HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor!

Diskutiere HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! im Renault 19 Forum im Bereich Renault; Hallo Leute, habe da so ein Problem das ich nicht lösen kann! In letzter Zeit (seit dem es kälter geworden ist) habe ich Probleme mit meinem...
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #1
M

masterandro

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Hallo Leute,

habe da so ein Problem das ich nicht lösen kann! In letzter Zeit (seit dem es kälter geworden ist) habe ich Probleme mit meinem Renault.
Wenn ich morgens (auch sonst wenn er kalt ist) mit kaltem Motor losfahre, merke ich dass er nicht richtig zieht. Wenn ich kurz darauf an einer Ampel ranfahre und und die Kupplung trete um runter zu schalten geht der Motor zwischen den Gängen sofort aus. Beim Anlassen dreht der Anlasser länger als gewöhnlich bis er wieder anspringt. Springt aber an.
Das ganze geht bis sich die Motortemperatur leicht erhöht - also der Zeiger den ersten Strich erreicht. Danach geht er auch nicht mehr aus und läuft wie gewohnt.
Zusätzlich muss ich sagen, wenn ich den Motor starte aber nicht losfahre sondern warte bis er etwas warmläuft (1.Strich, auch etwas drunter) - geht er nicht aus und bleibt oberhalb der 1000 U/min. Regelt beim warmwerden langsam runter. Dampft aber ordentlich hinten :-) Wenn ich aber dabei Gas gebe und es ruckartig wegnehme, geht die Drehzahl ruckartig in den Keller und geht fast aus. Manchmal tut er es auch!
Wenn ich mit dem kalten Motor sofort losfahre,bemerke ich (neben dem augehen beim Schalten)auch einen ordentllichen Leistungsmangel. An einer Steigung die ich täglich fahre muss ich im 2. runterschalten um normal hochzukommen wo ich sonst mit dem 3. sogar noch beschleunigen kann!!!

Gewechselt sind bereits:
-Zündkerzen
-Zündkabel
-Zündverteilerkappe
-Läufer im Zündverteiler

Kann mir jemand helfen? Es wäre sehr sehr nett, da ich nicht unbedingt in eine Renault-Werkstatt gehen möchte. Die köpfen mich gleich mit deren Preise!!! War bereits in einer freien Werkstatt und die meinten es sei ein Elektronikproblem aber sie kämen nicht ins System! Soll zu Renault!

Es ist ein Renault 19 , Phase II; F3P Motor mit 65kW(88PS) und bereits 207tkm.

Danke an alle die mir einen Rat geben können.
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #2
R

renault19nk

Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
was hast du für eine einspritzung ?
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #3
M

masterandro

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Es handelt sich um eine Singlepoint Einspritzanlage - also keine MPI

Es ist der 1.8 RT Motor
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #4
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.056
Punkte Reaktionen
2
Lambdasonde könnte es noch sein, oder das Einspritzventil. Soll sich gerne mal zusetzen! Temperturfühler gibbets da auch noch...
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #5
Marschmello

Marschmello

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Du hast ne Gasanlage im Auto?
vll liegt es daran?

mein kumpel hat in seinem vectra b ( auch autogas ) genau das gleiche problem er nimmt wenn er kalt is schlecht gas an und ruckelt nur rum.. sobald er etwas wärmer geworden ist is alles top...
nur geht er bei ihm nicht aus wie bei dir...

gruß
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #6
M

masterandro

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Ja, stimmt - habe eine Gasanlage, aber ich habe das Problem auch im "reinen" Benzinmodus.
Eigentlich fahre ich sowieso am Anfang mit Benzin......zusätzlich habe ich bemerkt, dass der Motor, wenn er richtig warm wird und leicht über normal ist (also Ampeln in der Stadt nach eine zügige Autobahnfahrt) gehen die Drezahlen unter die normalen vorgegeben 850 um Leerlauf.

Einen Temperaturfühler, der nahe am Kühlwasserausgangsrohr steht, habe ich bereits gewechselt.

Keine Ahnung obs weitere gibt und wo sie sind. Vermute nämlich es ist ein Sensor der einfach spinnt.
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #7
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.056
Punkte Reaktionen
2
Also wenn du das Megnelli-Einspritzventil hast, könnte es auch das sein.. Soll gerne mal zusetzen von Super und Normalbenzin. Vllt hat dein Gas-Mist das ja beschleunigt!? Einfach mal ausbauen ^^ und mal reinigen! Ode rbei Bosch testen lassen...

mfg
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #8
T

Thorgim-der-Starke

Guest
Also das Einspritzventil wäre möglich, aber da springt er von vornherein schlecht an. Das Problem kenn ich vorrangig von den Clios (1.2) und den R19 mit dem kleinen Motor(1.4).
Gasanlge schließ ich auch aus, weil wie du schon sagst die nur an ist wenn der Motor wärmer ist.
Die Lambdasonde würde ich auch ausschließen da , die nur arbeitet wenn die über 200 grad warm ist das dauert auch ne weile.
Vielleicht zieht der Nebenluft. Sprüh mal die Ansaugseite bei laufendem Motor mit bremsenreiniger ab, wenn der dann aus geht, zieht er irgendwo nebenluft (nicht direkt in den Ansaug/Drosselklappe sprühen).

