Golf 2 Mängelliste...reparieren oder an Bastler verkaufen? Brauche Hilfe!

Diskutiere Golf 2 Mängelliste...reparieren oder an Bastler verkaufen? Brauche Hilfe! im VW Golf I, Golf II Forum im Bereich Volkswagen; Nabend zusammen! Hab mal wieder Probleme mit meinem Golf. Im September wurde mein Motor getauscht, da der Alte u.a. wegen kaputten Kolbenringen...
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Nabend zusammen!

Hab mal wieder Probleme mit meinem Golf. Im September wurde mein Motor getauscht, da der Alte u.a. wegen kaputten Kolbenringen alles verölte.
Leider wurde der Motortausch trotz Meisterbetrieb absolut gepfuscht. Trotz Rechnung über 360 € zuzüglich 220 € Material werden Reparaturen von Defekten, die durch den Umbau entstanden, von der Firma total verweigert...außer ich würde diese Reparaturen extra nochmal bezahlen...! Naja, letztendlich haben wir uns so geeinigt, dass die Reparaturen zwar nicht gemacht werden, ich die Rechnung aber auch nicht zahlen muss.
So weit so gut. Trotzdem stehe ich jetzt hier mit nem halben Auto.
Da der TÜV nur bis Oktober ging, steht er hier nun auch ohne TÜV rum, welcher übrigens auch von der Werkstatt neu gemacht werden sollte...naja!
Nun, da die momentanen Mängel teilweise erheblich sind, bin ich nun am überlegen, ob ich es reparieren sollte oder als Bastlerfahrzeug verkaufen soll?

Nun zu der Mängelliste damit er TÜV bekommt:

1. Er braucht neue Pedalgummis
2. Die linke Birne der Tachobeleuchtung ist kaputt und die Handbremsleuchte geht auch nicht
3. Fernlicht auf der Beifahrerseite geht nicht
4. Thermostatgehäuse undicht (verliert Wasser und hat Probleme mit der Themperatur)
5. Auspuffgummis müssen alle neu
6. Vorschalldämpfer hat ein Loch
7. Krümmer hat einen Riss (der Alte des Austauschmotors wurde einfach gelassen)
8. Der Kat ist ebenfalls kaputt und schäppert
9. Vorne die Antriebswellen klappern (unregelmäßig aber sowohl in Kurven als auch bei gerader Strecke beim Beschleunigen)
10. Im Zusammenhang mit den Antriebswellen (evtl. auch nur die Gelenke) scheinen auch die Radlager kaputt zu sein. Jedenfalls klappert es sowohl vorne als auch hinten und das nicht zu knapp.
11. Der Kupplungszug sollte getauscht werden, da das Pedal schwerer zu treten geht und sich beim Treten sogar das Bremspedal mit bewegt. Kupplung soll laut Werkstatt in Ordnung sein.
12. Hier ist nun immer noch das Problem, dass die Schaltvorgänge anfangs leicht und dann von Mal zu Mal schwerer bis hin zu fast unmöglich gehen. Jemand in einem anderen Forum meinte, dass es am fehlenden Getriebeöl liegen könnte. Dieses wurde jedoch beim Tausch des Getriebes an den anderen Motor laut der Werkstatt nicht abgelassen. Da hab ich bis heute noch nicht den Fehler gefunden.

So, dass sind nun die 12 Mängel, die mir nach dem Vergleich mit einer Checkliste vom TÜV aufgefallen sind.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich ihn wie gesagt reparieren und dann mit neuem TÜV verkaufen soll oder ob ich ihn so wie er jetzt ist als Bastlerfahrzeug zu nem Bruchteil des Geldes verkaufen soll, was es mich allein bis jetzt schon gekostet hat?

Ach ja, nur zur Info. Lediglich der Motor wurde getauscht. Es ist ein AAV der laut Schrotti 107 TKM gelaufen haben soll...! Der komplette Rest wie Getriebe, Kupplung, Einspritzanlage etc. wurde komplett vom NZ Motor übernommen, der vorher drin war. Also der Motor hat jetzt knapp 110 TKM gelaufen. Der Rest laut Tacho 218 TKM. Die Karosse ist absolut rostfrei. Falls es für Euch relevant / interessant ist.

Hoffe, Ihr könnt mir helfen. Quäle mich schon seit Monaten mit sämtlichen Reparaturen, Untersuchungen, Teilen und Preisen, was die Instandsetzung betrifft. Sollte jetzt langsam ein Ende haben.

Warte auf Eure schnellen Antworten.

