gewährleistung bei motorschaden/brava

Diskutiere gewährleistung bei motorschaden/brava im Motor Forum im Bereich Technik; tach! ich hab mir im august 2005 nen 1997er fiat brava TDI 75ps gekauft. vor 2 wochen sind alle 4 glühkerzen tschari geganngen. laut dem...
F

FreakBambie

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
3
tach!

ich hab mir im august 2005 nen 1997er fiat brava TDI 75ps gekauft. vor 2 wochen sind alle 4 glühkerzen tschari geganngen. laut dem mechaniker vom autohaus waren 2 schon kaput und die anderen 2 sind durch die kälte kaput geworden, was ich ja schonma ne frechheit finde..........auto verkaufen mit 2 kaputen glühkerzen. das auto hatte 85.000 km drauf und bis dezember bin ich ca. 10.000 km gefahren. laut dem mechaniker sollte ich den zahnriemen bei 100.000 - 120.000 km tauschen lassen. als ichs auto zurück bekam hats mich schon gewundert, dass er teilweise sehr laut war (vergleichbar mit nem traktor), dummerweise hab ich dem keine beachtung geschenkt, ich hab nicht viel ahnung von technik.

ich bin dann die nächste woche nicht oft gefahren. genau ne woche drauf fahr ich über die autobahn nachhause, als es plötzlich nen ruck gibt und keine leistung mehr da war. ich kam noch mit aller müh und not zur nächsten ausweiche. ein freund (mechaniker) hat mich abgeschleppt und meinte, es stimmt was mitm zahnriemen nicht.

ich habs auto dann zu dem autohaus gebracht und die ham gestern angerufen, dass es n motorschaden wäre. (zahnriemen ausgesprungen, ventiele und kolben im arsch)

nun zu meiner frage: laut ÖAMTC (österreichische version des ADAC) hab ich ein jahr gewährleistung. die ersten 6 monate muss mir die werkstadt beweisen, dass ich schuld dran bin, die anderen 6 muss ichs der werkstadt beweisen, dass sie dran schuld sind. besteht eine chance, dass die sache zu meinen gunsten ausgeht? wie kann ich denen beweisen, dass ich den motorschaden nicht verursacht habe? bei wieviel km sollte der zahnriemen getauscht werden?

ich bin 19. ich verdien als bürokauffrau nicht gerade ein vermögen und 4500 euro (die das teil gekostet hat) sind nicht ohne weiteres finanziel für mich zu verkraften. ich brauch n neues auto, ich wohn zwar zentral an der autobahn, aber ohne auto bin ich aufgeschmissen und durch den kauf des bravas ging fast mein gesamtes ersparrtes drauf.

und noch eine letzte frage. wenn ich den mechaniker, der dafür verantwortlich ist erwürge, zählt dass dann als unzurechnungsfähig oder im affekt?

danke vorab für jede antwort (ausser für die blöden)
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Hi FreakBambie,

was du geschildert hast nennt man Beweislastumkehr und bedeutet das der Händler im ersten halben Jahr ( nur wenn es im Vertrag steht, ansonsten 1 Jahr ) beweisen muss das der Fehler nicht schon bei Verkauf bestand. Ist in den meisten Fällen fast unmöglich. Danach musst du es ihm beweisen ( Bweislastumkehr ). Heisst also er muss nun für den Schaden gerade stehen. Steht in deinem Vertrag " ohne Gewährleistung " ist dieser Satz ungültig. Ein Händler kann sich nicht von der Gewährleistung befreien wenn er an Privatpersonen verkauft. Ausnahme : Bastlerautos.

Also hin zum Händler und ihn auf seine Gewährleistungspflicht hinweisen. Wenn er auf stur stellt Schiedsstelle anrufen oder zum Anwalt. Denke aber bitte dran das der Ton die Musik macht. Hatte in nem anderen Thread jemand drauf hingewiesen. Er bekommt jetzt nen neuen Motor.

Noch ein Tip: Wenn er sich absolut streubt und du eine Gebrauchtwagengarantie hast ( gibt jeder seriöse Händler ) versuche es über die abzuwickeln und die sollen den Händler dann in Regress nehmen.

Erwürgen hättest du den Mechaniker sofort nach Bekanntgabe des Schadens müssen - für eine Affekthandlung -, ansonsten könnte Mord draus werden :D


Viel Glück
 
F

FreakBambie

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
3
GTX schrieb:
Hi FreakBambie,

was du geschildert hast nennt man Beweislastumkehr und bedeutet das der Händler im ersten halben Jahr ( nur wenn es im Vertrag steht, ansonsten 1 Jahr ) beweisen muss das der Fehler nicht schon bei Verkauf bestand. Ist in den meisten Fällen fast unmöglich. Danach musst du es ihm beweisen ( Bweislastumkehr ). Heisst also er muss nun für den Schaden gerade stehen. Steht in deinem Vertrag " ohne Gewährleistung " ist dieser Satz ungültig. Ein Händler kann sich nicht von der Gewährleistung befreien wenn er an Privatpersonen verkauft. Ausnahme : Bastlerautos.

