Grösserer Turbo beim 20vT?

Diskutiere Grösserer Turbo beim 20vT? im Fiat Coupe Forum im Bereich Fiat; Hallo (20VT)Coupe Fahrer! Hallo freak! Wollte Euch mal fragen ob jemand weiss welchen GRÖSSEREN Turbo man im Coupe 20vT ohne grössere...
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Hallo (20VT)Coupe Fahrer!

Hallo freak!

Wollte Euch mal fragen ob jemand weiss welchen GRÖSSEREN Turbo man im Coupe 20vT ohne grössere "Umbauarbeiten" verbauen kann? Soweit ich weiss ist orig. ein Garret TB2810 verbaut,habe jetzt im Ebay einen meines erachtens "besseren" Turbo namens Garret GT28R gefunden.
Kann mir da bitte jemand helfen...

Mfg Steff
 
C

Coupelicious

Dabei seit
04.03.2005
Beiträge
644
Ort
bei München
Hi!

schönes Thema!

Also, zuerst einmal, wieviel PS willst du haben?

Turbos die für die 2,0 l maschine gut sind: GT28R, GT28RS, GT2871R
Oder du greifst auf Saito-Lader, etc...

Der GT28R ist gut für ca 280 PS -320 PS darüber ist nicht zu empfehlen, da die Effizienz verloren geht. Darüber wird die Abgastemperatur zu hoch - Folge: zu geringer Wirkungsgrad!

Zu den Umbauarbeiten:

Es kommt halt drauf an wieviel PS du rausholen willst. Bis ca. 280PS sind weniger umbauarbeiten notwendig, da die Serienteile das gerade noch aushalten dürften. Um ne Abstimmung wirst du jedoch nicht herumkommen. Um so größer der Lader, desto größer das Volumen usw... mehr details wären nicht schlecht um weiter zu helfen :)

Gruß Flo
 
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Hallo Flo!

Was mich eigentlich interessieren würde,ist eigentlich nur welcher Lader von der Bauform(vom Aussehen) gleich ist wie der vom 20v Turbo plus Bj:2000? Soweit ich mich erkundigt habe heisst der orig. Lader der in meinem Coupe verbaut ist GERRET TB2810. Jetzt wäre für mich interessant ob der GERRET GT28R von der Bauform gleich ist wie die Serie??
Leistungsvorstellung hätte ich mit großem LLK,Sport-KAT,Steuergerätanpassung und eben den besagten Turbo so um die 320-330 PS?!?

Mfg Steff
 
Turbo_Freak

Turbo_Freak

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
323
Ort
SALZBURG
Hi Steff,

wie auch schon via PN mitgeteilt wär ich mir nit so sicher ob der Motor das alles aushält mit grösserem Lader.

Von dem Saito Lader so wie Floh meint kann man nur abraten. Hab sowas einmal verbaut und nie wieder. Denn Du brauchst dann nen eigenen Krümmer von Saito da dieser nen andren Flansch hat und der ist von minderer Qualität. Sprich er reisst am 1. Zylinder ab wie viele Krümmer.

Was die Lader betrifft würd ich auf alle Fälle bei nem Garret bleiben da der Flansch gleich passt. Evtl. kriegst sogar einem im Austausch (was wesentlich billiger ist) für Deinen.

Naja den Rest hab ich Dir ohnehin schon in der PM geschrieben bzw. beantwortet ;-)
 
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Hallo Leute!

War heute bei unserem Spezialisten und hab um Rat gefragt,dieser wiederum meint dass ich mir umbedingt den GT28RS zulegen sollte,kostet zwar etwas mehr als der GT28R aber er ist es wert! Worauf ich umbedingt aufpassen sollte wäre der LLK.Der Spezialist meinte es sollte kein LLK sein der vor dem Wasserkühler montiert wird und der LLK sollte umbedingt "Strömungsoptimiert" sein,hat irgendwas mit Luftmenge beim Eingang des LLK und Ausgank vom LLK zu tun,aber er meinte er wird mir einen besorgen...Soweit sag ich mal ein herzliches DANKESCHÖN an Euch für die Hilfe,falls es mal wieder was gibt halte ich euch auf dem Laufenden(hoffe das macht Ihr auch ;-)

Mfg Steff
 
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Fotos vom orig. 20v Turbo

Hallo Leutz

Habe noch eine Bitte an Euch,und zwar brauche ich Fotos vom originalem Turbo der im 20V Bj:2000 verbaut wurde,habe selber schon gegoogelt bin aber nicht fündig geworden.Also,falls einer von Euch Fotos vom orig. Turbo hat bitte schickt sie mir an: [email protected]

Danke an alle!

