hab ein technisches problem bitte helfen :(

Diskutiere hab ein technisches problem bitte helfen :( im Hyundai Coupe Forum im Bereich Hyundai; Hallo Leute, Erstma wollt ich sagen dass ich dieses Forum hier voll geil finde und es mir oft geholfen hat :D Also es geht um meinen Hyundai...

Dam1X

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2007
Beiträge
13
Hallo Leute,

Erstma wollt ich sagen dass ich dieses Forum hier voll geil finde und es mir oft geholfen hat :D

Also es geht um meinen Hyundai Coupe J2 2.0 Bj 96 ... 140 tkm
Ich wollte ganz normal einen Radbolzen (vorne links hat halt ne schraube gefehlt beim kauf)
einbauen, da der Vorbesitzer ihn iwie rausgebrochen hat (der Reifen war mit 3 Schrauben befestigt)
Ok ich dachte mir alles verläuft schnell und es sei kein großes Problem...
Dann hab ich das Auto hochgehoben, Reifen weg, Bremssattel weg, und dann wollte ich die Radnabe wegmachen.... oh man was für ein ge####e das war xD
Da an der narbe die große mutter hab ich halt weggemacht und wollte die nabe rausziehn. die muss man ja rausmachen um den radbolzen da reinzusetzen...
und wenn man die bremsscheiben wechseln will muss man des teil halt au wegmachen was ich voll scheisse an hyundai find ^^ (aber egal das auto schaut geil aus :D)
naja nix hat sich bewegt als ich des teil abmachen wollte.... Hab das ganze Ding rausgeholt ab dem Getriebe da halt mit der ganzen antriebswelle dann wollte ich noch die manschette wechseln und neee die antriebswelle will ned beim kopf an der radseite rausspringen.... -.- an beiden seiten war die so übel festgemacht. Ich war in 3 werkstätten und keiner hats fertiggebracht des teil auseinanderzubauen ;(

Ich hab das Teil auch warmgemacht nachdem es nicht mal mit der Presse geklappt hat (mit 10 Tonnen!!!! haben wir es versucht aber nein nix bewegt sich...) haben au son spray benutzt kp wie das nommal heisst damit des reinläuft und vllt besser rausflutscht - auch das hat ned geklappt. Naja haben das teil warm gemacht mir war schon alles scheissegal am 2ten tag :) naja haben das teil immernoch ned rausbekommen und haben jetzt einfach den bolzen geschliffen an einem ende damit der durchdas Loch an der nabe passt und hinten haben wir es zugeschweisst... (ich weiss dass es beschissn is aber nur so provisorisch für 1 woche weil diesen monat steht der TÜV an) wollen diesen montag zum hyundai fahren und wahrscheinlich hol ich mir das teil komplett neu (radlager, manschette, antriebswelle kopf radseite, Radnabe, und ABSsensor). Die Antriebswelle probieren wir so rauszuholen indem wir das Teil kaputtschlagen beim kopf der antriebswelle.. :rolleyes:

naja ich wollt wissen was ihr so davon haltet und ob ihr das gleiche problem au schonmal hattet... Die in der Werkstatt haben mir empfohlen das Auto zum Schrottplatz zu bringen aber ne dafür finde ich es viel zu schön ;(;(;(

Habt ihr vllt paar Tipps für mich? ?(?(?(
 
Zuletzt bearbeitet:

Dam1X

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2007
Beiträge
13
man is dieses forum ausgestorben? ?(
 

Busgeld-Katalog?

Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
5.265
man is dieses forum ausgestorben? ?(

Nee, nicht wirklich. Kann aber sein, dass Du schon alle Wege ausprobiert hast, die uns auch einfallen würden.
Leider. :(


Btw: Hör nicht auf die Werkstatt-Fuzzis wegen Schrott etc. solange Dir der Wagen gefällt und er sonst in Ordnung ist. genauer gesagt: So Sprüche empfinde ich als beleidigend und schlichtweg eine Frechheit. So Texte musste ich mir auch mal von einem FORD-Händler anhören, als der für 400 D-Mark nichts zu stande gebracht hat und der Kahn immer noch im klaten zustand ausging beim Anfahren - blöd, wenn man beim Automatik kein Zwischengas geben kann. Eine No-Name-Werkstatt hat es dann für ein echtes Trinkgeld gerichtet und mal kurz am Vergaser etwas eingestellt. GRRR.
Damals habe ich mir geschworen, nie mehr in irgendeine Vetragswerkstatt zu gehen, außer wenn ich es wegen Garantie etc. wirklich muss.
Zuvor hatte ich mal 2 Meister, 2 Gesellen und 2 Lehrlinge unter einem VW-Käfer stehen, die haben geguckt wie "So was haben wir jemals gebaut?" und außer "Machen sie mal eine Motorwäsche" fiel denen nix zu Tropfen unter dem Auto ein. - Übrigens, stellte sich privat heraus, kamen die von einem Riss in der Benzinleitung und nicht als Undichtigkeit irgendeiner Öldichtung, wie diese "Profis" gemeint hatten. Und wie haben wir das festgestellt? Mal an der Brühe gerochen!!!
Soviel dazu.
 