Also hin zum Händler und ihn auf seine Gewährleistungspflicht hinweisen. Wenn er auf stur stellt Schiedsstelle anrufen oder zum Anwalt. Denke aber bitte dran das der Ton die Musik macht. Hatte in nem anderen Thread jemand drauf hingewiesen. Er bekommt jetzt nen neuen Motor.

Noch ein Tip: Wenn er sich absolut streubt und du eine Gebrauchtwagengarantie hast ( gibt jeder seriöse Händler ) versuche es über die abzuwickeln und die sollen den Händler dann in Regress nehmen.

Erwürgen hättest du den Mechaniker sofort nach Bekanntgabe des Schadens müssen - für eine Affekthandlung -, ansonsten könnte Mord draus werden :D


Viel Glück
war grad beim händler.....ich muss sagen, er war recht freundlich, aber er macht halt auch nix......er meinte, der neue motor würd um die 4.000 euro ausmachen, aber sie starten jetzt ne rundmail, ob irgendwo n gebrauchter zu finden ist. der dann aber wiederum auf 2000 kommt, wenn ich glück hab lassen sie mir n bissl was nach. ich finds allerdings ne frechheit. laut nem anderen fiathändler gehört der zahnriemen bei 80.000 km getauscht und ich habn mit 85 gekauft und der riemen wurde nie getauscht. des wäre jetzt mein letzter lichtblick, wenns hart auf hart kommen würde. und der mechaniker is bei mir sowieso unten durch.....;)

allerdings hatte der typ, der ihn mir verkauft hat mitleid mit mir........der wusste selbst nichtmehr weiter.....*gg*

danke für die antwort, ich hoff s geht gut aus........
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Wenn es ein Fiat Händler ist sollte er wissen das der Zahnriemen gewechselt werden muss. Tut er es nicht wie von Fiat empfohlen und es tritt deswegen ein Schaden ein haftet er durch die Sachmängelhaftung ( Gewährleistung ). Da der Riemen nicht gewechselt war hatte das Fahrzeug eindeutig einen gravierenden Mangel beim Verkauf. Das ist ausschlaggebend. Und wie bereits oben erwähnt kommt er aus der Nummer so nicht raus. Er wollte Geld sparen durch den unterlassenen Zahnriemenwechsel und will jetzt verhindern das er auf seinen selbst verursachten Kosten sitzen bleibt.

Lass dir bloss keine Beteiligung an den Kosten aufschwatzen !!!!!!!!

Du hast eindeutig die besseren Karten. ER muss dir beweisen das er alles richtig gemacht hat. Nicht du ihm ! Du hast den Wagen erst vor vier Monaten gekauft.

Er braucht keinen neuen Motor zu zahlen, aber er muss mindestens dem alten Motor vor Schadeneintritt entsprechen.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
GTX schrieb:
Wenn es ein Fiat Händler ist sollte er wissen das der Zahnriemen gewechselt werden muss. Tut er es nicht wie von Fiat empfohlen und es tritt deswegen ein Schaden ein haftet er durch die Sachmängelhaftung ( Gewährleistung ).
Und da kneift es.

Der Zahnriemenwechsel ist keine "Pflichtarbeit", sondern eine Servicemaßnahme, die auch vom Kunden extra beauftragt werden muss. Hat der (damalige) Kunde diese Arbeit nicht beauftragt (weil der den Wagen ohnehin verkaufen wollte), dann wurde diese Arbeit nicht gemacht.

Es besteht für einen nicht getauschten Zahnriemen keinerlei Garantie oder Gewährleistung, ähnlich wie bei abgefahrenen Reifen oder leerem Tank. Das liegt (leider) ausschließlich in der Verantwortung des Fahrers / Käufers.
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Ich habe ja nur behauptet das der Händler darauf hinweisen müsste ( tut eigentlich jeder seriöse Händler im eigenen Interesse ). Es gibt Urteile nach denen der Händler für den Schaden aufkommen musste nachdem er den Zahnriemen nicht gewechselt hatte bzw vergessen hatte den Käufer darauf hinzuweisen das er gewechselt werden sollte. Begründung war fast immer das der Händler der Profi sei und der Kunde als Laie darauf hingewiesen werden muss. Ich habe solche Hinweise in den Kaufvertrag geschrieben um auf der sicheren Seite zu sein. Meistens wurden die fälligen Zahnriemen aber gewechselt bevor die Fahrzeuge in den Verkauf kamen. Da die meisten Autokäufer Laien sind hatten die Händler nach Meinung der Richter ihre Sorgfaltspflicht verletzt. Abgefahrene Reifen kann man da nicht als Vergleich heranziehen, das sieht sogar ein Laie. Aber wie bitteschön soll ein Laie sehen ob der Zahnriemen in Ordnung ist ? Ist das Gleiche mit verdeckten Unfallschäden: Der Händler kann sich nicht darauf berufen der Vorbesitzer habe ihm ein unfallfreies Fahrzeug verkauft. Er ist der Profi ( laut Richter) und muss die Angaben des Vorbesitzers überprüfen. Tut er es nicht ist er in der Haftung. Habe solche Fälle schon selbst als Zeuge verfolgt. ;)

Ich bin zwar kein Laie, aber als ich mir den "neuen" gebrauchten Omega gekauft habe hat mir der Händler von sich aus gesagt wann der Zahnriemen gewechselt wurde, und das als freier GW-Händler. Er wusste sogar über die Wechselintervalle bescheid. Solche Händler sind für mich seriös. Bei Aussagen wie: "Keine Ahnung wann der gewechselt wurde oder gewechselt werden muss" sollten einen Kunden veranlassen sofort das Weite zu suchen.
 
