Front & Rear System - passt das SO ?

Diskutiere Front & Rear System - passt das SO ? im Car Hifi & Sound (Tipps & Tricks) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hallo erstmal und schonmal THX 4 UR HELP! Kommen wir direkt zur Sache: Habe einen Hifonics ZX 6400...
S

SoulJha

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
17
Hallo erstmal und schonmal THX 4 UR HELP!
Kommen wir direkt zur Sache:

Habe einen
Hifonics ZX 6400
http://www.woofersetc.com/index.cfm?fuseaction=product.disp lay&product_id=226
Der 4x170 Watt auf 2 Ohm raushaut.
Dieser soll 2 x JL 12W3v2 antreiben.
http://mobile.jlaudio.com/products_subs.php?series_id=12
Diese laufen auf 2 Ohm. Also bekommt jede von ihnen 2 x 150 Watt, was dann ja 300 ergibt für was diese ausgelegt sind.
Ein Farad dazwischen und das sollte passen.
Gehäuse weiss ich noch nicht ob Sealed oder Reflex...

Für VORNE habe ich das Atlas ATS 6.2C System, wofuer ich noch einen Amplifier suche - am besten von car audio professional, da diese ein wenig auf Show sind und in den Beifahrerfussraum sollen.

Fragen also:
1.Könnt ihr mir da einen empfehlen?
2. Passt das so wie ich mir das überlegt habe?
3. Spielt die Lichtmaschine meines Golf 4 TDI mit 100 PS mit?
4. Ist das ganze so überhaupt sinnvoll?
5. THX THX THX

Generell:
6. Warum verkaufen die überhaupt die gleichen Boxen mit 2, 4 und 6 Ohm Widerstand?
7. Die 12W3V2 kosten in Hongkong 53Euro (vermutlich falsch dacht ich mir) aber in Amerika 90,84 EURO und in Deutschland 400!!!!! Kann mir da noch jemand erklären wie SOWAS passiert?
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
Hast du das alles schon?

Die Kombination 2 JL Woofer an ner Hifonics 4 Kanal Endstufe auf allen 4 Kanäklen auf niedrigster Impedanz zu betreiben ist ned so der Renner.
Das wird wohl ziemlich unkontrolliert werden.
Zudem sollten Woofer mit etwas mehr Leistung betrieben werden als sie an RMS Belastbarkeit haben. Gerade die JLs vertragen da einiges!
Und die Hifonics wird diese Leistung auch eher ned erreichen!

Die Lima wird damit keinerlei Probleme haben.
Die Subwoofer werden mit verschiedenen Impedanzen verkauft um flexibel in den Anschlussmöglichkeiten zu sein.

Der Mehr-Preis der JLs ergibt sich aus vielem:
Versand USA nach Deutschland
Einfuhrumsatzsteuer
Zoll
Rücklagen für Gewährleistungsfälle (das Recht ist hier in Deutschland wesentlich strenger als in USA)
Marge Deutschlandvertrieb
Marge Endhändler Deutschland

Die 12W3 kosten aber nur 300€ hier und ned 400€
 
S

SoulJha

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
17
Danke dir erstmal für die Erklärung in Sachen Zoll :)

Habe leider nicht das nötige Kleingeld um mir am Anfang direkt noch nen dicken Amplifier zu holen, denke aber mal, das später dann eine 4-Channel Hifonics XXV Gemini mit 4 x 200-Watts.....RMS @ 2-Ohms oder Hifonics XX-Olympus mit 4 x 200 Watt @ 2 Ohm.

Kenne bisher nur Hifonics und hatte eigentlich auch noch keine Probleme damit. zudem kommt dass zb JL Verstärker alle im Bridged Mode einmal 1/2 300 Watt und auf 3/4 150 rausbringen... Denke mal das macht sind fuer einen Sub und ein Frontsystem, aber nicht bei meinem Vorhaben.

hast du vielleicht ein passendes Pendant?
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
Würd allgemein NIX von Hifonics kaufen!
Zumindest keine von den neuen Amps!


Hifonics war nur bis zur Serie IX gut. Danach kam nur noch Schrott!

Naja..wenn du Geld für 2 12W3 hast, dann sollteste dir auch vorher überlegen wie man so nen TOP Woofer auch entsprechend antreibt.
Da wäre zb die Möglichkeit ne Eton PA 2802 zu nehmen
1,2kW RMS an 4 Ohm Brücke für 499€

Und von JBL kannste eigentlich auch nur die große Serie nehmen. Die anderen sind da auch ned so gut.

Und denk dran:
Falls du die importierst und hast nen Defekt, dann musste deine Garantieansprüche in den USA geltend machen! JL Audio Deutschland wird da NIX machen!
 
S

SoulJha

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
17
Die 6700 habe ich ja schon von einer vorherigen Kombination...

Und für das Frontsystem ist die zu stark :(

Ausgangsleistung (RMS)
Stereo @ 4 Ohm: 2 x 298 W
Stereo @ 2 Ohm: 2 x 560 W
Gebrückt @ 4 Ohm: 1 x 1192 W

die JL Audio 12W3v2 können wie du hier sehen kannst
http://mobile.jlaudio.com/products_subs.php?series_id=12
am besten bei 300 Watt betrieben werden...
bei Dual 2 Ohm, Dual 4 Ohm und Dual 6 Ohm ...
Dann ist die Leistung zu stark für einen Sub.
Kann ich die Kabel einfach teilen? (denke nicht oder)?
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
Also ich hatte nen 12W0 und hab den damals scho mit über 300W RMS betrieben!
Kein Problem!

