Honda S660 - Sparsamer Stadtroadster mit 660-Kubik-Turbodreizylinder

Diskutiere Honda S660 - Sparsamer Stadtroadster mit 660-Kubik-Turbodreizylinder im Honda Forum im Bereich Verbrenner; Der automobile Ruhm von Honda, einem der größten japanischen Automobilhersteller, wurde damals in den 60iger-Jahren unter anderem mit den kleinen...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Der automobile Ruhm von Honda, einem der größten japanischen Automobilhersteller, wurde damals in den 60iger-Jahren unter anderem mit den kleinen Roadstern der Serie S500, S600 und S800 begründet. An diesen soll nun mit dem neu vorgestellten S660, einer Neuinterpretation der Mini-Roadster, angeknüpft werden





Obwohl der S660 bereits als Studie auf der Tokyo Motor Show im Herbst 2013 zu bewundern gewesen ist, kommt die Serienversion nun doch, allerdings mit entschärftem Design. Damit der S660 auch in der in Japan äußerst populären Kei-Car-Klasse aufgenommen werden kann, verhalten sich auch die Abmaße in Grenzen. Mehr als 3,40 Meter Länge und 1,48 Meter Breite sind dadurch nicht drin. Sobald der Hubraum die 660 Kubikzentimeter nicht überschreitet und die maximale Leistung bei 64 PS liegt, gibt es das Zertifikat eines echten Kei-Cars und damit einhergehend Steuererleichterung sowie den Wegfall der Pflicht, einen Parkplatz nachweisen zu müssen. Ein enormer Vorteil speziell für verkehrsreiche Gr0ßstädte wie sie auch in Japan vorzufinden sind.

Der neue Honda S660 soll, wie sein Name schon suggeriert, mit einem Motor der maximal möglichen Kubikzentimeter-Anzahl ausgestattet sein, wobei dieser als Turbodreizylinder im Mittelmotor-Bauweise hinter den Sitzen aufzufinden ist und seine Kraft auf die Hinterräder überträgt. Das Gewichtsverhältnis gibt Honda mit 45 zu 55 an, wobei der Schwerpunkt sehr tief gelegt wurde, um den kleinen Stadtroadster so kurvenagil wie möglich zu gestalten. Das Ansprechverhalten des Turboladers soll zudem sehr feinfühlig sein. Bei der Wahl des Getriebes bietet Honda entweder eine manuelle Sechsgang-Schaltung oder ein CTV-Getriebe, in dessen Sport-Modus insgesamt sieben Gänge zur Verfügung stehen, die auch mittels der am Lenkrad befindlichen Schaltwippen gewechselt werden können. Da wir gerade vom Lenkrad sprechen, dieses soll einen Durchmesser von gerade einmal 350 Millimetern aufweisen, wodurch sich der Fahrer noch mehr wie in einem Go-Kart fühlen soll.




Wie schon beim Honda CRX lässt sich auch beim S660 die Heckscheibe elektrich versenken, um mit dem zusammenrollbaren Roadster-Dach richtiges Cabrio-Feeling aufkommen zu lassen. Das Dach kann einfach zusammengerollt und im Kofferraum der vorderen Haube verstaut werden. Dass der Spaß mit dem Fahren nicht endet, beweisen auch die Verbrauchswerte im Drittelmix, die sich bei 4,1 bis 4,7 Litern auf 100 Kilometern belaufen sollen.

Der Startpreis des kleinen Roadsters soll sich bei umgerechnet 15.373 Euro belaufen, wobei es für den anspruchsvollen Fahrer auch die auf 660 Exemplare limitierte "Concept Edition" geben soll, welche zum Verkaufsstart nicht nur Ledersitze, sondern auch ein dunkelrotes Rolldach, zweifarbig lackierte Außenspiegel sowie eine Aluminium-Plakette mit der Seriennummer im Innenraum aufweist. Die "Concept Edition" beginnt allerdings bei umgerechnet 18.443 Euro.

Jetzt die schlechte Nachricht. Im Gegensatz zum S500, S600 und S800 soll der S660 vorerst nur in Japan auf den Markt kommen, Wer also hierzulande so ein Fahrzeug besitzen möchte, kommt um einen Import nicht herum, wobei sich dann das Lenkrad, ganz japan-typisch immer noch auf der rechten Seite befindet. Vielleicht gibt aber Honda je nach Erfolg in Japan auch das "Go" für den Export.


Mit Bild und Material: auto-news


Meinung des Autors: Wer ein Stadt-Auto benötigt, muss nicht zwingend auf Sportlichkeit verzichten. Ein Auffallen ist mit dem kommenden S660 aus dem Hause Honda garantiert.
 
V

volldampf/germany

Guest
Sommer 2 015...usw Prächtig Concept sex6o 4-6Liter benzin Smart-Spezial better Feeling with HONDA Erfolgsmodell ...NICHT Träumen ..machen/kaufen ! volldampf/metropole Rhein Ruhr /germany
 
Thema:

Honda S660 - Sparsamer Stadtroadster mit 660-Kubik-Turbodreizylinder

Honda S660 - Sparsamer Stadtroadster mit 660-Kubik-Turbodreizylinder - Ähnliche Themen

  • Honda e serienmäßig mit Kameras statt Außenspiegeln?

    Honda e serienmäßig mit Kameras statt Außenspiegeln?: Der Honda E soll immer ohne Außenspiegel kommen, egal in welcher Konfiguration, aber irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden. Dürfte man...
  • Honda E Liefertermin bekannt? Hat jemand durch Reservierung einen Liefertermin für den Honda E bekommen?

    Honda E Liefertermin bekannt? Hat jemand durch Reservierung einen Liefertermin für den Honda E bekommen?: Einen Liefertermin soll man im Account mit einer Reservierung bekommen. Hat jemand den Wagen vorbestellt und schon einen Termin erhalten oder tut...
  • Honda E Reichweite nur 200 Kilometer maximal oder mehr möglich?

    Honda E Reichweite nur 200 Kilometer maximal oder mehr möglich?: Meine bessere Hälfte findet den Honda E gut, aber die Reichweite wäre mit maximal 200KM doch eher knapp hier im Ödland und in der realen Nutzung...
  • Vorbestellung bzw. Reservierung und Preis für Honda E?

    Vorbestellung bzw. Reservierung und Preis für Honda E?: Hallo! :) Habt Ihr schon etwas zum Preis des Honda E gehört? Reservieren kann man ihn ja, und ich werde das wohl auch machen, aber kann ich das...
  • unterstützt der Honda Kona „Apple CarPlay“ ?

    unterstützt der Honda Kona „Apple CarPlay“ ?: Hi ihr Lieben, weiß jmd ob der Kona „Apple CarPlay“ unterstützt? lg
  • Ähnliche Themen

    Top