Heckachse mit Sportstoßdämpfern tieferlegen?

Diskutiere Heckachse mit Sportstoßdämpfern tieferlegen? im Peugeot 206 Forum im Bereich Peugeot; Hallo mein 206 er ist vorne mit Gutmann federn tiefergelegt. Das Heck ist auch etwas abgesackt aber es ist halt schon noch ein großer...

Brian_O'Connor

Threadstarter
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
503
Ort
Hohenwart
Hallo
mein 206 er ist vorne mit Gutmann federn tiefergelegt. Das Heck ist auch etwas abgesackt aber es ist halt schon noch ein großer Unterschied....mein pug meitser hat mir davon abgeraten den hinten runterzudrehen, weil das was ich will, das der wagen endlich ruhig wird hinten, wird nicht passieren...gut dank rc spoiler liegt er ab 160 km/h ruhiger und flattert nicht mehr so. Jetzt meinte der händler in tüb die drehstäbe runterzudrehen sei schwachsinn, erstens gehen die vllt net mehr auf wegen dem vielen rost und zweitens könne er da keine pauschalpreis machen, weil er net weiß wie lange er braucht, ich müsse aber so mit minimum 250-300 euro rechnen...deshalb meinte der ich solle hinten sportstoßdämpfer einbauen, sprich gekürzte und der wagen würd eauch hinten tiefer gehen...
meine frage ist da nur, warum würde man normalerweise die drehstäbe runterdrehen, wenn ich mit dämpfern für 100 euro die karre hinter runterziehen kann???ich bau ja vorne einfach nicht auch nur gelürzte dämpfer ein...
fährt jemand zufällig mit sportdämpfer ohne drehstabverstellung hinten rum??wenn ja wie ist das fahrgefühl???optik ist ja zweitrangig...beim sportfahrwerk kiregt man ja auch nur vorne federbeine und hinten andere dämpfer...
danke für eure hilfe..
bye brian
 

E-tRoN

Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
503
So schon mal im voraus bin kein Profi.

zum Thema hinten Tieferlegen ist unötig.
Eigentlich bin ich der meinung das das tieferlegen der HA sehr von Vorteil ist beim 206.
denn wenn du den 206 nur vorne tieferlegst setzt du den schwerpunkt ja weiter nach vorne
was bedeutet das der arsch beim bremsen noch instabieler wird.

zu den Dämpfern.
Dämpfer sind immer nur für die Härte da.
Bedeutet wenn du an der HA neue dämpfer einbaust ist er danach genau so hoch
dafür aber härter.
 

206 JBL Rider

Turbo²
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.884
Ort
mitten im Saarland
Eins mal vorweg....wechsel die Werkstatt ;)

Was die dir erzählt haben ist absolute Schwachsinn! Wenn du vorne tieferlegst aber hinten seire fährst wird der Wagen noch unruhiger als Serie. Kommt er hinten auch noch tiefer fährt sich der kleine 206 hammer geil^^ Der wird dann ne echt Kurvensau.

Und wie das gehn soll wenn du hinten andere Dämpfer verbaust ohne die Drehstäbe anzupassen weiß ich auch net.
1. Sind die Dämpfer nur für die Härte der Federung zuständig und sonst nichts
2. Sind es meist kürzere Dämpfer und somit kommen die gar nicht an die Haltung (wodurch die Schraube geführt wird), somit kannste die gar net ohne tieferlegung verbauen
 

Brian_O'Connor

Threadstarter
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
503
Ort
Hohenwart
Also stimmt da nix dran???klar er wird härter,a ber der gekürzte dämpfer lässt des auto doch absinken???wenn man neue stoßdämpfer isn auto einsetzt, steht des danach ja auch ne zeitlang auf stelzen, mehr oder weniger...
aber gut, muss man ihn halt drehen oder 12 kg auf jede seite legen...wenn er hinten tief ist, zieht er schon geil um kurven,hatte mal drei bekannte hinten drin, der lag wie ein brett...
also ihr ratet mit definitiv zum runterdrehen von 20 mm???schägt der dann nicht durch???liest man immer wider mal???
danke...
bye brian
 

$ifo-Dyas

Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
3.216
Ort
Frankfurt / Oder
Ja aber stell dir das ganze doch mal so vor.
Du hast einen Lochabstand von sagen wir mal 25 CM. wie willst du da einen Dämpfer anbauen der sagen wir mal nur 20 CM lang ist? da fehlen dann 5 cm.