mfg
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #9
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.056
Punkte Reaktionen
2
Aber die Unterdruckschläuche dürften auch wiederrum nich so ne extremen Zicken machen und müssten dann durchgängig nen schlechten unrunden Motorlauf nach sich ziehen! Der eine, der hinten am Motor dran ist, soll ja gerne mal kaputt gehen!

mfg
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #10
M

masterandro

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Hallo Leute,

wieder ich :( ! Nach dem ich das oben geschilderte Problem selber nicht herausfinden konnte, habe ich es mal in einer Vetragswerkstatt hier in Köln versucht. Die haben "nach eigene Angaben" alles durchgesehen und nichts elektronisches gefunden - keine Fühler, keine Zündkerzen usw.

Deren Vermutung ist nun " verdacht liegt auf defekter Einspritzdüse" da sie aber keine Düsen einzeln mehr verkaufen sonder nur die gesamte Einheit, die aber um einiges teurer ist, haben sie es nicht getauscht.

Meine Frage an Euch ist nun: hat das jemand schon mal gemacht? Ist es kompliziert?
Und vor allem ist es das, was ich euch auf folgende Adresse beilege (www - Leerzeichen entfernen)

http:// w w w .teiledirekt.de/product_info.php/products_id/1153232/cPath/

Gruss
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #11
T

Thorgim-der-Starke

Guest
Mir fehlt da momentan irgendwie der elektrische Anschuß und so.
Du kannst dir auch eine gebrauchte Einspritzeinheit beim schrotthandel besorgen.

mfg
 
  • HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! Beitrag #12
blue_racer

blue_racer

Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dresden
Tritt das Problem nur auf wenn er ne Weile stand?
War bei mir der Fall..
die Lösung: Zündfunkenübersprünge. Bei mir zwischem dem Hauptzündkabel und dem Gehäuse der Zündspule. Is aber auch bei allen anderen Zündkabeln möglich. Sieht man gut im Dunkeln wenn er läuft, bzw. mit ner 2. Person beim "Leiern" lassen..
Bei mir war die Lösung die Klammer des Hauptzündkabels an der Zündspule zu entfernen und das Gehäuse (vergossene Seite) gründlich zu reiigen. Seither (auf-Holz-klopf) keinerlei Macken!!!
Am Rande.. sollte der Effekt kaum sichtbar sein hilft ein Sprüzerstäuber für Pflanzen.. nur nachher wieder alles trocknen! ;-)

lg
André
 
Thema:

HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor!

HILFE!!! Probleme mit kaltem Motor! - Ähnliche Themen

Hilfe, kalter Motor geht aus!: Hallo, meinem Vater sein 1997er Polo Variant 1.4 Benzinmotor mit 60 Ps spring in kaltem Zustand immer einwandfrei an, allerdings fällt die...
Kangoo geht bei Kälte aus bis er warm ist.: Hallo, ein ähnliches Problem wurde schon im Forum diskutiert, das Thema ist jetzt aber ein Jahr alt und es wurden leider nicht alle...
Motor geht aus - Luftfilter/Warmlaufregler/Steuergeraet: Hi @all, unseren Fiesta haben wir seit 2006 und bewegen ihn seit diesem Winter (naja, zumindest lt. Kalender) auch recht regelmaessig. Bereits...
Renault 1,9dci - Fehlerlampe (Notbetrieb) bei kaltem Motor: Wärend der ersten 15-20 Minuten hat mein Motor extrem wenig Leistung und nimmt kein Gas so richtig an. Manchmal ist ganz kurz ein ruckartiges...
Zusammenfassung - Unruhiger Leerlauf - Audi 80 v6 150 PS - Kann Fehler nicht finden: Hallo, Beim start gehen die Umdrehungen bis 1500 hoch, nach kurzer Zeit gehen sie auf ca. 800 runter und nach ein paar Sekunden springen die...
Sucheingaben

renault 19 ph 2 hat wenn er kalt ist kein standgas

,

renault modus nimmt kein gas an

,

motorprobleme renault 19

,
renault 19 phase 2 65 kw 88 ps zieht nebenluft
, renault modus wenn motor kalt kein gas an, seat leon motorwäsche leerlauf, renault19 1 6l geht im kalten immer aus, renault 19 bei kaltem motor kein leerlauf geht aus, unrunder motorlauf renault modus, renault modus nimmt kein gas, renault modus nimmt im kalten zustand kein gas an, renaults modus nimmt kurzzeitig ab und zu wenn motor kalt ist kein gas an, mazda 6 motor läuft unruhig und nimmt ruckartig gas an, renault 19 geht im kalten zustand einfach aus, renault r19 88ps temperaturfühler, r19 läuft unrund, vectra b ruckelt und hat keine leistung nach motorwäsche, renault 19 wenn kalt ist und ich geb gas geht aus, r19 läuft unrund wenn kalt, modus renault nimmt kein gas an
Oben