Frontscheinwerfer-Problem

Diskutiere Frontscheinwerfer-Problem im Peugeot 206 Forum im Bereich Peugeot; Hallo, mein Problem: Gestern hab ich die Front abmontiert und dabei natürlich die Frontscheinwerfer gleich mit. Nachdem die Front, die...

driveXtreme

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
22
Hallo,

mein Problem:
Gestern hab ich die Front abmontiert und dabei natürlich die Frontscheinwerfer gleich mit.
Nachdem die Front, die Scheinwerfer und der Grill wieder dran waren, hab ich dann die Lichter gechecked ob noch alles funktioniert.

Leider tut bei meinem Peugeot 206 XS (BJ 1999) nun das "normale" Licht nicht mehr.
Alles andere funktioniert jedoch (sprich Blinker, Abblendlich!, Standlich).

Im ersten Augenblick hatte ich an die Birne gedacht, da das Abblendlicht ja funktioniert.
Also habe ich die Boardsuche benutzt und folgendes herausgefunden:

1.) Klarglasscheinwerfer Fernlicht - H7 - 55W
Klarglasscheinwerfer Abblendlicht - H7 - 55W
2.) Streuglas/Milch Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht - H4 - 55/60W

Was mich aber dabei stört ist, dass meine Scheinwerfer total milchig aussehen von außen und ich deshalb glaube, dass es sich hier um den Typ 2.) handelt.
Laut den Angaben oben ist es doch bei den milchigen Scheinwerfern gar nicht möglich, dass die Birne des normalen Fahrt-Lichtes nicht mehr geht und das Abblendlich noch funktioniert!? (zumindest falls es überhaupt an der Birne hängt!)

An was könnte es noch liegen?

danke im Voraus für die Hilfe.
gruß driveXtreme
 

$ifo-Dyas

Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
3.216
Ort
Frankfurt / Oder
mach ma die Batterie fuer 5 minuten ab und klemm dann alles wieder ran.
 

driveXtreme

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
22
Was ist denn für dich "normales Licht", wenn das nicht das Abblendlicht ist?

Ich komm mit den Lichtern immer durcheinander :)
mit Abblendlicht meinte ich das Fernlicht. Sorry

Edit: @$ifo-Dyas:
Danke für den Tip. Aber mit welchem Hintergrund?
Eine ganz kurze Erklärung wäre super ;)
 

Hamlett

Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
51
Ort
59439 Holzwickede
Bei einzelnen Reflektoren hast du entweder H1 oder H7. Die einheitliche Frontscheibe hat damit nichts zu tun. An der Scheinwerferrückseite sind entweder 2 Schraubverschlüsse, je einer für Abblend-/Fernlicht, oder so ein rechteckiger "Tupperwarendeckel" für beide.

Die H4 ist eine Doppelfadenlampe, es gibt dabei also nur eine Birne für alles. Gibts so etwas beim 206 überhaupt? Kann ich mir nicht vorstellen.

Milchig oder Klarglas hat ergo nichts mit dem Lampentyp zu tun.

Die Lampentypen kann man auf dem Bild gu erkennen.
 

sebbo87

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
4.274
Ort
D an der E
auch wenn es unwahrscheinlich ist dass es bei beiden lampen gleichzeitig passiert, aber hast du dir die lleuchtmittel mal angeschaut? bei den h4 ist es ja so, dass eine lampe sowohl für abblend, als auch für fernlicht zuständig ist. es handelt sich also um eine doppelwendel. wenn eine davon breit ist, funzt das abblendlich nciht mehr.



zum vergleich mal eine h7, da ist ja nur eine wendel:



wo ich meine h4-scheinis noch hatte und meine stoßstange gewechselt wurde, haben sie vergessen die stecker draufzustecken. aber wenn du sagst dass das fernlicht noch funktioniert, dürfte das wohl auch raus fallen,...


edit: hamlett war da wohl ein wenig fixer.

aber du hast unrecht, so etwas gibt es beim 206. und du kannst dir zumindest beim 206 die eselsbrücke bauen: milchglas = h4
 

E-tRoN

Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
503
Modell vor Face lift hatte H4 - 2000 oder so (milchglas)
modell nach Face lift hatte 2x H7 - 2006 oder so (Klarglas)
und die ganz aktuellen haben glaube ich 1x H7 und 1x H1 (Klarglas)
wobei ich mir bei letzerem nicht sicher bin.
 

