Hilfe! Bremsen Quietschen extrem Laut!

Diskutiere Hilfe! Bremsen Quietschen extrem Laut! im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Hallo! ;( Habe mir vor kurzen einen Twingo Automatik von 2000 gekauft, ein schmuckes Stück. Aber die Bremsen die Quietschen manchmal lauter wie...

TwingoJule11

Threadstarter
Dabei seit
19.04.2004
Beiträge
3
Hallo! ;(

Habe mir vor kurzen einen Twingo Automatik von 2000 gekauft, ein schmuckes Stück.
Aber die Bremsen die Quietschen manchmal lauter wie das Radio spielt. Die Fachwerkstätten finden natürlich nichts und verkaufen mich für Blond. Zum Problem: Fahre z.B. 20km nach 15km fängt es an, bei ca.70-90km/h ist es am lautestem, bremse ich leicht oder Lenke in kurven hört es auf, gehe ich wieder von der Bremse fängt es von norne an.
Das nächste Problem so nebenbei ist der Verbrauch, er liegt bei 8Liter.
Bin verzweifelt helft mir ?( ;(
 

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Kommt das quitschen von vorne oder von hinten aus den Trommeln ?
 

sam2305

Dabei seit
19.04.2004
Beiträge
18
Hi! Bremsenquietschen ist auf jeden Fall Belagsache. Wenn die Bremsklötze nicht runter sind (manchmal haben die sogenannte "Quietschbleche", die an die Bremsscheibe anstoßen und fürchterlich quietschen, wenn der Belag ein bestimmtes Maß unterschreitet), sind sie verglast, d.h. durch überhitzung zu hart geworden und müssen ausgewechselt werden. Das sollte eine Fachwerkstatt aber wissen, vielleicht solltest Du Dir in einer anderen mal eine "zweite Meinung" einholen.
Viel Erfolg
 

TwingoJule11

Threadstarter
Dabei seit
19.04.2004
Beiträge
3
Das Quietschen kommt von vorne und die Bremsbeläge sind neu.
Waren schon bei 2 verschiedenen Werkstätten und einer Freien Werkstatt.
 

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
bremsen quitschen....

die beläge sind neu ???
sind die bremsscheiben auch erneuert worden ??? wenn nein... dan haben die nen rand in dem die klötze quitschen....wenn ich bei nem twingo klötze erneuer... dann mache ich dei scheiben immer mit... da die so stark verschleissen das sie die neuen klötze nicht überstehen ( mindestmass unterschritten).... meisst genügt es den rand an den bremsscheiben zu entfernen und die klötze leicht anschrägen... wichtig ist auch das die sattel führungen geschmiert werden und die klotz laufbahnen ebenso... sollten diese schwergängig sein so ist der bremsen verschleiss höher und die bremse geht nicht richtig zurück.... was ebenso ein quitschen verursacht....
greeting's.... camel....
 

TwingoJule11

Threadstarter
Dabei seit
19.04.2004
Beiträge
3
Werde das von einer anderen Werkstatt nochmal überprüfen lassen.
Danke für den Tip. :) Melde mich wieder.
 
Thema:

Hilfe! Bremsen Quietschen extrem Laut!

Sucheingaben

twingo bremsen quietschen

,

renault twingo bremse quietscht

,

renault twingo bremsen quietschen

,
bremsen quietschen twingo
, twingo bremse quietscht, neue bremsscheibe quietscht beim bremsen twingo, twingo bremsen vorne quitschen, bremsen quietschen renault, bremsen quietschen renault twingo, twingo quietscht bremsen, renault twingo handbremse quietscht, bremsen quiteschen twingo, twingo bremse hinten quietscht, twingo automatik qietscht, twingo 2 bremsen quietschen, quietschen beim bremsen hinten twingo, renault twingo Quietschgeräusche beim bremsen, bremsen quietschen automatik renault , bremsenqitschen beim twingo, twingo quietscht manchmal, Renault twingo bremsen q, bremse quitscht beim bremsen renault twingo, Renault twingo bremsscheibe quietschen beseitigen , bremsen quitschen twingo, twingo 2004 qwitsch
Oben