Hilfe, Mitsubishi FTO nach Deutschland

Diskutiere Hilfe, Mitsubishi FTO nach Deutschland im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo, bin ganz neu hier im Forum und habe auch die suchfunktion benutzt aber keine Antwort auf meine Frage gefunden. Es geht um denMitsubishi...
S

Summerwine87

Threadstarter
Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
14
Hallo,
bin ganz neu hier im Forum und habe auch die suchfunktion benutzt aber keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Es geht um denMitsubishi FTO den es hier in Deutschland nicht gibt. Dieses Fahrzeug wurde nur als rechtslenker gebaut. Meine Fragen, was muss ich beachten um so ein Auto in Deutcshland fahren zu können. Genauer gesagt, wie sieht das mit dem TÜV und der Versicherung aus? Bestehen da Probleme?

Ich hoffe ihr könnte mir wirklich weiterhelfen, da ich kurz davor bin dieses Fahrzeug zu kaufen. Danke schonmal im voraus.

Mfg Adil G.
 
B

BrombeerRider

Dabei seit
01.04.2006
Beiträge
68
hör auf gran turismo zu spielen und guck dich nach richtigen autos um ;) das sind karren die kannst du hier vergessen weil :
a) du wirst die versicherung nicht bezahlen können, da höchste stufe
b) du den rechtslenker nicht auf linkslenker umbauen kannst ohne ein paar tausender auf den
tisch zu legen..
c) du dir die karre nich leisten kannst es sei denn du hast reiche mama oder sowas.. :]
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
du musst alles auf deutsche stvzo umbauen was nicht dem entspricht

überholen wird blöde bei rechtslenker
 
Z

zpeedy

Dabei seit
24.11.2003
Beiträge
1.086
also grundsätzlich ist es schon macbar. siehe nissan skyline oder ähnliche autos.

der finanzielle aufwand ist aber nicht gerade gering. ich würde dir empfehlen dich mit einem importeur in verbindung zu setzen, wenn du das wirklich machen möchtest und die _kohle_ hast.
 
S

Summerwine87

Threadstarter
Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
14
Also zu nächst einiges zum BrombeerRider... Du bist genau einer von denen die denken, die Autos wurden durch Spiele oder Filme bekannt gemacht. Ich bin bestimmt keiner davon, eher du selber da du es schon erwähnst (Gran Turismo). Ich kenne das Auto schon viel viel länger und dadrauf kannst du Wetten. Ein weiterer Beweis das du keine Ahnunng hast, ist; das du sagst das Auto würde ein Vermögen kosten. Ich sage mal für 5000 euro kriegt man einen seeehr guten FTO. Das Auto ist sogar für 3500 euro zu bekommen. Also würde hindrnis c) schonmal ausfallen (das war ja auch laut Fragestellung nicht mein Problem) Sondern eher die Antworten a) und b), die mir aber nicht viel informationen bringen.
Nun ja wieder zum Thema... Wie zpeedy schon sagt, fahren hier auch Skyline als Rechtslenker rum. Dadraus entschließt sich das es nicht Pflichtig ist, auf Links umzubauen (beim FTO sowieso unmöglich). Ich konnte mich nur an dieses Forum wenden da ich auch keinen Importeur gefunden habe, oder was genau ist gemeint?!
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
ne die vorschrift gibts net selbst einige stadtfirmen usw fahren rechtslenker

das was vorgeschrieben ist ist halt auf unsere stvzo umrüsten zb rote blinker auf orange usw
 
S

Summerwine87

Threadstarter
Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
14
Achso, aber das müsste doch nicht soviel Aufwand oder vorallem viel Geld kosten?! Weis denn jemand, wie hoch die Stuern und Versicherung ist? Oder kann man das irgendwo auch nachschlagen?!
 
B

Blob

Dabei seit
26.07.2004
Beiträge
772
Also wenn es noch keine FTOs in Deutschland gibt würde ich mir Gedanken machen warum nicht.

Vielleicht sind ja das Unfallverhalten oder die Abgasnorm das entscheidende Kriterium. Wenn da nämlich etwas nicht stimmt kannst du das komplett vergessen.
 
S

Summerwine87

Threadstarter
Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
14
Dadrüber habe ich mir auch Gedanken gemacht, warum es keine in Deutschland gibt. Aber in Prinzip suche ich immer noch eine Antwort auf meine gleiche Frage. Hat da niemand kenntnisse???

Mfg Adil G.
 
Z

zpeedy

Dabei seit
24.11.2003
Beiträge
1.086
vielleicht gibts keine weil nicht nach deutschland exportiert wird.

frag doch mal bei mitsubishi direkt nach. die müssten dir erstmal auch einige auskünfte geben lassen.

sicherheitsstandards, abgasnorm und lauter so dinge sind relevant.

