Honda Civic Tourer mit XL-Kofferraum auf der IAA

Diskutiere Honda Civic Tourer mit XL-Kofferraum auf der IAA im Honda Civic & Civic R Forum im Bereich Honda; Der neue Honda Civic Tourer debütiert erstmalig auf der IAA 2013 und im Vergleich zu anderen Herstellern enthüllt Honda bereits jetzt schon erste...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Der neue Honda Civic Tourer debütiert erstmalig auf der IAA 2013 und im Vergleich zu anderen Herstellern enthüllt Honda bereits jetzt schon erste Fakten zum Kombi-Ableger des Kompaktmodells Civicnn

Das Kompaktmodell Honda Civic musste nunmehr ganze zwei Generationen ohne eine Kombi-Variante leben. In der neunten Generation präsentieren die Japaner jetzt den Civic Tourer bei dem vor allem der Innenraum des 4,52 Meter langen Kombis überzeugen soll. Neu am Civic Tourer ist, dass der Tank unter die Vordersitze gewandert ist, was etliche Vorteile, aber auch ein paar Nachteile mit sich bringt.
Neben einem variableren Raumangebot besitzt der Kofferraume einen doppelten Ladeboden, unter dem zusätzliche 120 Liter Stauraum zur Verfügung stehen. Selbst ohne diesen zusätzlichen Stauraum verfügt der neue Civic Tourer über ein Kofferraumvolumen von 624 Litern, womit er mehr Kofferraumvolumen als alle gleich großen Kombi-Konkurrenten besitzt. Selbst der Golf Variant erreicht mit seinen 605 Litern nicht ganz diese Größe. Der Civic verfügt zudem über eine besonders niedrige Ladekante sowie einen breiten Laderaum mit ausreichend Verzurrmöglichkeiten. Bei umgeklappter Rückbank soll sich das Kofferraumvolumen auf bis zu 1.668 Liter erweitern lassen.




Ähnlich wie bereits beim Honda Jazz, besitzt der neue Civic Tourer sogenannte "Magic Seats", die sich laut auto-motor-sport nicht nur zu einer ebenen Ladefläche umklappen lassen, sondern auch wie im Kino nach oben zu klappen sind. Durch den verlagerten Tank sollen so bei hochgeklappten Sitzen ganze zwei Fahrräder (Vorderrad ausgebaut) hinter die Vordersitze passen, wobei der eigentliche Kofferraum vollständig nutzbar bleibt. Die Rücksitze sind zudem im Verhältnis 60/40 umklappbar und bieten trotz recht dynamischer, leicht abfallender Dachlinie genügend Kopffreiheit für Mitreisende im Fond. Ein Nachteil des vorgelagerten Tanks unter die Vordersitze würde bestehen, dass die Fondpassagiere ihre Füße nicht mehr unter die Vordersitze schieben können, was auf dauer den Komfort etwas beeinträchtigt.

Eine weitere Neuerung im Civic Tourer ist das adaptive Dämpfersystem der Hinterachse, was dem Fehrer die Wahl zwischen den drei Fahrmodi "Comfort", "Normal" und "Dynamic" ermöglicht. Dabei passt der Kombi die Dämpfungskennlinien automatisch an den Beladungszustand des Fahrzeugs an.




Als Motorisierunsvarianten kommen wahlweise ein 1.6 i-DTEC Dieselmotor mit 120 PS oder ein 1.8 i-VTEC mit 142 PS zum Einsatz, wobei der 1.6-Liter-Selbstzünder ausschließlich mit Schaltgetriebe zu bekommen ist. Den Benziner soll der Kunde wahlweise mit Schalt- oder Automatikgetriebe bekommen. Zusätzlich sollen für den Civic Tourer verschiedene aktive Fahrassistenzsysteme angeboten werden, welche das Ziel haben den Fahrer-, Insassen- und Fußgängerschutz zu erhöhen. Produziert soll der Kombi-Ableger im europäischen Honda-Werk in Swindon (Großbritannien) werden.

Mehr Informationen dazu, oder auch Preise wollte Honda bisher nicht verraten.
 
A

auto123

Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
16
Viel Stauraum modern verpackt gepaart mit leistungsstarken/verbrauchsarmen Motor (1.6 Diesel). Wäre ne Alternative zu meinem Accord Tourer BJ 2006, aber der steht noch top da.

Fakt ist m.M.n.: Wer kein Auto von der Stange will, kommt an Honda / Mazda nicht vorbei.
 
A

auto123

Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
16
Da widerspreche ich nicht und würde sogar noch um Hundai/Kia erweitern. Wobei sich die Preisunterschiede zu manch deutschem Auto nicht mehr viel nehmen. Das wird viele vom Kauf eines Asiaten abhalten, dafür dürfen die mit Ihrem z.B. VAG-Produkt auch öfter in die Werkstatt.

