Honda Civic Type R zeigt sich stärker und steifer auf dem Autosalon in Genf - UPDATE (Preis)

Diskutiere Honda Civic Type R zeigt sich stärker und steifer auf dem Autosalon in Genf - UPDATE (Preis) im Honda Civic & Civic R Forum im Bereich Honda; Natürlich obliegt es dem eigenen Geschmack, ob einem die letztjährigen Civic-Generationen vom Design her angesprochen haben oder nicht. Allerdings...
Natürlich obliegt es dem eigenen Geschmack, ob einem die letztjährigen Civic-Generationen vom Design her angesprochen haben oder nicht. Allerdings hat es genug Stimmen gegeben, welche das Design überhaupt nicht angesprochen hat. Das soll sich mit dem neuen, im Rahmen des Genfer Autosalons gezeigten Civic ändern, welcher in der Ausstattungsvariante "Type R" zudem mit mehr Leistung und steiferer Karosse beeindrucken kann





Update vom 08.06.2017 -14:48 Uhr

Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung im Frühjahr hat sich Honda zur Preisvorstellung noch nicht äußern wollen. Mittlerweile wurde es aber langsam Zeit, für den ab September verfügbaren Kompaktsportler einen Preis anzugeben, der leicht höher als bei seinen Vorgängern angesiedelt ist. Den Einstieg in die Klasse der 320-PS-Kompaktsportler mit 400 Nm Drehmoment gewährt Honda ab 36.050 Euro.


Original-Artikel vom 10.03.2017 - 15:47 Uhr

Ob der japanische Automobilhersteller Honda mit der Optik des neuen Civic punkten kann, wird sich wohl erst noch zeigen müssen. Doch die Vorzeichen stehen ganz gut. Im Rahmen des Genfer Autosalons hat Honda jetzt den neuen Civic Type R vorgestellt, welcher mit dem aufgeladenen 2,0-Liter-VTEC-Vierzylinder zwar das gleiche Aggregat wie sein Vorgänger erhält, dieses aber dank überarbeiteter Motorsteuerung sowie Abgasanlage 10 PS mehr zu leisten vermag. Damit stehen dem neuen Civic Type R maximal 320 PS bei 400 Newtonmetern zur Verfügung. Wie schon bei seinen Vorgängern, bleibt auch dem neuen Civic Type R der Allrad- oder Heckantrieb verwehrt. Seine Kraft wird weiterhin ganz Civic-typisch mittels Sechgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder übertragen, welches derzeit wohl zu den besten überhaupt zählt. Auch wenn ein Automatikgetriebe weiterhin nicht vorgesehen ist, darf man sich auf die neue Zwischengasfunktion freuen, welche bereits vom Porsche 911 R oder auch dem Mini Cooper bekannt sein dürfte.

Der Civic Type R übernimmt die gleichen Vorteile bei Chassis und Fahrwerk wie seine Geschwistermodelle der "Serienversion", wodurch die Torsionssteifigkeit um 38 Prozent gesteigert werden konnte. Die noch aus dem Vorgängermodell bekannte starre Hinterachse ist einer unabhängigen Mehrlenker-Hinterachse gewichen, welche im Topmodell nochmals mit neu entwickelten, extrem steifen Querlenkern verstärkt wird. Neben der Hinterachse wurde auch die Vorderachse überarbeitet, damit die Fronttriebler-typischen Antriebseinflüsse in der Lenkung reduziert werden. Honda selbst spricht hier von einer verbesserten Stabilität sowie Fahrbarkeit, wozu letztendlich auch noch ein vergrößerter Radstand sowie eine breitere Spur beitragen.


[SLIDER=1]​


Die Soundingenieure bei Honda haben zwar für eine bessere Isolierung gesorgt, womit zwar auch im Innenraum weniger zu hören sein wird, das Alles aber allerdings dem Auspuffsound zugute kommen soll. Obwohl das Motorbrummeln künftig dezenter und komfortabler klingen soll, darf man beim Tritt auf das Gaspedal durch die drei neuen Endrohre einen sehr sportlichen Sound erwarten, der nicht durch Fake-Sound aus den Lautsprechern ergänzt werden muss.