3500 - 5000 euro? sowas kann man für den import schon nochmal drauf schlagen. 1000 euro kostet in etwa ein abgasgutachten das nötig ist, falls es keines gibt (falls die geforderte abgasnorm nicht eingehalten werden kann, gibts sowieso ein problem).

Damit man das Fahrzeug in Deutschland zulassen kann, braucht man eine Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister des Kraftfahrt-Bundesamtes in Kiel.
Das benötigte Formular (ZFZR) kann von der Web-Site www.KBA.de geladen werden. Nachdem man dieses ausgefüllt und an das KBA gefaxt hat, bekommt man nach ca. einer Woche die benötigte Bescheinigung per Nachnahme (ca. €13,00).

Zu beachten ist, dass die Bescheinigung nur 4 Wochen gültig ist. Das heißt, dass in diesem Zeitraum das Fahrzeug dem TÜV vorgeführt und zugelassen werden muss. Von daher sollte man die Bescheinigung erst dann beantragen, wenn alle Vorarbeiten (Datenblatt, Umrüstung, ..) erledigt sind.
Die Kosten
Neben dem Kaufpreis fallen viele weitere Kosten an. Dies sind unter Anderem:

Transportkosten
Zoll & EUST
Datenblatt/Briefkopie/ABE
Umrüstung gemäß deutscher Zulassungsvorschriften
KBA-Auskunft
Tageszulassung
TÜV-Gebühr
Zulassungsgebühr
...

http://www.bfi-ev.de/bfi/ bundesverband freier kfz importeure
 
B

BrombeerRider

Dabei seit
01.04.2006
Beiträge
68
auf son dummen angriff von dir dürfte ich eigentlich gar nich reagieren.. aber wenn du meinst du müsstest nen fto haben.. ich gönns dir doch nur ist es totaler hirnfuck ein auto was es nicht in deutschland gibt zu importieren, umzubaun und co.. versicherungsklasse WIRD GANZ HOCH ANGESIEDELT.. das garantier ich dir schon mal.. schminks dir ab und träum weiter ;)
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
haste denn die genauen typenklasse und regionalklasse?

sicher net also kannste net sowas sagen
 
B

BrombeerRider

Dabei seit
01.04.2006
Beiträge
68
du nix verstehn deutsch? ^^ ich hab grad im TYPENKLASSENVERZEICHNIS NACHGESEHEN!! DA STEHT DER FTO NICHT DRIN UND SOMIT GIBTS KEINEN IN DEUTSCHLAND!!! FOLGLICH WIRD DAS AUTO IN DER HÖCHSTEN TYPENKLASSE ANGESIEDELT DIE ES GIBT SPRICH ALA FERRARI!! kapische ihr helden?
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
sorrry aber das si nicht drin stehen hat nichts zu sagen die klassen gehen auch nicht unendlich

desweiteren setzen sich kfz versicherungswerte aus unfalstatistiken, diebstählen usw zusammen da kann sogar das auto billiger kommen

siehe g2 90ps der teurer ist als ein g2 gti

also behaupte nicht einen schwachsinn den du nicht beweissen kannst
 
B

BrombeerRider

Dabei seit
01.04.2006
Beiträge
68
ja ok du hast recht und ich nicht.. :D
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Das ich die ganz Schlauen nun anscheinend ausgetobt haben, mal was aus der Praxis:

Der FTO ist nicht nach Deutschland direkt, also vom Hersteller importiert worden, weil einfach der Markt dafür zu klein ist, der Aufwand für Ersatzteilhaltung, Übersetzen von Bedienungsanleitungen, Reparaturhandbüchern, Prospekte und ähnliche administrativen Dinge lohnen sich bei der erwarteten Verkaufszahl einfach nicht.

Nicht zu vergleichen mit Toyota Supra und ähnlichen "Geschossen", die an den Abgasvorschriften gescheitert sind.

Es gibt etwa 15 FTO in Deutschland, auch der Umbau auf StVZO gerechten Zustand ist relativ problemlos, allerdings wegen der Beleuchtungseinrichtungen nicht ganz einfach (Beschaffungsprobleme, somit Zeit).

Von der Versicherung ist der sehr weit weg von Ferrari und Co, immerhin handelt es sich "nur" um ein kleines aber etwas stärkeres Coupe und nicht um einem "echten" Sportwagen, hat auch "nur" einen 2 Liter - 6 Zylinder mit rund 190 PS, liegt also bei der Versicherung im gleichen Segment wie ein Civic Type R mit 200 PS oder einer Celica T23 TS mit 192 PS. Nur weil er nicht in den allgemeinen Listen auffindbar ist, ist er nicht extrem teuer, der Wagen wird nur nicht geführt, weil er nicht (über Hersteller) in Deutschland verfügbar ist.

