Golf IV Seitenscheibe ist in der Tür - Reparaturanleitung?

Diskutiere Golf IV Seitenscheibe ist in der Tür - Reparaturanleitung? im VW Golf IV Forum im Bereich Volkswagen; Hallo, bei meinem Golf IV ist heute die Faher - Seitenscheibe in die Tür gefallen. Ich habe erfahren, dass es einen "Reparatursatz Fensterheber...
P

pommes.

Threadstarter
Dabei seit
31.03.2006
Beiträge
6
Hallo,

bei meinem Golf IV ist heute die Faher - Seitenscheibe in die Tür gefallen.
Ich habe erfahren, dass es einen "Reparatursatz Fensterheber links" für 34 EUR gibt.
Da ist aber keine Reparaturanleitung dabei. Ist das Reparieren schwer? Sollte dies eine Fachwerkstatt durchführen? Oder gibt es eine Anleitung für Laien?

Wäre toll, wenn mir jemand weiter helfen könnte!

Danke
Thomas
 
P

pommes.

Threadstarter
Dabei seit
31.03.2006
Beiträge
6
Habe vergessen zu sagen: Ist ein Zweitürer und hat elektrische Fensterheber.

Danke + Gruß
Thomas
 
designer2k2

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Ort
Innsbruck
servus,

vw gibt da je nach bj und km kulanz drauf, frag in der werkstatt nach. lohnt sich ja nicht das selber zu machen wenn vw es zahlt...

mfg designer2k2
 
thomas_neo

thomas_neo

Dabei seit
29.01.2004
Beiträge
268
Hallo
Wie "designer2k2" schon sagt, erst mal die Schiene Kulanz probieren, ansonsten kannst du bei

www.ahw-shop.de

den Fensterheber bestellen, auch telefonisch, und die sagen Dir sofort wie man das Ding einbaut. Ist keine große Sache...
 
T

T3RR4T0MMY

Dabei seit
01.07.2006
Beiträge
10
Ort
bei Gummersbach
hallo pommes und Hi Community

dein besagtes Problem hatte ich auch gehabt auf der BeifahrerSeite.
Der Reperatursatz hat mich bei VW 39,90 € gekostet. (Golf 4 Variant)

Die Reperatur ist eigentlich einfach wenn man weiß wie. ^^ Habe auch was
länger für gebraucht aber es ist machbar.

Du entfernst die Kappe an der Türverkleidung wo man sich festhalten kann sind 5 schrauben. Dann unten an der Verkleidung sind 3 Schrauben zu entfernen und an der innen
Seite der Tür befindet sich noch eine Schraube. Dann kannst du die Verkleidung abnehmen. Vorsicht wegen den Kabeln. Alles abklemmen. Mit einer 10 Nuss und einer Ratsche entfernst du die Schrauben von der Trägerplatte. Seilzug vom Schloss zum öffnen der Türe und Türknauf müssen aus der Trägerplatte gedrückt werden. An dem Stecker der Zentralverriegelung musst du dich mit einer kleinen Schraube antasten weil man schlecht an die verriegelung des Steckers kommt.

Dann die Trägerplatte raus nehmen ist am anfang was schwer. Wenn dies geschaft ist die Metallhalterungen die an der Scheibe befestigt sind abschrauben die Scheibe um 90° Drehen und VORSICHTIG raus nehmen aus der Tür.

Ersatzteile auf die Trägerplatte montieren. Drahtzug am besten mit 2 Leuten um die Umlenkrollen spannen. Wenn du alleine das machst fummelst du dich kaputt bei ;) Trägerplatte einbauen Scheibe rein und die ganzen Monatage anweisung rückwärts befolgen zum zusammenbau der Tür

Hoffe doch mal das ich mit der Beschreibung helfen konnte.


Zu thomas_neo:

Den Fensterheber die Ersatzteile bestellen ist so eine Sache. Da du die Teile eigentlich nicht im Zubehör bekommst zumindestens nicht alle Teile sprich: Den Drahtzug + Spule könnte der Schuss nach hinten los gehen. Beim ATU wollen die Jungs 28 € haben für die Ersatzteile: 2 Platikklötzchen + 2 Plastikschlüssel um die Seile zu Spannen + 1 Federhalter.
Ohne Drahtzug und Spule wohlbemerkt.

