Hilfe!!!Qualm aus der Motorhaube...

Diskutiere Hilfe!!!Qualm aus der Motorhaube... im Renault 19 Forum im Bereich Renault; Hallo Ich war Heute bei der Nachuntersuchung beim TÜV nach der HU,die ich bestanden hatte ging es zur AU Untersuchung da hat der Prüfer den Motor...
M

moe2005

Threadstarter
Dabei seit
18.11.2005
Beiträge
37
Hallo

Ich war Heute bei der Nachuntersuchung beim TÜV nach der HU,die ich bestanden hatte ging es zur AU Untersuchung da hat der Prüfer den Motor auf Betriebstemparatur gebracht durch das Gasgeben im Leerlauf, dabei hat sich Qualm gebildet den wir später erst bemerkten,der HU Prüfer bemerkte es und teilte es dem AU Prüfer mit.Es lief die Kühlflüssigkeit ganz raus,der ganze Boden war übernässt mit der Flüssigkeit und der Motorinnenraum nass.Als ich fragte was passiert sei meinte er das der Lüfter nicht angesprungen sei.Nun ist die ganze Kühlflüssigkeit raus, es war so dunkel Orange gewesen (Rost + Wasser).AU hab ich bestanden und der Prüfer füllte Kühlflüssigkeit wieder rein und ließ mich gehn.Hab einen Schrecken bekommen und hab ihn mehrmals gefragt ob es ok sei wenn ich damit jetzt noch fahren würde, er sagte ja das können Sie.Ich sollte den Lüfter prüfen lassen usw...und als ich damit später zur Arbeit fahren wollte und ich davor die Kühlflüssigkeit prüfte, musste ich feststellen das sie auf minimal war.Bin vom Parkplatz rausgefahren um zusehn ob Flüssigkeit am Boden zusehn ist, was auch der Fall gewesen war.Da die Arbeitsstelle gerade mal 8 Autominuten enfernt ist bin ich damit gefahren, als ich anhielt Qualmte es wieder aus der Haube (weißer Rauch) die Temparaturanzeige war Oben aber es ist nicht ganz nach oben gegangen wo dann die rote Leute angehn würde.Jetzt weiß ich nicht was passiert ist.Der Wagen fuhr heute vor der AU Untersuchung einwandfrei, die Temparaturanzeige war Normal gewesen.Jetzt weiß ich nicht was das ist,woran es liegt.Ich hoffe nichts schlimmes hab kaum noch Geld über für die Werkstatt und hab Angst dern Wagen jetzt irgendwie zu benutzen.Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
Flying

Flying

Dabei seit
12.11.2004
Beiträge
1.442
Ort
nähe München
wo läuft sie denn raus?
das wär ja mal spannend zu wissen...

bei den momentanen temperaturen sollte ja der lüfter bei der fahrt eh net nötig sein, also höchstens dass der durch das laufenlassen im stand bei der AU so hochgekocht is, dass nen schaden entstanden is?!
oder einfach nur der kühler undicht? der behälter?

temp.anzeige is klar, dass die hochgeht, wenn zu wenig kühlwasser drin is...
 
nameless

nameless

Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
61
hi

was für einen motor hast du denn? wenns nen F3N mit 73PS ist , dann kontrollier mal den wasserschlauch zwischen luftfilterkasten und krümmer (wenn du davorstehst an der rechten motorseite). das teil ist ein richtiges "verschleißteil" bei dem motor.

mfg hendrik
 
M

moe2005

Threadstarter
Dabei seit
18.11.2005
Beiträge
37
Danke für die Antworten.

Ich habe einen F3N mit 73 PS.
Hab heute das Luftfiltergehäuse ausgebaucht und dann konnte ich die Undichte Stelle sehen.Es ist ein rieß an einem schwaren Schlauch von ca. 10cm -/+ Länge und an den Enden jeweils mit Schellen befestigt, dieser ist schwer Zugänglich und man sieht Ihn ohne den Ausbau des Luftfiltergehäuse schlecht, die Undichte Stelle ist nur zu erkennen wenn mann links oben wo das Luftgehäuse abgebaut hat sehen (Thermostat sitzt seitlich am Zylinderkopf unterhalb Zündverteiler und genau hinter dem Thermostat ist dieser schwarzer Schlauch).Das ist so ein kleiner schwarzer Schlauch.Wie nennt er sich denn?Kann ich ihn z.B bei ATU holen?Danke für die Hilfe.

