Hilfe! Alles soll NEU in meinem Audi A3 . Brauche Tips was ich Testhören soll!

Diskutiere Hilfe! Alles soll NEU in meinem Audi A3 . Brauche Tips was ich Testhören soll! im Audi A3, S3 & RS3 Forum im Bereich Audi; @All Brauche heute mal Eure Erfahrung und Tips was ich mir anhören soll und auch Tipps für den Einbau. Habe einen Audi A3 Bj. 99, 3'türer mit...
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
@All

Brauche heute mal Eure Erfahrung und Tips was ich mir anhören soll und auch Tipps für den Einbau.

Habe einen Audi A3 Bj. 99, 3'türer mit diesem hinteren Teilaktivensystem und höre bis auf Havy Metal und Techno eigentlich alles von aktuellem im Radio über, vor allem sehr musikalisches, Dire Straits, Mark Knöpfler, Fleedwood Mac usw. Das denke mal härteste was den Bass angeht was ich höre ist Usher.

Als Radio habe ich mir ein Alpine CDA-9835R oder ein Blaupunkt Bremen MP74 oder das ganz neue JVC KD-AVX1 vorgestellt. Verstärker und Sub möchte ich keinen wenns machbar ist. Denke das die von mir genannten Radio's schon ziemlich gut sind vom Klang her und auch die Leistung reicht. Oder habt Ihr da andere Erfahrungen und Info's? Würdet Ihr eher zu anderen Radios tendieren? Bin für alle Tips offen. Haben die Radios eine Rote Display Farbe damit die dann zur Instrumentenbeleuchtung des Audi passen?

Nun ist ja das Problem mit dem Teilaktiv System. Soweit ich das kenne gibt es fasst keine Radios, ausser zb Becker welches ich jetzt drin habe, die damit klar kommen. Wie kann ich ein "normales" Radio an dem System, aber mit neuen besser klingenden LS, betreiben? Oder macht das keinen Sinn und gleich neue LS hinten rein die direkt am Radio arbeiten?

Welche Front LS würdet Ihr mir empfehlen die ichmir mal anhören sollte? Habe mal was von VDO Dayton HPC 1300 irgendwo gelesen.

Worum es mir also geht ist, welche LS würdet Ihr empfehlen damit ich einen Anhaltspunkt habe zum Probehören?Ich möchte gerne einen schönen klaren detailreichen räumlichen Klang mit dynamik und auflösung wenn das machbar ist.
Kosten sollten die LS natürlich so wenig wie möglich aber so als Obergrenze würde ich mal 300 - 400 € angeben für vorne und hinten.

Ist das machbar?

Würde mich über viele Tips und Anregungen sehr freuen.

An alle aus dem Raum Berlin und Brandenburg . Gebt mir mal ein paar Tips wo ich Gut Probehören kann im Raum Berlin, Potsdam und Umgebung.Komme aus der Nähe von Potsdam
 
S

s3bi

Dabei seit
10.01.2005
Beiträge
213
Also ich habe folgendes Radio:

Sony CDX-F5700

Damit bin ich eigentlich super zufrieden. Habe natürlich beim Sound Einbau zuerst Radio eingebaut und einmal laufen lassen. Der Sound war im Vergleich zum Standard Radio viel besser und man hat es sofort gehört. Vom Klang her, nur zu Empfehlen. Kein grosser Schnick Schnack am Radio mit Tanzenden Mäusen oder sowas, aber Farbe einstellbar. Das Rot sieht echt geil aus und passt zum A3 Interieur.

Ich würde an deiner Stelle das Radio einbauen und Probehören. Gefällt dir der Sound und reicht er dir, haste 300 Euro ausgegeben und bist zufrieden. Reicht er dir nicht, rüste deine alten LS gegen neue auf.

