Hagelschaden in der Werkstatt

Diskutiere Hagelschaden in der Werkstatt im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Hey. haben ja sicherlich einige mitbekommen, dass es sonntag abend nen heftiges unwetter in sachsen-anhalt gegeben hat. jedenfalls war meine mum...
Kai_87!

Kai_87!

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
312
Ort
Kassel
Hey.
haben ja sicherlich einige mitbekommen, dass es sonntag abend nen heftiges unwetter in sachsen-anhalt gegeben hat.

jedenfalls war meine mum ihr auto in der peugeot-werkstatt (zylinderkopf musste gewechselt werden).
bei uns zu hause steht das auto unter nem carport - bei pug natürlich draussen ;(

jedenfalls hats richtig ordentlich gehagelt. die karre sieht ziemlich übel aus. beifahrerseite zerbeult, dach von dellen übersät, spiegel kaputt, rücklicht kaputt.

so und peugeot sagte nun, sie zahlen nix. das muss unserer versicherung zahlen.
sie meinten die teilkasko-selbstbeteiligung würden sie übernehmen (klingt für mich wie n schlechtes gewissen, also muss ja doch was dran sein, dass die das zahlen müssten, oder?).

ist das rechtens, dass die sich so aus der affäre ziehen können???

grüße, kai.
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.538
so und peugeot sagte nun, sie zahlen nix. das muss unserer versicherung zahlen.
sie meinten die teilkasko-selbstbeteiligung würden sie übernehmen (klingt für mich wie n schlechtes gewissen, also muss ja doch was dran sein, dass die das zahlen müssten, oder?)
Nein das ist kein schlechtes Gewissen, das ist Kulanz und ein freiwilliges Entgegenkommen, damit der Kunde so zufrieden wie möglich ist unter den eigen zumutbaren Umständen.

Du hast doch dann keinerlei Kosten, sei doch froh darüber das dir die Werkstatt diese Abwicklung anbietet, dies ist nicht selbstverständlich.
 
Kai_87!

Kai_87!

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
312
Ort
Kassel
Ja aber der Versicherungsbeitrag steigt doch!?!?!?
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.538
Teilkasko ist immer bei 100%, da steigt nix.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
ja was wär den passiert wen dein auto in der firma, in der schule oder vor der kneipe gestanden wäre...würdest du dann von jedem dem das grundstück gehöhrt den schadensersatz haben wollen?!

sorry aber komplett verkehrte welt!
 
S

Sauerkraut

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
8
ist das rechtens, dass die sich so aus der affäre ziehen können???
Welche "Affaire" ?

Bei Haftung geht es nicht darum, wo etwas kaputt gegangen ist, sondern wer es kaputt gemacht hat. Keine Haftung ohne Schuld, entweder direkt als "Täter" oder indirekt als Verantwortlicher - bei Natur-, hier Wetterphänomenen immer so eine Sache.

Bliebe nur noch ein grob fahrlässiges Verhalten bei einer eventuell möglichen Vermeidung einer Beschädigung, aber das ist schon grundsätzlich sehr dünnes Eis. In einer Werkstatt an einem Sonntag, wo nicht mal einer da ist, der sich grob fahrlässig verhalten könnte, da ist nicht mal mehr dünnes Eis.

Dass das Fahrzeug eventuell woanders geschützt gestanden hätte, liegt doch auch nicht im Verantwortungsbereich der Werkstatt.

Was da passiert ist, nennt sich "allgemeines Lebensrisiko" und hat man selbst zu tragen.
 
TheBoxer

TheBoxer

Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
670
so bitter es ist, denke ich auch dass die Regulierung welche dir die Werkstatt angeboten hat, das beste sein wird was dir realistisch zugute kommen kann.

Die Werkstatt muss nicht bei Schäden durch "Höhere Gewalt" haften und das das Fahrzeug nicht überdacht abgestellt wurde stellt insofern auch keinen Fahrlässigen Verstoß dar, für welche die Werkstatt haftbar wäre.