Gruß
Moe
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.471
Ort
Am grossen Wasser
Hi
Den Schlauch gibts nicht im Zubehör . Mußt du bei Renault kaaufen . Aber wenn du denen sagst F3N Motor , dann wissen die auch welchen du brauchst . Kaufe auch gleich 2 Schellen dazu . Denn die brauchst du , wenn da noch der orig. Schlauch dran ist . Dann sind da einmalschellen drauf . Das wechseln solltest du auch selber schaffen . Kühlsystem gut entlüften !!!! Am Kühler ist eine Verschlußschraube , die mußt du öffnen, wenn der Motor einmal ca 2 min gelaufen war und da muß dann Kühlwasser rauskommen . Und dann gut warmlaufen lassen . Nächsten morgen nochmal kontrollieren und dann ist gut .
MfG Bernd
 
M

moe2005

Threadstarter
Dabei seit
18.11.2005
Beiträge
37
Hallo

Ich hab mir das Teil bestellt, ich kann es Morgen abholen.Kann man mit den Wagen fahren (Kurzstrecken max. 10Min) oder sollte ich lieber nicht mehr benutzen?Hab ich heute 2mal benutzt für kleine Fahrten im Wohnviertel.Danke an Euch, für die schnelle Hilfe

mfg
moe
 
Flying

Flying

Dabei seit
12.11.2004
Beiträge
1.442
Ort
nähe München
am besten nicht wenns anders geht... falls er doch überhitzt kanns den kopf verziehen bzw. die kopfdichtung killen.
 
M

moe2005

Threadstarter
Dabei seit
18.11.2005
Beiträge
37
Hallo

Hab den Schlauch eingebaut.Nun gibt es ein Problem, wenn ich Kühlwasser einfülle,sinkt der wasserstand sehr schnell ganz ab (Wenn Motor gestartet wird).Der Ausgleichbehälter hat an unter dem Verschlussdeckel einen kleinen Rieß, einen Kratzer,aber bis dahin kommt das Aufgefüllte Wasser nicht weil der Rieß genau unter dem Deckel ist.Kann es davon kommen das er soviel Kühlflüssigkeit verliert?Ich glaub nicht das es deswegen so ist.Hab ihr eine Idee?

Gruß
Moe
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.471
Ort
Am grossen Wasser
Hi
Wieviel Wasser hast du denn schon eingefüllt ? Läuft der Motor auf allen vieren ?? Hast du meine Tips zum befüllen befolgt ? Hast du die Schraube an Kühler geöffnet und die Luft aus dem Kühler gelassen ? Dann sollte eigentlich auch alles funktionieren
MfG Bernd
 
M

moe2005

Threadstarter
Dabei seit
18.11.2005
Beiträge
37
Ich habe 2 Versuche gemacht mit jeweils 1,5 L.Ich hab das Kühlsystem entlüftet,Kühlflüssigkeit kam keine raus.Wo geht das ganze Wasser hin?Zusammen hab ich 3 L eingekippt.

gruß
moe
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.471
Ort
Am grossen Wasser
Insgesamt sind ca. 6 Liter drin . Aber eigentlich sollte nicht alles rausgelaufen sein . Zieh doch mal den Ölmeßstab !!!! Was sagt den der Ölstand , erhöht ???
Ansonsten nochmal so vorgehen :
Wasser in Behälter einfüllen bis voll und nichts mehr weggeht .
Motor starten , laufenlassen und Wasser nachfüllen bis Stand gleichbleibt , Schraube am Kühler öffnen und Wasser nachfüllen bis etwas rausläuft oder Stand bleibt . Über max. befüllen und Motor aus . Jetzt warten bis Stand sinkt und nachfüllen bis Wasser läuft (evtl die Schläuche etwas drücken / pumpen )
Wenn Wasser kam , Schraube zu und Stand auf max. Motor anlassen und warm laufen lassen bis Lüfter läuft
MfG Bernd
 
M

moe2005

Threadstarter
Dabei seit
18.11.2005
Beiträge
37
Hab jetzt Wasser eingefüllt und Kühlsystem entlüftet und alles ist jetzt OK.Den Lüfter werde ich die Tage kontrollieren,bei der AU Untersuchung ist er nicht angegangen und ich geh davon aus das er es auch nicht tun wird.Wo finde ich den Thermoschalter?
Danke nochmals an alle für die Hilfe

