Hydrogen Booster

Diskutiere Hydrogen Booster im Aktuelle Kraftstoffe Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; hab da im netz was gefunden. soll angeblich sprit sparen? http://hydrogenbooster.de.vu
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Krasse Sache.

Mag sein, dass es vom reinen Grundprizip stimmt, aber:

Der empfohlene Wasserstoff-"Generator" für einen Motor bis 2.300 ccm ist ein Metalltank mit einer Gas-"Produktion" von 20 Liter Wasserstoffgas pro Stunde.

Bei einem Motor wird bei jeder zweiten Umdrehung der Zylinder aufgefüllt (angesaugt),
Bei einem 2,3 Liter 4 Zylinder hat jeder Zylinder 575 ccm oder auch 0,575 Liter
Bei einem Zweizylinder also eine Füllung je Umdrehung, also 0,575 Liter pro Umdrehung
Bei einem Vierzylinder dann das doppelte, also 1,15 Liter angesaugte Luft pro Umdrehung.

So ein Motor dreht durchschnittlich 3.000 Umdrehungen pro Minute, das sind dann mal ganz lässig 3.450 Liter Ansaugluft pro Minute.

Mal 60 haben wird dann eine Ansaugluftmenge von 207.000 Liter Luft pro Stunde.

Diesen 207.000 Liter Luft setzt man 20 Liter Wasserstoff hinzu, das sind dann ziemlich genau 0,0097 Prozent Wasserstoffanteil.

Diese 0,0097 Prozent Wasserstoffanteil sollen 40% Sprit sparen?

Wenn man dann noch weiß, dass Wasserstoff einen etwa 60 Prozent schlechteren Brennwert (Energieinhalt) als Benzin hat, wird das ganze noch "komischer".

Ganz besonders interessant wird die ganze Sache, wenn man dann auch noch weiß, dass der Luftmassenmesser immer noch die gleiche Menge Luft (nun aber mit brachialen 0,0097% Wasserstoffanteil) misst und für diese Menge Luft auch immer noch die gleiche Menge Sprit errechnet und einspritzen lässt. Wie soll das auch nur einen Tropfen Sprit sparen?

Ein wenig vergleichbar einer Lachgaseinspritzung, allerdings wird dabei ganz massiv die Ansaugluft durch Lachgas ersetzt, spart aber auch keinen Tropfen Sprit, ganz im Gegenteil.

Aber diese Firma ist so erfolgreich und seriös, dass sie sogar eine Hompage auf einem Freeserver mit Werbeeinblendungen hat.
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Wollt's ihm auch vorrechnen, was ein Glück hat Dickie den link gepostet.
Spart Kopfarbeit^^

Das man jetzt Wasserdampf zu Gold machen will finde ich absolut klasse.
So haben doch schon einige den Stein der Weisen entdeckt :D
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Wobei die Steine der Weisen eher uninteressant ist, es geht hier um deren Kohle.
 
R

Rossi1970

Threadstarter
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
3
@dickie:
hm.. tolle berechnung, aber die stimmt wohl so nicht.
bin zwar kein rechenkünstler, jedoch stimmt bei deiner berechnung sicher etwas nicht ganz, denn du hast ja vergessen, dass beim gasgeben noch mehr luft in den zylinder gepresst wird.
also sprich: mehr luft + benzin = mehr power. sonst würd das auto ja garnicht laufen beim gasgeben. also somit ist deine berechnung schon mal falsch!

man müsste meiner meinung nach berechnen, wieviel luft im durchschnitt bei einer normalen einstündigen fahrt so im allgemeinen angesaugt wird, diese durch die kubikzahl : 4 (bei nem 4zylinder) teilen und die 20 liter vom wasserstoffgas (welche in einer stunde produziert werden dazu rechnen. diese 20 liter evtl. auch wiederum auf die zylinder verteilen. ausserdem sind 20 liter meines wissens 20000 ccm pro stunde...

ein zylinder (ich rechne jetz mal meinen 2litermotor) würde im stillstand also 5000ccm (5 liter) gas in einer stunde bekommen.

also nehmen wir mal an "X" steht für eine unbekannte grösse:

X luft : 4 = ? luft (pro zylinder in einer stunde betrieb)
5000ccm gas + ? luft = ???

naja, wie gesagt im rechnen bin ich voll die niete. rechne das doch mal bitte mit diesen variablen für mich aus, was dann bei rauskommt.

ich schätze mal, dass man dann sogar ohne benzin und nur mit wasserstoffgas fahren könnte?

und nochwas fällt mir grade ein. wenns mit LPG, also autogas funzt, wieso nicht auch mit wasserstoff? so ein gastank hat im schnitt zwar etwas mehr - also so um die 80 liter - inhalt. wobei die 80 liter ja dann voll hergenommen werden und nicht zusätzlich zum benzin.