Hamlett

Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
51
Ort
59439 Holzwickede
Modell vor Face lift hatte H4 - 2000 oder so (milchglas)
modell nach Face lift hatte 2x H7 - 2006 oder so (Klarglas)
und die ganz aktuellen haben glaube ich 1x H7 und 1x H1 (Klarglas)
wobei ich mir bei letzerem nicht sicher bin.

Doch, das kann stimmen. Die Helden haben mir nämlich zunächst wohl eine falsche Bedienungsanleitung gegeben, die dann angeblich zu neu war! So habe ich 2x H7, bei der Anleitung waren H1/H7 gemischt angegeben ( Was für ein Schwachsinn im übrigen...)

@ driveXtreme : man kann aber erkennen, wenn sich das Fernlicht separat zuschaltet ( sitzt innen). Ich kann sogar auf meinem Foto, gleichwohl nicht zu dem Zweck gemacht, die Birnen erkennen. Man sieht außen die Abblendkappe über der Birne.
Bei dir müßte also das Fernlicht "aus dem Halo des Abblendlichtes" kommen, aus einer Stelle. Du mußt halt erst mal die Birne kontrollieren....
 

driveXtreme

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
22
sebbo87 schrieb:
auch wenn es unwahrscheinlich ist dass es bei beiden lampen gleichzeitig passiert, aber hast du dir die lleuchtmittel mal angeschaut? bei den h4 ist es ja so, dass eine lampe sowohl für abblend, als auch für fernlicht zuständig ist. es handelt sich also um eine doppelwendel. wenn eine davon breit ist, funzt das abblendlich nciht mehr.

Ich werde mir mal den Scheinwerfer vornehmen und schauen, welchen Typ Birnen ich habe.

Aber nur um es richtig zu verstehen:
Bei H4 gibt es 2 Wendel. Folglich könnte theoretisch beim Ausbau der Scheinwerfer der eine Wendel zerstört worden sein und der andere noch heil geblieben sein. Das würde das aktuelle Fehlverhalten erklären, dass das Fernlich funktioniert und das Abblendlicht nicht.
Bei H7 gibt es eine extra Birne für die beiden Lichter!? (also 2 Birnen) ... und bei der einen Birne ist das Wendel zerstört. Oder gibt es bei H7 generell nur eine Birne, die für beides zuständig ist? Falls ja würde das bedeuten, dass es garnicht an der Birne liegen kann, wenn ein Licht geht und das andere nicht.

sebbo87 schrieb:
wo ich meine h4-scheinis noch hatte und meine stoßstange gewechselt wurde, haben sie vergessen die stecker draufzustecken. aber wenn du sagst dass das fernlicht noch funktioniert, dürfte das wohl auch raus fallen,...
Definitiv: ja - der Stecker ist richtig drin. Das war das erste, was ich kontrolliert hatte.

sebbo87 schrieb:
aber du hast unrecht, so etwas gibt es beim 206. und du kannst dir zumindest beim 206 die eselsbrücke bauen: milchglas = h4
Genau das steht auch hier in etlichen anderen Threads.

E-tRoN schrieb:
Modell vor Face lift hatte H4 - 2000 oder so (milchglas)
Also kann ich schonmal fast davon ausgehen, dass es sich bei mir um diese Ausführung handelt - sprich H4 mit 2 Wendel.
D.h. es ist wahrscheinlich, dass ein Wendel breit ist und somit ein Austausch der Birne das ganze Problem beheben würde?


Danke für die Antworten
gruß Christian
 

sebbo87

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
4.274
Ort
D an der E
driveXtreme schrieb:
Ich werde mir mal den Scheinwerfer vornehmen und schauen, welchen Typ Birnen ich habe.

du brauchst bloß die birne raus bauen.

driveXtreme schrieb:
Aber nur um es richtig zu verstehen:
Bei H4 gibt es 2 Wendel. Folglich könnte theoretisch beim Ausbau der Scheinwerfer der eine Wendel zerstört worden sein und der andere noch heil geblieben sein. Das würde das aktuelle Fehlverhalten erklären, dass das Fernlich funktioniert und das Abblendlicht nicht.

korrekt. einfach mal schauen ob eine wendel durch ist.

driveXtreme schrieb:
Bei H7 gibt es eine extra Birne für die beiden Lichter!? (also 2 Birnen) ...

ja, eine regelt abblendlicht, die andere birne das fernlicht.

driveXtreme schrieb:
Oder gibt es bei H7 generell nur eine Birne, die für beides zuständig ist?

nein, das war bei h4 (milchglas)


driveXtreme schrieb:
Also kann ich schonmal fast davon ausgehen, dass es sich bei mir um diese Ausführung handelt - sprich H4 mit 2 Wendel.

