Getriebe ruckelt beim Anfahren

Diskutiere Getriebe ruckelt beim Anfahren im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault Vel Satis; hallo thomas, premium-fahrzeug hin oder her, in der F1 werden motoren für millionen hoch gejagt und dort könnte man glauben, sollten doch...
velsator

velsator

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
471
hallo thomas,

premium-fahrzeug hin oder her, in der F1 werden motoren für millionen
hoch gejagt und dort könnte man glauben, sollten doch getriebe und
motoren wenigstens ein "rennen" überleben. ;)

seih es drum. wenn dein wartungsheft lückenlos von einem renault-händler
abgestempelt ist und du auch sonst immer in einer vertragswerkstatt warst,
kann ein nettes aber bestimmendes anschreiben an die renault kundenbetreuung
wunder bewirken. null- kulanz kann ausgeschlossen werden. dafür ist dein
fahrzeug leider mit acht jahren zu alt. aber offen bleibt, ob sich renault und der
händler an der ausstehenden reparatur beteiligen und dein anteil ein anzunehmender
schmerzanteil wird.

ein veruch ist es allemal wert ! ;)
 
tm123465

tm123465

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
9
Ort
09228 Chemnitz
Hallo velsator,

das schreiben von renault habe ich schon zu Hause liegen. Das Fahrzeug ist Renault zu
alt ( Zitat: ...Jedoch erfüllt Ihr Wagen mit nun 8 Jahren Fahrleistung einfach kein Kulanzkriterium mehr. ) und bei der gewaltigen Laufleistung von 81000 km darf das als normaler Verschleiß, lt. Renault " einer natürichen Abnutzung " unterliegen. Das streitet auch keiner ab. Aber wenn es bei diesem Aisin-Getriebe rund um die Welt Probleme gibt, kann man doch mit etwas Hilfe rechnen.
Aber nichts für ungut. Ich war heute bei der Dekra, um zu sehen, wo noch etwas kommt.
Es ist wahrscheinlich genug ( Kosten erfahre ich morgen von meinem Freundlichen ), dass es sich nicht lohnt, Getriebe und den Rest zu machen.
Aber wie sagte schon einer: Schau mer mal...

Beste Grüße

Thomas
 
K

krumpira

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
314
Ort
München
Aisin Getriebe ist sehr, sehr gutes Getriebe, nur Renault hat nicht extra Kühlung eingebaut (Volve erst bei der Anhängerkupplung Bestellung).
Es reicht einmal das Öl "kochen" lassen und kein Getriebe wird zu lang halten. :(
Regelmässig Öl wescheln (Getriebespüllung), ich wurde sagen, alle 40 tkm oder 3-4 Jahren.:O
 
colt seavers

colt seavers

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
375
Hagen hatte sich da eine Getriebekühlung einfallen lassen, welche das Schaltschiebergehäuse durch den Fahrtwind um einige Grad Celsius abkühlt. Seitdem hatte er keine Probleme mehr mit einem überhitztem Getriebe!

P.S. Lebt er überhaupt noch, man hat ja ewig nix vom ihm gehört / gelesen... :D
 
velsator

velsator

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
471
hallo colt,

mache mir auch schon ernsthafte sorgen um den jungen. hab ihn
bereits mit pn versehen. leider keine reaktionen ??
 
tm123465

tm123465

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
9
Ort
09228 Chemnitz
Ich glaube aber fast nicht, dass es meine Aufgabe ist, sich so etwas einfallen zu lassen.
Dafür ist der Konstrukteur verantwortlich und wenn es später Probleme gibt, müßte
Renault einen Rückruf mit einer Korrektur veranlassen. Aber da noch einiges dazugekommen ist, glaube ich fast, es muß eh ein anderes Auto her.
Ich weiß aber noch nicht, was für eins.

Beste Grüße

Thomas
 
tm123465

tm123465

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
9
Ort
09228 Chemnitz
Ich hab mit meiner Werkstatt einiges hin- und her gerechnet. Und ich weiß,
was es für ein Auto wird. Es bleibt meins.
Bald hat es ein neues Getriebe, neue Dämpfer, hinten neue Bremsen und vorn links ein neues Traggelenk. :D
Teuer, aber immer noch billiger als ein anderes neues " altes " Auto.:rolleyes:

Beste Grüße

Thomas
 
Lucky500

Lucky500

Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
220
Ort
Sauerland
Hallo, ich weiß ja nicht ob das derselbe Fehler war.
Bei mir schwankte auch der Drehzahlmesser extrem im Stand und beim Losfahren ruckte der Wagen stark.
Renault wollte Getriebe tauschen (ca.5000 Euro).
Nach langem hin und her kam ein Techniker von Renault zu meiner Werkstatt und sagte die die Drehmomentstrebe vom Motor (Motorlager) defekt wäre.
Ausgetauscht für ca. 300 Euro und siehe da, Schwankungen in der Drehzahl sind noch da aber kein Rucken mehr beim Anfahren.
Gruss
Lucky
 
chrisot

chrisot

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
206
Also das mit den anfälligen Drehmomentstreben sollte doch mittlerweile jeder Renault-Werkstatt bekannt sein. Dass die dafür die Techline bemüht haben...:D
 
tm123465

tm123465

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
9
Ort
09228 Chemnitz
@ Lucky
Bei mir war es das Getriebe. Wenn ich auf D geschaltet habe, gab es einen Ruck und ein Geräusch, dass die Heide wackelt. Auch nach dem Gasgeben nach einer Kurve hat es manchmal schön geruckt. Meim Getriebe war auch so schön laut, als hätte ich den doppelten Hubraum und acht Zylinder wie eine alte Ami-Kiste.
Aber das ist Geschichte, die Reparaturen fast fertig.

Am Freitag bekommen ich mein halbneues Auto wieder! :]:]:]

Beste Grüße
 
tm123465

tm123465

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
9
Ort
09228 Chemnitz
Wieder zu Hause!

Ich habe meinen reparierten Veli wieder zu Hause! Er fährt sich wie ein neuer!
Die Entscheidung zur Reparatur war die richtige! :]:]:]
 
Z

zjawa

Dabei seit
05.11.2018
Beiträge
4
Hallo, welche Schaltschieber-Ventile sind denn gemeint ? Die 3 Solenoid-Ventile ? Bei mir ist der Fehler DF105 DEF.2 Funktion Auskuppeln beim Halten. Hat jemand zufällig einen Link zu den Ventilen die unter Hitze aufquellen ?
 
Z

zjawa

Dabei seit
05.11.2018
Beiträge
4
Das ist aber der komplette Schaltschieberkasten. Ich meinte welche Ventile dieses bekannte Hitzeproblem haben ?
 
Thema:

Getriebe ruckelt beim Anfahren

Sucheingaben

renault vel satis getriebe probleme

,

vel satis ruckelt

,

getriebe für vel satis

,
getriebe ruckelt beim anfahren
, renault vel satis automatikgetriebe schaltet, nissan maxima getriebeöl nachfüllen, getriebe ruckelt beim anfahren-seite2-renault, renault vel satis df105, volvo ruckelt beim anfahren, drehmomentstrebe renault, volvo v 70 automat ruckt beim anfahren, volvov70 ruck beim anfahren, vel satis automatik schaltet ruckelig, stottert beim anfahren v70 1 automatik, renault vel satis ruckelt beim schalten in d gang, ausbau des schaltschiebers volvo v70, automatik auto ruckelt beim anfahren, renault Velsatis Getriebe, vel satis getriebe, renault vel satis getriebe ruckelt, vel satis Ii getriebe, schaltschieber für volvo v70ii, schaltschieber v70, auto ruckelt auf d auf p nicht, vel satis getriebe ölwechsel

Getriebe ruckelt beim Anfahren - Ähnliche Themen

  • Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380

    Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380: Hallo zusammen, nach einem Getriebe und Kupplungswechsel an meinem Opel Vivaro habe ich nun das Problem, dass das Fahrzeug sich überhaupt nicht...
  • Kurbelwellensensor defekt // für Tausch Getriebe ausbauen????????

    Kurbelwellensensor defekt // für Tausch Getriebe ausbauen????????: Hallo Leute, wende mich mit folgender 'Frage an euch: VW Passat 'Variant 2.0 TDI, 140 PS, Automatik DSG, Schlüssel: 0603, Typ: AFB Fahrzeug...
  • Ford Maverick 2.0 Getriebe Geräusche

    Ford Maverick 2.0 Getriebe Geräusche: Hallo Bin bei meinen Problem auf Eure Plattform gestoßen. Stelle mich kurz mal vor. Bin 54 Jahre Kraftfahrer und schraube selbst auch ein wenig...
  • Problem Kupplung/Getriebe oder doch was Anderes?

    Problem Kupplung/Getriebe oder doch was Anderes?: Moinmoin, ich brauche mal ein paar Meinungen zu unserem Problem mit unserem 1.4l-Benziner-Lupo. Mir ist beim Einparken in unseren Parkplatz ein...
  • Batterie leer und Getriebe ruckelt

    Batterie leer und Getriebe ruckelt: Tag, ich hab´ folgendes Problem mit meinem 92er Clio Baccara Automatik. Als ich gestern los fuhr bemerkte ich, das die Armaturenbeleuchtung...
  • Similar threads

    Top