DAs sind jetzt alles nur Werte und dir das mal zu verdeutlichen. Also wenn du die Stäbe runterdrehen lässt, dann kannste auch andre Dämpfer nehmen.
 

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
Um es noch mal deutlich zu machen, die Dämpfer, egal ob an der VA oder der HA, bestimmen nicht die Höhe des Fahrzeugs. Sie sind lediglich für die Dämpfung da bzw. dafür wie oft der Wagen nach einer Bodenwelle oder Unebenheit nachfedert.

Du könntest die Dämpfer auch ausbauen. Das würde die Höhe nicht ändern.

Bei nem 2 Jahre alten Wagen sollte die Drehstabanpassung eigentlich noch kein Problem darstellen. Aber dein Händler hat schon Recht. So ein Einbau geschieht selten zum Festpreis.
 

$ifo-Dyas

Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
3.216
Ort
Frankfurt / Oder
sogar bei meinem 3 Jahre Alten Auto war das kein Ding.
Habe fürs komplette Fahrwerk nur 290 inklusive Spuranpassung gezahlt. Also scheint mir auch der Preis nur für das verstellen recht hoch
 

TheSpecialist

Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
240
Hab meinen 4 1/2 Jahre alten CC gestern tiefergelegt, hinten mit Drehstabanpassung.
Dass das Tieferlegen hinten nicht zum Festpreis geschieht kann ich gut verstehen, ich hab mit dem einen Drehstab ca. 1 bis 1 1/2 Stunden zu schaffen gehabt bis der rausging, war halt schon schön verrostet.
Jetzt liegt er verdammt gut auf der Straße im Vergleich zum Serienfahrwerk....

Also wenn tieferlegen würd ich hinten auch runterdrehen lassen,
1. MUSST du es eigentlich sogar machen um die Federn eingetragen zu bekommen (Steht im Gutachten)
2. wird dein Fahrverhalten stabiler

Nochmal: Das Austauschen der Dämpfer macht keinen mm Tieferlegung, das Fahrverhalten wird nur verändert.
 

KingIce

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
1.145
Ort
820** München
Einiges was hier jetzt so gesagt wurde, kann ich aus eigener Erfahrung NICHT bestätigen...

Man kann durchaus kürzere Dämpfer verbauen OHNE die Drehstäbe zu ändern.

Das geht jedoch nur in beschränktem Maße und daraus resultiert eine größere Vorspannung auf der Hinterachse...sprich der Rebound wird verbessert, die Federung wird aber härter...was bei zu großer Vorspannung dazu führen kann, dass das Heck bei unebener Fahrbahn in der Kurve das "hüpfen" anfängt...was nicht so toll ist...

Das Beispiel vorhin mit dem Abstand zwischen den Befestigungslöchern war schonmal nicht schlecht....wenn wir jetz davon ausgehen, du hast 25cm zwischen den Löchern, dein Stoßdämpfer ist aber nur 20cm lang, dann kann man den Achsschenkel z.b. mit einem hydraulikheber (getriebeheber, auch Faulenzer genannt) so weit anheben bis der Abstand passt, dann den Stoßdämpfer einbauen und fertig.
Dann bleibt der Abstand auf deinen 20cm, weil der Stoßdämpfer ja nicht weiter "ausfahren" kann und die Karre liegt hinten tiefer...ganz logisch.

Ich hab das selber so gemacht...aber ich hab die Drehstäbe trotzdem runtergedreht, weil meine Stoßdämpfer hinten SO kurz sind, dass man sie in der Serienstellung der Drehstäbe nicht einbauen könnte, da man den Achschenkel nicht so weit hoch bringt bzw. die Vorspannung dann zu groß wäre.

Und bevor jetzt kommt "oh gott, wie gefährlich, irgendwann zerbricht dir n Drehstab":

Die Drehstäbe haben schon serienmäßig eine gewisse Vorspannung!

Ist ja auch klar...sobald das Auto nämich auf dem Boden steht lastet das Gewicht auf der Achse und sie geht auf ihre "normalstellung" in die Knie.
Trotzdem sollten aber in der "Normalstellung" die Stoßdämpfer zu mehr als 2/3 "ausgefahren" sein...und das würde ohne Vorspannung nicht funktionieren...is ja bei einem Spiral-Federbein nicht anders...

