Hilfe ! Umbauen oder Restaurieren ????

Diskutiere Hilfe ! Umbauen oder Restaurieren ???? im VW Golf I, Golf II Forum im Bereich Volkswagen; Hallo Gemeinde ! Hatte vor ein paar Tagen das Glück einen Golf 1 Bj.80 zu kaufen :P. Jetzt ist meine Überlegung den Golf umzubauen auf einen 16V...

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
Hallo Gemeinde !

Hatte vor ein paar Tagen das Glück einen Golf 1 Bj.80 zu kaufen :P. Jetzt ist meine Überlegung den Golf umzubauen auf einen 16V Motor, Fahrwerk, Sitze, Käfig usw. oder ihn zu Restaurieren im originalen Zustand ! ?(

Da ich mich aber nicht entscheiden kann setzte ich auf eure Hilfe und Vorschläge !! Was würdet ihr mit dem Golf machen ??

Danke im vorraus !!
 

Gerste

Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
587
Würde nen richtig geile klasischen Golf bauen, also du beginnst mit restaurieren, das mußt du eh machen, also rost entfernen und alles und dann richtig schön Fertig machen, den 16V rein, käfig rein, Sitze etc. aber halt so wie man ein Auto schon früher getunt hat, ohne Bling-Bling und LED und so ein kappes. Wär das was ich machen würde und wovon ich bei nem einser auch schon immer geträumt hab. Am besten beim cab^^ kann man da eigentlich auch einen Käfig reinbauen?
 

Gerste

Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
587
Noch ne Idee, bau den 16V auf Vergaser um, passt richtig geil zum 1er, dann stinkt er richtig nach sprit und klingt richtig porno, schwärm, du solltest mir den 1er geben, hab jetzt sowas von lust mir auch einen umzubauen.
 

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
Also der Plan war so gedacht das ich den Golf komplett zerlege, den Rost entferne, neue Kotflügel verbaue und ihn dann neu lackiere.
Nun die schwere Entscheidung ! Umbau extrem auf "Rennwagen" oder ihn wenn richtig restaurieren aber wenn komplett original wie er jetzt ist aber halt neu!
Leider habe ich lange daruf gewartet einen Golf 1 zu bekommen und das auch noch aus 1. Hand in einem sehr guten Zustand ! Abgeben würde ich ihn leider nicht mehr so schnell !!
 

basti_s4

Dabei seit
29.12.2006
Beiträge
559
Moin,

ganz ehrlich, wenn die Basis noch recht gut ist, dann bau den wieder schön original auf.
Keine Karmann-Stoßstangen, oder sonstigen Plastequatsch.
Original Zustand, schmale Stoßstangen, bischen tiefer, polierte Classicline Felgen vom Cabrio, komplett braune Scheiben rundum und von innen wie vom Werk. Das ist der Traum eines Mannes...:D

Oder halt extrem auf leicht, und schnell, dann aber nur für nen lauen Sommerabend oder Rennen, weil Altagsfreundlich ist der Bock dann nicht mehr.

Was für nen Motor hast du denn verbaut?
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
Wenn die Basis noch gut ist, das Auto komplett dann Serie!
Wenn eh schon die hälfte fehlt dann richtig machen, auf dem Avatarbild ist ja schon die richtige Spielwiese für Sportwagen zu sehen.:D
Und wie sowas dann zu laufen hat weißte ja.;)

Mfg Patrick
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
ich würd heutzutage nur noch auf Original machen weil die immer seltener werden und in einigen Jahren bestimmt der Hit auf Treffen sind.

Natürlich nur wenn die Karosserie es zuläßt ;)
 

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
Moin !!

Im Golf ist der 1.5 L mit 51 KW verbaut im moment !
Ich glaube das ich mich entschieden habe durch eure hilfe ihn original zu restaurieren da der Wagen ja noch komplett ist . Einen Renner habe ich ja schon wie gesagt . Denke das ist das beste für so einen "alten" Wagen !!

Danke an euch !!! :P

Gruß Marco
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
und in knapp 2 Jahren ist es eine Oldie ;)

Kannst ja mal Fotos machen Vorher/ Nachher und sie hier posten.:)
 

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
Richtig dann ist es ein Oldie !!
H-Kennzeichen bekommt man doch nur im originalen Zustand ohne jegliche Veränderungen oder ?? Kenne mich da nicht so aus mit !!
Mache nächste Woche mal Foto´s und eine Serie wie ich ihn restaurieren werde ! Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen !!
 

mike139

Dabei seit
08.04.2004
Beiträge
164
Ich bin mir jetzt auch nicht so sicher, aber par sachen z.B. vom 2er Golf könnte man doch nehmen um trotzdem noch ein H-Kennzeichen zu bekommen.

