Hatte Unfall in der Probezeit

Diskutiere Hatte Unfall in der Probezeit im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Guten Tag,ich hatte am 6.12.07 gegen 16 Uhr einen Auffahrunfall auf der Autobahn. Ich fuhr auf der Autobahn,und bin jemanden hinten drauf...

BöhseOnkelz1988

Threadstarter
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
112
Ort
64653 Lorsch
Guten Tag,ich hatte am 6.12.07 gegen 16 Uhr einen Auffahrunfall auf der Autobahn.
Ich fuhr auf der Autobahn,und bin jemanden hinten drauf gefahren.Hatte noch ca 40 kmh in der Stunde drauf.
Die Polizei wurde alamiert und erschein.
Die polzei hat mir ein Verwarngeld von 35e angebote,konnte aber nicht bezahlen,da ich kein Geld hatte.
Sie haben nichts vermessen,etc.
Was passiert nun?
Bitte um hilfe.
 

Atreyu

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
629
Ort
Bonn
die polizei wird dir sicherlich eine rechnung zugeschickt haben, bzw. wird das noch tun
bezahlen und fertig .. verwarngelder ziehen keine weitere konsequenzen mit sich

davon ausgengen, dass du das verwarngeld also den vorwurf angenommen hast

ansonsten hat die polizei einen unfallbericht mit den daten der unfallbeteiligten erstellt
und an beide verteilt ... damit musst du zu deiner versicherung, bzw. hättest du schon gemacht haben
sollen und den unfall melden

um deine frage kurzum zu beantworten: verwarngeld bezahlen & in der versicherungsstufe hochgestuft werden
 

BöhseOnkelz1988

Threadstarter
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
112
Ort
64653 Lorsch
der versicherung ist der unfall gemdelt.
die hochstufung ist mir auch bewusst.
ich bedanke mich
 

Michael87

L'état c'est moi!
Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
2.840
um deine frage kurzum zu beantworten: verwarngeld bezahlen & in der versicherungsstufe hochgestuft werden
Naja, je nach Schaden würde es sich evtl. lohnen, der Versicherung das Geld zurückzuzahlen, um der Hochstufung zu entgehen. Kommt aber wie schon gesagt auf die Höhe des Schadens an!
 

BöhseOnkelz1988

Threadstarter
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
112
Ort
64653 Lorsch
Ich denk das der Schaden beim anderen PKW auf ca 10.000€ gehen wird.
Dieses Geld habe ich echt nicht zur Verfügung
 
Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
2.816
Ort
Baden Württenberg
Naja, bei 10.000€ lass es die Vesicherung machen.

Aber mal eine andere Frage, wie ich deinem Profil entnehme, hast du sehr warscheinlich noch Problezeit (außer du hattest mit 16 schon den A1). Kommt da keine Nachschulung auf den TE zu ? ?(
 

PhreakShow

Dabei seit
29.10.2004
Beiträge
469
Falls man einen Unfall verbrochen hat und die 35e angeboten bekommt (natürlich zum Zahlen :)), sollte man das sofort tun. Damit ist erstmal der Unfall vom Tisch und man kann nicht mehr bestraft werden, falls sich hinterher doch rausstellt dass man grob fahrlässig war, etc.

Also wenn es bei den 35e bleibt, ist deine Probezeit nicht in Gefahr und du musst nicht zum Aufbauseminar.
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
die polizei wird dir sicherlich eine rechnung zugeschickt haben, bzw. wird das noch tun
bezahlen und fertig .. verwarngelder ziehen keine weitere konsequenzen mit sich

MÖÖÖÖÖÖÖP FALSCH!
diese (früher 75dm) 35taler "bearbeitungsgebühr" wirkt gleichzeitig als schuldgeständniss! wird die jeder rechtsbeistand bestätigen. gezahlt wird GARNIX. ausser du wirst zu verdonnert.
 

PhreakShow

Dabei seit
29.10.2004
Beiträge
469
Naja, wieso sollte man nicht zahlen wenn man selbst weiß das man 100pro schuld war und sich dadurch irgendwelchen unangenehmen Details erspart, di hinterher noch kommen könnten?
 

Atreyu

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
629
Ort
Bonn
ja, ich verstehe nicht wo mein zitat was anderes behauptet
nimmt man das verwarngeld an, gibt man natürlich auch die schuld zu
trotzdem hat es keine weiteren konsequenzen als die 35€

macht man einen unfall mit z.b. missachteter vorfahrt kriegt man garnichts
angeboten sondern nur eine mitteilung, dass man bald post kriegt
denn da kommt bußgeld, punkte usw.
 
Thema:

Hatte Unfall in der Probezeit

Hatte Unfall in der Probezeit - Ähnliche Themen

Hürden meistern: Rechte und Pflichten von Fahrschülern: Wer seinen Führerschein macht, muss erst einmal Geld investieren um die geforderten Pflichtstunden in Theorie und Praxis zu absolvieren. Wenn der...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Verkehrsrecht - spezielle Regeln, die jeder Autofahrer kennen sollte: Bei vielen Autofahrern liegt die Fahrprüfung schon mehrere Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte zurück. Viele der Grundregeln sollte man im Schlaf...
Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
Ordnungswidrigkeit oder Straftat: Welche Verkehrsvergehen werden wie geahndet: Wer viel auf der Autobahn unterwegs ist, kennt sicher selbst die Situation: Die Spuren sind voll belegt, auf der linken Spur fahren alle so...

Sucheingaben

unfallbericht mein erster unfall bin in probezeit

,

bußgeld wenden mit unfall

Oben