...also ich geh davon aus.

driveXtreme schrieb:
D.h. es ist wahrscheinlich, dass ein Wendel breit ist und somit ein Austausch der Birne das ganze Problem beheben würde?

ja, das wäre dann der fall, vorrausgesetzt es liegt an der wendel. also einfach mal birne rausbauen (ist ja kein akt) und mal gucken ob die "durchgebrannt" bzw kaputt ist.
 

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
Milchig oder Klarglas hat ergo nichts mit dem Lampentyp zu tun.
Falsch! Kann man schon. Wurde jetzt aber schon genau erklärt.
Modell vor Face lift hatte H4 - 2000 oder so (milchglas)
Kann man so nicht sagen. Es gab auch Vorfaceliftmodelle (zB der S16), die Klarglasscheinwerfer hatten.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß beim Scheinwerferausbau gleich beide Abblendlichtfäden kaputt gegangen sein sollen. Ich würde nochmals die Stecker genau kontrollieren und dann die Sicherungen!

Nur am Rande :
Es kann sein, daß der Wechsel von H7/H7 auf H7/H1 durch einen Wechsel des Scheinwerferherstellers begründet ist. Laut Bedienungsanleitung der neueren Modelle unterscheidet sich die Rückseite der neuen Scheinwerfer von den alten. Meine (BJ04) haben eine Abdeckklappe; die neuen Scheinwerfer haben jedoch zwei separate Abdeckkappen für die jeweiligen Birnen.
Im übrigen sind die H1 fürs Fernlicht gar nicht schlecht.
 

driveXtreme

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
22
Hi,

zunächst nochmals Danke! Ihr wart mir bisher schon eine riesen Hilfe.

sebbo87 schrieb:
du brauchst bloß die birne raus bauen.
Dazu muss der Scheinwerfer ja rausgebaut werden?!

206driver schrieb:
Ich kann mir nicht vorstellen, daß beim Scheinwerferausbau gleich beide Abblendlichtfäden kaputt gegangen sein sollen. Ich würde nochmals die Stecker genau kontrollieren und dann die Sicherungen!

Was meinst du mit "beide Abblendlichtfäden"?
Es ist ja nur die eine Seite defekt.
Oder hat ein einziger Scheinwerfer 2 Abblendlichtfäden?
Falls ja: "die Stecker" (mehrzahl) Welche Stecker? Es handelt sich doch hier nur um einen Stecker, der dafür zuständig ist!?

gruß
 

sebbo87

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
4.274
Ort
D an der E
Hi,

zunächst nochmals Danke! Ihr wart mir bisher schon eine riesen Hilfe.


Dazu muss der Scheinwerfer ja rausgebaut werden?!

also ich habe das ohne scheinwerferausbau geschafft :)...



Was meinst du mit "beide Abblendlichtfäden"?

damit meint er, bei beiden birnen jeweils der fürs abblendlicht ;)!

Es ist ja nur die eine Seite defekt.

achso? ich hatte das auch so verstanden, dass das abblendlicht auf beiden seiten nciht geht. aber wenn es nur auf einer seite nichts funzt, wird es zu 95% die birne sein.
 

driveXtreme

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
22
achso? ich hatte das auch so verstanden, dass das abblendlicht auf beiden seiten nciht geht. aber wenn es nur auf einer seite nichts funzt, wird es zu 95% die birne sein.

Hi,

ich war der festen Überzeugung gerade, dass ich im Haupt-Beitrag geschrieben hätte "rechter Scheinwerfer". Da das aber ganz offensichtlich nicht so war (hab nachgeschaut *g*) hier nochmal die Korrektur: Es tritt nur auf der Beifahrer-Seite auf. :))

OK somit wäre mir geholfen für heute ;)
Ich werde morgen mal zum ATU fahren und mir Birnen besorgen. (Welche Birnen empfehlenswert sind kann ich aus den unzählingen anderen Beiträgen dazu entnehmen)

Da ich mittlerweile die Front schon 3 mal ab hatte wegen Probleme die hier nix zu Sache tun hab ich mittlerweile Übung im Abmontieren von den Scheinwerfern, dass ich den rechten wohl zum Wechsel der Birne schnell ausbauen werde, da ich gelesen habe, dass es an dieser Stelle akute Platzprobleme gibt =)

Oder jmd vom ATU macht das schnell. Angeblich wechseln die die Birne kostenlos.

