Getriebe schleifgeräusche

Diskutiere Getriebe schleifgeräusche im Mazda 121 Forum im Bereich Mazda; Hallo Leute ! Ich höre "schleif" geräusche vom Getriebe ! Wenn die Kupplung gedrückt wird, dan ist das Geräusch weg. Beim fahren und im leerlauf...
sasam

sasam

Threadstarter
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute !

Ich höre "schleif" geräusche vom Getriebe ! Wenn die Kupplung gedrückt wird, dan ist das Geräusch weg. Beim fahren und im leerlauf ist es wieder da.

Ich brauche wahrscheinlich ein neues Getriebe ! oder ?
Der DB ist doch nicht so robust wie gedacht !
Ausserdem verbraucht mein Ei auch relativ viel öl. (10W40) Ca. 1 Liter auf 1000 Km.
Der Ölverbrauch ist nicht soo wild. Aber der Schaden am Getriebe hat mich nervlich total
niedergemacht !

Hat jemand im Raum Wuppertal-Remscheid-Solingen (oder in relativer nähe) ein Getriebe
herumliegen ?
Wen ja .... Wieviel ?

Habe das Auto seit ca. 3 wochen. Guckt euch mal meine threads an, was für probs ich damit hatte..... !

Eine letzte chance gebe ich dem kleinen noch !
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
4
Ort
23923 Schönberg
hast du da wieder irgendwo dran rumgeschraubt ?

ansonsten guck mal nach, ob getriebeöl drin ist. wenn du der tachowelle an das getriebe folgst, kannst diese dort herausschrauben, und da müsste dann öl dran sein. wenn nicht, ist vermutlich zu wenig bis garkein öl mehr drin.

richitges öl siehe anleitung. wenn nicht vorhanden musst du ein öl nehmen, das für automatikgetriebe verwendet wird. das ist besser. also lass dir keinen anderen scheiß andrehen.

ansonsten könnte das geräusch auch von der kupplung selbst kommen. trennt sie denn richtig ? kupplung treten, ganz rein, und gucken, ob der wagen rollt, bzw sich die drehzahl verändert.

was den ölverlust betrifft, ist dieser auch nicht normal. ist dir kopfdichtung in ordnung ? sind die kolbenringe in ordnung ? das ist aber dann ein fall für eine mazda vertragswerkstatt.

ansonsten kann ich dir nur sagen, dass mazda modelle bis 98 an sich recht zuverlässig und robust sind. das wichtigste, unabhängig von der marke, ist jedoch die wartung. wurde die vernachlässigt, kann es teuer werden. dann wurde am falschen ende gespart.
 
sasam

sasam

Threadstarter
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
.... nicht herumgeschraubt

Hallo Janner !

Getriebe Öl ist genug drin ! Habe mir sagen lassen, das es das Lager vom Getriebe ist.
Naja .... muss wohl schnell ein Getriebe auftreiben. Die mahlenden Geräusche werden immer lauter.

Zylinderkopfdichtung ist ok ! Kompression ist auch ok ! Die Karre zieht auch wunderbar.
Natürlich habe ich die Kolbenringe nicht gesehen. Da lasse ich die Inger von. Ich schraube nur da, wo ich meine, das ich auch kann. (Elektrik, Verdeck,das innere vom Auto....)

Kann der Motor auch Öl durch verstellte Ventile oder Durch Ventilschäfte verlieren ?
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
4
Ort
23923 Schönberg
der verbrauch von 1l auf 1000km macht mich nur stutzig. bei dem motos ist ein verbrauch um die 400ml auf 10.000km normal, aber nicht mehr. irgendwo ein leck oder so ?

guck doch mal anstatt getriebe nach einem kompletten DB zum schlachten. dann hast ein ersatzteillager zuhause.
 
T

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
bringe den Wagen doch einfach mal in eine Werkstatt und lasse dich beraten!
Ich habe meinen MAZDA seit Januar und mich macht auch jedes Geräusch nervös (Ab und zu höre ich ein klingeln vorne links!)...

Ich hatte sogar Angst als der Motor auf 800 1/Min ging und zu ruckeln anfing. Danach war das mit der Tankanzeige (geht die jetz bis zum untersten Strich oder darüber?).

Gestern brauchte er glatt 2 Sekunden länger für den Start und ich war besorgt (Batterie kaputt?). Öl wird er warscheinlich nicht durch verstellte Ventile verlieren, eher durch kaputte Kolbenringe (Janner korrigiere mich falls ich falsch liege!).

Wenn dein Wagen mit Gas läuft hast du doch wirklich ein Schnäppchen gemacht! Frage doch einfach mal in der Werkstatt nach.
 
Fachmann

Fachmann

Dabei seit
15.08.2005
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
trete die kupplung ganz leicht, ist das geräusch dann auch weg, ist es nur das drucklager, ansonsten ein lager im getriebe. zum getriebeöl: dexron II, 2,5l füllmenge

mfg
 
sasam

sasam

Threadstarter
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
erledigt

Habe bei einem Autoverwerter ein Getriebe für 150 euro gekauft. 100 euro Einbau !

Macht zusammen 250 euro.
 
Thema:

Getriebe schleifgeräusche

Sucheingaben

getriebe schleifgeräusche

,

mazda 121 geräusch aus getriebe

,

nach getriebereparatur schleifgeräusche

,
mazda 121 laufgeräusche
, lager getriebe mazda 121 db kosten, mazda demio rasseln im Getriebe , ford 1.6 tdci mahlende geräusche, getriebeöl verlust Mazda 121, mazda 121 db getriebe ölmenge, fiat punto 188 schleifger, mazda 121 ruckelt beim Kupplung geben, wie guck ich ob mein getriebe genug öl hat golf 4, mahlende geräusche getriebe renault 16, Mazda 121 Iii rasselt, mazda 121 getriebegeräusche, mazda 121 db macht geräusche, wo am getriebe befindet sich der schalter für rückfahrscheinwerfer mazda 121, mazda getriebe geräusche, mazda 121 getriebe defekt, peugeot 206 getriebe mahlende geräusche, mazda 121 radlager oder getriebe defekt, mazda 121 getriebe mahlt, mazda 121 kupplung macht geräusch , mazda 121 kuplung macht geräusche, schleifgeräusche am getriebe von peugeot 206
Oben