Golf 3 VR6 US Version

Diskutiere Golf 3 VR6 US Version im VW Golf III Forum im Bereich Volkswagen; so leute habe folgendes problem bei meinem 3er golf VR6 US Version!!! das ding schaltet stump bei 220KMH ab. kann mir einer sagen wie ich das...
S

Sonic48

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
so leute habe folgendes problem bei meinem 3er golf VR6 US Version!!!
das ding schaltet stump bei 220KMH ab. kann mir einer sagen wie ich das wegbekomme??? kann ich einfach en steuergerät von nem deutschen vr da rein machen??? bitte helft mir
 
A

Atreyu

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
629
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bonn
laut www.autodaten.net ist der vmax auch "nur" 225km/h
vielleicht liegts daran ...
 
aichi

aichi

Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
0
mein 2,8er rennt laut tacho 240....wenn er bei dir 220 zeigt,dann stimmt was nicht,da die tachos immer mehr anzeigen MÜSSEN! dreht er dann nicht mehr weiter? oder was macht er bei 220?
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.605
Punkte Reaktionen
26
Ort
73230 kirchheim
mein 2,8er rennt laut tacho 240....wenn er bei dir 220 zeigt,dann stimmt was nicht,da die tachos immer mehr anzeigen MÜSSEN! dreht er dann nicht mehr weiter? oder was macht er bei 220?
MÖÖÖÖP FALSCH!!!

der us vr hat ein anderes stg und riegelt sehr früh ab weil man bei den amis eh net sooooo schnell fahren darf. mich wundert das der überhaupt über 200geht....deutsches stg rein und fertig is die laube.
 
blindcap

blindcap

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau
mein 2,8er rennt laut tacho 240....wenn er bei dir 220 zeigt,dann stimmt was nicht,da die tachos immer mehr anzeigen MÜSSEN! dreht er dann nicht mehr weiter? oder was macht er bei 220?

Müssen? das wär mir neu..sie DÜRFEN ja... aber wieso sollte ein tacho vorlaufen MÜSSEN?
 
S

Sonic48

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
richtig er is bei 220 einfach abgeregelt weil bis in den drehzahl begrenzer hab ich noch jede menge umdrehungen frei!!!aber ich weiß eben net ob ich en deutsches steuergerät einfach dran klemmen kann das is mein problem
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
Müssen? das wär mir neu..sie DÜRFEN ja... aber wieso sollte ein tacho vorlaufen MÜSSEN?
Weil dies für PKW's vom Gesetzgeber so vorgeschrieben ist, um genauer zu definieren: Der Tacho darf nie Nachgehen, dies beinhaltet in gewisser Weise ein Muss der Voreilung ;)
 
designer2k2

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Punkte Reaktionen
0
Ort
Innsbruck
schau dir mal den drehmomentverlauf an, 220kmh sollten ungefähr 6000 touren sein, genau ab dort bricht die leistung ORDENTLICH ein, über 6000 ist tote hose beim motor...

deswegen laufen die auch "nur" 225kmh, 240 schafft er wenn der tacho falsch geht. der motor hat dort einfach kein dampf mehr!

das US steuergerät hat keinen begrenzer, auch wenn es oft gern behauptet wird. das "problem" ist einfach der leistungseinbruch bei 6000 touren.

PS: lass den wagen chippen, durch die us-nockenwellen und unserem guten sprit kannst gut leistung raus holen!
 

Anhänge

  • vergleich.jpg
    vergleich.jpg
    34,3 KB · Aufrufe: 244
S

Sonic48

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
bei 220kmh dreht der knapp 5500 touren also is nach oben noch jede menge frei!!! und die us steuergeräte sind alle bei 220 dicht gemacht!!! der läuft da richtig stumm gegen. wie als wenn man auf die bremse geht dan geht er runter auf 210 und dann beschleunigt er wieder hoch bis 220
 
blindcap

blindcap

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau
Weil dies für PKW's vom Gesetzgeber so vorgeschrieben ist, um genauer zu definieren: Der Tacho darf nie Nachgehen, dies beinhaltet in gewisser Weise ein Muss der Voreilung ;)

Nur weil das eine verboten ist, macht es das andere nicht automatisch zur Pflicht ;-) das ist ein Trugschluss

Allerdings gebe ich dir Recht, dass es in der Realität wohl so gehandhabt wird, da ein 100% exakt laufender Tacho vermutlich ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Trotzdem halte ich die Aussage "ein Tacho muss vorlaufen" für falsch und irreführend. Das suggeriert ja den Umstand ein Tacho könnte so viel anzeigen wie der Hersteller grade lustig ist.

