gescheites Werkzeug

Diskutiere gescheites Werkzeug im Umfragen Forum im Bereich Umfragen; Hallo, wir wollen ab dem Wintersemester an der Uni einen Frauenschraubkurs anbieten, in dem wir zwei BMW Motoren zerlegen wollen. Da hierfür...
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Ort
Hannover
Hallo,

wir wollen ab dem Wintersemester an der Uni einen Frauenschraubkurs anbieten, in dem wir zwei BMW Motoren zerlegen wollen.

Da hierfür noch kein Werkzeug bereit steht, muss noch eine komplette Ausstattung angeschafft werden.

Hat jemand einen Vorschlag für einen möglichst allumfassenden Werkzeugkoffer, der alle gängigen Torx und 6-Kannt Schlüssel (beides innen und Außen) umfasst. Auch Gabelschlüssel wären gerne gesehen.

Bisher tendiere ich zu einem von Promat. (Agrar33 | Steckschlüssel-/ Handwerkzeugekoffer)

Hat jemand noch Empfehlungen ob man bei einem N55 und N20 Motor soetwas braucht wie die langen Torx Steckschlüssel oder so?

P.S. die Spezialwerkzeuge haben wir schon, die Motoren stehen frei auf einem drehbaren Motorenbock und als Drehmomentschlüssel, haben wir das Proxxon 3er Set. (Wenn die beiden Motoren schon ausm 3er sind;-)
 
L

LFjohnni

Dabei seit
25.07.2013
Beiträge
2
Zunächst einmal sollte das Werkzeug ja ziemlich Robust sein ... deshalb würde ich zu den Bekannten wie Gedore oder Hazet greifen ... diese Werkzeuge sind zwar teuer aber ihr Geld wert :D
Hier mal ein Paar Links: GEDORE - GEDORE[list_set]=146744
Online-Katalog - HAZET-Werk
 
2

205-206

Dabei seit
15.10.2007
Beiträge
275
Ja ist den schon wieder April?
Ein Frauenschrauber Kurs die dann dort Motoren zerlegen wollen/sollen. Was seid Ihr denn für eine Uni? Ich kann nur hoffen dass dort auch was vernünftiges mit Diplom raus kommt.
Nicht mal in allen Vertragswerkstätten können die dort ausgebildeten Kfz-Mechaniker bei der heutigen Komplexität der Motoren diese zerlegen und wieder funktionsfähig zusammenbauen. Und dann wollt Ihr das den Frauen in viell. einer Woche beibringen? Klar, zu Hause hat auch jede Mutti neben dem Mixer einen 50er Torx und als Kolbenringzange muss die Backform her halten. Die sind doch zu 99% froh einen Reifen selbst wechseln zu können. Selbst wenn dann die Felge auf der Nabe fest sitzt ist's mit der Selbsthilfe schon vorbei weil keine mehr weiter weiss. Batterie Laden im Winter oder ausbauen - Fehlanzeige. Abgesehen davon, dass sowieso jeder einen Motor zerlegen und zusammenbauen können sollte. Ist ja schliesslich Allgemeinbildung. Lies doch mal hier im Forum von den ganzen Schraubern und Tunern die teils banalen Fragen an denen schon gescheitert wird.
Im Umkehrschluss würde dies nach dem Besuch von eurem Kurs bedeuten, dass jede Mutti sich bei AMG im Motorenbau bewerben kann. Da kann sich die Dame sogar auf der Motorenbauer-Plakette im Motorraum verewigen und stolz sein. Nebenbei spart AMG noch gewaltig an Gehälter.
Und Ihr wisst selbst nicht einmal ob man bei der Motorenzerlegung lange Torx benötigt? Dann habt Ihr es selbst wohl auch noch nie gemacht. Wenn ich etwas zerlege weiss ich welches Werkzeug ich brauche. Wenn die Uni das Werkzeug zahlt ist es unerheblich ob jetzt 20 oder 100 EUR teuer nur weil ein nicht benötigter Schlüssel dabei ist. Viele Schlüssel werden in 3-4 facher Ausführung benötigt (jetzt nicht unbedingt um genau den 3er BMW Motor zu zerlegen): Gabel - Ring flach, Ring gewinkelt, Ring gekröpft, Stecknüsse in langer und kurzer Form, Ringschlüssel mit Ratschenfunktion starr und mit Gelenk... Die Uni hat nicht mal das passende Werkzeug und dann soll es die Hausfrau zu Hause haben? Und mit dem Agrar 33 Kasten machen wir dann im Sommersemester gleich noch einen Kurs zur Getriebeüberholung.
Mit dem Scheiss würde ich nicht einmal die Lichtmaschine raus machen. Oder gibt's den Kasten für erfolgreiche Teilnahme am Kurs als Geschenk zum "Abschlussdiplom" für die Teilnehmerinnen dazu? Könnte ja genau ins Handtäschchen passen.
Abgesehen davon nicht einmal zu wissen welches vernünftiges Werkzeug ist und wie es zu bekommen ist deutet darauf hin, dass es nur eine Idee aus einem Hitzekollaps von den derzeitigen Hochsommertemperaturen sein kann.
Und eure Uni steht wohl irgendwo in Timbuktu..... bei soviel Dummheit
 
