Führerschein B196 für Motorräder der Klasse A1 seit 31.12.2019 möglich - Das muss man beachten!

Diskutiere Führerschein B196 für Motorräder der Klasse A1 seit 31.12.2019 möglich - Das muss man beachten! im Führerscheinprüfung Forum im Bereich Verkehrsrechtmagazin; Wer Krafträder fahren will, für die man bisher den A1 Führerschein benötigte, profitiert hier unter Umständen von der Gesetzesänderung, die zum...
Z

Zeiram

Threadstarter
Administrator
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
185
Wer Krafträder fahren will, für die man bisher den A1 Führerschein benötigte, profitiert hier unter Umständen von der Gesetzesänderung, die zum Jahreswechsel neu in Kraft trat. Wie man den B196 Führerschein machen kann und wer ihn überhaupt machen darf klärt dieser kurze Ratgeber.


Bisher musste man, sofern man den Führerschein nach dem 01.04.1980 gemacht hatte, zum Fahren von Leichtkrafträdern mit 125 cm³ den Führerschein A1 erwerben. Nun kann man aber bei Bedarf den bereits vorhandenen Führerschein durch eine Fahrerschulung um den Schlüssel B196 erweitern und kann damit dann auch die Motorräder fahren, für die zuvor die Klasse A1 Pflicht war. Allerdings sind dafür ein paar Voraussetzung zu erfüllen.

Laut ADAC muss man dazu mindestens 25 Jahre alt sein und den Führerschein der Klasse B für PKWs seit mindestens 5 Jahren besitzen. Ist dies gegeben, kann man die erwähnte Fahrerschulung machen und muss dafür mindestens vier theoretische und fünf praktische Einheiten zu jeweils 90 Minuten erfolgreich absolvieren. Eine echte Abschlussprüfung ist weder theoretisch noch praktisch nötig.

Man muss dabei außerdem beachten, dass diese Erweiterung nur für Deutschland gilt. Wer hingegen vor dem 01.04.1980 einen Führerschein der Klasse 2, 3 oder 4 gemacht hat, oder wahlweise auch ein entsprechendes Dokument aus der ehemaligen DDR, kann damit die Leichtkrafträder in Deutschland und auch im Ausland fahren.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Ist der B196 Zusatz im Autoführerschein für Euch interessant?
B196,Führerschein B196,B196 statt A1,31.12.2019,Gesetzsänderung für B196,Änderung zum Führen von Leichtkrafträdern,neues Gesetz für Leichtkrafträder,Voraussetzungen B196,Wie kann man den Führerschein B196 machen
 
Thema:

Führerschein B196 für Motorräder der Klasse A1 seit 31.12.2019 möglich - Das muss man beachten!

Sucheingaben

B196

,

b196 führerschein

,

b196 gesetz

Führerschein B196 für Motorräder der Klasse A1 seit 31.12.2019 möglich - Das muss man beachten! - Ähnliche Themen

  • Anerkennung und Gültigkeit des Führerscheins - Wo kann man den deutsche Führerschein nutzen?

    Anerkennung und Gültigkeit des Führerscheins - Wo kann man den deutsche Führerschein nutzen?: Wenn man beruflich oder im Urlaub in einem anderen Land unterwegs ist will man vielleicht mit dem eigenen Wagen mobil sein, aber geht das so ohne...
  • Elektro-Scooter über 20km/h mit Mofa-Führerschein fahren, z.B. Ninebot Scooter ES2 eScooter

    Elektro-Scooter über 20km/h mit Mofa-Führerschein fahren, z.B. Ninebot Scooter ES2 eScooter: Hallo Board! Ich habe den genannten E-Scooter. Laut neuem Gesetz ist er ja zu schnell, aber darf ich ihn mit einem Mofa-Führerschein trotzdem...
  • Rolektro Eco-City 20 ohne Führerschein oder mit?

    Rolektro Eco-City 20 ohne Führerschein oder mit?: Der Eco-City 20 von Rollektro schafft ja nur 20km/h, aber ist es dann automatisch ein Scooter? Kann ich den ohne Führerschein und Helm fahren? Wo...
  • Mofa-Führerschein auch für 20km/h Scrooser notwendig?

    Mofa-Führerschein auch für 20km/h Scrooser notwendig?: Hallo! Es gibt vom Scrooser ja ein Modell mit 25km/h und eins mit 20km/h. Muss man für das langsamere Teil auch einen Führerschein haben oder kann...
  • Führerschein umtauschen - Fristen und Vorgaben für den Führerscheinumtausch (Stand 18.02.2019)

    Führerschein umtauschen - Fristen und Vorgaben für den Führerscheinumtausch (Stand 18.02.2019): Am 19. Januar 2013 wurde der EU-Führerschein im Scheckkartenformat eingeführt und alle die noch mit älteren Versionen ausgestattet sind sollen in...
  • Ähnliche Themen

    Top