Führerschein gestohlen oder verloren: was tun und welche Kosten entstehen

Diskutiere Führerschein gestohlen oder verloren: was tun und welche Kosten entstehen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Leider kommt es immer wieder vor, dass Autofahrer ihre das Dokument zur Fahrerlaubnis verlieren, oder dass dieses entwendet wird. In diesem Fall...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Leider kommt es immer wieder vor, dass Autofahrer ihre das Dokument zur Fahrerlaubnis verlieren, oder dass dieses entwendet wird. In diesem Fall benötigt man einen Ersatzführerschein, der natürlich beantragt und auch (teuer) bezahlt werden muss. Nachfolgend Hinweise zum richtigen Vorgehen und den fälligen Beträgen


Sofern der Führerschein gestohlen wird, muss der erste Weg zur Polizei führen. Die dort erstellte Diebstahlbescheinigung gilt als Nachweis zur Ausstellung eines neuen Dokumentes. Diese Bescheinigung ist allerdings kein Ersatz für den nicht mehr vorhandenen Führerschein, bei Kontrollen kann ein Verwarngeld fällig werden. Sofern der Führerschein verloren gegangen ist, muss man nicht bei der Polizei vorstellig werden. In diesem Fall verlangen einige Ämter jedoch eine eidesstattliche Erklärung zum Verlust.

Der nächste Weg ist der zu der zur Fahrerlaubnisbehörde am gemeldeten Wohnort. Diese ist für die Ausstellung des neuen Führerscheines zuständig. Sofern der Führerschein bei einer anderen Behörde ausgestellt worden ist, muss bei dieser eine Karteikartenabschrift beantragt werden, was aber zumeist nur bei alten Papierführerscheinen ("Lappen") der Fall ist. Um den Ablauf zu beschleunigen, kann der Führerscheininhaber dies telefonisch und ohne persönliche Anwesenheit beantragen. Benötigt werden in jedem Fall ein Personalausweis oder Reisepass, sowie ein aktuelle biometrisches Passbild nach ICAO-Standard.

Vor der eigentlichen Ausstellung des neuen Scheins, der inzwischen eine Plastikkarte ist, wird eine Abfrage beim Kraftfahrt-Bundesamt beauftragt, die bis zu sechs Wochen dauern kann. Der Führerschein selber wird zentral von der Bundesdruckerei in Berlin angefertigt, was noch einmal bis zu zwei Wochen dauern kann, bis der Führerschein beim Amt ankommt. Für Fahrten im Inland kann zur Überbrückung ein Ersatzdokument ausgestellt werden, was teilweise zusätzlich bezahlt werden muss. Wer kurzfristig ins Ausland reisen muss, kann eine beschleunigte Express-Bestellung beantragen, bei der der neue Führerschein in der Regel nach 48 Stunden vorliegt. Gegen zusätzliche Gebühr ist in beiden Fällen ein Direktversand an die gemeldete Adresse möglich.

Folgende Kosten können je nach Preisliste der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde entstehen:

  • Antrag: ab 30 Euro
  • Eidesstattliche Versicherung: ab 30 Euro
  • Ersatzführerschein: ab. 13 Euro
  • Biometrisches Lichtbild: ab 5 Euro
  • Express-Service: ab 25 Euro
  • Direktzustellung: ab 4 Euro

Es muss also mit Kosten von 35 bis über 100 Euro gerechnet werden. Hinzugerechnet werden müssen natürlich Fahrtkosten sowie der eigene Zeitaufwand.

Meinung des Autors: Ein verlorener oder gestohlener Führerschein ist gleich doppelt ärgerlich. Zum einen ist damit viel Lauferei verbunden, zum anderen gibt es den neuen Schein nicht zum Nulltarif. Interessant ist in dem Zusammenhang, dass jede Fahrerlaubnisbehörde quasi eine eigene Preisgestaltung machen kann.
 
Thema:

Führerschein gestohlen oder verloren: was tun und welche Kosten entstehen

Führerschein gestohlen oder verloren: was tun und welche Kosten entstehen - Ähnliche Themen

  • Anerkennung und Gültigkeit des Führerscheins - Wo kann man den deutsche Führerschein nutzen?

    Anerkennung und Gültigkeit des Führerscheins - Wo kann man den deutsche Führerschein nutzen?: Wenn man beruflich oder im Urlaub in einem anderen Land unterwegs ist will man vielleicht mit dem eigenen Wagen mobil sein, aber geht das so ohne...
  • Elektro-Scooter über 20km/h mit Mofa-Führerschein fahren, z.B. Ninebot Scooter ES2 eScooter

    Elektro-Scooter über 20km/h mit Mofa-Führerschein fahren, z.B. Ninebot Scooter ES2 eScooter: Hallo Board! Ich habe den genannten E-Scooter. Laut neuem Gesetz ist er ja zu schnell, aber darf ich ihn mit einem Mofa-Führerschein trotzdem...
  • Rolektro Eco-City 20 ohne Führerschein oder mit?

    Rolektro Eco-City 20 ohne Führerschein oder mit?: Der Eco-City 20 von Rollektro schafft ja nur 20km/h, aber ist es dann automatisch ein Scooter? Kann ich den ohne Führerschein und Helm fahren? Wo...
  • Mofa-Führerschein auch für 20km/h Scrooser notwendig?

    Mofa-Führerschein auch für 20km/h Scrooser notwendig?: Hallo! Es gibt vom Scrooser ja ein Modell mit 25km/h und eins mit 20km/h. Muss man für das langsamere Teil auch einen Führerschein haben oder kann...
  • Führerschein umtauschen - Fristen und Vorgaben für den Führerscheinumtausch (Stand 18.02.2019)

    Führerschein umtauschen - Fristen und Vorgaben für den Führerscheinumtausch (Stand 18.02.2019): Am 19. Januar 2013 wurde der EU-Führerschein im Scheckkartenformat eingeführt und alle die noch mit älteren Versionen ausgestattet sind sollen in...
  • Ähnliche Themen

    Top