hinterrad blockiert!...probleme bei der kälte!!!

Diskutiere hinterrad blockiert!...probleme bei der kälte!!! im Fiat Coupe Forum im Bereich Fiat; hi an alle, habe ein problem mit meinem coupe. seit es so kalt ist hab ich probleme mit meinem coupe. und zwar hat meine frau vor 2 tagen den...

flocas

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2006
Beiträge
8
hi an alle,
habe ein problem mit meinem coupe. seit es so kalt ist hab ich probleme mit meinem coupe. und zwar hat meine frau vor 2 tagen den fehler gemacht über nacht die handbremse anzuziehen. als ich am nächsten morgen losfahren wollte hat nur das linke hinterrad blockiert! jetzt hab ich folgendes problem: das rad blockiert nun nicht mehr sondern läuft, aber schwer. hatte ihn über nacht in einer garage stehen und als ich probieren wollte ob es nur an der kälte lag und wirklich nur wenige meter gefahren bin war die bremsscheibe tierisch heiß!!!
kann mir jemand helfen? brauche dringend hilfe....:(
mfg florian
 

Jack_Daniel.s

Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
133
Hi,
glaub du brauchst nen neuen bremssattel.
Vielleicht ist er durch das fahren als die bremse zu war zu heiß geworden.
 

flocas

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2006
Beiträge
8
hi
habe gestern abend noch den adac angerufen, der mein baby direkt weiter zur fiat werkstatt gefahren hat...
du hast recht ich brauche einen neuen bremssattel, durch die hitze ist fett aus dem radlager gegangen das muss raus, neue scheibe und neue beläge müssen auch noch rein...schöne bescherung!!!
hab mir jetzt ein kostenvoranschlag machen lassen bei fiat, die haben alleine materialkosten von 500€ und zusätzlich arbeitslohn 500€.
werde nächste woche mal noch weitere einholen.
denkt ihr der preis ist realistisch? kenn mich halt überhaupt nicht aus....
frohes fest.
lg
 

CoupeNewcomer

Dabei seit
19.02.2007
Beiträge
49
Ort
53819 Neunkirchen-Seel
Hi!!
Bevor du zu FIAT gehst, würde ich fiolgendes versuchen:
Ich hab auch die Handbremse über Nacht angezogen, am nächsten Morgen war sie fest wie bei dir.Hab das Coupe 15 Min im Stand warmlaufen lassen.Die Handbremse hat sich dann glücklicherweise selbst gelöst.Vor 2 Tagen ist mir dasselbe nochmal passiert;(
Klar das Garage nix bringt...Lass das Auto 10 Min warmlaufen, dann musst du etwa 2-3km fahren,ich weiß das quält das Auto.Ergebnis ist das die Bremsen tierisch heiß werden und die Handbremse sich von selbst löst.Also 2-3 Km fahren dann kurz stehen bleiben und sie müsste wieder Ok sein.
Sag bescheid ob es geklappt hat oder nicht.Viel Glück.
 

Don-Onno

Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
384
Ort
Soest
Und genau DAS ist der größte fehler, den die meisten machen...bloss nicht losfahren! Dann lieber mit einem Heissluftfön dranhängen!!

Wenn ihr losfahrt, wird die Bremse extrem heiss, die Scheibe verzieht sich und kann ggf einen FAHRZEUGBRAND auslösen! Auf keinen Fall machen!!!

Siehst ja, was bei Flocas dabei rumgekommen ist...neue SCheiben,Beläge, Sattel, Radlager. Harte Bilanz. Der Preis ist generell gerechtfertigt, würde aber auch gleich die Handbremsmanschetten neu machen lassen. Die werden oft porös, lassen dann wasser rein, und frieren dann (beim übernacht anziehen) fest! Neu machen, dann kann eigendlich nix mehr passieren.
 

flocas

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2006
Beiträge
8
hi ihr,
don hat natürlich recht, dass fahren das schlechteste ist was ich machen konnte...dadurch hab ich mehr kaputt gemacht als alles andere!!!
werd mir kommende woche noch weitere angebote einholen und das alles gleich machen lassen damit ich damit ruhe hab.
werde die anderen angebote auch mal melden falls mir jemand dazu tipps geben könnte oder so würde ich mich sehr freuen.
schöne feiertage an alle.
grüße
 

Appel!

Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
77
Habe vor kurzem Bremsen vorne gewechselt. War auch vorher beim Fiat Händler der wollte knapp 700€ haben. Bin dann in eine Freie Werkstatt gegangen. Habe jetzt originale Brembo bremsscheiben für 96€ das Stück, bei Fiat 200€ pro stück und die original Scheiben vom 20VT sind doch nicht von Brembo sondern nur die Bremsanlage!?
Verbessert mich wenn ich falsch liege. Habe insgesammt etwas mehr als die hälfte bezahlt. (etwas prozente gekriegt)

Zu der Handbremse ich hatte letzten Winter auch die Handbremse angezogen beim ersten Frost.
Hatte aber glück, Motor im Stand laufen gelassen, Scheiben frei gekratzt und eine geraucht. Dann ging es glücklicher weise wieder.
 

Don-Onno

Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
384
Ort
Soest
Bremsen vorne sind aber nicht mit den Bremsen hinten zu vergleichen...da ist der Aufwand wieder anders, und die benutzten Komponenten.

Die 20VT Bremsanlage besteht komplett aus Brembo-komponenten...also auch die Scheiben sind von Brembo.
 

Flow85

Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
98
Ort
49124 LK Osnabrück
Hey
das problem kenn ich auch nur zu gut ... hatte es auch letzten winter nur da half auch kein warmlaufen mehr. Habe den wagen zu einer benachbarten werkstatt bringen lasseb un die haben die Bremsen gelöst und die züge gefettet.
So blöd wie man ja ist vergisst man das über das jahr mal wieder und man steht wieder so da! Diesmal hat es geklappt mit dem warmlaufen... war auch nicht all zu kalt!
Aber ich frage wie kann man auf so eine Idiotische idee kommen wie einfach losfahren?
Soviel verstand sollte man doch im Kopf haben das sich bei der hitze die dann entsteht alles verzieht?!?!?!?! oder wie Don schon gesagt hat die ganze Bremse Feuer fängt und das Auto in Flammen aufgeht!!!
 

PuntoGSX

Dabei seit
24.05.2006
Beiträge
20
Ort
Völklingen
so... genau das problem hatte ich heute morgen...
hab seit etwas mehr als ner woche auch ein Coupe 20VT...
hatte dummerweise gestern nicht mehr dran gedacht und hatte auch die Handbremse über nacht angezogen...
kam heute morgen raus und alles war fest...

allerdings hab ich auch den fehler gemacht und bin losgefahren... allerdings nicht sehr weit, habs relativ schnell aufgegeben und bin zurück in den hof... hab auf die entstehende hitze gehofft und dass die bremse dann wieder aufgeht aber ich wollts nit übertreiben... waren vll 400-500m...

ich hoff einfach mal darauf dass ich mir nix geschrottet hab...
 

Jack_Daniel.s

Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
133
Hi,
achtung ihr müsst aufpassen,durch warm fahren der bremse bekommt ihr sie nicht gelöst!!
Denn die bremse,also der bremssattel ist nicht fest,sondern viel mehr das handbremsseil.
Da die gummi manschette des seils am sattel immer kaputt geht "saugt" sich feuchtigkeit durch das ganze seil,und bei frost friehrt das seil dann,also auch wenn ihr die bremse nicht angezogen habt.
Gruß Jack_Daniel.s
 

Gangstazparadyze

Dabei seit
19.04.2006
Beiträge
81
Ort
Driedorf LDK
Hallo genau vor diesem problem stehe ich jetzt auch so eine scheisse:(

muss jetzt bremssattel beläge und scheiben wechseln.... passen bei dem 2,0 20v auch bremssattel von anderen modellen wie z.b 16v oder turbo?? würd mich freuen wenn mir jemand antworten würde

oder kennt ihr seiten wo ich gebraucht oder günstig einen bremssattel herbekomme??
 

Sue123

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1
Handbremse sitzt fest auch bei Regen

hi an alle,
habe ein problem mit meinem coupe. seit es so kalt ist hab ich probleme mit meinem coupe. und zwar hat meine frau vor 2 tagen den fehler gemacht über nacht die handbremse anzuziehen. als ich am nächsten morgen losfahren wollte hat nur das linke hinterrad blockiert! jetzt hab ich folgendes problem: das rad blockiert nun nicht mehr sondern läuft, aber schwer. hatte ihn über nacht in einer garage stehen und als ich probieren wollte ob es nur an der kälte lag und wirklich nur wenige meter gefahren bin war die bremsscheibe tierisch heiß!!!
kann mir jemand helfen? brauche dringend hilfe....:(
mfg florian

