HU/AU 4 Jahre abgelaufen, was nun?

Diskutiere HU/AU 4 Jahre abgelaufen, was nun? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Mein Auto steht seit 4 Jahren in der Garage (mal abgesehen von den paar mal wo ich es mit 5-Tageskennzeichen gefahren bin), es wurde aber nicht...
TS-450

TS-450

Threadstarter
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Mein Auto steht seit 4 Jahren in der Garage (mal abgesehen von den paar mal wo ich es mit 5-Tageskennzeichen gefahren bin), es wurde aber nicht abgemeldet.

1. Wie ist das jetzt beim TÜV wenn ich damit hinfahre? Ich bin mir sicher, dass es ohne Probleme durchkommt, aber in einem Sticky Thread hier steht, dass man Bussgeld bezahlen muss und bei mehr als 8 Monaten auch noch Punkte bekommt. Gilt das nur wenn man von der Polizei angehalten wird oder wird der TÜV mich anzeigen wenn ich ankomme bzw. hat er die Befugnis ein Bussgeld zu verlangen usw?

2. Wie komm ich zum TÜV? Muss ich da extra ein 5-Tages Kennzeichen holen um die paar Kilometer zum TÜV zu fahren? Oder kann ich ohne Probleme mit meiner 2001er Plakette dahin (selbst wenn mich die Polizei anhält)?
 
P

Premium Reifen

Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
13
Hallo

Das hatte ich mit meinem Motorrad auch, ist kein Problem musst halt die fehlenden Tüv Jahre nach Zahlen. Also zweimal Tüv zahlen! :O

Fahre bitte nicht mit den 2001 Kennzeichen, das gibt sehr großen Stress.
MfG
;)
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Wieso bist du es mit 5-Tages Kennzeichen gefahren wenn es gar nicht abgemeldet war?
Ich meine, dass müsste doch bei der Beantragung des Kennzeichens auffallen wenn der Wagen nicht abgemeldet ist.
 
TS-450

TS-450

Threadstarter
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Danke.
Also extra für die 2 Kilometer ein 5-Tageskennzeichen holen was ich danach sofort wegschmeissen kann? Gibts da keine Ausnahmeregelung für Fahrten zum oder vom TÜV?

Bei der beantragung von 5-Tageskennzeichen braucht man keine Fahrzeugpapiere, sondern nur den Personalausweis und ne extra Versicherungskarte. Und die habe ich mir einfach aus dem Grund geholt weil mein TÜV abgelaufen war und ich ein paar mal zum Einbau diverser Sachen wohin musste.
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!
Die HU wird auf den Monat geklebt, wo die nächste Fälligkeit war(Anl. VIII zur StVZO), und es wird bis max. 23 Monate zurück datiert.
So ist es in Bayern, und eigentlich müsste es so auch im restlichen D sein!
Der TÜV zeigt niemanden an, weil das dem ´scheißegal ist( oder zu sein hat). Wenn du auf der Fahrt erwischt wirst, haste Probleme!
Braucht man für die Kurzzeitkennz. denn keinen Brief, aus dem dann ersichtlich ist, ob abgemeldet? sehr seltsam... Weil es ist definitiv verboten, rote Nummern oder Kurzzeitkennz an zugelassene Autos zu machen!
Am besten karrste das Ding mitm Autohänger hin, da passiert nix.
Oder du suchst dir die nahe gelegenste Werkstatt aus, wo der TÜV prüft und fährst da hin.
2 mal zahlen ist nur, wenn man die vollen 2 Jahre will.
gby
jl
 
TS-450

TS-450

Threadstarter
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Wenn ich das richtig verstanden habe, darf ich dann alle HU/AU Inspektionen nachbezahlen?
Also 1 mal für 2001, 1 mal für 2003 und 1 mal für 2005? Das kommt einem Bussgeld sehr nahe, übersteigt es sogar bei weitem. :D

Ich habe 3 mal Kurzzeitkennzeichen besorgt und musste immer nur Perso und Versicherungskarte vorlegen. Man bekommt dann eine rote Karte, auf die man die Fahrzeugdaten eintragen muss (hab ich nie gemacht, da es nur dafür ist wenn man von der Polizei angehalten wird).
Ausserdem hat mein Versicherungsagent auch nichts gesagt als ich ihn immer nach Versicherungskarten für Kurzzeitkennzeichen gefragt habe. Er hat gefragt wofür ich die brauche, da mein Auto ja noch angemeldet ist. Ich sagte ihm dann dass der TÜV (und somit die BE) abgelaufen ist und dann war alles gut. Ausserdem hat mir mal ein Autohaus rote Kennzeichen gegeben obwohl mein Auto zugelassen war (hatte die normalen Kennzeichen vergessen).