Zuletzt bearbeitet:
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.116
Ort
Am grossen Wasser
Wir nutzen als Profi-Werkzeug in unserer Werkstatt fast ausschließlich Würth-Werkzeug. Nur gute Erfahrungen bisher gemacht. Wenn mal was kaputt gehen sollte ist Würth auch sehr kulant im Austausch
 
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Ort
Hannover
Hallo 206-205,

danke, das du dir gedanken zu dem Thema gemacht hast und hier auf so eine konstruktive Weise mitdiskutierst.

was die von dir angesprochen Punkte angeht:

1. Das Schrauben soll für Studentinnen sein. Da hier auch Damen dabei sind, die höhere Ingenieurswissenschaften studieren, allerdings sich wirklich nicht an die Basics trauen, wollen wir Brührungsängste abbauen. Auch wenn die Damen später nicht mit verbundenen Augen und einrr Hand auf dem Rücken Motoren im Schlaf auseinander bauen und montieren, ist es doch Ziel das Ganze einmal gesehen zu haben.

2. ja der Kurs umfasst auch die Basics, da er an 3-4 Wochenenden stattfinden soll, geht es natürlich mit den Kleinigkeiten wie Reifenwechseln u.ä. los. Das Motoren zerlegen soll ein geführtes schrauben mit unterstützung von Tutoren werden.

3. Auch wenn die Werkstattausrüßtung von Seiten der Uni bezahlt wird, haben wir doch eher ein begrenztes Budget, hinsichtlich der Spezialwerkzeuge und der Böcke die doch ein gewisses Loch in die Kasse gerissen haben. Da hier noch Hiwi Gehälter gezahlt werden müssen, wird das doch eine gewisse Herausforderung.
Auch wenn die Hochschulfinanzierung Ländersache ist, sind es am Ende doch Steuergelder die ausgegeben werden. Der Ansatz, am Ende vlt. 1000 € über zu haben und eben nicht noch 1000 € zu verlangen sollte daher dem deutschen Michel gefallen. Dachte ich mir. Aber vlt. tangiert dich das auch nicht, was mit den Steuergeldern passiert.

4. natürlich wird hinterher kein Diplom ausgestellt. Das würde dem Bolognaprozess wiedersprechen

5. Da Absolventinnen einer Universität selten als Hausfrau ihre weitere Karierre absolvieren, müssen Torx etc. nicht zwangsläufig neben dem Toaster liegen, sondern können auch in der Garage zu finden sein. Ich wünsche jedem Absolventen, dass er sich neben kfz auch eine Garage leisten kann.

6. Nein diese beiden Motoren haben wir noch nicht zerlegt. Das wird vor dem Kurs natürlich noch erfolgen

7. Ich habe mein Werkzeug über Jahre gesammelt. Meine Intention war eher, das einer hier schreit und sagt: der Kasten, den hab ich, da ist alles drin für den Werkstattaltag.
Diese Aussage bekomme ich auch bei P.H. Brauns oder PV, Heil und Sohn oder wie sie alle heißen. Nur haben diese die Intention etwas zu verkaufen. Und es wäre nicht das erste Mal, dass ich mit weniger dastehe als ich brauche und das auch noch teuer bezahlt habe.