Wieviel Vorspannung du geben kannst ist relativ einfach:

Schau wieviel "Gesamtweg" du bei ausgebauten Stoßdämpfern hast, indem du einen Achsschenkel soweit mit dem Heber anhebst, bis es das ganze Auto mit hochhebt (Vorsicht: 1. Aufpassen dass du die Karre nicht "von der Bühne hebst" 2. Vorher schauen bis wieviel kg der Heber zugelassen ist. 500kg sollten genügen...du hebst ja nur kurz den Arsch an. 3. Hanbremse muss gelöst sein und es darf nicht an Teilen der Bremse angesetzt werden, diese könnte Schaden nehmen!!!)

Wenn du den Gesamtweg ungefähr weißt, kannst du davon gut 60% als Vorspannung verwenden.

Ich hab ca. 70% würd ich sagen und mein Wagen ist auch in unebenen Kurven sehr stabil auf der Hinterachse....hatte vorher etwas härtere Dämpfer mit weniger Vorspannung verbaut, da war die Karre deutlich nervöser im Heck.

Aber wenn dir die Aktion nicht geheuer is, dann lass es lieber bleiben...
 

Brian_O'Connor

Threadstarter
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
503
Ort
Hohenwart
okay danke mal also lass ich des mit den gekürzten heckstoßdämpfern halt besser...runterdrehen wird mir zu teuer, aber ich frag nochmal meinen pugmeister, also net den aus tüb, sondern der meines vertrauens...
bye brian
 

Tommy1986

Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
45
Hi!

Also das runterdrehen kannst du auch relativ simpel selbst machen. Klar dauert es, aber es ist nicht kompliziert.

Hier findest du die Beschreibung auf ner Klasse Homepage:

http://www.der206.de/TT-drehstab.php

Les es dir mal durch und wäge dann ab, ob dus selbst machen willst.

Gruß, Thomas
 

Brian_O'Connor

Threadstarter
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
503
Ort
Hohenwart
Also er schreibt ja selbst, das es net so einfach ist..und mir ist meiner schonmal von bock runtergesprungen...kostenpunkt 150 euro für schweller ausbeulen und grundieren...pvc hab ich dann selbst draufgemacht..jetzt habe ich halte graumatte schweller..sind aber besser wegen den ganzen steinschlägen...
und mein händler sagte er würde ihn hinten 2 zentimeter runterholen, weil die dafür einen dämpfer dummy haben mit dem das geht...und ein zentimetre würde mr reichen, sonst ist hinten wieder weniger platz als vorne zwischen reifen und radkasten, und des sähe blöd aus...werd wohl einfach ein 10 kilo gewicht ins reserverad legen und festschrauben...;o)
 

marco206

Dabei seit
17.10.2005
Beiträge
4.130
Ort
Augsburg
Wir haben heute bei einen 9 Jahre alten GT die Drehstäbe runter gemacht. 2 Stunden waren wir fertig. Ging alles wie Butter.
 

KingIce

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
1.145
Ort
820** München
Und jeder durfte mal hämmern....nur der Besitzer nicht :D *lol*

Hat mich ehrlich überrascht, dass das so ohne Probleme ging...noch mehr überrascht hat mich zwar der "serienmäßige" Zentimeter höhenunterschied links und rechts, aber das is halt entweder Peugeot ;) oder der Karren war schonmal tiefer und wurde zum Verkauf wieder auf Serie zurückgerüstet...(was ich fast vermute)

Wie auch immer ist es ein gutes Beispiel dafür, dass es selbst bei nem 9 Jahre (!) alten 206er innerhalb von 2 Std. möglich ist, die Drehstäbe zu verstellen.
Und das auch noch von 3 nicht-Kfz Mechanikern...dass sich Pug dann deswegen so anstellt und mit Preisen von jenseits der 300 € daher kommt is ja fast schon peinlich...

Was hat Daniel jetz effektiv gezahlt? 30 € für die Hebebühne und 20 € für unser Fressen beim Burgerking? :D
 

marco206

Dabei seit
17.10.2005
Beiträge
4.130
Ort
Augsburg
Was hat Daniel jetz effektiv gezahlt? 30 € für die Hebebühne und 20 € für unser Fressen beim Burgerking? :D

Ja so mit 50€ kommt das hin. Und er hat sich nicht mal die Hände dreckig gemacht tztztztz. Ob er vorher schon mal unten war glaube ich nicht. Wir haben ihn Privat gekauft und schon einige Tage vorher eine Probefahrt gemacht. Da war alles Serie.
 