Da ich kein Auto mit Anhängerkupplung und auch keinen Anhänger habe, wird wohl ein Kurzzeitkennzeichen billiger sein.
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!
Nein, darfst du nicht! ääh, musst du nicht :)
Weil nach 2 Jahren zählt nur noch das Monat.
Also wann isser laut Plakette fällig? Mannmann, schreib das doch deutlich rein! Dann kriegste auch deutliche Antworten!
gby
jl
 
TS-450

TS-450

Threadstarter
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Hab ich doch geschrieben... seit 2001 ist er abgelaufen, um genau zu sein seit 7/01.

Der eine sagt ich muss nachbezahlen, der andere wieder nicht. Was denn nun? ?(
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Na Also!
Genau das wars, was gefehlt hat! Das Monat, weil um das gehts ja!
Also in Bayern wird maximal 23 Monate zurück datiert.
Und es wird immer auf den fälligen Monat zurück datiert.
Also wenn du im 03.05 gehst, müsstest du ohne einen cent dazu zu bezahlen 07.06 kriegen. Weil über 23 Mon. drüber.
Gehst du im 07.05, kriegst du 07.07.
Zwar leicht krank, ist aber so...
Manch einer rechnet den Turnus genau raus, also 07.01--07.03--07.05... somit würdest du heute nur 4 Mon. kriegen.
In der Anlage VIIIa zur StVZO wird nur vom Monat der Fälligkeit gesprochen, vom Jahr wird da nix erwähnt.
Das mit den 23 Mon. ist eine Dienstanweisung( in Bayern).
Recht kombizwickt das ganze.
Aber wenn du hin gehst, und 2 Mal zahlst und auch 2 Untersuchungen kriegst, haste volle 2 Jahre.
Wurde halt anno 1999 so entschieden...kann ma nix mache...
Aber diese Auskunft ist nicht bindend für irgend wen, sondern stellt lediglich meine Auslegung des Sachverhaltes dar. Wenns jemand anders macht, wird er vielleicht seine Gründe haben...
gby
jl
 
Krueml

Krueml

Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
370
Ort
76228 Karlsruhe
Ich kapier trotzdem nicht warum du die Kurzzeitkennzeichen holst wenn dein Auto doch zugelassen ist ?? Was haben dich denn die Kurzzeitkennzeichen gekostet ? Das kommt doch sicherleich auch einer TüV -Abnahme gleich. Im Endefekt hast du somit nichts gewonnen und nur zuviel Steuern gezahlt !
Sachen gibts....
 
CIVIC_EJ2

CIVIC_EJ2

Dabei seit
09.05.2004
Beiträge
1.198
Hi
also für die Kurzzeitkennzeiche braucht man nix weiter nur eine extra Doppelkarte von der Versicherung die für kurzzeitkennzeichen ist. Ich habe für 5 tage knapp 30 € bezahlt.
Bleibt noch die frage wieso man sich die Kennzeichen holt wenn das auto angemeldet ist?
Nur weil dein Tüv abgelaufen war? Dann lass ich aber lieber nen neuen Tüv machen bevor ich mir 3x die Kennzeichen hole und 3x geld bezahle un im Endeffekt musst du es ja so oder so Bezahlen. (Tüv)
Ich hätte es aber auch nicht gewusst ich dachte immer man muss wenn das auto 1 jahr abgemeldet war nur die vollabnahme machen lassen und nicht noch den tüv für die letzten jahre.

MFG
CIVIC_EJ2
 
Krueml

Krueml

Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
370
Ort
76228 Karlsruhe
Hi, ich nochmal.
Also mal zur Vereinfachung und damit ich Dummerchen das auch verstehen. Dein Auto WAR/IST angemeldet. Zusätzlich hast du dir weil du keine gültig HU/AU mehr hattest diese Kennzeichen besorgt :



und nicht diese hier :



So richtig ??

Wenn ja, meinte mein Bekannter von der Zulassungsstelle kannst du Probleme bekommen, da du für ein Kfz zwei unterschiedliche Kennzeichen hattest und diese auch in Gebrauch genommen hast ! (das nicht-ausfüllen des roten Fahrzeugscheins mal abgesehen).

Noch dazu möchte ich behaupten, dass du im Endeffekt geldmäßig jetzt mal gar nichts gewonnen hast, da dein Auto ja weiterhin angemeldet war, du somit Steuer/Versicherung weiter bezahlt hast. Dazu jetzt noch das Ganze nachzahlen der Prüfungen.

Bin echt mal gespannt was da bei dir nun rauskommt. Kann nur hoffen dass die Rennleitung nicht dein Auto mal stehen sieht, egal ob im Verkehr oder bei dir daheim. Denn sonst wird es wirklich TEUER !! :(
 
TS-450

TS-450

Threadstarter
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Danke astracar, ich habs jetzt kapiert. Sollte alles glatt gehen.