was denkst du darüber?

zum thema freehoster:

meine recherchen haben ergeben, das die firma in australien ansässig ist und die leute von der seite nur als reseller fungieren... anscheinend wolln die nur mal testen, wie die nachfrage so nach dem zeuchs ist. ich selber wär schon zu begeistern von der sache jedoch schreckt mich der preis ab. obwohl.. bei 30 tagen geld zurück garantie?
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Dickie hat das schon richtig gerechnet ;)
Es wird keine Luft reingepresst sondern der Zylinder saugt sich das an.
Ein 2 Liter-Motor saugt also pro Umdrehung 1 Liter Bnzin/Luft-Gemisch an.
Macht 3000l die Minute und somit 180000 Liter pro Stunde.
Deine 20 Liter Gas aus der Maschine fallen dem Motor garnicht auf.
Für einen 6-Liter Motor kannst Du das ja verdreifachen :)

Dein Autogas-Vergleich hinkt etwas.
Mein Auto (mit LPG) verbraucht 15 Liter flüssiges Gas auf 100km.
Dieses wird aber vorher verdampft und vergrößert sein Volumen damit um ein vielfaches.
Das kann natürlich zum antreiben eines Motors benutzt werden.
Wie willst Du aber aus 1 Liter Wasser so viel Wasserstoff rausbekommen das der Motor das merkt?
Lese Dir nochmal alles richtig durch, das meiste widerspricht sich schon selbst.
Mal abgesehen von dem Sromverbrauch von über 13-17A pro Stunde.
Das schafft die Lichmaschine nicht mehr, und wenn sie es schafft dann wird der Verbrauch eher steigen wie fallen.
Wenn Licht und Radio an sind bleibst Du nach ein paar Kilometern Autobahn stehen :D
Das spart dann in der Tat Sprit.
 
B

BMW for live

EHRENMOD
Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
5.346
Rossi1970 schrieb:
@dickie:
hm.. tolle berechnung, aber die stimmt wohl so nicht.
bin zwar kein rechenkünstler, jedoch stimmt bei deiner berechnung sicher etwas nicht ganz, denn du hast ja vergessen, dass beim gasgeben noch mehr luft in den zylinder gepresst wird.
also sprich: mehr luft + benzin = mehr power. sonst würd das auto ja garnicht laufen beim gasgeben. also somit ist deine berechnung schon mal falsch!

Dickie irrt sich (fast) nie :D

man müsste meiner meinung nach berechnen, wieviel luft im durchschnitt bei einer normalen einstündigen fahrt so im allgemeinen angesaugt wird, diese durch die kubikzahl : 4 (bei nem 4zylinder) teilen und die 20 liter vom wasserstoffgas (welche in einer stunde produziert werden dazu rechnen. diese 20 liter evtl. auch wiederum auf die zylinder verteilen. ausserdem sind 20 liter meines wissens 20000 ccm pro stunde...

Und, dann sind halt 20 Liter 20000ccm, was macht das für einen Unterschied, ist nur eine andere Maßeinheit ?ein zylinder (ich rechne jetz mal meinen 2litermotor) würde im stillstand also 5000ccm (5 liter) gas in einer stunde bekommen.

also nehmen wir mal an "X" steht für eine unbekannte grösse:

X luft : 4 = ? luft (pro zylinder in einer stunde betrieb)
5000ccm gas + ? luft = ???

Guck dir Dickies Rechnung nochmal an, ist ganz einfach

naja, wie gesagt im rechnen bin ich voll die niete. rechne das doch mal bitte mit diesen variablen für mich aus, was dann bei rauskommt.

ich schätze mal, dass man dann sogar ohne benzin und nur mit wasserstoffgas fahren könnte?
Im Prinzip ja, macht BMW gerade, da werden jetzt ein paar Versuchsträger eingesetzt mit 12 Zylinder Motor, der sowohl mit Benin als auch Wasserstoff betrieben werden kann. Eine Umrüstung eines normalen Motors, wäre aber dermeßen Aufwendig, dass man dafür sehr viel Benzin kaufen kann..........
Außerdem kostet ein KG Wasserstoff 8€
Ist mehr als doppelt so teuer wie Benzin, mit Wasserstoff zu fahren, wenn man Banzin und Wasserstoff gleichsetzt.
Zumal gibt es 2 Tankstellen in ganz Deutschland


und nochwas fällt mir grade ein. wenns mit LPG, also autogas funzt, wieso nicht auch mit wasserstoff? so ein gastank hat im schnitt zwar etwas mehr - also so um die 80 liter - inhalt. wobei die 80 liter ja dann voll hergenommen werden und nicht zusätzlich zum benzin.
Wasserstoff wird bei einem sehr hohen Druck(weit über 200 Bar) und bei Minus 250 Grad Flüssig speichert. Zudem ist die reichweite sehr begrezt
LPG lagert bei einem Druck von 8-15 Bar

was denkst du darüber?