Sag mal, was denkst Du, wie standhaft der 1.6er Diesel sein wird. Im CR-V wird er ja schon eingesetzt. Aber ich bin eigentlich kein Freund von Downsizing-Motoren. Deshalb bin ich etwas skeptisch. War für mich auch ein Kriterium, als es bei uns um den Familienkombi ging. der 2.2er Diesel im Acci war damals erste Wahl, wenn auch nicht der günstigste im persönlichen Vergleich. Schade das der neue Civic Type R auch nen Turbo bekommen soll. Ein ordentlich gemachter Sauger mit ausreichend Hubraum braucht vernünftig gefahren auch nicht mehr Sprit.
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Da widerspreche ich nicht und würde sogar noch um Hundai/Kia erweitern.
die zählen aber nicht mehr zu den waschechten Japanern, sondern wie du schon sagtest zu den Asiaten ;)
Aber ich sehe, wir verstehen uns :)

Sag mal, was denkst Du, wie standhaft der 1.6er Diesel sein wird.
Ich persönlich halte nicht viel von kleinen Hubraum, der mittels Turbolader auf Leistung getrimmt ist. Turbo bedeutet mehr Technik - mehr Technik bedeutet, dass schneller irgendwas kaputt geht und ein Werkstattaufenthalt notwendig wird :(
Soll nicht heißen, dass ich prinzipiell gegen Turbomotoren bin, aber wenn man so liest, dass Hersteller xyz aus einem 1,6 Liter Aggregat über 200 PS herauszaubern, dann möchte ich nicht wissen, wie lange das halten soll und wie schnell dann der Turbo "kommt". Ein Kumpel von mir fährt den Subaru Impreza WRX STI mit 280 PS aus einem 2.0-Liter Turbo - tja, der Wagen steht jetzt schon 1,5 Jahre in der Werkstatt, da der Händler den Fehler einfach nicht beseitigt bekommt, 4x den kompletten Motor zerlegt und quasi von Grund neu aufgebaut, hat alles nix gehlofen.

Da lob ich mir meinen 1.8 Liter Sauger aus der Celi (ohne Turbo): 7-9 Liter Verbauch (für das Alter TOP) und mit 115 PS komm ich dennoch auf eine Vmax von 210 ;) schneller muss man nicht fahren, und selbst in der Stadt ist die kleine spritzig ohne Ende. Sicherlich wäre der 2.0 Liter der GT mit 180 PS nochmal ein Sprung, aber man kann nicht alles haben :D
 
A

auto123

Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
16
Meine Erfahrungen bisher zeigen auch: ein guter Sauger ist mit ausreichend Volumen eigentlich nicht kaputt zu bekommen. Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum ;-)

Ich hatte mal einen 2.0 i 16v - Benziner-Sauger von Hyundai mit 139 PS als Autobahn-Pendel-Fahrzeug über mehrere Jahre. Der war nicht tot zu bekommen. 9.0 Sec. 0-100 und als Reisegeschwindigkeit 160 bei einem Verbrauch von 6 bis 8 Liter NORMAL-Benzin. Der hat viele "größere" Wagen in den Wahnsinn getrieben...
Jetzt ist ein Accord Type S in der Familie - 2,4er Sauger - ein Gedicht, wenn man Drehzahl einem Turbo vorzieht. Und mein Accord Diesel - aber eben mit 2.2 l Hubraum und 140 PS durchaus nicht übermotorisiert. Ein richtiger Motor fängt eben erst bei 2 Liter Hubraum an. Wirklich sparsamer ist ein kleinerer Motor bei gleichen Fahrwerten auch nicht (Bereits selber getestet).
 
Thema:

Honda Civic Tourer mit XL-Kofferraum auf der IAA

Honda Civic Tourer mit XL-Kofferraum auf der IAA - Ähnliche Themen

  • Honda Civic Type R zeigt sich stärker und steifer auf dem Autosalon in Genf - UPDATE (Preis)

    Honda Civic Type R zeigt sich stärker und steifer auf dem Autosalon in Genf - UPDATE (Preis): Natürlich obliegt es dem eigenen Geschmack, ob einem die letztjährigen Civic-Generationen vom Design her angesprochen haben oder nicht. Allerdings...
  • Honda Civic Sonic the Hedgehog Edition erscheint anlässlich des 25. Geburtstags des Videospiele-Helden

    Honda Civic Sonic the Hedgehog Edition erscheint anlässlich des 25. Geburtstags des Videospiele-Helden: Anlässlich des nunmehr 25. Jahrestages des Videospiele-Helden "Sonic the Hedgehog" haben sich der japanische Autobauer Honda sowie das ebenfalls...
  • Neuer Honda Civic: Prototyp verrät gemäßigteres Design - Type R möglich

    Neuer Honda Civic: Prototyp verrät gemäßigteres Design - Type R möglich: Auf dem Auto Salon in Genf hat Honda den Prototyp des kommenden Civic Fünftürers vorgestellt. Im Vergleich mit der aktuellen Version, deren extrem...
  • Honda Civic VII EP1 1.4iS Getriebe/ Kupplung macht Geräusche

    Honda Civic VII EP1 1.4iS Getriebe/ Kupplung macht Geräusche: Moin Jungs, erstmal zu meinen Civic Honda Civic VII EP1 1.4iS 5. Gang Baujahr 2005 58000KM Laufleistung Keine Garantie :( Wärend der Fahrt hört...
  • Honda Civic Tourer ab 1. Februar im deutschen Handel

    Honda Civic Tourer ab 1. Februar im deutschen Handel: Auf ein Kompaktmodell des Honda Civic mussten interessierte Kunden mehr als zwei Fahrzeuggenerationen warten. Zur letztjährigen IAA feierte der...
  • Ähnliche Themen

    Top