1. Mein Auto konnte keinen TÜV bekommen, da noch viel umgebaut werden musste und hat Saisonkennzeichen, kostet also viel weniger.
2. Das habe ich gemacht weil ich eine Vollabnahme vermeiden wollte, UND ich nicht sicher war wann es fertig werden würde. Ich hab jedes Jahr damit gerechnet.
3. Es ist nicht meine Schuld wenn mir der TÜV sagt dass meine BE erlischt wenn ich keinen TÜV habe, ICH SOMIT KEINEN VERSICHERUNGSSCHUTZ HABE!!!!, mein Auto dann aber nicht überprüft wird ob es noch zugelassen ist wenn ich ein Kurzzeitkennzeichen hole um Probleme mit der Polizei zu vermeiden falls ich angehalten werde (ich hab lieber Kurzzeitkennzeichen die "nicht erlaubt" sind obwohl es nicht so einfach nachgeprüft werden kann, als dass ich von der Polizei erwischt werde mit nem Tüv der 2 Jahre oder länger abgelaufen ist :rolleyes:). Wenn es tatsächlich so schlimm ist, sollten die Herren Bürokraten mal überlegen wie sie es verhindern können dass Leute ihre "angemeldeten" Autos so einfach "doppelt" zulassen können.
Mein Auto wird sicherlich niemand "stehen sehen" solang ich keinen TÜV habe, da ich klug genug bin es für die lange Zeit in die Garage zu stellen... mann oh mann...

Ich verstehe nicht wieso ihr 2 hier jetzt nen Elefant aus ner Mücke macht... es ist mein Geld und ich hatte gute Gründe dafür. Ich hätte sicherlich Geld sparen können wenn ich gewusste hätte dass das Auto erst 2005 fertig wird, aber das wusste ich leider nicht vorher!!!
wtf, wieso rechtfertige ich mich hier überhaupt schon wieder?
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!
@ts-450:
Du rechtfertigst dich, weil keiner die Hintergründe kennt. So wie du´s geschildert hast, kann ich die Antworten nachvollziehen. Weil die sich nur auf Angaben beziehen, die du gemacht hast. Nur du kennst die Hintergründe. Das ist ein allgemeines Problem in Foren, da Antworten immer nur auf die Angaben bezug nehmen können, die auch tatsächlich geschrieben wurden.
Ich fand das auch seltsam, hab auch gepostet, dass es so eigentlich nicht zulässig ist.
Wenn du Saisonkennz. hast, darfst du außerhalb des Betriebszeitraums sehr wohl mit Kurzzeitkennz. fahren.
Also: Da der Hintergrund nun bekannt ist, ist auch alles klar!
gby
jl
 
dog

dog

Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
39
moin moin,
also ich war letztes jahr mit meinem bootsanhänger(auch 4 jahre ohne tüv) beim tüv und da gabs volle zwei jahre und ich mußte auch nur einmal bezahlen!!!
wäre ja auch der hammer wenn anders!
 
BIRDY3

BIRDY3

Dabei seit
11.11.2004
Beiträge
15
Info zur TUEV Pruefung:
Wenn dein Auto ueber ein Jahr abgemeldet war, ist es jetzt stillgelegt!

Ist mir mal beim Autokauf passiert, weil das Fahrzeug 2 Jahre beim Haendler stand. (Wer vermutet schon einen Micra beim BMW Haendler)
Mit Fahrzeugbrief und einer ganz normalen TUEV Pruefung bin ich zur Zulassungsstelle gegangen, die mir dann mitgeteilt hat, dass das Auto stillgelegt sei, und ich daraufhin erstmal einen neuen Fahrzeugbrief bekomme. Ausserdem war eine erweiterte TUEV Pruefung faellig, die normale reichte nicht aus.
Kurz und gut:
1. Stillegung erfolgt automatisch 1 Jahr nach Abmeldung. Man kann das durch eine Verlaengerung verhindern. Dannach verkuerzt sich der Zeitraum auf 1/2 Jahr. (Stand 2000)
2. Man braucht eine erweiterte TUEV Pruefung um ein stillgelegtes Fahrzeug wieder anmelden zu koennen. Mit dieser bekommt man dann die ueblichen 2 Jahre bis zur naechsten Pruefung.

(Mit TUEV Pruefung meine ich natuerlich die HU)
(Sorry fuer die fehlenden Umlaute, hab keine auf der Tastatur)
 
TS-450

TS-450

Threadstarter
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Es ist ausnahmsweise alles komplett glattgelaufen bei der Prüfung und bei der Zulassungsstelle, ausser dass ich wärend ich wartete nochmal nach Hause musste und meine Bankkarte holen musste, da die jetzt vorgelegt werden muss bei der Zulassungsstelle (danke an den der es mir dort rechtzeitig mitgeteilt hat). Kein Arsch hat nach Rückdatierung oder extra TÜV-Kosten gekräht. Hab normale 5/07 auf meine 7/01 Plaketten bekommen.
Jetzt hab ich erst mal wieder 2 Jahre ruhe. :P

Danke an alle.
 