Tatsächlich gibt es aber auch nach oben hin strenge Toleranzen was die Tachoabweichung anbelangt (bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h wenn ich das Recht in Erinnerung habe)


Nunja nichts für Ungut :)
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
Nur weil das eine verboten ist, macht es das andere nicht automatisch zur Pflicht ;-) das ist ein Trugschluss

Allerdings gebe ich dir Recht, dass es in der Realität wohl so gehandhabt wird, da ein 100% exakt laufender Tacho vermutlich ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Du widersprichst dir selbst in deinen Sätzen ;) Aus deiner Schlussfolgerung kann als Ergebniss nur das hervorgehen was ich oben gepostet habe :rolleyes:

Trotzdem halte ich die Aussage "ein Tacho muss vorlaufen" für falsch und irreführend. Das suggeriert ja den Umstand ein Tacho könnte so viel anzeigen wie der Hersteller grade lustig ist.

Kann er auch oberhalb der 120 km/h Anzeige des Tachos, nur nachgehen darf er niemals

Tatsächlich gibt es aber auch nach oben hin strenge Toleranzen was die Tachoabweichung anbelangt (bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h wenn ich das Recht in Erinnerung habe)
Um genau zu sein der Tacho darf bei 3 gemessenen Geschwindigkeiten (40, 80 und 120 km/h) max 10% + 4km/h voreilen, oberhalb diesen Geschwindigkeiten gibt es keine Regelungen, da darf der Tacho alles anzeigen, nur eins darf der Tacho NIEMALS, nämlich weniger als die tatsächliche Geschwindigkeit anzeigen, und dies ist das ein zige was der Tacho darf, nämlich nie nachgehen, alles andere ist auch wenn du das anders siehst ein muss.

Da du dahintergekommen bist, dass eine 100 % genaue Tachoanzeige unmöglich ist, und der Tacho ja unter keinen Umständen nachgehen darf, ist ein muss der Voreilung gegeben, und ist kein Trugschluss ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
blindcap

blindcap

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau
Wo widerspreche ich mir selbst? Ich differenziere lediglich zwischen gesetzlicher Vorgabe und tatsächlicher Auslegung/Ausübung in der Realität.

Jeder Rechtswissenschaftler würde mir hier zustimmen, dass die Vorgabe "darf nicht nachgehen" noch lange nicht den Umstand "muss vorgehen" impliziert.
Der Einfachheithalber jedoch lässt jeder Autohersteller seinen Tacho vorgehen um sich nicht der Aufgabe des exakten Tachos stellen zu müssen - logisch.

Theoretisch hat er aber die Wahl - und darauf kommt es eben an! - er MUSS nicht!

Wer sagt, dass es in ein paar Jahren nicht vielleicht doch mal einen "perfekten" Tacho geben kann? Der wäre deiner auslegung nach ja dann verboten :rolleyes:
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
Theoretisch hat er aber die Wahl - und darauf kommt es eben an! - er MUSS nicht!

Welche Wahl hat er denn ?
Er darf nicht nacheilen, daraus ergeben sich nun 2 Möglichkeiten
1) Er muss genau gehen
und wenn dies nicht der Fall ist,
2) dann muss er voreilen
Punkt 1) geht nicht, dass schließt du doch schon selbst aus also was bleibt übrig ? Wenn du dies beantwortest, dann weißt du auch wo du dir selbst widersprichst :rolleyes:

Wer sagt, dass es in ein paar Jahren nicht vielleicht doch mal einen "perfekten" Tacho geben kann? Der wäre deiner auslegung nach ja dann verboten :rolleyes:
Willkomen im Jahr 2007 Captain Future :D wir reden nicht davon was in ein paar Jahren möglich ist, wir sind gerade in der Gegenwart, und auch in der Zukunft wird es nur diese 2 Möglichkeiten geben, entweder muss er voreilen oder er muss genau gehen.
 
blindcap

blindcap

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau
Willkomen im Jahr 2007 Captain Future :D wir reden nicht davon was in ein paar Jahren möglich ist, wir sind gerade in der Gegenwart, und auch in der Zukunft wird es nur diese 2 Möglichkeiten geben, entweder muss er voreilen oder er muss genau gehen.

