Hilfe!!! Bravo GT JDT ohne Power

Diskutiere Hilfe!!! Bravo GT JDT ohne Power im Fiat Bravo / Brava / Marea Forum im Bereich Fiat; Hallo, bin in dieses Forum gekommen weil ich einen Rat braucht. Ich habe mir vor einigen Tagen einen Bravo GT JTD geholt, der nicht so ganz geht...

Spooky

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
20
Hallo, bin in dieses Forum gekommen weil ich einen Rat braucht.

Ich habe mir vor einigen Tagen einen Bravo GT JTD geholt, der nicht so ganz geht wie er soll. Das Auto hat 90 tkm laut Händler, der Tacho zeigt 53 tkm an. Angeblich hatte das Auto bei 37 tkm nen Batterieschaden, so dass der Kilometerstand gelöscht wurde (ist sowas überhaupt möglich?). Ich habe das Auto bei einem seriösen Händler gekauf, der eigentlich einen guten Namen und auch Ruf bei uns in der Gegend hat, deswegen glaub ich nicht, dass er mich verarschen will.

Trotzdem ist mir jetzt aufgefallen, dass das Auto die eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 187 km/h nicht erreicht. Auf ebener Strecke sind maximal 165 km/h (Tacho) möglich. Im Schein steht, dass das Auto eine Leistung von 77kw bei 4000 rpm hat, habe das Auto im 3. Gang bei Vollgas nur auf 3000 rmp bekommen, danach geht nix mehr. Fahre ich im 1. Gang Vollgas, stoppt der Drehzahlmesser bei 3200 rmp. Was kann denn da kaputt sein? Der Turbo ist spürbar, trotzdem habe ich nicht das Gefühl, 105 PS zu bewegen wenn ich aufs Gas trete. Irgendwo fehlt die Power, aber ich weiß nicht wo.
Ich werd mich nochma beim Händler erkundigen, aber vll. hat hier jemand richtig Ahnung und kann mir weiterhelfen. Ich such halt nach ner unabhängigen Meinung.
Danke für eure Hilfe
 
U

ULtImateFreak

Guest
Durch einen Batterieschaden den Kilometerstand gelöscht????? Häääää? Der Kilometerzähler ist doch meines Wissens mechanisch, oda hab ich immer nur geträumt, dass die mir Plastikrädchen anzeigen wie viele km ich schon wieda geheizt bin?? Und so wie du das beschreibst, kann der ned richtig laufen, normalerweiße geht er laut Tacho immer bissle schneller als im Schein steht und bestimmt ned langsamer! Also da kann was ned stimmen. Da is gewaltig was faul, bzw. im A****. Ich würd da nochmal hinfahren, und mir des von dem GANZ GENAU erklären lassen, bzw. wenn ers ned erklären kann oda so, dem des Auto wieda zurücknehmen lassen und mir ein neues kaufen. Welches Baujahr ist der denn? und was hasat dafür gezahlt? (Würd mich nur mal so interessieren.)

Greez ULtImateFreak
 

Spooky

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
20
Erstmal danke für die Hilfe. Haste irgendnen konkreten Verdacht was es sein könnte? Dieselpumpe, Turbo, usw...??? kenn mich ja nit so aus mit der Technik. Kammer das Ding irgendwie drosseln, so dass er nit die volle Leistung bringt? Ein Freund von mir hat den Verdacht, dass das Auto vielleicht schon viel mehr km hat, es dann zurückgedreht wurde und ne drossel rein, damit mans nit so schnell verheizen kann. Ist sowas möglich und wenn ja, wo wird da was eingebaut ums zu drosseln?
Zu meinem Auto:
Der is 98er Baujahr, der km-Zähler is da schon ne Digitalanzeige. Hab 6200,- bezahlt.
Auto hat Klima, ABS, Servolenkung, Nebelscheinwerfer, Alarmanlage, el. Fensterheber, el. verstellb. Außenspiegel, 15" Alus, 8-fach bereift (185er), Airbag vorn und Seite. Denke schon dass der Preis ok is für das Auto, hab in mobile.de nach vergleichbarem geguckt, die sin auch so teruer.

PS: @ULtImateFreak hab grad auf deiner HP gesehen, dass du dir ein Kenwood (mit nur einem "n" ;-) ) KMD 6527 holen willst. Hatte in meinem alten Auto ein Kenwood KMD 671R gehabt, das wurde mir in Darmstadt geklaut, hab mir dann das gleiche nochmal gebraucht geholt, wurde mir neulich in Ludwigshafen geklaut. Die Kenwood MD Dinger sind wohl sehr beliebt bei Dieben.
 
