Handbremse

Diskutiere Handbremse im Citroen ZX Forum im Bereich Citroen; Hallo! Ich habe ein blödes Problem mit der Handbremse (bei einem 93er Citroen ZX 1,9D Reflex) Ich habe hinten alle Beläge erneuert und...
Z

zetix

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
6
Hallo!
Ich habe ein blödes Problem mit der Handbremse (bei einem 93er Citroen ZX 1,9D Reflex)
Ich habe hinten alle Beläge erneuert und festgestellt, das ein Handbremsseil festgerostet war. Da ich die sowieso nie benutze, ist es mir erst jetzt aufgefallen, vor allem weil der ZX zum TÜV muss. Nun mein Problem: Nach Einbau neuer Handbremsseile verhält sich die Handbremse wie mit dem festgerosteten Seil, soll heißen, ich kann den Hebel bis unters Dach ziehen, es scheinen sich nur die Seile zu spannen, aber in der Trommel passiert nichts oder nicht genug. Egal wie scharf ich die Voreinstellung spanne, ich erziele nur eine vernachlässigbare Bremswirkung! Es ist zum Verzweifeln, weiß jemand Rat???
 
Saarbrooklyn

Saarbrooklyn

Dabei seit
16.07.2006
Beiträge
177
Ort
Saarbrücken
Hallo wo hast du sie gespannt,hinten in der Trommel?es kann auch möglich sein das die Trommel selbst schon zu runter gebremst ist,hast Du die mal kontroliert?
 
Z

zetix

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
6
Hallo und danke für die Antwort.
Die Spannung der Bremsseile kann man ja nur vorn (unterhalb des Handbremshebels) einstellen und das habe ich gemacht. Die Mutter auf der Spannschraube ist fast am Anschlag und der Hebel läßt sich nur noch wenige Zähne nach oben ziehen. Trotzdem ist die Wirkung annähernd null. Wie groß muss denn das Maß der Trommel (Innendurchmesser) sein, damit alles gut funktioniert? Optisch würde ich sagen, sind die Einlaufspuren nicht sehr stark und die Wirkung der normalen Bremse ist auch einwandfrei!
Viele Grüße
Zetix
 
Saarbrooklyn

Saarbrooklyn

Dabei seit
16.07.2006
Beiträge
177
Ort
Saarbrücken
Hallo also zu 90% Bremst man nur mit vorne der Bremse,man merkt also nicht viel unterschied wenn hinten die Bremse defekt wäre bzw nicht mehr die volle leistung bringt und es ist nicht ganz richtig das man sie nur unter dem Handbremshebel einstellen kann,hinten in der Trommel müsste eine feder sein mit einer dicken bolzen schraube mit einem Gewinde und dort kann und muss man Sie einstellen ich weiss es aber nicht mehr genau ob es beim ZX genau so ist,aber zu 98% muss man die Bremse immer hinten einstellen,also versuche das einmal. ;)
 
Z

zetix

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
6
Danke für den Tippp, das werde ich baldmöglichst ausprobieren!
Vielen Dank und viele Grüße
Zetix
 
Z

zetix

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
6
Handbremse ZX

Hallo noch einmal!
Leider hat es ein paar Tage gedauert, bis ich dazu gekommen bin, weiter zu basteln. Jetzt hat es geklappt. Der Einstellmechanismus war leicht angegammelt und dadurch etwas schwergängig. Bis dahin hatte ich diesen Teil der Bremsanlage der Fußbremse zugeordnet und daher den Fehler nicht dort vermutet.
Vielen Dank und viele Grüße
Zetix
 
Z

zetix

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
6
Ja, genau. Der Mechanismus ist, wenn gut gängig, selbsteinstellend. Bei jedem Anziehen der Handbremse wird durch Federentlastung eine Drehbewegung ausgelöst, die den Mechanismus immer neu justiert. Wenn also der Belag abreibt, spannt der Mechanismus nach.
Bei meinem ZX spielte der Rost eine untergeordnete Rolle, die "Blockade" kam durch Bremsabrieb, der die Gewinde der Verstellung schwergängig machte. Einmal zerlegt, mit Drahbürste gereinigt und mit einem "Hauch" Sprühöl eingenebelt. Dann läuft die Mutter mit einem Ruck von einem Gewindeende zum anderen. So habe ich es wie montiert und alles funktioniert.
Gruß
Zetix
 
Saarbrooklyn

Saarbrooklyn

Dabei seit
16.07.2006
Beiträge
177
Ort
Saarbrücken
Also hatte ich ja recht das man es hinten in der Trommel einstellen muss?
 
Thema:

Handbremse

Sucheingaben

citroen zx handbremsseil wechseln

,

citroen bremsattel montage handbremse

,

handbremse nachstellen citroen zx

,
citroen zx handbremse einstellen
, handbremse einstellen citroen zx, citroen saxo handbremse nachstellen, citroen zx handbremse nachstellen, citroen zx handbremse leuchtet, saxo handbremse nachstellen, handbremse zieht nicht mehr citroen saxo, Citroen Handbremse fest, rotes licht beim bremsen citroen, handbremslechte blinkt citreon zx, handbremse leuchtet und auto bremst nicht meh citroen zx, kann man die bremse hinten nachstellen beim Citroen zx, citroen saxo handbremse einstellen, citrön zx bremsen ha einstell, handbremse wackelt Citroen , citroen zx 1.4 handbremse nachstellen, handbremsseil citroen zx, citroen zx 1 4i Handbremse einstellen, automatische einstellung fussbremse citroen zx, forum citroen zx bremsen, wie löse ich das handbremsseil vom citoen zx, bremsseil zx wecheln

Handbremse - Ähnliche Themen

  • Vel Satis Bremsbeläge hinten erneuern mit elektrischer Handbremse

    Vel Satis Bremsbeläge hinten erneuern mit elektrischer Handbremse: Ich möchte die hinteren Bremsbeläge an meinen Vel satis 3,5 l Bj 2002 wechseln. Kann man ohne beschädigung die Kolben von Hand zurückdrehen oder...
  • Kann Handbremse beim Abkühlen die Bremskraft verlieren?

    Kann Handbremse beim Abkühlen die Bremskraft verlieren?: Folgender Fall: Ich fahre mit einem VW Touran, neueres Modell, eine lange steile Strecke runter. Unten ist die Bremse heiß (riecht man schon, die...
  • Escort Cabrio MK 6 xr3i - wie Handbremse einstellen (Scheibenbremsen hinten)?

    Escort Cabrio MK 6 xr3i - wie Handbremse einstellen (Scheibenbremsen hinten)?: Hallo, bin gerade wegen diverser Mängel durch die HU geflogen, einer davon ist die Handbremse, sie zieht zwar gut, aber erst nach viel zu langem...
  • peugeot 107 handbremse nachstellen wie?

    peugeot 107 handbremse nachstellen wie?: Wie stelle ich beim Peugeot 107 die Handbremse nach?
  • Warnlampe ABS und Handbremse leuchtet Service und stop

    Warnlampe ABS und Handbremse leuchtet Service und stop: Warnlampe ABS und Handbremse leuchtet Service und stop Hallo hab einen megane bj 2003 bremsen alle neu und es leuchtet immer noch Warnlampe...
  • Ähnliche Themen

    Top