Mfg Steff
 
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Jetzt ist es vollbracht!

War vorgestern auf dem Prüfstand und sind bei der ersten Messung mit übertiebenen 1,75 Bar Ladedruck (Overboost) gefahren und erreichten eine Motorleistung von 389PS-286KW,was natürlich für den Serienmotor einfach nicht zumutbar ist. Nach mehreren Programmänderungen und etliche Versuche später hab ich entschlossen keinen höheren Druck als max. 1,55 Bar (Overboost) und 1,29 Bar (Dauerdruck) zu fahren.So kam ich auf eine Leistung von 321,7PS-236,54KW bei 6112 U/min, 422,7 Nm bei 4909 U/min und einer Vmax im 6ten Gang von 311km/h.

Mfg Steff
 
T

Turbo 20v

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
242
Ort
Friedrichshafen
hi turbosteff
da hast jetzt ja ne rakete zusamengebaut!!! kannst ja ein dampfrad einbauen falls du kurzzeitig mehr power brauchst oder??? aber mich würd interessieren was du alles eingebaut hast und was es insgesamt gekostet hat!!!!

Micha
 
H

hitman173

Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
100
@Freak: Was soll der Quatsch mit dem Saito und dem Krümmer? Das stimmt doch gar nicht. Wozu sollte man da einen Saito Krümmer brauchen? Nur die SC300 Modelle sind komplett als Kit zu verstehen mit Krümmer und Lader in einem! Anders geht es nicht wegen der schon angesprochenen Flanschgrösse!

Die Gt Lader sind total anders als die Serienlader bzw. Saito. Der Saito sieht fast baugleich aus mit dem Serienlader (SC280)

Aber der SC280 ist auf jeden Fall zu verbauen mit Serienkrümmer! Keine weiteren Modifikationen notwendig im Gegensatz zu GT28R oder RS!!! Denn hier passt der ganze Auspuff nicht mehr. Die L-Steigerung wird so hoch, dass der Kat sowiso raus muss, das Hosenrohr ebenfalls (am besten in 3").
Der Auspuff müsste auch weichen, der LLK, der Luftfilter, die Benzinpumpe, die Einspritzdüsen evtl. auch je nach Leistung. Die Abstimmung ist sowiso klar. Das blow off oder popp off wie es genannt wird müsste evtl. auch getauscht werden. Ausserdem wäre dringlichst empfohlen die Pleuel zu bearbeiten oder zu tauschen. Den Lader auf den Krümmer anzupassen und dann alles sauber zu montieren.

@Turbosteff: Mich würde das auch interessieren was Du jetzt alles gemacht hast. Mit welchem Lader bist Du diese Drücke gefahren? 1,75bar? GTRS?? Aber niemals mit Seriendüsen oder? Hast Du die Kanäle und Ansaugbrücke Serie belassen mit den viel zu kleinen Kanälen? Dann brauchst Du zwangsweise viel Druck für wenig Leistung in der Relation. Ich fahre 1,5bar und meine Kanäle sind etwa 25% erweitert.

Mit was regulierst Du den Druck? (da Du von Overboost geschrieben hattest)

Lebt Dein Motor noch?`:-)


Im Anhang ein Vergleich zwischen Saito und Serie
 

Anhänge

turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Hallo Leute!

Also folgende änderungen sind an meinem qp vorgenommen worden:

*Komplette Auspuffanlage mit 76 Durchmesser (Nur Endtopf und 200Zellen Sportkat)
*Turbolader Garrett GT28RS mit 0,86 A/R Turbinengehäuse und T25 Anschlussflansch
*Eigens in Volumen und Flussrichtung angefertigter LLK (500x200x100)
*Sämtliche orig. Schläuche gegen Rohre und Samcos ersetzt
*von aussen verstellbares Benzindruckventiel
*Dampfrad
*grosse Einspritzdüsen (5x550ccm)
*Zündkerzen Bosch Platin
*Hochleistungsbenzinpumpe von Bosch
*Steuergerätanpassung am Prüfstand
*Pop-Off Ventiel


tja,das wars dann auch schon,muss aber vorweg sagen dass überhaupt rein gar nichts orig. gepasst hat - weder GT28RS Abgasseitig,Ölleitungen,Wasserleitungen,Downpipe ect.,beim LLK sind die Klimaleitungen im Weg usw.......