Ganz genau, es gibt heute diese zwei Möglichkeiten und es wird sie auch morgen noch geben. (Ein Gesetzestext wird nicht nur für den gegenwärtigen Zeitpunkt entworfen sondern gilt solange in die Zukunft bis dieser durch ein entsprechendes Gesetz ersetzt wird - soviel zum Thema Captain-Future)
Allein anhand der Tatsache dass es zwei Möglichkeiten gibt (wie du ja selbst sagst) wird eine MUSS-Regulierung für einen dieser Fälle doch bereits ausgeschlossen.

Allerdings glaube ich das diese Diskussion nicht sehr weit führt, du kannst oder willst mich nicht verstehen.
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
Allein anhand der Tatsache dass es zwei Möglichkeiten gibt (wie du ja selbst sagst) wird eine MUSS-Regulierung für einen dieser Fälle doch bereits ausgeschlossen.
Nein, dass muss bezieht sich ja als Gegenantwort darauf was ausgeschlossen wird, und ausgeschlossen wird ein nachgehen.
Dies zieht zwangsläufig ein oder mehrere muss mit sich, da er gesetzlich nicht nachgehen darf, muss der Tacho die von mir oben erwähnten Sachen erfüllen.
Allerdings glaube ich das diese Diskussion nicht sehr weit führt
Da stimm ich dir zu, wenn Fragen noch offen sind, dann eröffne doch einen seperaten Thread, hier wird es zu OT.
 
S

Sonic48

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
also kann mir jetzt einer helfen oder nicht????
 
blindcap

blindcap

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau
also kann mir jetzt einer helfen oder nicht????

howdy hat die frage doch bereits auf der ersten Seite beantwortet:

onkel-howdy schrieb:
der us vr hat ein anderes stg und riegelt sehr früh ab weil man bei den amis eh net sooooo schnell fahren darf. mich wundert das der überhaupt über 200geht....deutsches stg rein und fertig is die laube.

sollte das nicht funktionieren oder zu einem motorschaden führen verklagst du ihn eben ;)
 
basti_s4

basti_s4

Dabei seit
29.12.2006
Beiträge
559
Punkte Reaktionen
0
Moin,

sollte das nicht funktionieren oder zu einem motorschaden führen verklagst du ihn eben ;)

Das ist ja auch ne richtig tolle Aussage, mit der dem Threadsteller auf jeden Fall geholfen wird!!! :rolleyes:

Wir haben es auch versucht bei nem US VR das deutsche Stg einzubauen. Stimmt! Danach läuft er schneller.
Andersrum ist es genau entgegengesetzt. (klingt eigentlich logisch). Der "deutsche Motor" läuft aber unruhiger mit dem US Stg.
 
S

Sonic48

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
das heißt jetzt also das ich das deutsche steuergerät reinmachen kann und er läuft danach ohne das er bei 220 dicht macht???
 
Thema:

Golf 3 VR6 US Version

Golf 3 VR6 US Version - Ähnliche Themen

ABS Probleme Golf 3 Gti umbau auf vr6: Hallo liebes Forum, ich habe ein Golf 3 Gti Baujahr 1996 Umbau auf vr6 AAA atm. zugelegt. Jetzt mein Problem was ich habe, Die Abs Lampe...
Langstrecken-Test des Tesla Model S durch Autoextrem - 4. Tag und Fazit: Sonnenschein und milde Temperaturen - ideales Wetter für ein Elektroauto. Doch leider konnte das auf der heutigen Etappe unseres ausführlichen...
Golf 3 mit Automatikgetriebe macht Probleme: Hallo, eine Freundin vor mir hat sich vor einer woche einen Golf 3 mit automatik getriebe gekauft. Motorcode und getriebecode kann ich euch...
HONDA NSX - ein Klassiker: Eine kurze Entwicklungsgeschichte des HONDA NSX In den achtziger Jahren machte sich Honda daran, die Vorherrschaft von Ferrari und Porsche...
Golf 3 GTi Edition- Verkauf: Biete Golf 3 GTI Edition Zustand: Gebraucht Beschreibung: Hi, Hast du Interesse an einen nicht mehr ganz orginalen Golf 3 GTI Edition...

Sucheingaben

Golf 3 us vr6 tacho

,

gibts in den usa golf3 vr6

,

golf 3 vr6 turbo vmax

,
us vr6
, drehmomentverlauf golf vr6, 3er golf Leistungsdiagramm, golf 3 vr6 usa, golf 3 tacho vr6 us, golf 3 vr6 usa version, vr6 ab 220 km/h geht er in den begrenzer
Oben