Dam1X

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2007
Beiträge
13
löl :rolleyes:

naja ich hab jetzt das komplette teil neugekauft für ca 650 euro :(

hoffe ich hab jetzt mal ein bissle ruhe. heute haben mich die bul.. polizisten angehalten und sagten ich solle meine nebelscheinwerfer ausmachen ?(
ich hab mir nur gedacht was haben die für ein problem -.-
boah ich kann meinen hass gegenüber dene ned in worte fassen ^^
is es echt verboten mit nebelscheinwerfern rumzufahren? ich mein ich seh so besser auf landstraßen ?(

ah ok habn thread gefunden.. : nur erlaubt bei regen, schnee und nebel sonst 10 euro strafe :rolleyes:
man haben die probleme :D
 

ilkeralan

Dabei seit
12.06.2005
Beiträge
1.368
Ort
Pfungstadt / Darmstadt
löl :rolleyes:

naja ich hab jetzt das komplette teil neugekauft für ca 650 euro :(

hoffe ich hab jetzt mal ein bissle ruhe. heute haben mich die bul.. polizisten angehalten und sagten ich solle meine nebelscheinwerfer ausmachen ?(
ich hab mir nur gedacht was haben die für ein problem -.-
boah ich kann meinen hass gegenüber dene ned in worte fassen ^^
is es echt verboten mit nebelscheinwerfern rumzufahren? ich mein ich seh so besser auf landstraßen ?(

ah ok habn thread gefunden.. : nur erlaubt bei regen, schnee und nebel sonst 10 euro strafe :rolleyes:
man haben die probleme :D

sorry, für den offtopic, aber dazu fällt mir ne story ein, die ich im adac oder ace-heft gelesen habe:
als der erste audi, der mit den hellen/weißen led-tagfahrleuchten (die nicht auszuschalten sind!!!) neu auf den markt kam, (ich glaube, das war der a6) fuhr in bayern rum, bis ihn die kollegen in grün anhielten und ihn dazu aufforderten, die nebelscheinwerfer auszuschalten. er erklärte, dass es tagfahrleuchten sind, aber die männer kauften ihm das nicht ab und wollten ihm unbedingt einen denkzettel verpassen (die in bayern sollen ja sehr schlimm bzw. koruppt sein) nach langem hin und her und nach überprüfung konnten sie dem mann nichts mehr anhängen.

meinen ersten strafzettel hatte ich ebenfalls wegen nebelscheinwerfern bekommen (10euro) und einmal haben sie beide augen zugedrückt, weil die sicherung für meine abblendlichter hin war und ich meine fahrt bis zur nächsten tanke mit neblern fortgesetzt habe. natürlich mussten das die bullen auch vorher mitbekommen und mich erstmal auf der landstr. anhalten. aber die beiden jungen kollegen waren sehr entgegenkommend und ließen mich weiterfahren, obwohl ich, laut ihrer aussage, so nicht mehr weiterfahren hätte dürfen.
was mich wundert. mit meinem peugeot wurde ich früher dauernd angehalten und rausgezogen und seit dem ich das coupe habe, wurde ich noch kein eiziges mal bis auf die obige story angehalten, obwohl ich viel mehr fahre als vorher.... :)
 

maxi122

Dabei seit
19.12.2004
Beiträge
1.333
Ort
Bauschlott
weiß nicht warum du dich aufregst.
nebelscheinwerfer - bestehend aus 2 worten Nebel + Scheinwerfer. Irgendwo sollte der Namen her kommen wobei ich die Verbindung wirklich nicht finden kann ...
 

Dam1X

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2007
Beiträge
13
das dumme war ja dass ich es ned wusste, dass man die ausmachen konnte ^^
die haben sich halt gleichzeitig angeschaltet beim licht anmachen :)
dann haben die mir die taste gezeigt für die NSW :))
 
Thema:

hab ein technisches problem bitte helfen :(

Sucheingaben

hyundai coupe bj 96 radbolzen wechseln

,

hunday coupe j2 radschrauben tauschen wie

,

hyundai j2 radbolzen wechseln

,
wie wechselt man den kopf an der antriebswelle ford fiesta bj 96
Oben