Aber wenn bei der Defekten Scheibe noch mal der Fensterheber betätigt wird sich die Spule beweget und sich der Drahtzug verkantet ist der Drahtzug + Spule unbrauchbar.


MfG Tommy
 
P

pommes.

Threadstarter
Dabei seit
31.03.2006
Beiträge
6
Danke für die ausführlichen Infos! Ich werde erst mal auf einen VW Händler zugehen und wenn es zu teuer wird selber versuchen!

Gruß
pommes
 
G

gloriouz

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
1
Hallo, vielen Dank für die ANleitung. HAbe es heute mit Hilfe dieser repariert. Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch paar Bilder gemacht...

1. Reparaturkit bei Freundlichen kaufen oder online bestellen. ( ca. 36€) ( wenn das Auto jünger als 5 Jahre ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass VW im Rahmen der Kulanz die Kosten für die Reparatur zu 100% übernimmt...)
2. Wie oben beschrieben Türverkleidung abbauen, Fensterheber ganz nach oben in der Schiene fahren( VORSICHT: nicht zu weit), Kabel lösen und Trägerplatte herausbauen. Die defekten Teile sahen bei mir so aus:


3. Fensterhebermotor locker schrauben und herausnehmen.
4. Die defekten Teile ausharken, neue Hebermechanik einbauen und Motor wieder einsetzen, Achtung: Die Mechanik( das grosse weisse Teil kann auseinanderfallen, das darf NICHT passieren, also immer mit einem Finger Gegendruck auf das Zahnrad( sieht man hier nicht) ausüben...) Die überarbeiteten Teile sehen so aus:



So sieht das ganze dann aus, ohne die überarbeiteten Teile:


Das Metallstück noch nicht entfernen, es hilft ungemein die Bowdenzüge zu entlasten und diese wieder über die Rollen zu bekommen.

5. Bowdenzüge über die Rollen legen, außer über eine. Nun die Bowdenzugenden in die neuen Heberteile einfädeln und diese in die Führungschiene einfädeln. Bowdenzug über die letzte Rolle wuchten und fertig. Führungsschienen fetten!



Ich habe die Scheibe nicht komplett herausgenommen, sondern nach oben geschoben und mit Panzertape fixiert.

Dicken Stecker an Fensterhebermotor anstecken und die Heberteile herunterfahren bis sie vor den grossen schwarzen Gummideckel, die die man jeweil rechts der Schienen sieht, sind.

6. Trägerplatte wieder einbauen, alle Kabel anstecken und fixieren, das nichts klappert.
7. Scheibe langsam in die Führungen herablassen und diese festschrauben.
8. Türverkleidung wieder dran.


So, ich hoffe das hilft mal Jemandem.

Grüsse, Gloriouz
 
C

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
Werde das bald auch machen müssen (wenn das Teil ankommt).

Man sollte noch dazu sagen, dass die Dichtung beim Abziehen des Trägers kaputtgehen kann, dann muss man das erneut abdichten, sonst kann Wasser reinkommen...
 
C

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
So, gerade eben fertig geworden.

Ein paar Anmerkungen: Die Scheibe braucht man tatsächlich nicht rausnehmen. Erst ca. 5 cm von ganz oben runterlassen und fixieren, so dass man den Aggregateträger rausnehmen kann. Den Träger erst unten vorziehen, dann nach links und unten rausziehen (aufpassen, rechts das Schloss wird nur von Plastik gehalten, wie gesagt). Nachher, wenn der Träger wieder drin ist, lässt man die Scheibe einfach auf die Halterungen runter, oder man fährt stückweise hoch bis die Scheibe drin ist, dann zieht man die Torx-Schrauben der neuen Halter durch die zwei "Gucklöcher" fest.

Ausrichten der Scheibe: Einfach die Scheibe zum hinteren, geraden Rand der Tür drücken. Die Scheibe ist gerade, der Rand ist gerade, also stimmt das so. Dass die Scheibe nachher, wenn sie ganz unten steht, hinten noch etwas vorguckt, liegt an den neuen Haltern und ist normal.
 
