Gewindefahrwerk tiefer als im Gutachten

Diskutiere Gewindefahrwerk tiefer als im Gutachten im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Ich habe in meinem Ford Focus ein Gewindefahrwerk der Firma FK einbauen lassen. Die Werkstatt hat mir das so eingestellt (und abnehmen lassen vom...
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
Ich habe in meinem Ford Focus ein Gewindefahrwerk der Firma FK einbauen lassen.
Die Werkstatt hat mir das so eingestellt (und abnehmen lassen vom TÜV) wie es in der ABE drin steht 34 cm von Radnabe bis Kotflügel. Was einer Tieferlegung von 40mm zum Serien zustand entspricht. Sozusagen hätte ich gleich meine 30er Eibach Federn drin lassen können.
Aber bei FK werben sie mit einer tieferlegung bis 75 mm. Aber der Geprüfte bereich geht nur wie schon geschrieben bis 40mm.

Kann ich das Gewinde runter stellen lassen, auf die gewünschte tiefe und bekomme es trotzdem eingetragen?
 
L

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Ort
Lkr Augsburg
Normalerweiße dürfte das kein Problem sein, wenn deine Reifen nicht angehen!

Aber warum hast es nicht gleich so machen lassen??! So mußte ja zweimal dafür zahlen...

lg Luder
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
Weil der von der Werkstatt mich verarscht hat.

Ich hab’s dem gesagt dass er es so tief wie möglich einstellen soll.
Dann kam ich das Auto abholen, meinte er es geht nicht tiefer als das was im Gutachten angegeben wurde. Hätte der Prüfer eh nicht abgenommen. Deswegen bin ich jetzt unsicher ob das geht ;(
 
L

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Ort
Lkr Augsburg
Also bei uns kommt das hier immer bischen mit auf den Prüfer an, ob er es dann einträgt oder nicht...

Aber an deiner Stelle würde ich zum TÜV bzw. Dekra fahren und fragen, ob sie das eintragen wenn er noch tiefer wird... Zeigst ihnen halt Gutachten... und frägst auch gleich, ob du dann die Radkästen börteln oder ziehen lassen mußt....

Dann bist auf jedenfall auf der sicheren Seite!

lg Luder
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
Was wäre dann besser in einer Werkstatt einstellen lassen und auch gleich da abnehmen lassen. oder einstellen lassen und dann selber zum TÜV bzw. Dekra

Ist auch blöd wenn man umsonst hin fährt und Geld da lässt
 
L

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Ort
Lkr Augsburg
Ich glaub du hast mich miss verstanden!

Zuerst fährst du zum TÜV und frägst ob sie es überhaupt eintragen würden, weil wenn es nicht geht dann brauchste ja auch nicht in die Werkstadt fahren und das machen lassen...

lg Luder
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
hab ich schon verstanden deswegen schrieb ich ja auch dann. :D

Wenn der Prüfer sagt das geht.

Kann ja sein einer sagt ok der andere ne macht er nicht
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Mit was eine Fa. wirbt, ist shietegal.

Dein Fahrzeug muss StVZO-Konform sein.

Bei TGA-Erstellung wurde der Bereich ziemlich sicher nicht willkürlich festgelegt. Es ist halt der Bereich, wo alles passt, ohne es an einem mit Toleranzen behafteten Fahrzeug im Einzelverfahren nochmals komplett zu überprüfen.
Deshalb wurde das TGA ja geschaffen, dass der Haltdanndasunterschreibende nur lesen und vergleichen braucht, ohne viel Denken zu müssen, da ja eh schon alles da steht, was er beachten müsste...Also auch Bodenfreiheit, AHK-Höhe, Scheinwerferhöhe, evtl. Freigängigkeitsprobleme- da die konstruktiv festgelegte Radhüllkurve durch kürzere Endanschläge nicht mehr eingehalten wird, usw...