KingIce

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
1.145
Ort
820** München
Ja, aber das muss nix heißen...ich könnte MEINE Karre auch wieder komplett auf Serie umbauen (naja bis auf das Alcantara)...das wären zwar einige Tage Arbeit ;) aber es würde gehen...hab die Serienteile alle noch da...und genau das werd ich auch machen, wenn ich den Wagen wieder verkaufen sollte.
Ein ungetunter Serienwagen mit über 100.000 km verkauft sich immer deutlich besser als ne Tuner Kiste.

Verstehst du worauf ich hinaus will?

Ich muss dir jedoch zustimmen, dass es vom Zustand der Drehstäbe etc. nicht so aussah als wär schonmal was dran gemacht worden.
 

marco206

Dabei seit
17.10.2005
Beiträge
4.130
Ort
Augsburg
Versteh schon. Wer die Teile noch alle hat. Ich habe nichts mehr davon.

Wir haben ja vor einigen Wochen schon vorne das FW eingebaut. Da waren noch die ersten Dämpfer drin. Wer macht sich die Mühe und macht nur hinten die Drehstäbe runter und lässt vorne alles beim alten. Vielleicht hat er mal hinten Probleme gehabt un hat was an denn Stäben machen müssen. Die Schrauben hatten auch Fett drauf gehabt. Macht man nicht wirklich ab Werk so. Für uns war es gut das sie so leicht raus gingen.:D
 

KingIce

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
1.145
Ort
820** München
Naja...ich würde mir die Mühe machen und auch mein Serienfahrwerk wieder einbauen für den Verkauf...wie gesagt...komplette Rückrüstung...das heißt bei mir wären dann auch wieder die ersten Dämpfer drin.

Da kann dann auch keiner mehr nachvollziehen, dass da mal n Gewinde-fw und danach n Hamann Fahrwerk drin wahr....also wer weiß was vorher bei Dany's GT so alles drin war...vielleicht n KW Var II? Oder sogar n Bilstein Fahrwerk? Das würd ich auf jeden Fall wieder rausbauen und einzeln verkloppen...wenn dus im Auto lässt "verschenkst" dus...einzeln kriegst du noch gutes Geld dafür...

Und ich weiß keinen plausiblen Grund, warum man die Drehstäbe rausnehmen sollte ausser man will die HA tiefer...oder höher.

Aber du hast recht, es is völlig egal....das wichtigste ist, dass es gut geklappt hat, wir nichts kaputt machen mussten und die HA scheinbar noch in nem sehr guten Zustand ist.

...und natürlich, dass Daniel's GT jetz endlich ne ordnungsgemäße Optik (und Straßenlage) hat...und nicht mehr wie ne Schubkarre mit 4 Rädern aussieht ;):D
 

sebbo87

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
4.274
Ort
D an der E
darf ich auch mal vorbei kommen :D?!... hätte da an der HA auch noch etwas korrekturbedarf:D!
 
Thema:

Heckachse mit Sportstoßdämpfern tieferlegen?

Heckachse mit Sportstoßdämpfern tieferlegen? - Ähnliche Themen

Gewindefahrwerk ... Empfehlungen/Berichte/Preise usw.: Hey also ich hab mir mal überlegt zu diesem thema nochma ein extra thread aufzumachen. da freak und ich das im "ich-hab-da-mal-ne-frage-thread"...
Sportstoßdämpfer nur hinten? Wenn ja, welche?: Hallo! Heute bin ich wieder mal ein paar hundert km Autobahn gefahren und musste erneut feststellen, das mein 206-er ein...
Nie wieder EBay Tieferlegungsfedern !!!: So, schreibe jetzt mal was zu meiner Tieferlegung meines A 170 Bj. 04/2000. Es fing alles damit an, dass ich mir bei EBay rote Federn gekauft...
Probleme mit der Wegfahrsperre Mondeo Mk I: Hallo Alle miteinander, auf Anraten von Mitglied 'MadMartin', habe ich mein Thema vom 08.05.06 in dieses Forum verlegt :) Hilfe!!! Vor kurzem...

Sucheingaben

peugeot 206 60 mm tiefer

,

peugeot 206 federwegbegrenzer

,

kann man peugeot 206 auch nur vorne tieferlegen

,
Inserienstellung
, peugeot 206 tieferlegung, gutmann stoßdämpfer für peugeot 206
Oben