JL untertreibt da immer etwas mit den angaben!
Die Woofer können definitiv mehr ab

Und 150W RMS fürn Frontsystem sind ned zuviel

Hatte mein 80W RMS Frontsystem schon mit 250W RMS befeuert. Kein Problem, solange man weiß was man da macht, wie der Lautsprecher getrennt ist und man eben HINHÖRT was der lautsprecher macht! wenns verzerrt klingt muss man eben leiser drehen


Was meinst du mit Kabel teilen?
 
S

SoulJha

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
17
Teilen

Der Eton PA 2802 hat ja bei 2 Ohm: 2 x 560 W.
Ein Sub nimmt mit 2 Kanälen 300 insgesamt auf sollte also mit 150 Pro Kanal betrieben werden.
Mathematik sagt dann - "passt" 600/4 = 150
aber was sagt die Physik? Der Sound könnte unsauber werden oder ähnliches.
Denke mal dass das sowieso unpraktibal ist :)
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
Also was du da schreibst klingt alles sehr verwirrt


Wenn du nen 2 Stück 12W3V2 D4 hast, dann schließt man die Schwingspulen eines Woofer in Reihe zusammen und beide Woofer dann parallel.
Somit kommt man auf eine Gesamt-Impedanz von 4 Ohm.

An 4 Ohm Brücke liefert die Eton knappe 1,2kW RMS, die sich auf die 4 Schwingspulen verteilen, was so 600W RMS pro Woofer ergibt.

Die 600W RMS werden aber nicht dauerhaft anliegen! Die Endstufe wird immer gemütlich und total unangestrengt spielen und absolut ned ins Clipping gehen, vorausgesetzt man stellt das alles ordentlich ein.
Das wird sauberer, kontrollierter und besser klingen als an der Hifonics die quasi immer am Limit spielt.

Das ist absolut praktikabel!
 
7

7sleeper

Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
837
Ort
CH-Hinwil
Vertrau dem Didimann, hätte dich bis jetzt nicht anderst beraten... einzig was die Serienangabe bei Hifonics angeht seh ich da noch bissel mehr.

Bis IX waren die Amps noch richtig fein mit guter Leistung und gutem Klang.
Bis XI waren die teuren Modelle aber auch noch gut zu gebrauchen (z.B. Zeus mit 1KW) der klang hat schon etwas leiden müssen, aber als Subamp noch gut zu gebrauchen. Von der XI gabs dann noch was mit "Final Edition" oder sowas und da merkt man auch das was geändert wurde und diese konnten mich dann nimmer so richtig überzeugen bzw. die, die ich gehört habe.
 
S

SoulJha

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
17
mh aber ändert sich dann nicht auch die Spannung und die Stromstärke bei in einer Reihe schalten? Meine Physik mal sowas gelernt zu haben!
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
natürloch ändert sich das durch den sich ändernden gesamtwiderstand.

aber was zählt ist das die gesamtimpedanz zu der endstufe passt

ich mach das ganze schon siet 6 jahren und sag dir da schon nix falsches!
 
Thema:

Front & Rear System - passt das SO ?

Front & Rear System - passt das SO ? - Ähnliche Themen

  • astra federn mit kennzeichnung 75285 FRONT 75265 REAR

    astra federn mit kennzeichnung 75285 FRONT 75265 REAR: hallo opelfreunde, ich habe da mal ein problem. ich habe federn für meinen astra caravan ersteigert mit den kennzeichnungen: 75285 FRONT...
  • Suche Boxen für Golf 4 Front/Rear 2 Kompo

    Suche Boxen für Golf 4 Front/Rear 2 Kompo: Hallo, ich möchte gerne in meinem Golf 4 2 Komponetensysteme verbauen.Einmal für vorne und dann für hinten. Es ist ein 5 Türer. Somit sind die...
  • [Ford Focus] Front & Rear Lautsprecher

    [Ford Focus] Front & Rear Lautsprecher: hab hier irgendwo gelesen das die originalen lautsprecher 25Watt haben da mein radio 50watt bringt dacht ich mir solch lautsprecher auch da...
  • Umbau auf RS Front

    Umbau auf RS Front: Moin. Nach einer laaaaaanger Pause hier muss ich mal wieder was schreiben. Hoffe hier sind noch paar aktiv. Ich will meine Front umbauen. Nu zur...
  • Ähnliche Themen
  • astra federn mit kennzeichnung 75285 FRONT 75265 REAR

    astra federn mit kennzeichnung 75285 FRONT 75265 REAR: hallo opelfreunde, ich habe da mal ein problem. ich habe federn für meinen astra caravan ersteigert mit den kennzeichnungen: 75285 FRONT...
  • Suche Boxen für Golf 4 Front/Rear 2 Kompo

    Suche Boxen für Golf 4 Front/Rear 2 Kompo: Hallo, ich möchte gerne in meinem Golf 4 2 Komponetensysteme verbauen.Einmal für vorne und dann für hinten. Es ist ein 5 Türer. Somit sind die...
  • [Ford Focus] Front & Rear Lautsprecher

    [Ford Focus] Front & Rear Lautsprecher: hab hier irgendwo gelesen das die originalen lautsprecher 25Watt haben da mein radio 50watt bringt dacht ich mir solch lautsprecher auch da...
  • Umbau auf RS Front

    Umbau auf RS Front: Moin. Nach einer laaaaaanger Pause hier muss ich mal wieder was schreiben. Hoffe hier sind noch paar aktiv. Ich will meine Front umbauen. Nu zur...
  • Top