T

thomasvogt

Dabei seit
03.12.2006
Beiträge
2
Muss Schliesszylinder raus?

Hallo

habe gerade das gleiche Problem an meiner Beifahrertuer, aber dank eurer Anleitungen weiss ich wenigstens was ich machen muss.

Trotzdem hakt die Traegerplatte bei mir in der Ecke in der der Tuerschliessmechanismus sitzt, scheint mit einem Plastikteil verbunden. Andere Anleitungen sagen man soll den Schliesszylinder ausbauen, so dass der ganze Mechanismus an der Traegerplatte haengen bleibt. Aber ich schrecke ein bisschen davor zurueck wegen der Schraube die man nicht ganz rausdrehen darf - speziell wenn es nicht sein muss.

Was habt ihr gemacht?

Gruesse,
Thomas
 
ps528

ps528

Dabei seit
30.07.2006
Beiträge
176
Moin

Ja der Schliesszylinder muss raus.

Aber wie schon mehrfach erwähnt wurde. Bei Scheckheftgepflegtem Fahrzeug gibt es 100% Kulanz auf Material und Lohn.

MfG
 
T

thomasvogt

Dabei seit
03.12.2006
Beiträge
2
Hi,

danke fuer die schnelle Hilfe.

Mein Golf ist Bj 99. Wohne in London, Kulanz kennen die VW Haendler hier nicht (mit denen ich hier durchweg aeusserst unzufrieden bin, haette da einige Geschichten zu erzaehlen..), stattdessen wollten sie sage und schreibe ! 263Pfund = 400Euro ! fuer den Job haben. Da hab ich mich dann doch fuer den Reparatursatz entschieden, der hier immerhin auch noch 33Pfund = 50Euro kostet.....

So lern ich wenigstens noch was ueber mein Auto ;-)

Gruesse,
Thomas
 
S

Steffen2107

Dabei seit
06.09.2008
Beiträge
3
sagt mal mach ich irgendwas falsch oder so ? bei mir sind die züge zu kurz um die über kreuz in die führung zu spannen. gibt es irgendein geheimnis ?
 
S

Steffen2107

Dabei seit
06.09.2008
Beiträge
3
wir haben kurz überlegt, ob wir den zug mit dem schraubenzieher auf die rolle hebeln. dann hätte es die aber mit sicherheit abgerissen.
mein nächstes problem ist, dass ich den stecker für die zentralveriegelung wieder draufgesteckt habe. leider hab ich vergessen wie wir den runter gemacht haben. hat der ne klammer oder sowas ähnliches ?
 
D

DenisD

Dabei seit
22.08.2009
Beiträge
1
Seilzüge vom Fensterheber spannen

Das Geheimnis zum Spannen: Seile nicht schon am Anfang in die Nut der Umlenkrollen einlegen, sondern auf die exzentrische Führung oberhalb der Umlenkrolle legen. Wenn die Seilenden in die Fensterscheibenhalter eingehängt wurden, diese die Führung des Metallrahmen einhängen. Erst zum Schluß eine Umlenkrolle nach der anderen drehen, woduch das Seil automatisch in die eigentlichen Führungsnut der Umlenkrolle befördert wird. Mit der letzten Rolle ist dann das Seilsystem auch perfekt gespannt.
Geht alles ohne großen Kraftaufwand. Habe das auf dieses Weise bequem und alleine hinbekommen. Und materialschonender war das auch (habs zuvor andersrum probiert und wäre auch fast verzweifelt).
 
Flarezader

Flarezader

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
463
Ort
56244 Ötzingen
Servus!

Ich hatte das selbe Problem auch schon, jeweils auf der Fahrer- sowie Beifahrerseite. Habe es damals bei einer freien Werkstatt machen lassen, hatte jeweils inkl. Material "nur" 52 Euro gekostet.

Was mich allerdings nur mittlerweile wundert ist, dass wenn ich das Fenster runtermache (Fahrerseite), man die Scheibe immer ein Stück runter drücken kann. Zudem knallt es jedes mal wenn das Fenster ganz unten ist (im Sinne von einem "klack").

Weiß vielleicht jemand was das zu bedeuten hat? Mir ist das vorher nicht aufgefallen, also denke ich mal nicht, dass dies so gewollt ist.
 
