Gerade beim Tüv, Thema Blendstreifen Frontscheibe

Diskutiere Gerade beim Tüv, Thema Blendstreifen Frontscheibe im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Meine Freundin war grad beim Tüv, hat auch neuen bekommen. Nun hat sich der Prüfer daran gestört, dass der Blendstreifen keine Nummer hat. Hab...
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Meine Freundin war grad beim Tüv, hat auch neuen bekommen.
Nun hat sich der Prüfer daran gestört, dass der Blendstreifen keine Nummer hat.
Hab ich ihr geschrieben, sie soll sagen, dass wären zwei Aufkleber und die dürfen jeweils 0,1m² groß sein. Das hat den Prüfer überhaupt nicht interessiert und er meinte noch die wären viel zu tief. Hallo?? Die bemerke ich nicht mal, wenn ich nach vorn schau.

So nun steht wohl im Prüfprotokoll drin: "Zulässigkeit der Windschutzscheibe nicht nachgewiesen"
Was bitte schön soll das? Die Windschutzscheibe ist doch auf jeden Fall zulässig. maximal der Streifen nicht.

Achja, muss ich das Tüv Protokoll eigentlich mitführen? Zu meiner Bundeswehrzeit wurde mir gesagt, dass wäre Pflicht, hab das sonst aber nie wieder gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Das mit em Blendstreifen ist halt strittig, das sollte man mal wirklich ausstreiten, nur wer mit wem. Unabhängig ob so eine Folie eine ABG hat oder nicht (dann kleiner 0,1m²) kann sie trotzdem in diesen imaginären Sichtbereich hineinragen und dann unzulässig sein.

Das die gesamte Scheibe nun bemängelt ist, ist damit begündet, dass durch den "illegalen" Aufkleber die Scheibe ihre Zulassung vermutlich verloren hat. Da muss man etwas "um die Ecke" denken: die Scheibe hat nicht mehr den erforderlichen Sichtbereich, ist damit nicht mehr zulässig. Hast Du einen Steinschlag-Riss drinne, ist ja nicht der Riss unzulässig, sondern die gesamte Scheibe.

Nunja, es war zumindest "nur" ein geringer Mangel, sonst wäre die Plakette nicht drangekommen, aber auch kleine Mängel müssen innerhalb eines Monats nach Prüfung beseitigt werden.

Protokoll mitführen: von der HU nein, von der AU ja. Ist zum Nachweis bei einer Polizeikontrolle, die HU ist ja im KFZ-Schein vermerkt, die AU nicht. Da muss (soll) halt über den mitgeführten Prüfbericht nachgewiesen werden, das die Plakette richtig ist.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
*gg* Leider war ich nicht da, hätte gern mal mit dem diskutiert. Allerdings ist der mit ner negativen Einstellung an die ganze Sache rangegangen. X(
Nun ja, ich sag mal, der Blendstreifen ist wirklich kein bisschen im Sichtbereich.
Andere Frage, wer will denn prüfen, ob ich den Mangel abgestellt habe? Wie überhaupt?
Wenn ich jetzt sage, der Blendstreifen war damals tiefer und isses jetzt nimmer, kann mir auch keiner nachweisen ob das stimmt.

Ist irgendwie echt Gaga mit den ganzen Vorschriften und der Willkür mancher Prüfer....
Das mit dem Riss ist mir klar... muss die Woche noch meinen Steinschlag reparieren lassen... die Scheibe ist beim Motorschaden vor Schreck auch geplatzt. *lach*
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Frank309GTI16 schrieb:
Leider war ich nicht da, hätte gern mal mit dem diskutiert.

Das wäre mal interessant gewesen, dass man wirklich mal ein definiertes Maß hat, sowas wie von der Sitzfläche 80 - 120cm nach oben, halt irgend etwas, was man auch nachmessen könnte.


Andere Frage, wer will denn prüfen, ob ich den Mangel abgestellt habe? Wie überhaupt?

Direkt nicht, aber diese Mängel sind ja datenmäßig gespeichert und wenn der Zufall so will, dann ..., was allerdings dann passiert, ist mir auch nicht ganz klar. Du bist zwar einer Auflage nicht nachgekommen, aber der TÜV hat ja keine Berechtigung, eine Strafe (20 Euro Verwarnungsgeld) auszusprechen. Die Plakette kann auch nicht entzogen werden, es bleibt ja weiterhin "nur" ein kleiner Mangel, also ist die Plakette immer noch zulässig.


Wenn ich jetzt sage, der Blendstreifen war damals tiefer und isses jetzt nimmer, kann mir auch keiner nachweisen ob das stimmt.

Das könnte dünn werden, mag sein, dass Du den Streifen gekürzt hast, ist aber immer noch zu lang (tief).


Ist irgendwie echt Gaga mit den ganzen Vorschriften und der Willkür mancher Prüfer....
Ich glaube weniger, dass es Willkür ist, der wird das auch nicht so genau und exakt wissen, war ja "nur" ein Prüfer und kein Sachverständiger und somit ist Dein kleiner Mangel mit der Folie irgendwo Grauzone, der Prüfer ist allerdings damit aus der Haftung. Ein Sachverständiger hätte Dir eventuell dafür einen schweren Mangel eingetragen (begründet), dann hättest Du zwar ein Maß, aber auch keine Plakette.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Achja.... *seufz*

Ist halt schlecht....

Wie du sagtest, ich könnte ihn gekürzt haben und er ist immernoch zu lang... nur wenn mir keiner ein Maß sagt, kann ich es ja auch nicht ändern.... :P

Tüv ist zwar gut und schön aber für mich irgendwo immer noch ein Buch mit sieben Siegeln...