Dazu musst du deine Türverkleidung abnehmen und messen, welche grössen deine Boxen haben. Empfehlung von mir:

Sony Lautsprecher

Meiner Erfahrung nach, ist der Klang besser, wenn alles von einem Hersteller ist, anstatt zusammen gewürfelt. Solltest du dich also für das Radio entscheiden, sind die Lautsprecher bestimmt kein Fehlkauf ... und du kannst überall sparen, aber nicht am Sound :)
Das ist nämlich das, was du immer hören wirst. Meine nächste Anlage werd ich auch mit mehr Erfahrung und Wissen einbauen ... aber ich veränder an meinem Krüppel nix mehr :D

Zum Abschluss zu Blaupunkt:
Bitte bitte kauf nicht so einen Schrott. Jedes Blaupunkt Radio, das ich bis jetzt gehört habe, hat nicht annähernd so einen guten Klang wie mein Sony. Meine Freundin hatte ein Blaupunkt und Standard Boxen. Hat dann ein Sony gekauft und der Klang hat sich um 200% verbessert. Von Blaupunkt kann ich nur abraten. Das sind Radios für Leute, die nur leise Musik hören ... dann reicht nämlich ein Blaupunkt
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
Danke dir für deine Antwort. Das mit dem besseren Klang nur durch Radio wechsel habe ich auch bei dem Becker gemerkt. Das Klang gleich viel besser als das originale Audi Kassettenteil.

ALs neues Radio kommt nur eines der von mir genannten in Frage. Auf keinen Fall ein Sony. Sorry aber da habe ichbisher bei anderen Leuten nichts besonderes gehört was besser klingt als mein Becker und ich will mich ja verbessern. Beim Alpine könne es noch das 9833 werden. Gut ich könnte das Blaupunkt ausklammern wenn du meinst aber erst wenn ich es mal Probe gehört habe. LS von Blaupunkt kommen Nie mal sin mein Auto.

Lautsprecher von Sony? Die können gute TV, DVD und Hifi Komponenten für zu Hause bauen aber meiner Meinung nach keine LS. Sorry das ist so meine Erfahrung. Jedenfalls im Hifi Bereich zu Hause.

Für mich ist eben auch noch wichtig ob ich das ganze wirklich erheblich Steigern kann ohne Verstärker und Sub? Ist das echt machbar? Würde mich jedenfalls freuen wenn das geht.

Hoffe auf weitere Hilfe und Tips.
 
D

Dudel

Dabei seit
11.01.2005
Beiträge
243
Ort
03130 Tschernitz
Hi uepps!

Also ich habe auch mit einem Radio von JVC angefangen (KD-LH401) und bin vollkommen zufrieden damit! Es passt auch super zu der roten Innenbeleuchtung! Die Taste sind alle rot beleuchtet und das Display kannst du dir einstellen wie du möchtest.
Als nächstes brauchst du en Teilaktivsystem-Adapter! Den kannst du dir bei Ebay oder auch direkt bei Audi kaufen! Der müsste so zwischen 20 und 30€ liegen!
Dann brauchst du auch noch die Abdeckkappen rechts und links vom Radio, falls du sie noch net hast! Auch bei Ebay so um die 15-20€.

Ich habe dann mit dem neuen Radio die Erfahrung machen müssen, dass die hinteren Boxen zu schwach waren, sodass Ich mir von Lightning Audio n 16er Composystem reingebaut habe. Da war nun der Effekt, dass das Radio nicht genug Leistung hatte, sodass ich mir nen 4-Kanalverstärker(auch von Lightning) geholt habe. Danach war der Sound eigentlich hinten soweitrichtig genial....! Bloß halt vorn wieder zu leise! ;)

Dann habe ich mir n Frontset von MB Quart gekauft, womit ich aber nicht zurieden war! Die Tieftöner waren zu tief! Nach nem halben Jahr haben sie jetzt angefangen zu klirren, weshalb ich mir nicht solchen tiefen Boxen jetzt reinbaue! Jetzt habe ich mir schon ein Frotntset von Lightning bestellt. Wenn die einigermaßen so klingen, wie die hinteren Boxen, dann kann ich dir die wärmstens emphehlen!

Also ich persönlich würde es erst garnicht mehr ohne Verstärker probieren!