U

ULtImateFreak

Guest
Wo es genau liegen könnte, kann ich leider auch ned sagen, denn mit Motor und so kenn ich micht nicht wirklich aus. Ich bin mehr der Elektronik-Bastel-Freak ;) und vielleicht noch was irgendwie aussehen angeht, aber mit Motoren kenn ich mich (leider) ned so aus. Ich hab noch nen älteren Bravo und bei mir is des noch ned elektronisch, und so hab ich da noch ned so genau aufgepasst, was die neueren da haben. aber ich glaube trotzdem ned, dass von einem Batterieschaden der Tachostand gelöscht werden könnte. Sonst bräuchte man ja nur hingehen, die Batterie mal bissle abschließen und ach siehe da, Beginnen wir mit dem "neuen" Tachostand fahren wir 20 tkm drauf verkaufen wir mit Gewinn ... Dass er mehr km hat als der Händler angibt, ist meiner meinung nach sehr wahrscheinlich, weil wenn er eh schon zugibt, dass der km-Stand ned dem richtigen entspricht, kann er ja einfach noch was ned sagen und schon kann er in teurer verkaufen. Das ein Auto gedrosselt wird, hab ich auch noch nie gehört. zumindest ned bei einem Auto, des ein stinknormales auto ausm normalen Straßenverkehr ist.

Danke für den Hinweis bei Kenwood. Habs schon geändert. ^^ Hui. Dann werd ich wohl auf mein Radio aufpassen müssen. Bin halt einfach ein sehr begeisterter Mini-Disc-Fan und Net-MD-Technik rules :)

Ich hab für mein Auto:
Baujahr: 96, 98 tkm, elektr. Fensterh. und elektr. Schiebedach 8-fach bereift ...
3300 € gezahlt. und so bin ich eigentlich sehr zufrieden damit und hatte bisher noch keine größeren Probleme. Habe meinen allerdings von Privat gekauft.

Greez
 

BlueBravo

Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
458
Ort
D - 91550 Dinkelsbühl Fahrzeug: Fiat Bravo 1.9 JT
Hi!
Ich fahr auch nen JTD 105.
Der Kilometerstand löscht sich nicht. Ich habe bei mir auch letztens erst die Batterie
gewechselt. Das einzige was weg war, war der Tageskilometerzähler. Ansonsten nix.
Neue Motoren fahren in ein sogenanntes Notlaufprogramm, wenn irgendwas nicht stimmt
(dann sollte allerdings bei Dir ein rotes Symbol in Form einer Einspritzdüse leuchten ?( ),
d.h. sie lassen sich nicht mehr auf die maximale Drehzahl bringen.

Und das mit den 165 km/h kann nicht sein! Meiner rennt knappe 200!
 

BravoGT

Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
123
Also das mit dem KM stand kann niemals sein den der km stand wird ständig im steuergerät gespeichert jeden meter den du fährst. die batterie hat nichts damit zu tun.Wahrscheinlich wollte er jemanden reinlegen hat den KM runterprogramieren lassen und hats dann bereut weil es vielleicht zu riskannt ist. welcher km stand steht im Kaufvertrag? ich hoffe da steht nicht der der auch auf der digitalanzeige steht.Das mit der power würde ich vermuten Luftmassenmesser.Und zwar geht da ein Stecker drauf wenn der fehlt geht bei deinem auto nichts mehr sprich dein Fahrzeug läuft im Notprogramm ist mir in der werkstat auch schon oft passiert :D schau halt mal nach ansonsten würde ich sagen der Turbo sonst kenn ich nichts was sein könnte.Beim Turbo wirds teuer, ansonsten würde ich ihm das auto zurückbringen und mein ganzes geld wieder verlangen.
 

Spooky

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
20
Im Kaufvertrag stehen sowohl die angezeigten als auch die gesamten Kilometer.
Gibts ne Möglichkeit, dass aufgrund von nem Defekt im Steuergerät der km-Stand wech is?
Und kann ich irgendwie herausfinden, wie viele km der jetz wirklich gelaufen is?
Laut Händler hat er 90, angezeigt sind 53, aber der kann dann ja auch schon 100 oder 120 tkm haben. Kann man das irgendwo ziehmlich genau erkennen?

Das mit dem LLM hab ich jetz auch schon in mehreren Foren gelesen, das werd ich auf jeden Fall nochmal prüfen.