Problem bei diesem Fahrzeug, wie bei ähnlichen, ist der tägliche Gebrauchsnutzen durch den Rechtslenkerbetrieb, was recht spassig an Drive-In-Schaltern oder auch Parkhausautomaten ist, denn diese Sachen sind dann auf der "falschen" Seite. Es gibt genug Rechtslenkerfahrer, die aus diesem Grund nicht lange derartige Wagen gefahren sind.

Weiteres Problem ist auch die Ersatzteilversorgung, die zwar über Mitsubishi-Deutschland recht einfach funktioniert (Teilenummer rausfinden und bestellen), da aber viele Teile nicht in Deutschland verfügbar sind und erst über das Europalager oder gar aus Japan bezogen werden müssen, dauert das manchmal elendig lange (wenn man mit dem Wagen fahren will) oder ist mit spürbaren Transportkosten verbunden. "Normale" Ersatzteile sind aber auch in anderen Mitsu-Fahrzeugen verbaut und praktisch sofort verfügbar (nicht so, wie bei Supra, wo praktisch alles aus Amerika oderJapan geholt werden muss).
 
Z

zpeedy

Dabei seit
24.11.2003
Beiträge
1.086
wenn nicht sachlich und "sauber" geposted wird, werd ich recht zügig hier mal das löschen beginnen, also kewl bleiben.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Achso, nochmal zum Thema Rechtslenker:

Nie vergessen, dass der Beifahrer zum fließenden Verkehr seine Tür öffnet, allerdings keinen Spiegel hat, denn der ist ja auf den Fahrer ausgerichtet. In den meisten Fällen allerdins auch nichts mit einem Spiegel zur Verkehrsbeobachtung im Sinn hat.

Auf diese Art sterben nicht wenige Rechtslenker-Fahrzeuge.
 
S

Summerwine87

Threadstarter
Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
14
Hallo und erstmal einen riesen großen Dank für die Informationen...

Also nochmal zum Thema Versicherungsklasse; Ich könnte mir niemals (wie die meisten anderen) vorstellen, das ein FTO wie ein Ferrari eingestuft wird. Ich hatte vor den Gpr Version zu kaufen, sprich 200 PS und somit würde ich mich freuen wenn er wie der Type R oder ähnlichem eingestuft wird.

Ersatzteilbeschaffung wird sicherlich schwerer und teurer ausfallen als gängige Autos, aber für einen FTO nehme ich das gerne in Kauf da auch die möglichkeit besteht aus England zu bestellen.

Nur 15 FTO's in Deutschland? Ouh ouhh. Kennt jemand vielleicht einen von den 15 den ich kontaktieren könnte? Den ich frage mich immer noch wie das mit der Abgasnorm ist... Wenn die Abgaswerte des FTOs dem Norm nicht ensprechen, was muss dann genau geändert oder gemacht werden damit ich mit dem FTO fahren darf?

Aber sonst bereitet mir bis jetzt keine Probleme. Transport wird Persönlich abgeholt, da ich ja in England ein Auto kaufen will und ich sehr nah an der belgichen und Holländischen Grenze wohne. Gibt es etwas wie einen ''Tagesversicherung'' oder so? Also damit das auto ein Tag versichert ist? Kenn mich da nicht sogut aus...

Mfg Adil G.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Das mit den Abgaswerten ist kein großes Problem.

Das Fahrzeug ist vom Hersteller nach England importiert worden (wird wohl immer noch) und England ist EU-Vollmitglied und somit erfüllt dieser Wagen auch die EU-Auflagen für Abgaswerte. Außerdem muss ein Hersteller erheblich schärfere Abgasnormen erfüllen, als ein "Privatmensch", der sich ein Fahrzeug aus dem EU-Raum importiert. Somit nicht allzu grob für Dich, was die Zulassungsgeschichten angeht.

Auch die Supra scheitert nicht an den Abgaswerten (es sei denn, der Wagen ist getunt worden), wenn sie aus England oder wo auch immer her importiert wird, da ist zwar ein Problem mit dem Auspuff, allerdings was die Lautstärke betrifft. Als Hersteller der Supra, also Toyota, müssen erheblich schärfe Abgasbestimmungen erfüllt werden, wenn der Wagen direkt in Deutschland verkauft wird und das war das Ende für die Supra in Deutschland von offizieller Seite. Jedoch ist das "Supra-Problem" nicht vergleichbar mit dem FTO.