So hat Beispielsweise ein Bekannter von mir in seinem Golf 1 einen 16V vom 2er und er hat auch ein H-Kennzeichen bekommen... Kann mir aber vorstellen das die beim 16V noch ein Auge zudrücken aber das wenn er nen G60 drin hätte vieleicht schon anders aussehen würde ?(

Schönen Gruß

mike139
 

basti_s4

Dabei seit
29.12.2006
Beiträge
559
Moin,

warum nen H- Kennzeichen?
Meld ihn doch mit roter 07er Nummer an?
Brauchst auch vergünstigte Steuer und kleine Versicherung zahlen und kannst mit dem Wagen machen was du willst (tuning). Allerdings musst du in einem Fahrtenbuch deine "Erprobungs- und Bewegungsfahrten" eintragen. Wäre für mich aber kein Hindernis, wenn der Wagen schier wär.

Wenn du da nen größeren Motor einbauen willst musst die Motorhalterungen umbauen, also versetzt anschweißen. Macht aber auch nicht so die Probleme...
ABER selbst bei nem 16V wird es schwierig den Wagen noch als Oldtimer/Youngtimer zulassen zu können. Das solltest du wissen und dich vorher beim Amt nochmal genau erkundigen.
 

basti_s4

Dabei seit
29.12.2006
Beiträge
559
Moin,

okay, Recht hast du. Hab mich geirrt. Bin da wohl noch auf dem alten stand... naja ist ja erst nen knappes jahr her! :D
 

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
Moin,

was ich mal aus einem Gespräch heraus gehört habe ist, das wenn man "Tuning-Artikel" verbaut die bis zu 10 Jahre später gebaut wurden für das Fahrzeug, bekommt man noch eine H-Zulassung für das Fahrzeug, sprich wenn der Golf von Bj.80 ist und mir einen Käfig oder Felgen nehme die bis 1990 gebaut wurden kann ich diese Sachen verbauen und bekomme mit der Eintragung der Sache noch meine H-Zulassung ! Kann das vielleicht einer bestätigen oder ist das nur "dummes" Zeug was da geredet wurde ?!

Marco
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
soweit ich weiß darf man nur die Dinge verwenden die damals auch im Umlauf waren ( Zeitgenössisch).

Und ich meine gelesen zu haben das es neuerdings ernster genommen wird mit Teilen die nicht in diese Jahre passen ( vermute da mal zB. V6 oder ABS oder so?)
 

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
Ich glaube ich werde mal einen Tag opfern und mal sämtliche Stationen ablaufen und mich mal schlau machen wie man soetwas anfängt bzw. was man beim restaurieren alles zu beachten hat !!
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
aaaaaaalso mal das mit dem vielen halbwissen hier mal aufgeräumt:

1) ein 07er kennzeichen GIBTS WEITEHIN! nur sind eben die bedingungen verschärft worden. früher reichte es aus wen der wagen 20 jahre und älter war. er brauchte keinen tüv und musste auch net besonders gut dastehen. sprich ein vergammelter 20 jahre alter kadett hat das 07er bekommen. btw ich fahr selber eins:

HEUTE MUSS das fahrzeug 30 jahre alt sein, es MUSS gültigen tüv/au haben und es MUSS ein gutachten über den zustand des fahrzeuges vorhanden sein.
der einzige unterschied zum h kennzeichen ist der das man auf ein 07er kennzeichen mehrere fahrzeuge zulassen kann. deshalb auch wechselkennzeichen genannt. desweiteren muss beim 07er heute und auch bei den alten ein fahrtenbuch geführt werden, das fahrzeug darf NICHT im alltagsgebrauch bewegt werden (also eben mal zum auf arbeit fahren is net!) und es MUSS ein alltagswagen vorhanden sein. dabei MUSS dieser wagen auch auf den selben versichert/angemeledet sein wie die 07er nummer. also auto der frau vorschieben is net!

2) steuer und versicherung ist bei h und 07er nummer die selbe! nämlich pauschal so 190 taler rum steuer und haftpflicht auch so 200taler rum. bei kasko versicherungen ist das von versicherung zu versicherung verschieden. es wird dann aber ein gutachten genötigt was der schlitten wert ist da sich die prämie der versicherung nach dem wert berechnet. da ich auch einen oldtimer hab kann kann ich sagen das ich 3,5% des wertes als vollkasko bei 0 selbstbeteiligung gezahlt hab.