Gruß
Moe
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.471
Ort
Am grossen Wasser
Thermoschalter sitzt direkt im Kühler , mußt du mal das Kabel am Lüfter verfolgen . Folgende Vorgehensweise zur Prüfung . Erst mal Spannung prüfen . Rotes Kabel am Schalter Klemme 30 , also Dauerspannung . Mit Meßgerät Bordspannung , zur Sicherheit , wenn möglich unter Last testen (H4 Birne o.ä. anklemmen ) Dann beide überbrücken , dann sollte Lüfter laufen . Wenn nicht lüfter defekt . Wenn ja , Schalter defekt . Aber erst mal Motor richtig warm fahren (bei der Kälte mind 10-15 Kilometer ) . Dann im Stand laufen lassen (ein wenig erhöhten Leerlauf ca. 2000 Umdrehg. ) und warten bis schaltet . Immer Temp anzeige beobachten , darf nicht ins Rote gehen . Falls Lüfter nicht schaltet , bloß den Kühlkreislauf abkühlen lassen bevor du etwas öffnest , sonst verbrühst du dich
MfG Bernd
 
Thema:

Hilfe!!!Qualm aus der Motorhaube...

Hilfe!!!Qualm aus der Motorhaube... - Ähnliche Themen

  • HILFE!!!!! Astra F Qualm aus Lüftung und Öl einfull stutzen...

    HILFE!!!!! Astra F Qualm aus Lüftung und Öl einfull stutzen...: Jungs ich brauch Hilfe..... ?( Der Astra F Kombi meiner Frau ist ein `94er Bauhjahr und ist ein 1.6si mit Automatik und hat jetzt 145000 km...
  • Qualm - Hilfe

    Qualm - Hilfe: Es geht um folgendes: Ich hab nen Peugeot 106 Bj 96. 90000 km. Der Wagen lief Astrein. Gestern jedoch hab ich mir ne Anlage gekauft (Subwoofer ...
  • Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe

    Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe: Guten Tag, Bin neu in diesem Forum... Wie schon oben erwähnt habe ich ein Problem bei meinem Ford Transit 2.4 Bj. 2006. Mir ist am december...
  • Felgengröße??? Hilfe

    Felgengröße??? Hilfe: Hallo zusammen, mich möchte mir gerne 17 Zöller auf unseren Twintop ziehen. Nun habe ich schöne Felgen angeboten bekommen. Allerdings weiß ich...
  • Ähnliche Themen
  • HILFE!!!!! Astra F Qualm aus Lüftung und Öl einfull stutzen...

    HILFE!!!!! Astra F Qualm aus Lüftung und Öl einfull stutzen...: Jungs ich brauch Hilfe..... ?( Der Astra F Kombi meiner Frau ist ein `94er Bauhjahr und ist ein 1.6si mit Automatik und hat jetzt 145000 km...
  • Qualm - Hilfe

    Qualm - Hilfe: Es geht um folgendes: Ich hab nen Peugeot 106 Bj 96. 90000 km. Der Wagen lief Astrein. Gestern jedoch hab ich mir ne Anlage gekauft (Subwoofer ...
  • Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe

    Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe: Guten Tag, Bin neu in diesem Forum... Wie schon oben erwähnt habe ich ein Problem bei meinem Ford Transit 2.4 Bj. 2006. Mir ist am december...
  • Felgengröße??? Hilfe

    Felgengröße??? Hilfe: Hallo zusammen, mich möchte mir gerne 17 Zöller auf unseren Twintop ziehen. Nun habe ich schöne Felgen angeboten bekommen. Allerdings weiß ich...
  • Sucheingaben

    renault clio kühler qualmt

    ,

    auto qualmt aus der motorhaube

    ,

    renault 19 motor qualmt

    ,
    renault 19 f3p thermostat ausbauen
    , renault clio qualmt Motorraum , renault clio motorhaube qualmt, problem renault qualm aus der motorhaube, renault clio raucht an der motorhaube, auto qualmt motorhaube Mercedes, rauch aus renault motorhaupe, auto qualmt weiß motorhaube, qualm aus der motorhaube Renault , rauch aus motorhaupe bei renault, Renault clio Rauch aus dem motor, renault clio qualmt aus kühlung, rauch kommt aus motorhaube honda, renault laguna qualmt aus Motorhaube, auto qualmt motorhaube, clio kühler qualmt, clio lüftermotor qualmt, motorhaube weißer rauch temperatur normal, minimale Rauchentwicklung unter Motorhaube, renault 19 qualmt im motorraum, Auto qualmt aus MotorHaube kühlerTemperatur zu hoch, autotemperatur hoch und qualmt
    Top