War nicht einfach aber wir habens vollendet!

PS:Motor läuft prima,nur hat sich beim Prüflauf die rechte äussere Halbachsmanschette bei 310km/h auf der Rolle verabschiedet(Normal v-max beim qp liegt bei ca. 285km/h,muss im Steuergerät aufgehoben werden -deshalb die 311km/h spitze)

Hoffe Euch geholfen zu haben... ;)

Mfg Steff
 
H

hitman173

Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
100
311??? Mit welcher Generation von 6Gang Getriebe fährst Du?
Bist Du Dir sicher, dass der Prüfstand da nicht gelogen hat? 311 sind rein rechnerisch bei den Seriengetrieben nicht machbar...

Deine Pleuel werden das auf Dauer nicht aushalten. Ich rate Dir entweder andere zu verbauen oder Deine bearbeiten zu lassen! Dringlichst!!

Des weiteren würde ich Dir raten einen Getriebeölkühler zu verbauen!

Wer hat Dir das Auto abgestimmt? 550er Düsen??? 440er waren bei mir nicht abstimmbar weil er im Leerlauf immernoch zu fett gelaufen ist. Der Lambdawert wollte einfach nicht richtung 1 gehen, leider.

LLk und Schläuche usw. gibt es mittlerweile als Spezialanfertigung passgenau! Da muss dann nix mehr gemacht werden. Auch die Ölleitungen und Hosenrohr usw.

Du fährst noch mit Serien LMM? Respekt! ;-)
 
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
Hallo Hitman

Kann dir nur das sagen was ich auf dem Bildschirm gesehen habe: V-Max bei 7220U/min im 6ten Gang 310 km/h. (klar,auf der Straße mit Luftwiederstand usw. werden es nicht mehr wie 270 km/h werden)


Mfg Steff
 
H

hitman173

Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
100
sorry, wenn das jetzt krass klingt. Aber Du bist leichtsinnig. Pass nur auf den Motor auf. Denn erstens mit dem Drehmoment werden enorme Getriebeöltemperaturen auf Dich zu kommen, zweitens ist bei Dir eine Drehzahlerhöhung vorgenommen worden und das noch dazu ohne die Pleuel zu erleichtern bzw. zu bearbeiten.

Ich wünsche Dir das beste, aber ich bin mir sicher dass Dir der Motor um die Ohren fliegt. Ist nur noch eine Frage der Zeit wenn Du ihn nicht bearbeitest.
 
Lucille

Lucille

Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
49
Ort
Beckingen
Jungs:

Klärt mich doch mal auf...:

LLK = ???

LMM = ???

Danke.. ich will doch auch ein bisserl verstehen um was es hier geht 8)
 
H

hitman173

Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
100
sorry.

LLK = Ladeluftkühler
LMM = Luftmassenmesser
 
turbosteff

turbosteff

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
110
@ Hitman

Danke fürn Tipp,mal sehen was die Zukunft bringt......


Mfg Steff
 
T

Turbo-Milad

Dabei seit
12.08.2006
Beiträge
26
Ort
OF / KS
@Jens (Hitman)

jetzt übertreib mal net :) das wird schon locker halten!!! die Engländer fahren auch mit teilweise bis 370 PS rum mit den Serien Pleuels also bitte nicht übertreiben ;)

mal sehen wie lange meiner hält :D

@turbosteff

hab noch einige fragen:

ist deine Kupplung noch ORIGINAL ???

wie kannst du mit dampfrad noch ein Overbosst haben?...ist den dein GT28RS an der LDD Regelung angeschlossen oder ist es gebrückt halt mit Dampfrad??

wieso wurden 550er Düsen verbaut??? 440er hätte LOCKER gereicht!!!!