F

FreakBambie

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
3
also, ich habe den mechaniker gefragt, ob der zahnriemen gewechselt wurde, er sagte nein, ich sagte, wann er gewechselt werden sollte, er meinte, bei 120.000 km. nun sagt ein anderer fiat händler, der gehört bei 80.000km oder nach 4 jahren gewechselt. der öamtc sagt wiederrum bei 120.000 km oder nach 6 jahren. laut anwalt, sollten wir eher auf die richtlinien des öamtc gehen, weil diese vor gericht auch anerkannt werden.

ich wurde nicht darauf hingewiesen, ich musste selbst fragen und bekam so ne halbschwindlige antwort. hätte er gesagt, der gehört bald mal gemacht, hät ichn in ne werkstatt gestellt und häts machen lassen. jetzt ist mein motor auf den weg nach italien ins werk und ich kann versicherung für nix zahlen und kann immer schaun woher und von wem ichn auto krieg um hin zu kommen, wo ich hin muss. ich bin aufn auto angewiesen. wäre das nicht so, würd ich mir garkeins mehr kaufen.

trotzdem danke für die antworten, man wird sehn was sich ergibt.........
 
Thema:

gewährleistung bei motorschaden/brava

gewährleistung bei motorschaden/brava - Ähnliche Themen

  • e-Golf und Ablauf der Gewährleistung von Akku

    e-Golf und Ablauf der Gewährleistung von Akku: Hallo, mein Vater schaut derzeit nach einem e-golf für meine Mutter. Wie sieht die Sache aus bzgl. Ablauf der Gewährleistung vom Akku?
  • Gewährleistung, Garantie und Gebrauchtwagengarantie

    Gewährleistung, Garantie und Gebrauchtwagengarantie: Da es immer wieder zu Problemen mit den Begriffen Garantie und Gewährleistung kommt, habe ich hier - auf Anregung von rubberduck0_1 - das...
  • Gebrauchtwagenkauf - Gewährleistung

    Gebrauchtwagenkauf - Gewährleistung: Hallo, ich wollte mich mal Informieren, was man genau unter Gewährleistung beim Autokauf beim Händler versteht. Habe mich aber erst mal im I-net...
  • Gebrauchtwagen Gewährleistung, Auto zurück geben?

    Gebrauchtwagen Gewährleistung, Auto zurück geben?: Hallo Leute, Ich habe ein Frage, ich habe Anfang Februar ein Gebrauchtwagen gekauft wo der Händler extra ein Gebrauchtwagen-Garantie...
  • Ähnliche Themen
  • e-Golf und Ablauf der Gewährleistung von Akku

    e-Golf und Ablauf der Gewährleistung von Akku: Hallo, mein Vater schaut derzeit nach einem e-golf für meine Mutter. Wie sieht die Sache aus bzgl. Ablauf der Gewährleistung vom Akku?
  • Gewährleistung, Garantie und Gebrauchtwagengarantie

    Gewährleistung, Garantie und Gebrauchtwagengarantie: Da es immer wieder zu Problemen mit den Begriffen Garantie und Gewährleistung kommt, habe ich hier - auf Anregung von rubberduck0_1 - das...
  • Gebrauchtwagenkauf - Gewährleistung

    Gebrauchtwagenkauf - Gewährleistung: Hallo, ich wollte mich mal Informieren, was man genau unter Gewährleistung beim Autokauf beim Händler versteht. Habe mich aber erst mal im I-net...
  • Gebrauchtwagen Gewährleistung, Auto zurück geben?

    Gebrauchtwagen Gewährleistung, Auto zurück geben?: Hallo Leute, Ich habe ein Frage, ich habe Anfang Februar ein Gebrauchtwagen gekauft wo der Händler extra ein Gebrauchtwagen-Garantie...
  • Sucheingaben

    gewährleistung öamtc wie soll man beweisen

    ,

    gewährleistungsanspruch bei motorschaden

    ,

    Bweislastumkehr beim Autokauf

    ,
    auto an autohaus verkauft jetzt motorschaden keine gewährleistung
    , kfz gewährleistung nach motorschaden, arbö verursacht motorschaden, motorschaden verursacht durch arbö, gewährleistungsrecht motorschaden, zählt eine benzinpumpe unter garantiezeit, motorschaden durch arbö verursacht, fällt ein Motorschaden in die Gewährleistung, fällt eine kaputte benzinpumpe unter gewährleistung bei gebrauchtwagenkauf, gewährleistung nach motorschaden traktor, gewährleistung motorschaden durch zahnriemenriss
    Oben