Getriebe lässt sich nicht schalten

Diskutiere Getriebe lässt sich nicht schalten im Renault Laguna & Laguna2 Forum im Bereich Renault; Hat jemand eine Idee? Mein Laguna hat ca. 4 Wochen gestanden. Da er feucht geworden war, sprang er nicht mehr an. Hab ihn dann mit dem Anlasser...
L

loddy65

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
3
Hat jemand eine Idee? Mein Laguna hat ca. 4 Wochen gestanden. Da er feucht geworden war, sprang er nicht mehr an. Hab ihn dann mit dem Anlasser ein stück vor ruckeln lassen. Alles trocken gemacht und er sprang auch wieder an. Jetzt läßt er sich nicht mehr schalten. der schalthebel läßt sich bewegen, aber ich bekomme keinen leerlauf rein. Die Schaltwelle, die ins Getriebe geht, bewegt sich aber. Weiß jemand, was das sein kann?
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
also wenn sich die Schaltwelle selbst die ins Gertiebe rein geht bewegen lässt, wird wohl das getriebe zerlegt werden müssen. kann man mit der Schaltwelle/ mit dem Schalthebel noch Gänge einlegen? Dabei ist hoch runter der Schaltwelle das links/rechts bewegen des Schlathebels und vor/zurück dann das entsprechende Gang einlegen. Das hoch runter muss leicht gehen und vor/zurück mit hand ziemlich schwer. Wenn das vor/zurück auch leicht geht gibt es erstmal zwei möglichkeiten: An der Schaltwelle ist der innere Hebel abgebrochen/abgescheert, das wär das einfachere beim instandsetzen oder es sind die wellen mit den Schaltklauen gebrochen ist aber unwahrscheinlich. Da dann zumindest einzelne Gänge einzulegen gehen würden. Kannst du einen zweiten Gang gleichzeitig einlegen?
 
L

loddy65

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
3
Hilfe

Danke für die schnelle Antwort. Hab das Getriebe zerlegt. Nichts auffälliges gefunden. Hab es in leerlaufstellung gebracht und wollte es wieder zusammen bauen. jetzt fehlt mir ca. 1 cm. Krieg das gehäuse nicht zusammen. wenn ich etwas Druck drauf mache, läßt es sich nicht mehr drehen und schalten. Was hab ich falsch gemacht?
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
das Problem ist ganz normal, beim zusammen bauen, kann man aber so nicht erklären, ist zu umständlich. Hattest du die Kugeln und Federn, der Schaltwellen, beim zerlegen augefangen? Wenn die dir jetzt fehlen dann brauchst du auch nicht weiter zusammenbauen.
Sag mal wo wohnst du, vielleicht kann ich dir ja helfen.
Ich finde es aber sehr komisch das nichts zu sehen war.
 
L

loddy65

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
3
ja, kugeln und federn hab ich alle. hab sie auch wieder eingesetzt. ich wohne in Lippstadt.
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
Das ist schon mal gut die Kugeln fliegen gern weg.
Lassen sich denn alle Schaltmuffen und so bewegen, wenn der Gang nicht mehr raus ging?
Also das zusammenstecken ist fummelei, du kannst auch etwas mit nem Gummihammer schlagen. pass auf das die Schaltwelle die zum schluss noch aus dem Getriebe rausguckt richtig sitzt. Die Schraube vom 5.-Gangrad musst du mit 90Nm festziehen und einkleben (die löst sich sonst und der 5.-Gang geht von allein raus), die Mutter 130Nm.
Ich würd dir ja helfen ist mir aber zu weit (wohne in Sachsen)
 
Thema:

Getriebe lässt sich nicht schalten

Sucheingaben

renault scenic kann nicht mehr schalten

,

renault laguna kriege kein gang rein

,

renault laguna lässt sich nicht schalten

,
renault laguna gang geht nicht rein
, renault laguna schalthebel nicht zu bewegen, renault laguna Gänge lassen sich nicht mehr schalten, renault gang lässt sich nicht einlegen, laguna gänge gehen schwer rein, renault laguna lässt sich nicht mehr schalten, renault laguna bekomme keinen gang rein, laguna schaltet nicht, renault leguna läßt sich nicht schalten, Renault lagune gänge gehen nicht mehr, gang lässt sich nicht mehr einlegen fiat marea, zweite gang geht nicht beim renault, renault laguna schaltet nicht mehr, laguna geht kein gang mehr rein , laguna kein gang mehr rein , Renault laguna 2 Schaltung funktioniert nicht , gänge gehen schwer rein renault laguna, Renault laguna kuppelt nicht mehr, renault espace kein gang beim laufen, renault megane 2004 schalthebel geht nicht, renault laguna 1 erste gang geht nicht rein, renault gang lassen sich nicht mehr schalten

Getriebe lässt sich nicht schalten - Ähnliche Themen

  • Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380

    Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380: Hallo zusammen, nach einem Getriebe und Kupplungswechsel an meinem Opel Vivaro habe ich nun das Problem, dass das Fahrzeug sich überhaupt nicht...
  • Kurbelwellensensor defekt // für Tausch Getriebe ausbauen????????

    Kurbelwellensensor defekt // für Tausch Getriebe ausbauen????????: Hallo Leute, wende mich mit folgender 'Frage an euch: VW Passat 'Variant 2.0 TDI, 140 PS, Automatik DSG, Schlüssel: 0603, Typ: AFB Fahrzeug...
  • Getriebe lässt sich nicht schalten

    Getriebe lässt sich nicht schalten: Ich habe das Problem das sich mein 1,8T im kalten zustand nicht so richtig vom ersten in den zweiten schalten lässt. Und wenn ich das mit Gewalt...
  • getriebe, 2.gang läßt sich nicht sauber schalten

    getriebe, 2.gang läßt sich nicht sauber schalten: hy leute! ich habe nen bravo 1.6l (76kw). habe mir das auto erst neulich zugelegt. hat 68000 km und ist 5 jahre alt. jetzt habe ich ein problem...
  • Wie einfach lässt sich euer Getriebe schalten? --> Golf IV

    Wie einfach lässt sich euer Getriebe schalten? --> Golf IV: Hallo, ich hab neulich den Golf IV meiner Freundin gefahren und festgestellt, dass da zwischen meinem (108tkm) und ihrem (ca. 65tkm) Welten...
  • Ähnliche Themen

    Top