Das das Auto bei dir selbst in einer Garage / Carport abgestellt gewesen wäre, stellt keine Verpflichtung für die Werkstatt dar. Daher würde ich dir empfehlen: wenn es dir keine Ruhe lässt, frage mal einen Rechtsanwalt an (nicht der Werkstatt ans Bein pinkeln damit) und schaue das das ganze über die Werkstatt sauber instand gesetzt wird (auch Lackschäden). Bei der Schadens-instandsetzung und Lackierung sehe ich die größere Gefahr das was nicht optimal gemacht wird. Wenn dir die Werkstatt hier entgegenkommt, dass sie sich Kostenseitig beteiligen und ein Auge darauf werfen dass alles sauber gemacht wird, ein tolles Angebot das sie nicht machen müssen. So sehe ich das (auch).
 
L

ludes

Moderator
Dabei seit
14.05.2004
Beiträge
5.858
Egal wie man es nimmt, wenn ich einer Werkstatt mein KFZ abgebe um es warten oder reparieren zu lassen, erwarte ich dass das KFZ danach nicht mehr Schaden hat als vorher.

Unterscheiden würde ich lediglich, habe ich das Fahrzeug dort auf den Platz gestellt oder wurde das Fahrzeug von der Werkstatt dort abgestellt?

Hat die Firma das Fahrzeug dort abgestellt um es dort zu verwahren, würde ich mir bei einem Anwalt Rechtsbeistand nehmen.

Grüße
ludes
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Genau, Teert und Federt die Werkstatt!!
Frechheit das die keine kostenlosen überdachten, am besten noch beheizt, bzw Klimatisierten, Parkplätze anbieten...
Was für ein Bullshit.
 
Thema:

Hagelschaden in der Werkstatt

Sucheingaben

hagelschaden während werkstattaufenthalt

,

hagelschaden in werkstatt

,

hagelschaden werkstattaufenthalt

,
hagelschaden in der werkstatt
, auto in werkstatt hagelschaden, hagelschaden bei werkstattaufenthalt, Auto in der Werkstatt Hagelschaden, haftung werkstatt hagel, hagelschaden bei werkstatt, hagelschaden werkstatt, hagel schaden bei auto in der werkstatt, hagelschaden auf werkstattgelände, fahrzeug in werkstatt hagelschaden, werkstatt hagelschaden, hagelschaden werkstatt sachsen anhalt, wer hagelschaden in der Werkstatt, hagelschaden bei der werkstatt, muss man bei hagelschaden die selbstbeteiligung selber zahlen, hagelschaden pkw Werkstatt, hagelschaden bei pkw wenn dieser in werkstatt war, haftung werkstatt hagelschaden, Auto hagelschaden in der werkstatt, hagelschaden in werkstatt wer haftet, hagelschaden während auto in der werkstatt, wer haftet für hagelschaden wenn auto in der werkstatt steht

Hagelschaden in der Werkstatt - Ähnliche Themen

  • hagelschaden Versicherunggutachter setzt Wiederbeschaffungswert zu niedrig an was tun

    hagelschaden Versicherunggutachter setzt Wiederbeschaffungswert zu niedrig an was tun: hallo meine Oma hat einen Hagelschaden Ford Cmax 1,6 TDCI Style mit DPF /Kombi ,2007 EZ ,1 Hand 128000 km. Sein Wiederbeschaffungswert waren...
  • Wie beseitigt man Hagelschäden? Und wer zahlt?

    Wie beseitigt man Hagelschäden? Und wer zahlt?: Die Mehrheit der Autofahrer wird wahrscheinlich nicht die Möglichkeit haben, ihr Fahrzeug überdacht abzustellen. Die Gefahr von Witterungsschäden...
  • Sturm- und Hagelschäden am Auto: was man beachten sollte - UPDATE

    Sturm- und Hagelschäden am Auto: was man beachten sollte - UPDATE: Wieder einmal sorgen Unwetter mit Sturm und Hagel für etliche Schäden an zahlreichen Fahrzeugen. Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir daher...
  • Hagelschaden: Teilkasko übernimmt Kosten

    Hagelschaden: Teilkasko übernimmt Kosten: Dieser Sommer hat bis jetzt bereits einige Wetterextreme mit sich gebracht, und die Prognosen versprechen, dass sich das in den nächsten Wochen...
  • Hagelschaden! welche Werkstatt würdet ihr empfelen(München)?

    Hagelschaden! welche Werkstatt würdet ihr empfelen(München)?: Habe einen Hagelschaden an meinem Mazda 3. Jetzt suche ich nach einer geeigneten Werkstatt und das ganze reparieren zu lassen. Kann mir da jemand...
  • Ähnliche Themen

    Top