Habe auch vor ca 3 Wochen die Erfahrung gemacht, dass du mit Verstärker viel besser auch den Klang einstellen kannst! Habe einen Scoda Oktavia voll ausgerüstet mit Sub, Front- und Hecksystem. Das Hecksystem auch wieder von Lightning und das Frontsystem von Rockford Fosgate, welches auch einen super Klang hat und sogar 4 Hochtöner beinhaltet!

Ich persönlich kann dir Lightning Audio oder Rockford Fosgate empfehlen. Da musst du so um die 200€ für n Frontsystem rechnen und ungefähr 100€ für das Hecksystem.

Habe zuerst auch nicht viel von den beiden Firmen gehört, aber der Klang hat mich überzeugt!!! Ich komme auch aus Brandenburg, aber an der Grenze zu Sachsen (Nähe Weißwasser). Wenn du mal zufällig in der Gegend zu tun hast, dann kannst du auch gern mal vorbeikommen und dir die Sachen anhören! Von Potsdam bin ich ungefähr 1h fahrzeit entfernt.

Hoffe ich konnte dir hiermit etwas weiterhelfen.



mfg Dudel
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
Hallo Dudel!

Danke für deine ausführliche Antwort. Diese Seitenteile für's Radio habe ich schon. Die braucht ich bei meinem Becker auch. Hats du das auch in einem A 3 drin?

Könntest du für den Adapter eine genaue Bezeichnung schreiben damit ich weiß wonach ich genau suchen soll?

Aber wenn ich einen Verstärker nehmen würde dann brauche ich doch den Adapter nicht mehr oder schließe ich die hinteren LS als Teilaktiv System an den Verstärker? Denke da würde es Sinn machen wenn neue Rear LS dann die direkt an den Verstärker anzuschließen. Oder? Könntest du mal die genaue Bezeichnung des Verstärkers nennen?

Würdest du auch für die LS die genaue Bezeichnung schreiben? Passen die vorner in der Tiefe in die Tür oder muß da was umgebaut werden?

Wo hast du bei dem Rear System die Hochtöner eingebaut?

Du schreibst das der Klnag dich von den Marken überzeugt hat. Wo hast du die Probe gehört? Weißwasser ist zwar nicht so weit weg aber ich komme nicht so oft in die Richtung. Vielleicht komme ich aber trotzdem einmal auf dein Angebot zurück und komme mal runter gerutscht zu dir.

Gruß
 
D

Dudel

Dabei seit
11.01.2005
Beiträge
243
Ort
03130 Tschernitz
Ne du! Hatte noch das originale Chorus(glaub ich) drinne.

Also nen passenden Adapter, so wie ich ihn auch hatte findest du z.B. bei Ebay auf folgender Seite:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=14267&item=4541994151&rd=1

Ob du den Adapter brauchst, kommt darauf an ob du dein Frontsystem und Hecksystem über einen Verstärker laufen lasse willst, oder nicht! Wenn du nur eins von beiden nicht über den Verstärker laufen lassen willst, dann brauchst du einen solchen Adapter! Ansonsten brauchst du natürlich nicht.

Hatte noch vergessen dir zu sagen, dass die originalen Audiboxen nur mit 3 Schrauben befestigt sind!(Für andere Boxen brauchst du 4 Schrauben) Du brauchst dann ebenfalls Adapter für diese! Hast du vorn schon andere Boxen drin? Wenn ja, dann müsstest du halt nachschauen, ob du schon solche Adapter drin hast! Für hinten gilt dann das selbe.

Zwecks Verstärker kann ich nur sagen, dass es darauf ankommt, was du für Geld ausgeben würdest. Ich persönlich habe die Bolt B2.400.4! Die kostet normalerweise beim Händler noch um die 260€. Du kannst sie auch schon billiger bekommen! Als ausweichvariante ginge auch die Bolt B2.300.4! Zum Vergleich noch die Werte:

Bolt B2.300.4: 900 Watt max, 4x 50 Watt Sinus
Bolt B2.400.4: 1200 Watt max, 4x 75 Watt Sinus

Mehr Leistung brauchst du auch auf keinen Fall...!

