Geldzurückverlangen nach verpfuschtem Motorumbau??

Diskutiere Geldzurückverlangen nach verpfuschtem Motorumbau?? im Servicewüste Deutschland Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo ich erkläre mal kurz mein anliegen!! Also ich habe bei meinem Audi A4 B5 bj 2000 einen 1.8L Turbo Motor (MKB: AMB) 170 PS einbauen lassen...

SuI

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
117
Hallo ich erkläre mal kurz mein anliegen!!

Also ich habe bei meinem Audi A4 B5 bj 2000 einen 1.8L Turbo Motor (MKB: AMB) 170 PS einbauen lassen das ich kannte den 170ps vorher auch nicht hat er aber der motor kommt aus den staaten und war neu! so die nette Firma WTF Werner Fahrzeugtechnik
von der ich nur jeden abraten kann! hat mir dann versichert ja kein Ding bla Mit Tüv alles io!

So nun hat es ca 3 monate gedauert da war er dann entlich fertig allerdings ca 1500€ Teuer als vorher vereinbart aber das lag ja an den zusätzlichen Teilen die sie noch kaufen mussten wie zb leckdignosepumpe u.s.w. was den natürlich vorher nicht eingefallen ist!

So nun gut nach ca 6monaten und ca 6000km war dann auch schon der neue turbolader im Arsch näheren folgt gleich dazu...

Son Turbo Futsch ach kacke bevor du dir bei audi ein originales holst macht ein umbau auf k04 bei Fachmann gleich bei uns die ecke RS-Tuning werde sicher einige von euch kennen!

Er sich das ganze angeguckt und hat festgestellt das ::


18 Schellen fehlen
ein Knick im Ladeluftdruckschlauch
2 Löcher im Druckschlauch (Nachdem er sich durchgescheuert hat)
zahlreiche schrauben fehlen
die Ladeluftkühlerhalterung die angebracht wurde (Angeschweisst) sieht aus wie vom lehrling 1.Lehrjahr)
Die Software auf dem Steuergerät war nicht vom AMB sondern vom ANB
Und nun kommt das krasseste....
Der Motorkennbuchstabe AMB wurde rausgeschliffen und zu ANB umgestanzt damit sie TÜV machen konnten da es ja zu dem AMB (da er aus den staaaten kommt) kein Abgasgutachten in euronorm gibt.


So nun meine Frage was meint ihr kann ich da Noch geld zurückbekommen?

Notfals mit Anwalt??


MFG Chris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
1. guckl dir den vertrag genau an
2. wirst du den wagen wohl abmelden müssen, weil er so nicht legal auf deutschen straßen bewegt werden darf / ERLOSCHENE BETRIEBSERLAUBNIS
3. anwalt einschalten
 

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Ganz ehrlich ?

Selber Schuld.

1. Hast du bei der Abholung scheinbar nicht dein Fahrzeug angeschaut und dir erklären lassen was sie wie und wo umgebaut haben.

2. Wenn die Rechnung 1 500,- € höher ausfällt als vorher vereinbart wurde bist du nicht verpflichtet den höheren Preis zu zahlen. Dann haben die sich verkalkuliert und müssen die Kosten selbst tragen. Er hätte dich vorher benachrichtigen müssen und nachfragen ob sie trotzdem umbauen sollen. Ist wie bei allen Reparaturen. Es darf nur das im Auftrag genannte gemacht werden, alles was darüber hinaus geht muß beim Kunden nachgefragt werden.

3. Gibt es überhaupt ein schriftliches Angebot mit Preisangabe für den Umbau ?

4. Wer sagt das die Teile wirklich gefehlt haben bzw falsch eingebaut wurden ? Ein Mitbewerber. Hast du das selbst gesehen oder nur erzählt bekommen ? Wenn 18 !! Schellen fehlen wäre die Mühle nicht mal vom Hof gekommen. Da hätte es sofort die Schläuche runter gehauen.
 

Telly

Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
1.223
Wenn 18 !! Schellen fehlen wäre die Mühle nicht mal vom Hof gekommen. Da hätte es sofort die Schläuche runter gehauen.


Die sind natürlich schon befestigt, allerdings halt mit anderen Sachen, die die Schelle ersetzen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Geldzurückverlangen nach verpfuschtem Motorumbau??

Sucheingaben

werner fahrzeug technik kosten motoreinbau

,

audi a4 b5 bj00 1.8l turbo einbauen

Oben