8. Es hätteja sein können, das jemand an entsprechendem Motor schon einmal Arbeiten durchgeführt hat und sagt: ja, alles mit Standart zerlegbar, außer da. Es wäre doof, wenn wir jetzt kaufen und nach dem Probezerlegen noch nachordern müssen. Oder auf der anderen Seite wir Werkzeug auf verdacht kaufen und dieses dann im Schrank nur rostig wird, da nicht gebraucht. Auch will ich mein eigenes Werkzeug ungerne von der Kfz-Werkstatt ins Institut schleppen.

9. Da ich bisher mit Drehmomentschlüsseln von Promat gute Erfahrungen gemcht habe, war der Werkzeugkoffer nur ein Beispiel. Und aus dem Agrarschop weil da günstig. Gut KS Tools, Hazet, Gedore sind alles Hausnummern. Aber es muss doch nicht immer Mercedes sein, wenn ich morgens Brötchen holen fahre. Außerdem sind z.B. Schraubendreher von Hazet kein wirklicher Tipp, wie die eigene Erfahrung zeigt. Darum ist die Frage was wirklich empfehlenswert ist.

10. Getriebe überholen würde ich auch gerne anbieten, aber wir haben nur die Motoren zur Verfügung gestellt bekommen

11. Sollte einer der Damen sich entwchließen größere Arbeiten an ihrem Kfz durchführen zu wollen gibt es den Studierenden Kfz Schrauberverein bei uns an der Uni. Mit Halle und Ausrüstung. Nur für dieses Projekt sind Raüme an einem Institut geschaffen worden, da hierfür in der Werkstatt kein Platz ist.

12. Da nicht einmal BMW Selber alle Werkzeuge auflisten kann die benötigt werden, stimmt es nicht, nein wen ich etwas zerlegen will weiß ich nicht immer was ich alles brauche. Ich hätte zur Vorbereitung such gerne ein Schrauberbuch genommen, nur ist der 4-Zylinder noch in keinem zu finden. Die langen Torx warnen auch nur ein Beispiel.

13. Um Motoren von BMW kümmert sich immer noch die M GmbH

14. Auch wenn unsere Stadt eher ein Dorf ist zu anderen Städten in D, steht diese doch in Deutschland und nicht in Afrika. Und immerhin ist sie von Herrn Raab mal als langweiligste Stadt Deutschlands bezeichnet worden. Gute ein etwas Fragwürdiger Ruhm, aber wenigstens haben wir seine Aufmerksamkeit erregt.

15. Auch wenn mein eingangspost vlt. nicht ganz eindeutig formuliert war, finde ich es nicht konstruktiv, einen gleich als dumm zu bezeichnen. Es gibt keine dummen fragen, nur dumme Antworden! Oder dumme Handlungen, wie im Forum andere als dumm zu bezeichnen oder eine Patriarchalische Ansicht zu unterstützen und zu verbreiten.

@ruderbernd, danke, an die habe ich garnicht gedacht. Bei Würth fallen mir immer nur die Kalender mit den hübschen leicht bekleideten Damen ein ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
2