Wenn von den Vorgaben des TGA abgewichen wird, muss das ganze im Einzelverfahren geprüft werden, am besten inkl. Fahrversuch.
Also Einzelabnahme!
Warum dieser Weg nicht beschritten wurde,...?(
Aber mit 75 mm Tiefer vorne wirds meist an den Scheinwerfern scheitern.
Dass der Verstellbereich so weit ausgelegt ist, ist ja schön und gut , und wenn du Seriennahe Rennen fährst, rentiert sich sowas auch; weil da halt ein paar StVZO-Regeln nicht gelten.

gby
jl
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
astracar schrieb:
Tach!
Aber mit 75 mm Tiefer vorne wirds meist an den Scheinwerfern scheitern.
Dass der Verstellbereich so weit ausgelegt ist, ist ja schön und gut , und wenn du Seriennahe Rennen fährst, rentiert sich sowas auch; weil da halt ein paar StVZO-Regeln nicht gelten.

gby
jl
ne will nur 60 mm vorn und hinten runter gehen.
Vorne hab ich es schon selber runter geschraubt aber ist halt nicht wirklich 100%. gleich.
Geschliffen hat noch nie was.
Werd mal bei der Dekra vorbei schauen.

Will es eingetragen haben damit es keinen ärger gibt.
 
H

H4xx0r

Dabei seit
14.03.2005
Beiträge
168
frag den prüfer am besten ob du ihn tiefer schrauben darfst, fang nicht mit zahlen an, dann hast du bestimmt bessere chansen. mess mal bei deinen scheinwerfern die unterste lichtaustrittskante, die muss min 50cm vom boden entfernt sein... is ei mir aber auch tiefer..
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Kommst du aus den neuen Bulä? Wenn ja, ist der Gang zur Dekra der einzig mögliche.
Wenn nein, hilft die die Dekra wenig. Dann ist der TÜV zuständig.

Weil bei auch nur einer kleinen Abweichung vom TGA der § 19(3), also Anbauabnahme auf Anbaubestätigung nicht mehr greift, sondern es automatisch eine Abnahme nach § 19(2) / 21 wird.

gby
jl
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
astracar

ja komme aus den neuen Bundesländern 8)
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
bin heute mal zu verschiedenen Werkstätten gefahren wo immer ein Prüfer da war. Alle haben sich das Gutachten angeschaut und meinten. das die 34cm nicht unterschritten werden dürfen weil das Fahrwerk nur so getestet wurde usw.

Nun hab ich ein Gewindefahrwerk drin womit ich nur 40mm tiefer komme. Da hätte ich mir ja lieber ein 60/40 Sport Fahrwerk gekauft. Oder für 200-300€ mehr ein H&R welches man so tief stellen kann weil es im Gutachten drin steht.

Wie kann man nur son Gutachten/Fahrwerk erstellen/bauen. X(
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
In dem Gutachten steht doch bestimmt drin, wieviel Platz vom Gewindeende zum Sicherungsring mindestens und maximal sein darf, oder?

Welche Werte hast du jetzt?
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
vorher hatte ich 55mm vorn und 30 hinten. Steht so im Tüv bericht.

minus die 20mm die er tiefer ist
vorne nun 35 mm und hinten 10 mm

so sind die mindest angaben im Gutachten. vorne 25mm hinten mind. Und 15mm hinten

Und darunter steht halt das mit den 34 cm

muss ich meine 17" Felgen verkaufen und mir 19" Felgen zulegen damit der Radkasten voll wird.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Jetzt versteh ich nix mehr.

Laut Gutachten muss der Abstand Gewindeende zum Sicherungsring vorn 25 und hinten 15 mm betragen?

Du hast jetzt eingestellt vorn 35 und hinten 10mm???
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
die 35 und 10 mm sind das jetztige Restgewinde.
und die 25 und 15mm sind das mindeste was an Restgewinde geht.
Aber so tief dürfte es nicht sein weils unter den 34 cm ist.
Danach gehen die Prüfer aber nicht nach den anderen Werten.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Demnach bist du hinten bereits zu tief. Wenn du nur 10 mm Restgewinde hast, und 15 gefordert sind.

Aber es wäre doch ein Gegenargument für den Prüfer, denn für die Mindestwerte wurde das Fahrzeug ja geprüft.

Btw: Als Frage an die Experten, wenn man sich an die Werte hält, darf das Auto ja so gut wie nix tiefer.... Soll das so sein?
 