Wenn er es nicht sicher weiß, soll er es doch nicht bemängeln... ;)
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Frank309GTI16 schrieb:
Wenn er es nicht sicher weiß, soll er es doch nicht bemängeln... ;)
Er hat zumindest gewusst, dass es kritisch ist, womit er ja Recht hat.

Es ist doch auch ein taktisches Spiel:
Du hast mit dem Blendstreifen eine Kuh aufs Eis geschoben, mit der HU-Prüfung auch noch eine Prüfer daneben gestellt. Hätte er das überhaupt nicht bemängelt, also diese Kuh vom Eis geschoben, hätte er einbrechen können, weil es ja eventuell und unter Umständen in bestimmten Situationen .... und dann gäbe es von seinem Chef mecker.

Hätte er Deine Kuh ins Wasser gestürzt, also Dir die Plakette deshalb verweigert, wärs Du stinking (erstmalegal), könntest aber unter Umständen nachweisen, dass das Ding doch richtig ist und unnötige Prüfkosten wieder zurückverlangen und dann gäbe es von seinem Chef mecker.

So aber ist der Prüfer für 2 Jahre vom Eis runter und alle sind glücklich (Prüfer und Chef) weniger die Kuh, das ist aber wieder Dein Problem. :D
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Du hast ja fantastische Vergleiche. :D Nur weil so ein 206 nen dicken Hintern hat. :))

Naja... bin der Meinung, dass der Streifen nicht kritisch ist... aber das sei mal dahingestellt.
Abwarten und Tee trinken... und Frauchen beruhigen... sie hätte den Prüfer am liebsten platt gemacht... *ggg*
 
D

Devil-Inside

Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
398
Ort
Mitten im Pott
@Dickie
Sicher das man den HU-Wisch nicht mitführen muss ? Hab da was anderes im Ohr.
Würde auch mehr Sinn machen in Bezug auf Mängelbeseitigung bei geringen Mängeln.
Glaube das man den Wisch seit nen paar Jahren mitführen muss.
Ach ja, Deine naturnahen Beispiele sind immer zu geil...
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
glaube auch das alle unterlagen mitgeführt werden müssen....
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Auf den Prüfberichten selber steht es hinten drauf:

Alle Untersuchungsbereichte, Prüfprotokolle, .. müssen Sie bis zur nächsten faälligen Unetrsuchung aufbewaren um sie ggf. zuständigen Stellen vorlegen zu hönnen, z.B. bei Um-/ Anmeldung ihres Fahrzeugs.
...
Bei einer notwendigen Nachprüfung bringen sie bitte diesen Prüfbericht mit.


Man muß das "Ding" aufbewahren, von mitführen steht da nichts. Die HU ist ja auch immer im KFZ-Schein mit Unterschrift vermerkt. Habe auch noch nie irgendwo den HU-Bericht bei einer Kontrolle vorlegen müssen, den AU-Bericht wollte man schon mal sehen, hatte ich aber dabei :] .
 
Thema:

Gerade beim Tüv, Thema Blendstreifen Frontscheibe

Sucheingaben

blendstreifen frontscheibe

,

blendstreifen frontscheibe erlaubt

,

blendstreifen frontscheibe tüv

,
blendstreifen windschutzscheibe
, blendstreifen erlaubt, sonnenschutzstreifen frontscheibe, blendstreifen frontscheibe wie breit, sonnenschutzstreifen windschutzscheibe, frontscheibe blendstreifen, windschutzscheibe sonnenschutzstreifen, windschutzscheibe blendstreifen , blendstreifen tüv, frontscheibe sonnenschutzstreifen, blendschutzstreifen frontscheibe, blendstreifen zulässig, blendstreifen auto frontscheibe, frontscheiben blendstreifen, sonnenblendstreifen erlaubt, sonnenblendstreifen tüv, sonnenblendstreifen stvzo, sind blendstreifen erlaubt , blendstreifen wie tief, sonnenblendstreifen frontscheibe, blendstreifen für windschutzscheibe, blendkeil frontscheibe

Gerade beim Tüv, Thema Blendstreifen Frontscheibe - Ähnliche Themen

  • Renault Espace 3 Tank ausgebaut und bekomme die Überwurfmutter nicht gerade drauf

    Renault Espace 3 Tank ausgebaut und bekomme die Überwurfmutter nicht gerade drauf: Hallo habe ein kleines Problem mit meinen Renault Espace 3 , er hat nach Benzin gerochen und habe dann den Tank ausgebaut und dann hatte ich...
  • Tagfahrlicht Geschwungen oder Gerade

    Tagfahrlicht Geschwungen oder Gerade: Hi, ich hab hab einen neuen Gebrauchten und als erste Optische Aufwertung wollte ich mir Tagfahrlichter einbauen. Da ich mit Hella was...
  • SUCHE gerade Heckleiste ohne Logo für 206

    SUCHE gerade Heckleiste ohne Logo für 206: Ich suche eine gerade Heckleiste für meinen 206 so eine hier: KLICK aber halt nicht zu dem Preis, ich würd so bis 20€ zahlen. Am besten in...
  • Quietschen beim links lenken und gerade aus fahren

    Quietschen beim links lenken und gerade aus fahren: Hi Leute! Bei meinem Fiat Punto, Bj. 2003, ist ein quietschen aufgetreten wenn ich links lenke oder gerade aus fahre. Das ganze geht vom rechten...
  • Gerade MHV beim Golf IV?Hat die wer?und eingetragen? *PIC*

    Gerade MHV beim Golf IV?Hat die wer?und eingetragen? *PIC*: hey leute! Hat wer von euch ne gerade MHV am Golf IV? Habe mir die machen lassen und leider gottes keine gedanken darüber gemacht wies mitm...
  • Ähnliche Themen

    Top