205-206

Dabei seit
15.10.2007
Beiträge
275
Na, aus dem Frauenschrauberkurs (Mutti mit 3 Kindern) ist nun die Studentengemeinschaft geworden. Immerhin schon etwas.
Gut dann meine Ansicht hierzu:
Ein (1) Werkzeugkasten wird's ja nicht werden, wenn dann schon mindestens zwei oder drei. Ausser die Gruppen sind so klein, dass jede ihren eigenen Schlüssel halten kann und wartet bis diese an der Reihe ist. Hat den Nachteil nicht sonderlich positiv auf die Motivation einzuwirken und somit bald langweilig zu werden. eben weil auch der wirkliche praktische Nutzen fehlt.
Die Entscheidung was gemacht werden soll, ist Seitens der Uni schon gefallen. Da erkennt man wieder einmal wie realitätsfremd Entscheidungen getroffen werden.
Bringt doch den Mädels was bei, womit sie ihren männlichen Leidgenossen die Bewunderung hervorrufen.
Zündkerzen wechseln, warum dabei der Motor kalt sein muss und keine Kupferpaste an das Gewinde kommt, Zündspule und -Kabel prüfen und tauschen, Batterie wechseln und Starthilfe geben, Sicherungen wechseln, Glühbirnen am Fzg. tauschen sowie Wischerblätter.
Türblätter entfernen und die Funktion vom Fensterheber und ZV erkennen und einen Ölwechsel mit Filter.
Räder wechseln (was tun wenn die Felge auf der Nabe fest sitzt?) und viell. sogar noch die Bremsbeläge. Ist für talentierte nicht schwieriger als den Motor zu zerlegen. Damit können sie wenigstens auch später was anfangen und hierfür reicht das Werkzeug allemal.
Sicher ist mir auch nicht egal wohin meine Steuer geht. Aber genau dahin hätte ich kein Problem für mehrere Tausend Euro zu unterschreiben, der Rest ist ja schon in Griechenland. Wer billig kauft, kauft zweimal. Mein Werkzeug zum Schrauben geht locker in die 40.000er Marke. Freue mich aber jedes mal dass keine Schraube rund wird und ich mir keine blutigen Finger hole.
Gut, wenn es nur dazu dienen soll mal zu schrauben, ist es ja auch egal ob hinterher alles wieder passt oder läuft. Aber dann kann auch alles andere mit Schrauben, Muttern und Klammern her halten um die angst vor dem Schrauben zu verlieren. Hätte ja kein Motor sein müssen und wäre somit auch wieder günstiger gewesen..
Fahrzeuge, Baugruppen und Motoren stellt einer Uni jeder Schrottplatz gerne zur Verfügung, und hinterher gehen die dann in die Presse oder können nochmals herangezogen werden. Die Motorenböcke hätten in der Uni-Werkstatt durch andere Studenten gebaut werden können, so hätten auch die was davon gehabt und es gäbe sie fast zum Nuller. Technische Zeichnungen hierzu hätten ebenfalls im Semester gemacht werden können.
Aber so sind nun mal die Professoren, Studienräte und Herren Doktoren. Sie Denken nicht wie es die "Wirtschaft" braucht.
Bzgl. noch notwendigem Werkzeug weiss ja keiner was an Spezialwzg. schon vorhanden ist, z.B. werden für die ZK-Schrauben schonmal Steckschlüssel verwendet die nicht im Agrar33 vorhanden sind.
Wenn ihr sowieso die Motoren schon mal vorher zerlegt, merkt ihr bald was fehlt.
Aber zum Pkt.8: Bring doch dein Werkzeug, oder einen Teil, beim 1.Mal mit oder hole es in der Pause, wenn es die Entfernung zulässt. Dann weist beim 2.Mal was nachbestellt werden muss. Sonderwerkzeug ist in meinen Augen nur das, wo z.B. nur Fzg- Herstellerspezifisch gebraucht wird. Also BMW-wzg nicht bei Audi passt (wie z.B. der 5-kant der VW-Bremse, 4-Kant der Ölablassschraube bei div. Franzosen).Alles andere egal ob Torx, oder Vielzahn, abgewinkelt oder gekröpft ist Standart.

nun denn... auf die neue Generation Kfz'ler :-)
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.116
Ort
Am grossen Wasser
@ruderbernd, danke, an die habe ich garnicht gedacht. Bei Würth fallen mir immer nur die Kalender mit den hübschen leicht bekleideten Damen ein ;-)
Diese Kalender sind aber auch recht gut gemacht ;)

@ 205-206
Der Vorschlag
Bringt doch den Mädels was bei, womit sie ihren männlichen Leidgenossen die Bewunderung hervorrufen.
ist sehr gut. Ich denke das würde den Damen auch mehr bringen, als einen Motor zu zerlegen. Zumal man dabei auch sehr viel lernen kann :)
 
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Ort
Hannover
Hätte ich die Projektleitung, wäre so einiges anders.

Da ich auch "nur" Hiwi bin, muss ich mich den Wünschen der Cheffin beugen. Und die hat ganz toll von BMW die Motoren besorgt und will das so.

Wir hatten schon einen Durchgang bei uns in der Werkstatt selber. Da war die Cheffin nicht dabei und das war ne ganz coole Sache. Damals haben wir einen Käfermotor aufgebohrt für eine Wettkampf-Kreisellöschpumpe.

Damals war das noch eine wöchentliche Veranstaltung. Da waren die ersten Termine auch rund um die Themen wie Radwechsel etc. pp. Nur die Leute sind nicht mehr da, bzw. schreiben gerade Diplom und werden nächsten Winter nicht mehr da sein.
Damals ist sehr viel schiefgelaufen was die Dinge drum rum angeht.

Durch einen blöden Zufall stecke ich jetzt in der Sache drin und versuche das beste daraus zu machen.
 