zum thema freehoster:

meine recherchen haben ergeben, das die firma in australien ansässig ist und die leute von der seite nur als reseller fungieren... anscheinend wolln die nur mal testen, wie die nachfrage so nach dem zeuchs ist. ich selber wär schon zu begeistern von der sache jedoch schreckt mich der preis ab. obwohl.. bei 30 tagen geld zurück garantie?



Ob man das Geld dann wirklich wieder sieht, steht auf einem anderen Blatt.....


mfg



Claus
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Da steht ja schon was fettes von amerikanischem Recht ;)
Ich bin sicher das man völlig ohne Probleme seine Kohle wieder bekommt+kleines Geschenk als Entschuldigung :D
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Rossi1970 schrieb:
@dickie:
...bin zwar kein rechenkünstler, ...

Du hast es absolut richtig erkannt!

man müsste meiner meinung nach berechnen, wieviel luft im durchschnitt bei einer normalen einstündigen fahrt so im allgemeinen angesaugt wird, diese durch die kubikzahl : 4 (bei nem 4zylinder) teilen und die 20 liter vom wasserstoffgas (welche in einer stunde produziert werden dazu rechnen. diese 20 liter evtl. auch wiederum auf die zylinder verteilen. ausserdem sind 20 liter meines wissens 20000 ccm pro stunde...

Dann rechne doch auch die Ansaugluftmenge von 207.000 Liter in ccm um und schon stimmt wieder alles.

Achso: ein Kilogramm sind auch tausend Gramm.


ein zylinder (ich rechne jetz mal meinen 2litermotor) würde im stillstand also 5000ccm (5 liter) gas in einer stunde bekommen.

Im Stillstand bekommt der garnichts, weder in einer Stunde, noch in einer Woche

also nehmen wir mal an "X" steht für eine unbekannte grösse:

Wieso mit unbekannten Größen rechnen, wenn alle Größen auf die dritte Stelle hinter dem Komma bekannt sind?

naja, wie gesagt im rechnen bin ich voll die niete.

Dem kann man nicht widersprechen

rechne das doch mal bitte mit diesen variablen für mich aus, was dann bei rauskommt.

Wozu soll man was rechnen, was schon vom Ansatz völlig falsch ist.

ich schätze mal, dass man dann sogar ohne benzin und nur mit wasserstoffgas fahren könnte?

Blödsinn, es wird immer passend zur Luft- bzw. Gasmenge auch die "richtige" Benzinmenge eingespritzt, somit ist es von der Kraftstioffmenge und dem Verbrauch völlig egfal, ob der Motor mit "normaler" Luft oder Wasserstoff oder was auch immer betrieben wird.

und nochwas fällt mir grade ein. wenns mit LPG, also autogas funzt, wieso nicht auch mit wasserstoff?

Weil Autogas als Kraftstoff benutzt wird, als "Benzinersatz", hier wird eine lächerliche Menge Wasserstoff als "Luftersatz" benutzt.

was denkst du darüber?

Schwachsinniger Ansatz.
Die Wasserstoffmenge, die deses Ding produziert, ist mit gerundet 0,01 Prozent geringer, als der natürlich vorhandene Wasserstoff in der "normalen" Luft, der in den 1% sonstige Gase" mit erfasst sind.


zum thema freehoster:

meine recherchen haben ergeben, das die firma in australien ansässig ist und die leute von der seite nur als reseller fungieren... anscheinend wolln die nur mal testen, wie die nachfrage so nach dem zeuchs ist. ich selber wär schon zu begeistern von der sache jedoch schreckt mich der preis ab. obwohl.. bei 30 tagen geld zurück garantie?
Diese ganze Firma, egal ob Reseller oder was auch immer ist völlig illegal!

Wer in Deutschland ein Produkt verkauft, muss:

1. Nach deutschem (europäischem) Gewährleistungsrecht verkaufen, bedeutet 2 (zwei) Jahre Gewährleistung mindestens und nicht mit einjähriger USA-Garantie prahlen.
2. Diese Firma hat im Webauftritt "ein wenig" die Einhaltung der Vorschriften über Ansprechpartner, Verantwortlicher, Steuernummer und alles andere "vergessen".

Hier handelt es sich ausschließlich um Abzocke und Betrug.