Danke schonmal im Vorraus, Kim Fabian
 
W

WRX_STI

Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
1
puhhh

du stellst fragen ;-) Was wärst du denn bereit dafür auszugeben ?? Wird dich auf jedenfall einiges kosten !! Was kannst du alles selbst machen ?? Punkt 1-6 sind denk ich mal weniger das Problem !!

Du brauchst also nen neuen Kat, neue Radlager am besten einmal rundrum, nen neuen Krümmer, Antriebswellen und nen neuen Kupplungszug !! Was mit dem Getriebe ist müsste man mal schauen, wenns gar nicht zu reparieren geht auch ein neues !!

Jetzt nochmal die Frage, was kannst du selbst machen ?? In ner Werkstatt wirds teuer !!
Wenn du es selbst machst musst du halt nur den Materialwert rechnen !!

Ich persönlich würd den Karren verkaufen !! Oder wielang hättest denn noch vor das Auto zu fahren ?? Wenn du jetzt sagst 5 Jahre dann würd ichs mir vielleicht nochmal anders überlegen !! ;-)

mfg
 
W

WRX_STI

Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
1
ich wollts ihm doch nur schonend beibringen ;-)
 
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Danke für eure Antworten. Ja, das ist wohl richtig. Hab mich mal rein nach den Materialpreisen erkundigt und da würde ich bei ca 500-600 € liegen, wenn es keine Neuteile sind (zumindest bei denen, wo es geht). Daher bin ich auch zu dem Schluss gekommen, dass es sich nicht lohnt und nun steht er seit gestern Abend zum Verkauf, woraufhin sich auch schon eine Frau meldete, dessen Bekannter ihr den fertig machen würde. Die möchte nun am Freitag um 20 Uhr kommen. Mal gucken ob er dann weg geht. Bei mir würden auch noch die Werkstattkosten dazu kommen, da ich keine eigene Halle, geschweige denn ne Bühne etc. habe.

Daher wird er nun auf jeden Fall weggehen. Als Nächstes wird ein 3er Golf kommen. Hab da schon einen im Auge. Muss nur noch abwarten, bis ich das Geld für den 2er habe, da das mit eingerechnet ist.

Wird schon!

Ciao und danke nochmal, Kim Fabian

PS: Könnt ihr mir vielleicht sagen, worauf ich beim 3er Golf achten muss/sollte? Will auf keinen Fall einen Fehlkauf machen. Da sollte das Geld größtenteils ins Tuning fließen und nicht wie aktuell in Reparaturen. Mit dem Geld vom 2er wird mein Budget ca um die 2000 € liegen. Worauf sollte ich in der Preisklasse achten? Ich weiß, dass die Modelle vor ´96 Rostprobleme speziell an der Heckklappe haben. Aber was sollte sonst auf jeden Fall i.O. sein? Der nächste Wagen soll Spaß machen, daher nicht von Anfang an nur rumzicken und Probleme machen. Danke für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Golf 2 Mängelliste...reparieren oder an Bastler verkaufen? Brauche Hilfe!

Golf 2 Mängelliste...reparieren oder an Bastler verkaufen? Brauche Hilfe! - Ähnliche Themen

Motorschaden - Wer zahlt?: Schäden am Triebwerk gehören mit zu den ärgerlichsten und teuersten, die überhaupt auftreten können. Leider sind Motorschäden trotz ihrer hohen...
Vom MK1 zum MK3 - vom Regen in die Traufe: Es ist lange her, dass ich etwas geschrieben habe, aber vielleicht kann ich ja mit diesem kleinen Roman einen Eindruck vermitteln was...
Probleme mit Antriebsstrang: Guten Tag, habe seit einem halben Jahr Probleme mit meinem Mondeo (BJ 2000, 2.0, 131 PS). Alles begann mit einem Klappern bei eingeschlagener...
TüV übersieht Mängel, die hätten gesehen werden müssen!: Weiß jetzt nicht so ganz, ob das hier reinpasst, ansonsten bitte verschieben. Muss jetzt leider etwas ausholen, sonst verstehts keiner mehr...
HONDA NSX - ein Klassiker: Eine kurze Entwicklungsgeschichte des HONDA NSX In den achtziger Jahren machte sich Honda daran, die Vorherrschaft von Ferrari und Porsche...

Sucheingaben

golf 2 mängel

,

golf 2 tüv mängel

,

schwachstellen beim golf 2

,
golf für bastler
, golf 2 meisten tüv probleme, mängelliste golf 2, golf reparieren oder verkaufen, golf 2 mängelliste, golf 2 instandsetzen, selbst bastler auto golf 2 tuning, golf 2 meiste mängel am motor, VW Golf 2 schwächen mängel
Oben