Thema:

Golf IV Seitenscheibe ist in der Tür - Reparaturanleitung?

Sucheingaben

golf 4 fensterheber ausbauen

,

golf 4 fensterheber ausbauen anleitung

,

golf 4 fensterheber reparatursatz

,
golf 4 scheibe in tür gefallen
, golf 4 seitenscheibe, vw golf 4 fensterheber reparieren, golf 4 fensterheber reparieren, golf 4 elektrische fensterheber, golf 4 seitenscheibe ausbauen, golf 4 fensterheber reparaturanleitung, vw golf 4 fensterheber defekt, vw golf 4 scheibe in tür gefallen, fensterheber golf 4 reparaturanleitung, elektrische fensterheber golf 4, seitenscheibe golf 4 , golf 4 fensterheber, golf 4 elektrische fensterheber defekt, golf 4 fenster in tür gefallen, elektrischer fensterheber golf 4, golf iv fensterheber reparieren, reparatursatz fensterheber golf 4, fensterheber golf 4 reparieren, golf 4 elektrische fensterheber reparieren, golf 4 fensterheber anleitung, vw bora seitenscheibe rausgefallen

Golf IV Seitenscheibe ist in der Tür - Reparaturanleitung? - Ähnliche Themen

  • VW e-Golf noch gebraucht kaufen?

    VW e-Golf noch gebraucht kaufen?: Der e-Golf soll ja eingestellt werden habe ich gelesen. Meint Ihr da lohnt sich ein Gebrauchtkauf noch oder besteht die "Gefahr", dass der Wagen...
  • geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?

    geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?: Hey, bei der Konfiguration des e-Golfs habe ich mir die Serienbereifung angesehen, diese hat 16 Zoll. Optional gibt es aber noch 17 Zoll mit...
  • Tönungsfolie golf 3 seitenscheibe türe ?

    Tönungsfolie golf 3 seitenscheibe türe ?: morgen wo bekomme ich schwarze Tönungsfolie herr für frond schreibe rechte türe und linke was nich so schwarz ist minimal wie wenn man die...
  • Golf 2 - Wechsel der hinteren Seitenscheibe

    Golf 2 - Wechsel der hinteren Seitenscheibe: Hallo, Vor ein paar Tagen ist bei meinem Golf 2 ( 5 Tür) die rechte hintere Dreiecksscheibe eingeschlagen worden. Ersatzscheibe hab ich schon...
  • Seitenscheibe Golf 3 einbauen

    Seitenscheibe Golf 3 einbauen: Hallo ! Mir hat jemand die rechte Seitenscheibe vom Golf 3 mit E-Hebern eingeschlagen. Kann mir jemand ein paar Tips geben wie es mit dem...
  • Ähnliche Themen

    • VW e-Golf noch gebraucht kaufen?

      VW e-Golf noch gebraucht kaufen?: Der e-Golf soll ja eingestellt werden habe ich gelesen. Meint Ihr da lohnt sich ein Gebrauchtkauf noch oder besteht die "Gefahr", dass der Wagen...
    • geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?

      geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?: Hey, bei der Konfiguration des e-Golfs habe ich mir die Serienbereifung angesehen, diese hat 16 Zoll. Optional gibt es aber noch 17 Zoll mit...
    • Tönungsfolie golf 3 seitenscheibe türe ?

      Tönungsfolie golf 3 seitenscheibe türe ?: morgen wo bekomme ich schwarze Tönungsfolie herr für frond schreibe rechte türe und linke was nich so schwarz ist minimal wie wenn man die...
    • Golf 2 - Wechsel der hinteren Seitenscheibe

      Golf 2 - Wechsel der hinteren Seitenscheibe: Hallo, Vor ein paar Tagen ist bei meinem Golf 2 ( 5 Tür) die rechte hintere Dreiecksscheibe eingeschlagen worden. Ersatzscheibe hab ich schon...
    • Seitenscheibe Golf 3 einbauen

      Seitenscheibe Golf 3 einbauen: Hallo ! Mir hat jemand die rechte Seitenscheibe vom Golf 3 mit E-Hebern eingeschlagen. Kann mir jemand ein paar Tips geben wie es mit dem...
    Top