Wo und von wem willst denn Dein Geld wiederbekommen, wenn Du das Ding zurückgibst?
Diese "Händler" können auch lebenslange Rückzahlungsgarantie zusagen, denn sie niemals auch nur einen Cent zurückzahlen. Gegen wen und nach welchem Recht willst Du denn Klagen und einen Gerichtstitel durchsetzen.

Verbrenn das Geld im Garten, dann kannst Du dir wenigsten noch die Finger dran wärmen, ist viel mehr, als man dort jemals bekommen würde.

Allerdings schönen Dank für diesen öffentlichen Link, scon mal was von Verbraucherschutzgesetze, Wettbewerbsrecht und die allseits so beliebten Abmahnungen gehört. Dieser "Reseller" muss schon einiges an Geld auf dem Konto haben, damit er hinter nicht bur das Schwarze unter den Fingernägeln behält.

Schon mal in den §23 des StVG gesehen und dann daran gedacht, dass dieses Teil eine E-Zulassung haben muss, allein das sind schon 5.000 Euro Bußgeld.

Schon mal überlegt, dass hier eine "Zuluft"-Veränderung erfolgt, was es ja auch sein soll), aber bei einer Zuluftänderung auch immer automatisch eine Abgasveränderung eintritt. Dann schaue auch mal gleich in die StVZO §19, dann sollte klar sein, dass mit der Kiste im Wagen die BE des Fahrzeugs erlischt (wird wohl das einzige sein, was es im Wagen bewirkt) und man dann ohne Versicherungsschutz rumfährt.

Zu guter letzt fällt mi auch noch auf die Schnelle ein, dass es sich hierbaie aufgrund der fehlenden Kennzeichnung und Zulassung auch noch um ein Verstoß gegen das Produktsicherheitsgesetz handelt.

Mit dem ersten verkauften Gerät und der richtigen Reaktion des Käufers, geht es für den Verkäufer mindestens in die sichere Pleite, wenn der Käfer es richtig gut angehen lässt, dann geht dieser "Reseller" auch in den Bau.

Der "Reseller" sollte sich mal ganz schnell überlegen, wie lange er noch resellen wird, bis man ihm die Hütte zumacht.
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Hoppla...schon geht der link nicht mehr :D
So hat der Booster schonmal die Finger beschleunigt^^
 
Thema:

Hydrogen Booster

Sucheingaben

Wasserstoff booster

,

power booster wasserstoff

,

power-booster kamann autosport rechnungs kauf

,
hydrogen-boost erfahrungen
, wasserstofftank 5000ccm, wasserstoffe als luftersatz für auto, hydrogen booster kaufen, hydrogen booster funktioniert, hydrogen spritsparen, wasserstoffgenerator, ist wasserstoffgenerator zugelassen, kamann power booster fiat 188 , wasserstoffgenerator wurum illegal, wasserstoffgenerator um sprit zu sparen

Hydrogen Booster - Ähnliche Themen

  • ladelufkühler, Alu-Boost-Pipes, samco schläuche

    ladelufkühler, Alu-Boost-Pipes, samco schläuche: hallo habe ma ne frage was von nem neuen ladeluftkühler dann die samco schläuche und noch die alu boost pipes haltet, denkt ihr das bringt...
  • USB-Kapazität bei Boost Radio?

    USB-Kapazität bei Boost Radio?: Hallo! Habe heute mein neues Auto bekommen, einen Mini Cooper S Bj '08! Wirklich ein wunderbares Auto muss ich sagen! Jetzt hab' ich aber eine...
  • [BIETE] Ground Zero Hydrogen GZHB 3000X + Endstufe + Kabel + Kondensator

    [BIETE] Ground Zero Hydrogen GZHB 3000X + Endstufe + Kabel + Kondensator: Die Fakten: Subwoofer: Ground Zero Hydrogen GZHB 3000X Daten: 800 Watt RMS; Doppelschwingspule; Bandpassgehäuse Neupreis: 499,00 Euro...
  • Ground Zero Hydrogen - GZHB 3000X

    Ground Zero Hydrogen - GZHB 3000X: Hey, ich hab meinen Subwoofer abzugeben. Ground Zero - Hydrogen Serie GZHB 3000X Bandpassgehäuse mit GZHW 30 Subwoofer Bandpassgehäuse für...
  • Ground Zero Hydrogen GZHB 30BT + welche Endstufe???

    Ground Zero Hydrogen GZHB 30BT + welche Endstufe???: Hallo zusammen, wollte mir jetzt dann den Ground Zero Hydrogen GZHB 30BT Gehäusewoofer anschaffen. Nachdem mir von der Hifonics...
  • Ähnliche Themen

    Top