Danke für die Ausführliche Hilfe und noch nen schönen Rest-Sonntag.

gruß
 

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
Ach es ist nur auf einer Seite defekt?
Du hast geschrieben :
Leider tut bei meinem Peugeot 206 XS (BJ 1999) nun das "normale" Licht nicht mehr.
Alles andere funktioniert jedoch (sprich Blinker, Fernlicht, Standlich).
Da bin ich davon ausgegangen, daß das Abblendlicht auf beiden Seiten nicht mehr geht!

Wenn es nur auf einer Seite ist, kann es durchaus an der Birne liegen.

Die Beifahrerseite ist eigentlich leichter zu wechseln, da man den Einfüllstutzen der Wischwaschanlange einfach abziehen kann.

Hol dir lieber gleich zwei neue Birnen und tausch die andere Birne auch mit aus.
 

driveXtreme

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
22
Hallo nochmal,

abschließend hier nochmal die Nachricht, dass alles wieder funktioniert an Lichtern nach dem Birnen-Wechsel.

Der Mann bei ATU hat es zwar NICHT kostenlos gemacht aber das Wechseln war wahrlich nicht schwer. Nur habe ich dazu die Scheinwerfer ausgebaut. Ging meines Erachtens schneller, da die Halterung, in der die Birnen da eingespannt sind ziemlich schwer zu öffnen sind, falls man keinen Platz hat. Zumindest hatte ich diesen Eindruck.

Just4Info: Es handelte sich um H4 Birnen, wie mir auch schon hier Prophezeit wurden.
Also scheint die These: Milchige Scheinwerfer = H4 wirklich aufzugehen.

Nachmals danke an alle die mir hier im Thread geholfen haben.

gruß Christian
 
Thema:

Frontscheinwerfer-Problem

Frontscheinwerfer-Problem - Ähnliche Themen

Assistenzsysteme machen das Autofahren sicherer: ABS, ESP, AEB, ACC, LDW und wie sie nicht alle heißen. Auto-Assistenzsysteme machen das Autofahren nicht nur komfortabler, sondern erhöhen auch...
Hilfe!!! Frontscheinwerfer Experten (w203): Hallo zusammen, ich habe mir neulich die Klarglas-Frontscheinwerfer gekauft, welche man bei allerlei Tuningshops oder ebay günstig ersteigern...
Probleme beim Einbau von Angel Eyes: Hii habe mir diese Woche Angel Eyes der Fa. DEPO für meinen 206 zugelegt und heute eingebaut... Nur komme ich absolut nicht mit dem EInbau klar...
Fragen über Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 6 Wochen fahre ich nun einen Renault Laguna 1 Phase 1 Grandtour. Baujahr des Fahrzeugs ist 1997 und die Motorisierung...
heckdiffusor und Motorhaubenverlängerung ???: Frage zu Motorhaubenverlängerung und Heckdiffusor Hey Leutz, hab mal ne kurze Frage... möchte mir jetzt noch ne Haubenverl. und nen...

Sucheingaben

peugeot 206 lampenwechsel

,

peugeot 206 abblendlicht wechseln

,

peugeot 207 birne wechseln

,
peugeot 206 birne wechseln
, lampenwechsel peugeot 206, peugeot 207 abblendlicht, peugeot 207 lampenwechsel, peugeot 206 handbuch sicherungskasten, peugeot 206 lampenwechsel bilder, peugeot 206 beide abblendlichter defekt, peugeot 206 glühbirne wechseln, standlicht peugeot 206 wechseln, 207 peugeot Scheinwerfer Birne, lichtabdeckung peugeot 206, peugeot 207 abblendlicht wechseln, peugeot 206 h7 birne wechseln, peugeot 206 glühlampe wechseln, peugeot 207 glühbirne wechseln abblendlicht, peugeot 207 scheinwerfer birne wechseln, abblendlicht wechseln peugeot 206, abblendlicht welches birnchen bei peugeot 206, peugeot 206 xs abblendlicht birne, peugeot 207 glühbirne wechseln, peugeot 206 abblendlicht, h7 birne beim peugeot 206 wechseln
Oben