Diese hier bekannte Kurzzeitzulassung gibt es in abgewandelter Form auch für Auslandsabholungen, einfach mal mit Deinem "Versicherungsfritzen" abklären, der kann Dir auch gelich die Kosten für Haftpflicht, Teil- und Vollkasko sagen bzw. raussuchen, dann aber auch mit der Zulassungsstelle wegen den Zulassungsmodalitäten, dem TÜV (jede große Hauptstelle kann meistens was zu den notwendigen Umbauten sagen) und dann dem Zoll wegen der Mehrwertsteuer-Hin-und-Her-Rechnerei. Beim KBA gibt es für einige Fahrzeuge Listen über die notwendigen Umbauten, keine Ahnung, ob der FTO auch dabei ist, einfach mal beim KBA unter www. kba.de anfragen.

Und ganz allgemein:
doppelte Vorsicht bei Käufen im Ausland, insbesondere bei Vorkasse (niemals) oder ähnlichem Kram. Und es gibt auch in England einen "TÜV", der Gebrauchtwagengutachten erstellt.
 
Thema:

Hilfe, Mitsubishi FTO nach Deutschland

Sucheingaben

mitsubishi fto linkslenker

,

mitsubishi fto deutschland

,

mitsubishi fto versicherung

,
mitsubishi fto deutschland zulassen
, mitsubishi fto scheinwerfer, mitsubishi fto in deutschland zulassen, mitsubishi fto in deutschland, mitsubishi fto steuern, mitsubishi fto felgen tüv, mitsubishi fto tüv, mitsubishi fto scheinwerfer umbau, ich möchte ein mitsubishi fto, mitsubishi fto linkslenker daten, scheinwerfer mitsubishi fto, mitsubishi fto zulassung, mitsubishi fto durch den tüv, mitsubishi fto scheinwerfer umbauen offen, Mitsubishi fto leistung, mitsubishi fto deutsche zulassung, mitsubishi fto kaufen, mitsubishi fto wegfahrsperre, mitsubishi fto typ einstufung, umbaukosten fto für deutschland, mitsubishi fto steuer zahlen, coc fto mitsubishi

Hilfe, Mitsubishi FTO nach Deutschland - Ähnliche Themen

  • moin,brauche mal hilfe beim b3 1.8S

    moin,brauche mal hilfe beim b3 1.8S: moin zusammen,mein Oldie b3 1.8S hat keinen Zündfunken mehr,Spule,Kappe,Kabel und Kerzen sind erneurt worden ohne Erfolg,habe dann ein 7poliges...
  • Wo kommt Ihr alle her ? Suche Hilfe Software Update.....

    Wo kommt Ihr alle her ? Suche Hilfe Software Update.....: Habe einen Audi A4 3.0 Liter B8 Kombi, kennt sich jemand mit Programmieren von Zusatzfunktionen aus? Software Updates, Navi Update usw. Komme...
  • Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar

    Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar: Hallo zusammen, unser Tucson ruckelt gelegentlich, aber eben nicht immer. Es beginnt meist ab 70 kmh ganz leicht und wird danach richtig stark...
  • Mitsubishi Carisma Kaufen HILFE

    Mitsubishi Carisma Kaufen HILFE: hallo könt ihr mir helfen ich möchte seine schweche und stärke wiesen und wie viel man versicherung bezahlt bj 95
  • Mitsubishi lancer bj 94 kaufen hilfe

    Mitsubishi lancer bj 94 kaufen hilfe: hallo ich möchte mehr wiesen was die schwächen und stärke sind und wo finde ich die beste tuning teile und auch über die Versicherund was sie...
  • Ähnliche Themen

    • moin,brauche mal hilfe beim b3 1.8S

      moin,brauche mal hilfe beim b3 1.8S: moin zusammen,mein Oldie b3 1.8S hat keinen Zündfunken mehr,Spule,Kappe,Kabel und Kerzen sind erneurt worden ohne Erfolg,habe dann ein 7poliges...
    • Wo kommt Ihr alle her ? Suche Hilfe Software Update.....

      Wo kommt Ihr alle her ? Suche Hilfe Software Update.....: Habe einen Audi A4 3.0 Liter B8 Kombi, kennt sich jemand mit Programmieren von Zusatzfunktionen aus? Software Updates, Navi Update usw. Komme...
    • Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar

      Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar: Hallo zusammen, unser Tucson ruckelt gelegentlich, aber eben nicht immer. Es beginnt meist ab 70 kmh ganz leicht und wird danach richtig stark...
    • Mitsubishi Carisma Kaufen HILFE

      Mitsubishi Carisma Kaufen HILFE: hallo könt ihr mir helfen ich möchte seine schweche und stärke wiesen und wie viel man versicherung bezahlt bj 95
    • Mitsubishi lancer bj 94 kaufen hilfe

      Mitsubishi lancer bj 94 kaufen hilfe: hallo ich möchte mehr wiesen was die schwächen und stärke sind und wo finde ich die beste tuning teile und auch über die Versicherund was sie...
    Top