Nun zu den Boxensystemen:

Frontsystem: Lightning Audio S2.525C: jeweils 75 Watt Sinus
Rearsystem: Lightning Audio S2.65.2: jeweils 50 Watt Sinus

Dafür wäre die B2.400.4 am besten geeignet!

Wegen der Tiefe kann ich dir halt noch nix genaues sagen, da ich erst übermorgen mein Frontsystem bekomme! Mein Händler meinte aber, dass es mit diesen keine Probleme gibt, da sie nicht so tief sind, wie meine Alten.

Das Rearsystem besteht nur aus 2-Wege Lautsprechern! Da hast du keine Hochtöner! Außerdem reichen die vorn auf alle Fälle zu! Oder willst du wirklich mal in deinem Auto hinten sitzen um den Sound zu genießen??? ;)

Habe halt in Weißwasser sonen Laden, wo ich damals hingegangen bin um mich beraten zu lassen. Kurz danach hab ich mir bei ihm nen 2-Kanalverstärker und ne Kiste geholt und war damit schon vollkommen zufrieden gewesen! Den Rest der geschichte kennst du ja nun bereits schon! Hab ihm halt vertraut bei seiner Beratung und es ist gutgegangen! Ich hatte vorher auch von freunden gehört, dass der Händler dort echt Ahnung hat und es hat sich bewahrheitet! Bin voll zufireden mit ihm und bekomme nun auch schon satte Rabatte bei ihm! ;)

Also bis dahin erstmal! Hoffe ich konnte dir n bisschen weiterhelfen!


Gruß Dudel
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
Hallo Dudel!

Ichmeinte mit meiner Frage ob du das auch in einem Audi A3 drin hast nicht das Becker sondern generell deine ganze Anlage mit dem JVC Radio usw. Hatte mich da etwas Blöd ausgedrückt.

Adapter habe ich auch für die Front LS weil da schon anderen drin sind. Nämlich ein Paar Helix Blue 52. Leider verbessern die nur zusammen mit den Rear LS den Klang. Alleine also nur die Helix vorner hören sich grausam an. Kein Bas, keine Mitten nur Höhen. Woran das liegt weiß ich nicht. Vielleicht weil ich die Türen nicht gedämmt habe. Sollte das immer unbedingt gemacht werden?

Dann sind die Rear LS also Coax LS. Das ist gut und sollte für hinten auch reichen.

Du meinst aber auch definitv einen Verstärker einbauen. Ja? Meinst du nicht das ich mit nur so einem Sehr Guten Radio wie ich oben geschrieben habe und die LS die du nennst auch schon erheblich den Klang steigern kann? Habe nämlich die Befürchtung das der Verstärker + LS und EInbaumaterial über die 400,-€ komme. Mehr ist leider in näherer Zukunkft nicht drin da ich z.Zt Alo bin.

Habe deine PN gelesen und dir geantwortet. Wir bleiben auf jedenfall in Kontakt. Schreibe mal wenn du die Front LS drin hast ob die so ohne weiteres rein passen. Vielleicht könnten wir uns zum Probe hören auch mal auf Halber Strecke treffen? Dann könnte ich mir das mal anhören und ansehen wie du das alles verbaut hast. Würdest du das machen?
 
D

Dudel

Dabei seit
11.01.2005
Beiträge
243
Ort
03130 Tschernitz
Ja hab alles bei mir so drin, bzw. sogar noch mehr...! ;) (Schau doch einfach mal im Forum unter dem Thread "Soundeinbau..." Da kannste lesen was ich drin hab und sogar n paar Bildchen sehen)

nur schonmal kruz vorneweg!