Thema:

HU/AU 4 Jahre abgelaufen, was nun?

Sucheingaben

tüv seit 5 jahren abgelaufen

,

tüv 4 jahre abgelaufen

,

tüv lange abgelaufen aber nicht abgemeldet

,
tüv abgelaufen nachzahlen
, tüv seit 4 jahren abgelaufen, auto 4 jahre ohne tüv, hu lange abgelaufen, 5 jahre tüv abgelaufen, tüv lange abgelaufen, 4 Jahre ohne Tüv , tüv 5 jahre abgelaufen, 4 Jahre TÜV überzogen, 4 jahre kein tüv, motorrad 4 jahre ohne tüv, tüv 5-jahre überzogen, TÜV abgelaufen 4 Jahre, tüv seit 2 jahren abgelaufen, pkw hu mehrere Jahre abgelaufen , motorrad probleme wenn hu länger abgelaufen, seit 4 jahren kein tüv, hu 4 jahre abgelaufen, anhänger 4 jahre ohne tüv, mein auto mehr als 4 jahre kein tüv, tüv 4 jahre überzogen, tüv nachzahlen

HU/AU 4 Jahre abgelaufen, was nun? - Ähnliche Themen

  • Drei Jahre lang Porsche Taycan kostenfrei Schnellladen?

    Drei Jahre lang Porsche Taycan kostenfrei Schnellladen?: Hi Ppl! Stimmt es, dass man beim Kauf eines Porsche Taycan auch drei Jahre kostenloses Schnellladen oben drauf bekommt?
  • TÜV seit 4 jahren abgelaufen

    TÜV seit 4 jahren abgelaufen: Ich fahre gemütlich auf der autobahn plötzlich fährt ein blauer vectra mit ungewöhnlich hellem blinker vor mich und dann kam die nachricht...
  • Anmeldung 125er Roller--> TÜV/AU fast 2 Jahre abgelaufen

    Anmeldung 125er Roller--> TÜV/AU fast 2 Jahre abgelaufen: Hallo, ich habe einen 125er Roller den ich vor etwa 2,5 Jahren abgemeldet habe, nun möchte ich wieder damit fahren und wollte fragen was alles zu...
  • Fahrt zum TÜV straffrei bei 1 Jahr TÜV abgelaufen?

    Fahrt zum TÜV straffrei bei 1 Jahr TÜV abgelaufen?: Hallo Gemeinde. Habe da mal ne Frage zur Fahrt zum TÜV. Folgende Situation: Mein Auto stand die letzten 16 Monate in der Garage, wegen diversen...
  • Tüv 2 Jahre abgelaufen

    Tüv 2 Jahre abgelaufen: wie sehen eure Erfahrungen aus. Mein Auto stand jetzt 2 Jahre wegen einem Motorschaden, war aber über die ganze Zeit angemeldet und versichert...
  • Ähnliche Themen

    • Drei Jahre lang Porsche Taycan kostenfrei Schnellladen?

      Drei Jahre lang Porsche Taycan kostenfrei Schnellladen?: Hi Ppl! Stimmt es, dass man beim Kauf eines Porsche Taycan auch drei Jahre kostenloses Schnellladen oben drauf bekommt?
    • TÜV seit 4 jahren abgelaufen

      TÜV seit 4 jahren abgelaufen: Ich fahre gemütlich auf der autobahn plötzlich fährt ein blauer vectra mit ungewöhnlich hellem blinker vor mich und dann kam die nachricht...
    • Anmeldung 125er Roller--> TÜV/AU fast 2 Jahre abgelaufen

      Anmeldung 125er Roller--> TÜV/AU fast 2 Jahre abgelaufen: Hallo, ich habe einen 125er Roller den ich vor etwa 2,5 Jahren abgemeldet habe, nun möchte ich wieder damit fahren und wollte fragen was alles zu...
    • Fahrt zum TÜV straffrei bei 1 Jahr TÜV abgelaufen?

      Fahrt zum TÜV straffrei bei 1 Jahr TÜV abgelaufen?: Hallo Gemeinde. Habe da mal ne Frage zur Fahrt zum TÜV. Folgende Situation: Mein Auto stand die letzten 16 Monate in der Garage, wegen diversen...
    • Tüv 2 Jahre abgelaufen

      Tüv 2 Jahre abgelaufen: wie sehen eure Erfahrungen aus. Mein Auto stand jetzt 2 Jahre wegen einem Motorschaden, war aber über die ganze Zeit angemeldet und versichert...
    Top