O

odb

Threadstarter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
103
bin ja so schon rund um 20mm zu tief laut Gutachten ;(
 
Thema:

Gewindefahrwerk tiefer als im Gutachten

Sucheingaben

gewindefahrwerk tiefer als im gutachten

,

gewindefahrwerk tiefer als im gutachten eintragen

,

gewindefahrwerk tiefer eintragen lassen

,
auto tiefer als eingetragen
, fahrwerk tiefer als gutachten, fahrwerk tiefer eintragen als gutachten, fahrwerk tiefer als eingetragen, auto tiefer als im gutachten, gewindefahrwerk tiefer eintragen, fahrwerk tiefer als gutachten eintragen, auto tiefer als eingetragen strafe , gewindefahrwerk tiefer eintragen als im gutachten, fk gewindefahrwerk eintragen lassen, fahrwerk felgen tiefer als im gutachten, bekomme ich ein fahrwerk auch tiefer eingetragen wie es im gutachten steht golf, fahrwerk eingetragen aber zu tief, gewindefahrwerk eintragen lassen tiefer wie erlaubt, mit welchem gewindefahrwerk kann man maximal runter und bekommt man tüv, gewindefahrwerk unter gutachten geschraubt eintragen, fahrwerk tüv wie tief, Ist es möglich ein gewindefahrwerk tiefer einzutragen als im teilegutachten , auto nach tüv tiefer , gewindefahrwerk eintragen welche tiefe möglich, strafe wegen 5mm tiefer als eingetragen, extrem tiefe fahrwerke

Gewindefahrwerk tiefer als im Gutachten - Ähnliche Themen

  • Nach Gewindefahrwerk Einbau zu tief ?

    Nach Gewindefahrwerk Einbau zu tief ?: Hallo ! Hab mir heute mein H&R Gewinde verbauen lassen und in der Werkstatt hat man mir gesagt es is am höchsten Punkt, geht nichtmehr höher...
  • KW Gewindefahrwerk nicht tief genug

    KW Gewindefahrwerk nicht tief genug: Hallo Leute habe mir ein KW Variante 2 für meinen A4B5 gekauft. Also das einbauen beim A4 war schon ne Drecksarbeit :-) Leider kann ich es nicht...
  • Gewindefahrwerk -tiefe TÜV bereich?!

    Gewindefahrwerk -tiefe TÜV bereich?!: So Hi jungs, wollte mal fragen, welches Gewindefahrwerk am tiefsten geht. hab jetzn n 60/40 Sportfahrwerk und is mir einfach zu hoch, möchte noch...
  • Fk Gewindefahrwerk, Hinterachse 60mm fest; zu tief?

    Fk Gewindefahrwerk, Hinterachse 60mm fest; zu tief?: Hi Leute, meine Freundin will unbedingt ihren Corsa B Bj 98 tiefer haben. Ich könnte über einen Kumpel ein FK Gewindefahrwerk billiger bekommen...
  • H&R Gewindefahrwerk, wie geht´s tiefer?

    H&R Gewindefahrwerk, wie geht´s tiefer?: Hallo, in meinem Golf ist ein H&R Gewindefahrwerk montiert, wie bekomme ich das Teil hoch oder runter gedreht? Muss ich dabei irgendwas beachten...
  • Ähnliche Themen

    • Nach Gewindefahrwerk Einbau zu tief ?

      Nach Gewindefahrwerk Einbau zu tief ?: Hallo ! Hab mir heute mein H&R Gewinde verbauen lassen und in der Werkstatt hat man mir gesagt es is am höchsten Punkt, geht nichtmehr höher...
    • KW Gewindefahrwerk nicht tief genug

      KW Gewindefahrwerk nicht tief genug: Hallo Leute habe mir ein KW Variante 2 für meinen A4B5 gekauft. Also das einbauen beim A4 war schon ne Drecksarbeit :-) Leider kann ich es nicht...
    • Gewindefahrwerk -tiefe TÜV bereich?!

      Gewindefahrwerk -tiefe TÜV bereich?!: So Hi jungs, wollte mal fragen, welches Gewindefahrwerk am tiefsten geht. hab jetzn n 60/40 Sportfahrwerk und is mir einfach zu hoch, möchte noch...
    • Fk Gewindefahrwerk, Hinterachse 60mm fest; zu tief?

      Fk Gewindefahrwerk, Hinterachse 60mm fest; zu tief?: Hi Leute, meine Freundin will unbedingt ihren Corsa B Bj 98 tiefer haben. Ich könnte über einen Kumpel ein FK Gewindefahrwerk billiger bekommen...
    • H&R Gewindefahrwerk, wie geht´s tiefer?

      H&R Gewindefahrwerk, wie geht´s tiefer?: Hallo, in meinem Golf ist ein H&R Gewindefahrwerk montiert, wie bekomme ich das Teil hoch oder runter gedreht? Muss ich dabei irgendwas beachten...
    Top