Wenn du richtig geilen Klang haben willst, dann kommst du net um eine Verstärker drum herum! Wenn du nämlich die Boxen dann übers Radio laufen lassen willst, mit ca. 300Watt Sinus, werden Sie kaum so gut klingen. Begrünung: Alle normalen guten Radios haben maximal 4x50Watt Maximal Leistung! Bedeutet das su max ne Sinus Leistung von ca. 17 Watt grade mal hast! Du könntest also grob geschätzt 60 Watt Sinus zur Verfügung stellen und das ist gard mal 1/5 von dem was du brauchst!

Bis dahin erstmal! Könn uns ja mal im ICQ treffen!
Habe dir auch meine ICQ Nummer gesendet! Schreib mich einfach an damit ich auch deine Nummer dann habe! Werd aber morgen und übermorgen wenig zeit haben, aber vielleicht schon wieder am Sonntag!

Gruß Dudel
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
Kann doch nicht sein das niemand weiter Tips für mich hat was ich mal Probe hören kann.

Habe mich jetzt dazu entschieden ersteinmal nur das Frontsystem zu wechseln und mit einem Verstärker zu betreiben. Das orig. Rear System soll am Radio so im Hintergrund mitlaufen. Brauche ich dann einen Adapter?

Oder ich nehme erst einmal nur ein Radio, wird jetzt Höchstwahrscheinlich das Alpine 9855 wens auf dem Markt ist, und tausche die Front und Rear LS gegen hochwertigere
aus. Das kommt aber drauf an was das ganze kostet. Bekomme ich für das gleiche Geld wie Front und Rear LS oder max 50,-€ mehr die Front LS und einen Verstärker dann wähle ich die Lösung da Sie ja klar die bessere ist.

Was würdet Ihr mir also als LS und 2 Kanal Verstärker empfehlen?
 
Shadow2410

Shadow2410

Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
9
Ort
Erzgebirge
Hallo!

Also wenn Du ein neues Radio suchst, kommst Du wohl nicht am Alpine CDA-9835R vorbei. Ich habe es selbst seit 6 Monaten in meinem A3 verbaut und bin begeistert. Sämtliche Fachzeitschriften sind der gleichen Meinung. Ist ja nicht umsonst "Headunit of the year 2004" geworden. Hatte vorher das Pioneer KEH-P9700 welches "damals" auch top war, aber selbst das Teil war kein Vergleich zum Alpine. Momentan habe ich noch Originalboxen verbaut, aber selbst damit erreicht man einen Klang... unglaublich, als ob plötzlich 10 Boxen mehr im Auto wären. Man kann am PC die Einstellungen (Equalizer, Laufzeitänderung für die Boxen) für das Alpine vornehmen, auf CD brennen und dann einfach im Auto auf das Radio spielen. Das kommende Model CDA-9855R soll angeblich ein Rückschritt in Sachen Ausstattung
gegenüber dem CDA-9835R sein. Wie gesagt, es gibt nichts besseres.
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
@Shadow2410

Das hört sich ja gut an und ziehlt in die Richtung doch erst einmal nur das Radio und LS zu kaufen. Wenn der Klang wirklich so viel besser ist mit dem 9835 wie du schreibst dann könnte mir das auch reichen. Von der Lautstärke her reicht mir die Leistung eines Radio's bisher. Mein jetziges Becker hat 4 x 18 Watt Sinus und das finde ich für mich als ausreichend.

Hast du auch das Teilaktivsystem hinten drin? Welchen Adapter hast du genommen damit das am Radio funtzt?

Leider ist das 9835 aber imme rnoch Sau teuer. Da wirds bestimmt das 9855 bald billiger geben als das 9835. Also ein Rückschritt ist das 9855 wohl eher nicht. Ist in der Bestenliste von AutoHifi vor dem 9835 ( Absolute Spitzenklasse ) in der Referenzklasse. ABer nur mit 2 Punkten. :D Ist eh alles Empfindungssache. Laut AutoHifi Testübersicht ist es nur in der Ausstattung und der Bedienung um je 1 Punkt besser. Klanglich nicht. Da muß ich mir mal, weiß bloß noch nicht wo, beide mal parallel ansehen und testen.

Welche LS willst du mal einbauen? Weißt du das schon und könntest da einen Tip geben?
 