3) das man bei 07er nummer keine umbauten eintragen muss stimmt so NICHT! es SOLLTEN alle umbauten eingetragen sein. ich hab auch felgen, fahrwerk und sonstiges gebimsel eingetragen bei meinem 07er wagen. desweiteren ist es ratsam auch zum tüv zu fahren. den bei einer kontrolle schauen die polizisten da schon genauer hin wen die kiste seit 4 jahren netmehr beim tüv war....und im unfall fall will ich garnet dran denken was dann los ist. also auf gut deutsch: 07er nummer heisst nicht hemmungslos umbauen und "arsch geleckt". auch wen das vorallem in tuning kreisen immer gern erzählt wird.

4) was brauche ich für ein h kennzeichen oder was sind zeitgenössische umbauten? das ist ne ziemliche gretchen frage! GRUNDSÄTZLICH braucht ein auto das auf h angemeldet wird ein gutachten über den zustand und über eventuelle umbauten. dieses gutachten macht ein sachverständiger. der entscheidet ob du eine zulassung bekommst oder net und sonst NIEMAND! wen der typ jetzt ein originaliker ist und nur nur zwecks der rostvorsorge einen edelstahl auspuff hast dann wars das mit dem h kennzeichen. ist der gutachter auch ein young/oldtimer sport freak dann gibts auch mit gfk breitbauten, biertheken und gewinde fahrwerken ein h kennzeichen! hier gibts KEINE gesetzliche definierte regelung! ich hab z.b. in meinem x1/9 auch n koni fahrwerk drinne, andere stosstangen, magnesium felgen mit negativer et....usw und trotzdem is der h kennzeichen tauglich. ABER mir wurde auch ein solches kennzeichen bei einem kübelwagen verweigert weil (jetzt bitte festhalten) ich den ORIGINAL WAGEN anstelle alter verrosteter schrauben mit edelstahlschrauben aufgebaut hab. also es gibt wirkliche erbsenzähler und auch leute die mächtig ahnung haben bzw einen schön sportlich aufgebauten wagen auch würdigen finden.
aber wiegesagt es steht und fällt alles mit dem gutachter!

so und nun @topic
der 1er is ne geile karre! da gehört n gewinde rein, ronal turbos drauf, chromstangen und n 16v mit doppelweber rein...dann ist der 1er feddich! <- meine meinung!
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
07er bringt aber dem "Normalfahrer" nichts da man ja mit dem H besser dran ist, das war wohl früher anders aber es war.;)
 

Heizer1907

Threadstarter
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
74
Ort
Aachen
@ Onkel-Howdy :

Super Beitrag !!

Das beantwortet mir eingentlich schon alles an fragen die ich hatte !
Was mir noch ein Rätzel ist mit dem Gutachten wovon du sprichst ! Muß das z.B beim TÜV-Reihnland statt finden oder reicht es wenn ich zur Dekra, GTÜ oder sonstigen fahre ?
 
Thema:

Hilfe ! Umbauen oder Restaurieren ????

Hilfe ! Umbauen oder Restaurieren ???? - Ähnliche Themen

Verschiedene Fragen bzgl Golf 6 Variant und normalem Golf 6: Moin. Lebt Autoextrem überhaupt noch? ;-P Mein letzter Besuch ist schon ne Weile her... Also: Ich hab mittlerweile einen Golf 6 Variant und...
Vergleich: BMW i8 vs. Porsche 911 - welcher Sportwagen für welchen Fahrer-Typ: Seit einiger Zeit bietet BMW einen Sportwagen mit einem etwas anderen Konzept an: der i8 ist ein Plug-in-Hybrid, der hohe Fahrleistungen bei...
Skoda Fabia im ausführlichen Test: Stärken und Schwächen und ein Vergleich mit dem Vorgänger: Vergangenes Wochenende hatten wir die Möglichkeit, den neuen Skoda Fabia 3 auf abgesperrten und öffentlichen Straßen ausgiebig zu testen. Von...
Umbau Trommel auf Scheibe, Hilfe!: Hallo Leute! Bin gerade dabei auf Scheibenbremse umzubauen. Ist soweit auch kein Problem und schon halb fertig. Nur ich weiß nicht welche...
Rüttelt und schüttelt sich!: Hallo zusammen, wenn einer von Euch einmal bei seinem MX-3 bemerken sollte, daß der Wagen im vorderen Bereich und hauptsächlich beim Beschleunigen...

Sucheingaben

wo bekomm ich eine 07 zulassung für einen aufgebauten golf 1

,

golf 1 restaurieren was beachten

,

was beachten beim restaurieren von vw golf 2

,
golf 1 16v h-kennzeichen
, vw golf 1 16v h kennzeichen
Oben