Danke für eure Hilfe soweit schonmal
 

Bravo20V-Turbo

Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
2.421
Ort
Abensberg
also das mit dem luftmassenmesser kann stimmen,
aber dann muss die karre auch schlucken wie ne g...H... *g*
weiß ich von nem freund.
der Km stand ist normal im tacho gespeichert ABER
es kann sein dass er gelöscht wurde weil ich weiß
dass wenn die batterie über 8 std abgeklemmt worden ist
das steuergerät gelöscht wird. bei VW OPEL BMW usw auch so.
das ist dafür gedacht falls mal NOTProgramm aktiviert ist.
um das wieder zu beenden muss man steuergerät abklemmen
für 8 std und batterie.
also probier mal.
ansonsten back to vorbesitzer und kohle zurückverlangen.
 
U

ULtImateFreak

Guest
Ei ei ei

Wenn das echt so ist, dann kauf ich mir nächstes mal nen neuwagen, fahr 20 tkm drauf klemm einmal über nacht batterie ab fahr noch mal 50 tkm und dann verkauf ich ich :D Ne mal im ernst, das es diese möglichkeit überhaupt gibt finde ich schon etwas zu krass, das könnte nämlich wirklich jeder. Dazu brauchst du keine speziellen Kenntnisse oda Geräte.

Greez
 

Spooky

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
20
Bravo20V-Turbo schrieb:
also das mit dem luftmassenmesser kann stimmen,
aber dann muss die karre auch schlucken wie ne g...H... *g*
weiß ich von nem freund.

War heut morgen tanken, schluckt 7,5 Liter. Hab nächste Woche Mittwoch nen Termin beim Händler, dann schaun wir ma weiter.
 

BravoGT

Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
123
Das mit dem steuergerät stimmt nicht alles quatsch.Bei uns stehen die autos manchmal wochen rumm und batterie ist vollkommen leer und da passiert auch nichts.Am besten du bringst ihm das auto zurück das ist dein gutes recht, sonst wirst du noch viel ärger haben in zukunft, ich kann das riechen 8)

Mein Rat
 

Bravo20V-Turbo

Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
2.421
Ort
Abensberg
bi VW ist es aber schon so.
aber man muss beides abhängen. steuergerät und batterie.
das mit tacho geht nur per reset. geht aber nur mit nem program.
hat mir gestern jmd noch erklaert.
 

Spooky

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
20
So, gestern wurde LMM gewechselt, jetz geht er besser, läuft 180 (Tacho).
Trotzdem stimmt irgendwas noch nicht, bekomm ihn jetz auf maximal 3600 rpm, sogar im Leerlauf geht nit mehr. Das kann doch nit sein, oder?
 

BravoGT

Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
123
Also spooky ein diesel bekommst du eh nicht auf 6000 hochgedreht die dinger haben ne sperre aber wo die sperre einschaltet weiß ich jetzt auch nicht, kann am steuergerät liegen.
Pass auf! kann sein das jetzt im Steuergerät ein fehler gespeichert ist weil der LMM kaputt war,dann musst du zu fiat und den Fehlerspeicher auslesen lassen, und dann schau mal was geht. ;)

mfg

PS: habe ich doch recht gehabt mit dem LMM :]
 

Spooky

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
20
Dass ich den nit auf 6000 bekomme is mir schon klar, aber 4000 sollten schon drin sein, der rote Bereich beginnt doch erst bei 5000. Außerdem is bei der Leistung 77kw/4000rpm angegeben, die sollte er dann ja wohl auch bringen.
 
Thema:

Hilfe!!! Bravo GT JDT ohne Power

Hilfe!!! Bravo GT JDT ohne Power - Ähnliche Themen

HONDA NSX - ein Klassiker: Eine kurze Entwicklungsgeschichte des HONDA NSX In den achtziger Jahren machte sich Honda daran, die Vorherrschaft von Ferrari und Porsche...
Motor ruckelt und springt im Leerlauf (kalt) Werkstatt ahnungslos! Hilfe: Hallo, erstmal großes Lob an dieses Forum hier, find ich echt super. Ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Fiat Bravo (182) GT 1.6 16v, Baujahr...
Fiat Bravo 1.6 16v GT Motor ruckelt und springt im Leerlauf (kalt): Hallo, erstmal großes Lob an dieses Forum hier, find ich echt super. Ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Fiat Bravo (182) GT 1.6 16v, Baujahr...
Opel GT: Leistung: 264 PS Drehmoment: 353 Nm @ 2500-5000 upm Zylinder: 4 mit Abgasturboaufladung Hubraum: 1998 ccm³ Eigengewicht: 1406 kg...
Alpina B10 3.2 Limousine: Fahrzeug: BMW Alpina B10 3.2 Limousine (#19 von 197 gebauten) ;) (mehr Bilder gibts in meinem Benutzervorstellungsthread) Motor: 6 Zylinder...
Oben