Apropos drei Auspuffendrohre. Während Kenner von Japan-Sportlern den großen Nissan GT-R an seinen vier Endrohren immer wieder erkennen würden, könnte es sein, dass Honda beim Civic Type R drei Endrohre zeigt, um eine gewisse Zugehörigkeit in diesem Sportwagensegment zu symbolisieren - aber das ist nur Theorie.


[SLIDER=2]​


Ob einem das neue Design des Civic Type R ansprechen wird, dürfte letztendlich Geschmacksache sein. Uns in der Redaktion gefällt das neue Design deutlich besser als das bisherige, was durch einen glatten Unterboden, den großen Lufteinlässen in den vorderen Kotflügeln, einen leichten und besonders großen Heckflügel sowie neuen Wirbelgeneratoren am Ende des Dachs unterstrichen wird. Obwohl das Heck noch zu sehr an den futuristischen Vorgänger erinnert, befindet sich Honda unserer Meinung auf einem guten Weg, die Absatzzahlen auch in Europa wieder etwas steigern zu können.

Ab Sommer 2017 soll die Auslieferung der ersten Civic Type R erfolgen. Eine Preisvorstellung wurde bislang noch nicht kommuniziert. Da der Vorgänger aber bei 34.500 Euro gestartet ist, dürfte der Neue auch in dieser Region anzutreffen sein.


Mit Bild und Material: auto-news.de


Meinung des Autors: Endlich scheint sich Honda wieder zu besinnen. Der neue Civic (Type R) ist zwar immer noch nicht perfekt, speziell wenn man das immer noch arg gewöhnungsbedürftige Heck betrachtet, aber zumindest hat die gesamte Frontpartie wieder ein Aussehen erhalten, bei welchem man einfach nur begeistert sein kann. Die Zeiten der futuristischen Raumschiffe neigen sich auch bei Honda dem Ende entgegen - zum Glück, kann ich nur sagen.
 
Thema:

Honda Civic Type R zeigt sich stärker und steifer auf dem Autosalon in Genf - UPDATE (Preis)

Honda Civic Type R zeigt sich stärker und steifer auf dem Autosalon in Genf - UPDATE (Preis) - Ähnliche Themen

Abt-Audi RS4-R: Genfer Autosalon zeigt limitierte Modellauflage mit Leistungssteigerung auf 530 PS: Als Haus-Tuner von Audi liefert Abt für fast die gesamte Auto-Palette des Ingolstädter Fahrzeugherstellers entsprechende Leistungsupdates. Nachdem...
Honda CR-V: fünfte Auflage kommt ohne Diesel, dafür aber als Hybrid: Nachdem die fünfte Generation des Erfolgs-SUV CR-V aus dem Hause Honda bereits im Oktober 2016 für den amerikanischen Markt vorgestellt worden...
Honda Jazz: Facelift des Kleinwagens kommt ab Januar mit neuen Motoren: Der Honda Jazz, mit welchem dem japanischen Autobauer eine Kombination aus Kleinwagen und Van gelungen ist, soll schon im Januar kommenden Jahres...
Honda S2000: grünes Licht für neue Konkurrenz zu Porsche Cayman, Mazda MX-5 und Co.? - UPDATE: 25.10.2017, 14:53 Uhr: Der Roadster Honda S2000 war seinerzeit eine interessante zum Mazda MX-5 und gilt inzwischen als moderner Klassiker. Auf...
Honda ZSX - Patent-Bilder zeigen kleinen Bruder des berühmten NSX: Aktuell im Netz umher-geisternde Bilder deuten darauf hin, dass der japanische Automobilhersteller Honda einen Baby-Sportwagen mit der Bezeichnung...
Oben