Shadow2410

Shadow2410

Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
9
Ort
Erzgebirge
Hallo!

Tja, einen richtigen Test bzw. Vergleich habe ich noch nicht gesehen, hab´s auch nur gelesen. Steht der Test irgendwo im Internet?

Zum Einbau: Ich hab´s bei ACR einbauen lassen, das ist ne ziemlich fummelige Arbeit, ist wenig Platz. Außerdem solltest Du darauf achten, dass das Dimmerkabel deaktiviert wird, da beim A3 die Tachobeleuchtung ja ständig an ist, wird das Display des Alpine auch permanent gedimmt. Nachts ist das echt nett, aber tagsüber erkennste nicht mehr wirklich viel. Den Adapter haben die gleich da, kostet ca. 12-15 Euro. Mit Einbau bist Du mit ca. 25 Euro dabei. Würde ich auf jeden Fall wieder machen lassen. Irgendwas haben die da noch rumgebastelt, frag mich aber nicht was das war. Jedenfalls läuft es jetzt perfekt. An den Klang und die Ausstattung einen Alpine kommt einfach kein anderes Radio ran.

Neue Boxen werde ich nicht erst noch einbauen, ist mir zu doof erst die ganzen Verkleidungen abzubauen. Im HiFi Shop haben sie mir nicht glauben wollen, dass nur das originale Teilaktivsystem verbaut ist und allein das Radio den Klang bringt.

Habe mein 9835 übrigens bei ebay gekauft, neu für 150 € weniger. Dort werden einige Alpine angeboten, u.a. das 9855. Würde da aber vorsichtig sein, da es sich meistens um Geräte aus UK oder Amerika handelt und die haben kein RDS und das FM-Band ist auch anders aufgeteilt, so dass Du damit eigentlich keinen Empfang hast. Kannst Dir ja das mal anschauen.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=21621&item=4543911825&rd=1

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4543173842&category=21621
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
In der aktuellen AutoHifi ist ein test des neuen 9855 drin. Deshalb weiß ich das ganze.

Klanglich sollte das 9835 bestimmt reichen gegenüber dem 9855 aber ich wenn es nur um den Klang geht würde wohl auch ein 9833 reichen welches sich ja wohl kaum vom 9835 unterscheidet. Würde eben gerne mal die Unterschiede in der Bedienung und vom Display her sehen.

Das mit dem einabuen lassen bei ACR ist ne gute Idee unbd ein guter Preis ist es auch. Die 25 € sind echt für Adapter und Einbau? Ich weiß was das für eine fummelei ist mit dem engen Schacht. Dachte schon ich bekomme mein Becker da erst garnicht rein. Mußte einiges rumfeilen. Dann muß ich nur noch kucken obs hier im Raum Berlin Postdam einen ACR Laden gibt. Haben die ne HP? Du meinst doch nicht dieses http://www.acr-zweibruecken.de/ oder?

Der Klang ist ohne zusätzlichen Verstärker nur mit dem Radio echt so Gut? Das muß ich irgendwo mal hören. Bloß wo? :(

Danke für den Link. Das 9835 kostet immer noch so um die 500,-€.! Ist ganz schön teuer noch. Da das 9855 aber nur 530 UVP hat denke ich wirds das bald für 400 - 450 geben.
 
Shadow2410

Shadow2410

Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
9
Ort
Erzgebirge
Ja, die 25 Euro waren für Adapter und Einbau.

Ich denke mal, das CDA-9855 ist sicherlich kein Fehler. Die Menüführung ist einfacher und die kleine Silikonleiste zur Bedienung des ganzen unter dem Display finde ich auch ganz witzig.

Das Alpine hat einen 4x60 V-Drive Hochleistungsverstärker drin, das reicht völlig. Sind Kühlrippen hinten am Radio und ein kleiner Lüfter ;o)

Schau mal hier, ist ne Übersicht der ACR Händler

http://www.acr.ch/haendler/haendler.php?PLZ_ID=1
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
Vielen Dank für den Link mit der Händlerübersicht. Weißt du ob auch alle automatisch Einbau anbieten? Wenn nicht werde ich es ja erfahren wenn ich etwas umher telefoniere.
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
@Dudel

Haste schon dein neues Front System mit Lightnigh drin? Was sind deine Eindrücke vom Klang?
 