Ist dein LMM noch der Originale? leuchtet dir deine Einspritzleuchte nicht ab 240 km/h auf?

haßt du ein Tacho Video ??


mfg, Milad
 
H

hitman173

Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
100
@Milad: es reichen sogar die Seriendüsen! Bei diesen oben angegebenen Drücken reichen die Seriendüsen. Die Pumpe nicht, aber die Düsen.

Ja, die Engländer fahren so herum. Aber nicht mit den SERIEN Pleuel ohne Bearbeitung!!! Diese sind dann genauso wie meine bearbeitet... Die Kolben stecken das weg, die Pleuel nicht!
 
T

Turbo-Milad

Dabei seit
12.08.2006
Beiträge
26
Ort
OF / KS
was ist mit Jari?? GT28RS Motor Serie +360 PS mehr als 1,5 Jahre ;)
 
Thema:

Grösserer Turbo beim 20vT?

Grösserer Turbo beim 20vT? - Ähnliche Themen

  • Größeren turbo beim 16 v turbo

    Größeren turbo beim 16 v turbo: Hi @ All Ich wollt mal fragen ich hab nen 16 v turbo serie mit 190 ps und würde gerne nen größeren turbolader einbauen lassen was für einen...
  • Größerer Turbo (z.B. gt1749va) im A3 1,9 tdi, MKB: ASV! Was brauche ich?

    Größerer Turbo (z.B. gt1749va) im A3 1,9 tdi, MKB: ASV! Was brauche ich?: Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen, der so einen Umbau vielleicht schonmal gemacht hat. Ich habe mal in diversen Foren gestöbert...
  • Fiat Bravo 20v Turbo inkl großem Teilelager

    Fiat Bravo 20v Turbo inkl großem Teilelager: Aus beruflichen Gründen biete Ich hier mein komplettes Fiat Bravo 20v Turbo Projekt zum kauf an. ALLES wurde erneuert, aufgearbeitet, überholt...
  • turbo coupe winterreifen größe?

    turbo coupe winterreifen größe?: hi freunde also habe gesucht und nix passendes gefunden daher frage ich mal direkt nach weiss jemand von euch was die kleinste...
  • Ähnliche Themen
  • Größeren turbo beim 16 v turbo

    Größeren turbo beim 16 v turbo: Hi @ All Ich wollt mal fragen ich hab nen 16 v turbo serie mit 190 ps und würde gerne nen größeren turbolader einbauen lassen was für einen...
  • Größerer Turbo (z.B. gt1749va) im A3 1,9 tdi, MKB: ASV! Was brauche ich?

    Größerer Turbo (z.B. gt1749va) im A3 1,9 tdi, MKB: ASV! Was brauche ich?: Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen, der so einen Umbau vielleicht schonmal gemacht hat. Ich habe mal in diversen Foren gestöbert...
  • Fiat Bravo 20v Turbo inkl großem Teilelager

    Fiat Bravo 20v Turbo inkl großem Teilelager: Aus beruflichen Gründen biete Ich hier mein komplettes Fiat Bravo 20v Turbo Projekt zum kauf an. ALLES wurde erneuert, aufgearbeitet, überholt...
  • turbo coupe winterreifen größe?

    turbo coupe winterreifen größe?: hi freunde also habe gesucht und nix passendes gefunden daher frage ich mal direkt nach weiss jemand von euch was die kleinste...
  • Sucheingaben

    fiat coupe 20v turbo gt28rs

    ,

    fiat coupe turbolader

    ,

    fiat coupe gt28rs

    ,
    fiat coupe grösserer turbo
    , saito turbolader fiat, fiat coupe 20v turbo original turbolader öl und wassergekühlt, punto gt gt28, garrett tb2810, garrett gt28 fiat coupe, fiat coupe 20v turbo, saito sc 280 , fiat coupe gt28r umbau, fiat coupe gt28, turbolader fiat coupe, saito turbo, fiat coupe gt28rs umbau, fiat coupe 20v turbo großer llk, fiat coupe gt28r, fiat coupe 20v turbo original turbolader, fiat coupe chip ladeluftkühler, fiat coupe 20v turbolader, fiat coupe turbo tb2810 daten, gt28r fiat coupe, opel corsa d diesel größere turbo einbauen, fiat coupe gt 28rs
    Oben