Hilfe! Schleifspuren auf der Motorhaube

Diskutiere Hilfe! Schleifspuren auf der Motorhaube im Lackpflege Forum im Bereich Fahrzeugpflege und Aufbereitung; Hallo Leute! Normalerweise bin ich ja im NisBo unterwegs, aber da scheint es wohl nicht genügend Kompetenz für dieses Thema zu geben. :rolleyes...
F

Fl4sh3r

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute! Normalerweise bin ich ja im NisBo unterwegs, aber da scheint es wohl nicht genügend Kompetenz für dieses Thema zu geben. :rolleyes:

Folgendes: Ich hab bei mir mehrere Steinschläge in der (schwarzen) Motorhaube und habe kürzlich versucht diese etwas auszubessern. Ich habe also die Motorhaube gereinigt, großflächig abgeklebt, und mit einer Lackspray-Dose in Wagenfarbe einen leichten Nebel aufgesprüht. Und tatsächlich - die Steinschläge waren auf den ersten Blick nicht mehr zu erkennen, doch der die Stellen die benebelt wurden, waren logischerweise dadurch leicht Matt. Also habe ich mir die Reinigungspolitur von Nigrin geschnappt und versucht den überschüssigen Lack wegzupolieren. Leider hat das allerdings nicht viel geholfen (weder mit dem Exzenterschleifer noch von Hand), also habe ich zum 1200er Schleifpapier gegriffen, das ganze nass angeschliffen und daraufhin wieder poliert. Dummerweise sind die Schleifspuren nicht weggegangen. Ich habe dann noch weitere Polierversuche angestellt unter anderem mit verschiedenen Produkten von Sonax und Nigrin - selbst die schwarze Nano-Politur von Sonax hat nicht geholfen. Gibt es noch eine Möglichkeit den Lack zu retten? Ich schätze mal ich brauche ein anständige Politur mit hoche Schleifmittelanteil. Kann mir da einer der Profis einen Tipp geben? Wagenfarbe ist wie gesagt stinknormales Schwarz - Farbcode KH3
 
N

nochn16v

:-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Punkte Reaktionen
79
Ort
Kreis Kleve
Foto??

Versuch es einfach, wird doch bei den Profis auch nicht anders gemacht.


Hinweis aus deiner Bestellung:
NUR FÜR PROFESSIONELLE ANWENDER GEEIGNET!
 
Peugeot 206 *Polska*

Peugeot 206 *Polska*

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
3.700
Punkte Reaktionen
18
Ort
Essen
Wieso benutzt du auch 1200er Schleifpapier? Für soetwas nimmt man 2000er Papier...

...ich würde die Fläche nochmal nass schleifen mit einem 2000er Papier und dann nochmal mit der Spraydose drüber ;)
 
F

Fl4sh3r

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Foto kann ich machen, aber ich vermute es wird nicht allzu viel zu sehen sein. Was den Hinweis angeht: den hab ich gesehen, aber das sollte ja nicht unbedingt ein Problem sein. 8)

@Peugeot206

Witam z Granicy do szwajcari ;).

Ich hab gedacht 1200er wäre fein genug - das ist ja so schon wie Zeitungspapier. Aber gut ich schau mal ob ich hier irgendwo 2000er bekomm - ansonsten nehm ich Klopapier. :D
 
Peugeot 206 *Polska*

Peugeot 206 *Polska*

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
3.700
Punkte Reaktionen
18
Ort
Essen
Witam z Polski :P

nee Spaß bei Seite :D hab mal mit nem Lacker gesprochen und der verwendet ausschließlich 2000er Schleifpapier ;)

Möchtest du denn benutztes oder unbenutztes Klopapier benutzen? :D Das ist ziemlich wichtig :D
 
Thema:

Hilfe! Schleifspuren auf der Motorhaube

Sucheingaben

schleifspuren motorhaube

,

schleifsluren auf der motorhaube

,

reinigungspolitur lacknebel

,
schleifspuren motorhaube auto
, schleifspuren im autolack
Oben