UndergroundRacer85

UndergroundRacer85

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
328
Ort
Limburg
Ich würde mal sagen,es kommt drauf an:
1.Wieviel Geld du zur Verfügung hast
und 2.Wie extrem es den sein soll!!!
Wenn du Qualität willst,dann solltest du auf keinen Fall sparen!
Mit billig Boxen hab ich schlechte Erfahrung!!!Sony,JBL und sowas
Welche Marken ich dir auf jeden Fall empfehlen kann sind Pioneer und Hifonics!!
Willst du eher was extremes an Musik oder eher so ''normal''??
MfG UndergroundRacer
 
D

Dudel

Dabei seit
11.01.2005
Beiträge
243
Ort
03130 Tschernitz
Hi uepps!

Habe sie leider noch net bekommen! Haben im Moment leichte Leiferprobleme, da die Russen viel zur Zeit kaufen! Warte ja nun auch schon 4 Wochen, aber die müssten spätestens nächste Woche kommen! (Hoff ich mal!)

Wie schauts eigentlich bei dir nu aus? Hast dich nun schon für was entschieden? Zwecks radio und so! Würde mich mal interessieren? Ich weis auch, dass mein Händler zum Beispiel 4 von den Frontsystemen bestellt hat! und er hatte auch zu mir gemeint, das er das mit dem rest zusammen auch für 400€ hinbekommen würde! (Also wie ich gesagt hatte mit 4 Kanalverstärker + Frontsystem von lightning + Heckcombo von Rockford)

Könnten auch mal Mail oder ICQ drüber reden wenn du Lust hast!

Bis dahin erstmal!



Gruß Dudel
 
U

uepps

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
116
Ort
Nähe Potsdam
@UndergroundRacer85

Nicht sparen ist schon richtig. Würde auch ohne Probs 1000,-€ und mehr für ne Anlage ausgeben wenn ich das nötige Kleingeld hätte. Leider muß ich aber mit nicht so viel Geld, max. 600,-€ für Radio und LS, auskommen und versuchen damit das beste raus zu holen. Habe mich dazu durchgerungen erst einmal nur Radio ( Alpine 9835 oder 9855 ) und nur Front LS zu kaufen ohne Verstärker. Da ich, wie schon im Eröffnungs Posting geschrieben, vor allem sehr musikalisches, Dire Straits, Mark Knöpfler, Fleedwood Mac und auch alles Aktuelle höre.Brauche ich keinen so tiefen Bass das ich schon von 100 Meter entfernung gehört werden kann. Das denke mal härteste was den Bass angeht was ich höre ist Usher. Will eben ein möglichst Top Klingende neue Anlage welche natürlich auch alle Klangbereiche wie Höhen Mitten und Bass ordentlich abdeckt aber nicht bis in den Keller per Sub oder Rolle. Habe jetzt ein Becker drin bei dem mir die Lautstärke auch voll ausreicht. Das sind alles Punkte weshalb ich mich jetzt erst einmal für Front LS ohne Verstärker entschieden habe. Sollte das nicht reichen dann kann ich später ja immer noch Aufrüsten. Aber die LS sollten schon ziemlich Gut klingen damit man die für längere Zeit nutzen kann.

@Dudel

Schade das du die LS noch nicht hast. Scheint ja schwierig zu sein die zu bekommen.