Hallo....
meine Handbremse ist sogar immer fest, wenn es nur regnet und Feuchtigkeit in der Luft ist. Ganz oberschlimm war es im Winter, da ist dann die Handbremse eingefroren und ich konnte tagelang nicht fahren. Die in der Werkstatt meinten, sie könnten daran nichts machen. Leider ist meine Garantie im letzten April (2 Jahre alt) abgelaufen. Da ich heute das selbe Problem (nur bei Regen) wieder hatte, er bäumt sich geradezu nur so auf, wenn ich rückwärts fahren will...erst nach vor und zurück und vor und zurück löst sich der Sattel und ich kann wieder normal fahren. Ist das nicht äußerst merkwürdig, dass der Sattel sogar bei (nur) Regen festsitzt und es dafür nichtmal frieren muss? Ich fahr ja schon lange...aber sowas hatte ich noch an keinem Auto - und sei es noch so alt gewesen.

Ich würde auch gerne für den Winter vorsorgen, wer kann mir sagen, was helfen könnte gegen das Festsitzen. Ok - die Handbremse im Winter nicht anziehen - das weiss ich und praktiziere es auch...aber der Sattel sitzt trotzdem im Winter so fest, dass ich nicht fahren kann, weil das (die) Hinterräder blockieren.

Und zum Fahren hab ich doch das Auto....

Wäre schön, wenn Ihr eine Antwort hättet. Vielleicht kann man Fiat doch nur in Sizilien fahren?
 

The Situation

Dabei seit
02.02.2012
Beiträge
32
Das Problem sind die Dichtungsgummis bei den Handbremsenschläuchen und dass die Schläuche durchhängen, wenn wie bei mir die Gummidichtungen schon ziemlich im Arsch sind sammelt sich Wasser in den Schläuchen und sammelt sich genau dort wo sie durchhängen und gefriert oder wie wahrscheinlich bei dir rostet anschließend. Ich hab sie einfach abgezogen, dass Wasser raus, Schläuche wieder rauf und dann die Dichtungen daweil notdürftig abgedichtet (mit einem kleinen Plastiksackerl:D); Bei mir hats die nächsten zwei Monate gehalten, bis ich mir dann gleich ganz neue Handbremsenseile gekauft hab
(Gummis gibts leider nicht extra)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

hinterrad blockiert!...probleme bei der kälte!!!

hinterrad blockiert!...probleme bei der kälte!!! - Ähnliche Themen

Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Clio Bj 2000 1,2 Schlüssel evtl. defekt??: Hallo, wende mich als verzweifelte Frau an Euch! Fahre seit Januar diesen Jahres einen Clio/MTV Sonderedition. TÜV neu, sehr gut in Schuß! Seit...
Hinterrad blockiert beim Rückwärtsfahren mit kalten Motor: Hiho erstmals... Ich habe gestern mein neuen alten Saab 9-3 von der Garage abgeholt. Ich bin damit erstmals so 2-3h herumgefahren und nochmal...
C4 Picasso Probleme: Moin, ich habe ein Problem wo mir jemand vielleicht helfen kann. Seit September letzten Jahres habe ich ein Gasanlage. Alles klasse...
Probleme über Probleme: Sers zusammen, hab ein paar(wohl paar mehr) Probleme mit meinem Golf II CL, Bj. 09.1989, 1,8l, 90PS die ich jetzt langsam aber sicher mal beheben...

Sucheingaben

fiat coupe probleme

,

peugeot 206 hinterrad blockiert

,

fiat punto hinterrad blockiert

,
handbremsseil fiat coupe wechseln
, handbremse sitzt fest kälte, reifenblockiert durch kalte, kälte reifen blockiert, hinterrad blockiert auto, hinterrad bei nässe und kälte blockiert, peugeot 206 rad blockiert, fahrrad bremse blockiert hinten kälte, Hinterrad blockiert golf vier, fahrrad hinterrad blockiert, auto handbremse sitzt bei frost fest, fiat ducato das hinterrad hat blockiert, bei kaelte blockiert reifen beim auto, auto blokiert bei kälte, fiat coupe bremse vorne schleift, reifen blockiert kälte, fiat punto blockiert hinten, hinterrad blockiert bei golf, probleme bremsen hinten fiat coupe, motorrad blockiert bei kälte, golf hinterrad blockiert, golf baujahr 2008 hinterrad bremskolben erneuern
Oben