Hilfe zum Standgas

Diskutiere Hilfe zum Standgas im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; hey,ich fahre nen astar f 96.... wie hoch ist normalerweise im leerlauf die drehzahl?bei mir unter 800.mnachmal stottert ein auch drunter.fast...
Handy89

Handy89

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
0
hey,ich fahre nen astar f 96....
wie hoch ist normalerweise im leerlauf die drehzahl?bei mir unter 800.mnachmal stottert ein auch drunter.fast vorm ausgehen...
kann ich selbst das standgas höher machen oder muss ich deshalb extra in eine werkstatt düsen?
kann ein laie wie ich das einfach höher stellen?
was ist normal?
1000?1200?


danke
 
T

Toppy

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
bei mir is mit kaltluftregler

kalt: 1150
warm 900
 
Handy89

Handy89

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
0
aha und wie stelle ich die leerlaufzahl höher...?
 
T

Toppy

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
kann ich dir leider net sagen aber du solltest malin ne werkstatt damit...

wahrscheinlich machen die was mitm steuergerät oder so
 
Hanky1980

Hanky1980

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
1
Ort
Dülmen
800 ist ok.

Meiner ist wenn er warm ist bei ca 650rpm.

Solange die Kiste anbleibt ist alles in Ordnung.


Mfg Hanky
 
SkylinexXx

SkylinexXx

Dabei seit
17.10.2006
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dresden
@ Handy89
was haste genau für einen Motor?
wenn du ein Multiinjection hast dann "kann" man das über das steuergerät einstellen ansonsten hat man.. am gasbautenzug im Motorraum... einen kleinen anschlag.. wo er liegt un da haste ne schraube... die man höher drehen kann ist aber mit vorsicht zu genießen also so is es zumindestens bei mir !!
und dann noch eine frage.. sind die niedrigen drehzahlen wenn er warm ist oder auch im kalten zustand?

was haste genau für einen Opel? da könnt ich dir vllt. weiterhelfen astra f 1.6?? oder welchen?
 
Handy89

Handy89

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
0
also einen astar f 1.6 mit 75 ps...
kp was das ist...ne scharaube?wo liegt die genau?was heißt mit vorsicht zu geniesen?kann da was passieren?wie viel schraubt man die höher?halbe umdrehung?oder wie?und wo genau liegt die?du hast einen laien vor dir...

danke
 
SkylinexXx

SkylinexXx

Dabei seit
17.10.2006
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dresden
mit vorsicht deswegen zu genießen weil die schraube wahrscheinlich schnell brechen würd!

wie soll ich das beschreiben
du kannst wenn das auto an ist am Bautenzug ziehen wo man die Drosselklappe öffnen kann und somit der motor läuft und da wo dieser "Hebel" drauf liegt ist eine schraube Darunter die man verstellen kann! einfach probieren bis du deine gewünschte drehzahl hast!
 
Thema:

Hilfe zum Standgas

Hilfe zum Standgas - Ähnliche Themen

Golf beschleunigt nicht...: Heyhey Hab seit einigen Tagen ein komisches Problem mit meinem 4er (1,6l /101PS/BJ 2002). Das Problem tritt immer in 2 gleichen Fällen auf...
Drehzahl unruhig, und komisches Geräuch von der Auspuffanlage: Hallo Fachmänner! Mal ne Fraga, aaaalso... 1.) Meine Drehzahl im Stand läuft unruhig, also minimal hoch und runter bei knapp unter 1000. Wenn...
Rucken beim Gas geben und sporadisch unrunder leerlauf: Hi Leute, habe seit gerade eben ein Problem mit meinem J2... Bin gerade nach hause gefahren, und nach dem ich im 5ten Gang ein Auto überholt...
Drehzahl hängt - Bitte dringend um Hilfe: Hallo zusammen. Also ich fahre einen Audi 80 Typ 89 1,6 Baujahr 91. Ich hab das Problem, dass die Drehzahl nicht richtig runter fällt, sondern...
Motor ruckelt und springt im Leerlauf (kalt) Werkstatt ahnungslos! Hilfe: Hallo, erstmal großes Lob an dieses Forum hier, find ich echt super. Ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Fiat Bravo (182) GT 1.6 16v, Baujahr...
Oben