Habe mich wie du bestimmt oben gelesen hast nun entschieden einneues Radio ( Alpine 9835 oder 9855 ) und nur Front LS zu kaufen. Das jetzige Rearsystem soll per Adapter mitlaufen. Ausserdem muß ich dann noch die Türen dämmen. Am liebsten währe mir allerdings wenn ich einen finden würde der mir die Türen dämmt. Ist mir irgendwie zu aufregend das ganze. Ausserdem habe ich keine Garage oder so sondern nur einen Stellplatz neben dem Wohnhaus wo ichmich nicht gerne Stundenlang hinstellen möchte um die Türen zu dämmen. Was würdest du mir zum Dämmen empfehlen? Währe das unter dem Link etwas? http://www.carhifi-shopping.de/pd1453196232.htm?categoryId=13

Brauche also im Grunde immer noch Tips zu 13" Front LS. Bisher kommen zur näheren Auswahl VDO Dayton HPC 1300, welche aber wohl reinpassen aber große Probleme bereiten, und ETON Pro 130 sowei Infinity REF 5000 CS.

Was ist von den LS zu halten? Welche von denen würdet Ihr Favoritisieren? Oder welche andere könnte man noch nehmen die Gut klingen?
 
Thema:

Hilfe! Alles soll NEU in meinem Audi A3 . Brauche Tips was ich Testhören soll!

Hilfe! Alles soll NEU in meinem Audi A3 . Brauche Tips was ich Testhören soll! - Ähnliche Themen

  • Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe

    Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe: Guten Tag, Bin neu in diesem Forum... Wie schon oben erwähnt habe ich ein Problem bei meinem Ford Transit 2.4 Bj. 2006. Mir ist am december...
  • Felgengröße??? Hilfe

    Felgengröße??? Hilfe: Hallo zusammen, mich möchte mir gerne 17 Zöller auf unseren Twintop ziehen. Nun habe ich schöne Felgen angeboten bekommen. Allerdings weiß ich...
  • Radio AUX/Neu? Hilfe 🥺🥺

    Radio AUX/Neu? Hilfe 🥺🥺: Guten Abend Leute, Ich suche nun seit Tagen nach eine Lösung die Optisch passt und preiswert ist. Und zwar habe ich mir ein Jeep Compass 2.0 CRD...
  • Erste Hilfe trotz Corona - Muss man auch in Zeiten von Covid-19 Erste Hilfe leisten?

    Erste Hilfe trotz Corona - Muss man auch in Zeiten von Covid-19 Erste Hilfe leisten?: Vieles ist aktuell ein wenig anders, als man es noch vor wenigen Wochen gewohnt war. Die Situation wirft viele Fragen auf und so auch die, ob man...
  • Ähnliche Themen
  • Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe

    Ford Transit 2.4 2006 springt nicht an... Bitte um schnelle Hilfe: Guten Tag, Bin neu in diesem Forum... Wie schon oben erwähnt habe ich ein Problem bei meinem Ford Transit 2.4 Bj. 2006. Mir ist am december...
  • Felgengröße??? Hilfe

    Felgengröße??? Hilfe: Hallo zusammen, mich möchte mir gerne 17 Zöller auf unseren Twintop ziehen. Nun habe ich schöne Felgen angeboten bekommen. Allerdings weiß ich...
  • Radio AUX/Neu? Hilfe 🥺🥺

    Radio AUX/Neu? Hilfe 🥺🥺: Guten Abend Leute, Ich suche nun seit Tagen nach eine Lösung die Optisch passt und preiswert ist. Und zwar habe ich mir ein Jeep Compass 2.0 CRD...
  • Erste Hilfe trotz Corona - Muss man auch in Zeiten von Covid-19 Erste Hilfe leisten?

    Erste Hilfe trotz Corona - Muss man auch in Zeiten von Covid-19 Erste Hilfe leisten?: Vieles ist aktuell ein wenig anders, als man es noch vor wenigen Wochen gewohnt war. Die Situation wirft viele Fragen auf und so auch die, ob man...
  • Sucheingaben

    lightning audio s2.65.2 test

    ,

    wie komme ich zu meinen audi s3

    ,

    jvc radio einstellen begriffe usher

    ,
    schritt für schritt pioneer radio einbauen audi a3 bj 99
    , audi a3 bj 99 radio wechseln, wie baue ich beim audi a3 bj.2005 das hintere seitenteil aus, autoradio audi a3 wattzahl wichtig
    Top