G

gerlinde11

Dabei seit
27.04.2017
Beiträge
51
Ich vertraue beim Werkzeug nur auf bewährte Marken. Das sind meiner Meinung nach Beta und Proxxon. Beim Rest überlege ich ziemlich lange, ob es das Geld wirklich wert ist und ob ich es tatsächlich kaufen soll..
 
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Ort
Hannover
Hallo Gerlinde,

mein letzter Post liegt ja schon etwas zurück. ;)

Es sind am Ende 171 teilige Kästen von KS Tools geworden. Die gibt es auch von Hazet oder SW-Stahl. -> Die Ratschen klicken feingängig und bisher ist nur eine Torxnuss mit Bohrung abgeschert, da wollte aber auch eine Schraube ohne Stift gedreht werden.

Proxxon ist natürlich auch gut. Nur die haben nicht einen so umfangreichen Kasten.

Mit Proxxon haben wir schlechte Erfahrungen mit den Slim Line Gabelschlüsseln.... Aber die Knarrenkästen sind echt super!
 
Thema:

gescheites Werkzeug

Sucheingaben

kolbenringzange hazet forum

gescheites Werkzeug - Ähnliche Themen

  • Erschwingliches Wohnmobil inkl. Dusche + gescheitem Bad

    Erschwingliches Wohnmobil inkl. Dusche + gescheitem Bad: Hallo. Ich weiß nicht, ob das zu viel verlangt ist aber wir suchen ein Wohnmobil, dass im Sanitärbereich heraussticht, weil uns Campinganlagen...
  • Gescheiten A3 für 5.000€ ? geht das denn....

    Gescheiten A3 für 5.000€ ? geht das denn....: seas jungs, da ich begeisteter Audi Fan bin bin ich natürlich am überlegen ob ich nen audi A3 Hole, natürlich die "alten" nicht die neuen die...
  • gescheite bremsen gesucht! ferodo? ebc?

    gescheite bremsen gesucht! ferodo? ebc?: moin ich such noch gescheite bremsbeläge für den 106er meine frau. die krasse 1,1l maschine is das bj 98. ate power discs liegen schon inner...
  • Suche was Gescheites (Opel Omega B)

    Suche was Gescheites (Opel Omega B): Hallöchen hier im Forum! Allen auch noch ein gesundes neues Jahr! Also ich suche Informationen und Tipps zu nem Opel Omega 2,5 oder MV6 - hab vor...
  • Stellt mal jemand was gescheites für mich zusammen?

    Stellt mal jemand was gescheites für mich zusammen?: Hi Könnte mir jemand Tips für Gute Komponenten geben? Höre Hauptsächlich Rock, ein bischen Techno und n bischen Black. Ich habe die Möglichkeit...
  • Similar threads

    • Erschwingliches Wohnmobil inkl. Dusche + gescheitem Bad

      Erschwingliches Wohnmobil inkl. Dusche + gescheitem Bad: Hallo. Ich weiß nicht, ob das zu viel verlangt ist aber wir suchen ein Wohnmobil, dass im Sanitärbereich heraussticht, weil uns Campinganlagen...
    • Gescheiten A3 für 5.000€ ? geht das denn....

      Gescheiten A3 für 5.000€ ? geht das denn....: seas jungs, da ich begeisteter Audi Fan bin bin ich natürlich am überlegen ob ich nen audi A3 Hole, natürlich die "alten" nicht die neuen die...
    • gescheite bremsen gesucht! ferodo? ebc?

      gescheite bremsen gesucht! ferodo? ebc?: moin ich such noch gescheite bremsbeläge für den 106er meine frau. die krasse 1,1l maschine is das bj 98. ate power discs liegen schon inner...
    • Suche was Gescheites (Opel Omega B)

      Suche was Gescheites (Opel Omega B): Hallöchen hier im Forum! Allen auch noch ein gesundes neues Jahr! Also ich suche Informationen und Tipps zu nem Opel Omega 2,5 oder MV6 - hab vor...
    • Stellt mal jemand was gescheites für mich zusammen?

      Stellt mal jemand was gescheites für mich zusammen?: Hi Könnte mir jemand Tips für Gute Komponenten geben? Höre Hauptsächlich Rock, ein bischen Techno und n bischen Black. Ich habe die Möglichkeit...
    Top