Frage zur Umweltplakette

Diskutiere Frage zur Umweltplakette im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo, ich habe gerade auf der Homepage vom TÜV nachgeschaut, aber die Tabelle sagt mir nichts. Villeicht könnt ihr mir weiterhelfen?! Ich fahre...
B

BlackDevil87

Threadstarter
Dabei seit
29.06.2005
Beiträge
37
Hallo,

ich habe gerade auf der Homepage vom TÜV nachgeschaut, aber die Tabelle sagt mir nichts. Villeicht könnt ihr mir weiterhelfen?!

Ich fahre einen Twingo, Bj. 97
Die Schlüsselnr. endet mit 226
Euro 2

Muss ich mir ab März nun eine Plakette holen, oder darf ich ohne Plakette weiterfahren?
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
ohne plakette darfst du aber net in die umweltzonen
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Gut Ding will Weile haben... von Umweltzonen spricht noch keiner...jedenfalls nicht wirklich..

Und die Plakette musst du holen, sonst darfste ni rein.
Aber solange es die Zonen nicht gibt....
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Frank309 schrieb:
Gut Ding will Weile haben...

exakt bis 28.2.2007

von Umweltzonen spricht noch keiner...

Nicht "noch", sondern eher "nicht mehr", das ist in Tüten und güldet ;)

Und die Plakette musst du holen, sonst darfste ni rein.
Aber solange es die Zonen nicht gibt....
Da es noch keine rechtliche Grundlage für die Umweltzonen gibt, haben wir noch keine, allerdings gibt es die rechtliche Grundlage ab dem 1. März 2007, also in nicht mal drei Wochen. Ab diesem Termin dürfen Kommunen, Gemeinde und Städte diese "Umweltzonen" einrichten.

Wann sie es nun genau machen und wo sie es genau machen, steht noch nicht überall zu 100% fest, aber kommst Du am oder ab 1. März an solch ein Schild, ist die Fahrt ohne eine Plakette zu Ende.

Es geht auch Plakettenpflicht, nicht direkt um die Sauberkeit, der Wagen kann noch so "sauber" sein, keine Plakette heißt keine Einfahrt. Polizei kontrolliert nur nach Plakette, nicht nach Schlüsselnummer im Fahrzeugschein.
(Macht sie ja schon bei der TÜV oder AU-Plakette, es gilt der Aufkleber, nicht der technische Zustand)
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Ich hätte das Ding gern in Schwarz-Silber, passt besser zum Auto. :)

Bloß wenn sich noch keiner traut ne Zone einzurichten brauch in noch ni zwingend ne Plakette...
 
R

Raser Rolf

Dabei seit
02.03.2005
Beiträge
765
auf die plakette kommt doch auch kennzeichen, ich zieh demnächst aber um deswegen wart ich bis ich umgemeldet bin sonst müsst ich ja zweimal zahlen oder?, aber was is wenn die in meiner straße so ne umweltzone einrichten? is das nur in großstädten oder auch auf dem land?
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
ja auf die plakette muss kennzeichen drauf, die umweltzonen sollen erst 2008 kommen laut medien


so sieht die plakette aus
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Frank309 schrieb:
Bloß wenn sich noch keiner traut ne Zone einzurichten brauch in noch ni zwingend ne Plakette...
Was heißt "traut"?

München, Berlin, das halbe Ruhrgebiet, ... bekommen derartige Zonen und das ist sicher, noch nicht ist richtig, aber noch dürfen die auch keine Schilder aufstellen selbst wenn sie wollten, ändert sich aber in knapp 3 Wochen, dann dürfen die Schilder aufgestellt werden und haben Gültigkeit.


Raser Rolf schrieb:
... aber was is wenn die in meiner straße so ne umweltzone einrichten? is das nur in großstädten oder auch auf dem land?
Ohne Plakette darfst Du in eine derartige Umweltzone nicht hineinfahren und Dich nicht darin aufhalten. Liegt Dein Wohnbereich in einer derartigen Zone (beim Landratsamt nachfragen), dann musst Du ohne Plakette "um die Ecke" parken, und Du kannst auch nicht ohne Plakette mehr in die Großstadtbereiche (und Ruhrgebiet, dort auch in eher ländlichen Bereichen) hineinfahren.

Das "Umweltschild" ist ein ganz normales "Einfahrt verboten" nur statt dem "Anlieger frei" halt "Plakette (mit der richtigen Farbe) frei".
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Himeno schrieb:
... die umweltzonen sollen erst 2008 kommen laut medien.
kommt darauf an, wo. München bereits im Sommer diesen Jahres, Berlin ab September. Den Termin der Schilderaufstellung entscheidet jede Stadt oder Gemeinde selbständig, denn auch jede Stadt oder Gemeinde muss die Strafen bei Überschreitung der Feinstaubgrenzen aus eigener Tasche zahlen und wenn die Taschen leer sind, dann sind die Schilder schneller da, als man denkt. ;)
 
HAJO45

HAJO45

Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
118
Ort
21723 Hollern-Twielenfleth
Moin Moin
Im Fernsehen wurde gestern noch gesagt,das für Anlieger Sonderregelungen gelten sollen.Weil mal eben um die Ecke parken,ist auch nicht überall gegeben z.B.wenn der ganze Stadtteil davon betroffen ist.Ausserdem gilt das, wie bei den Winterreifen wieder mal nicht für den öffentlichen Nahverkehr und Kommunalfahrzeuge.Grüße
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
HAJO45 schrieb:
Im Fernsehen wurde gestern noch gesagt,das für Anlieger Sonderregelungen gelten sollen.
1. Es gibt noch keine (bis Berlin für Oldtimer mit "H"-Kennzeichen zum Meilenwerk)
2. Wäre dies auch eher "komisch".
Man will genau diese Fahrzeug aus den Bereichen raus haben und dann verteilt man Sondererlaubnisse, damit genau diese "verbotenen" Fahrzeuge darin fahren dürfen?

Das halt ich Politikergeschwafel, um "das Volk" noch ruhig zu halten.

Wenn es denn so wäre, worauf warten denn diese Aussager noch?
Die Umweltzonen sind wie jede andere Geschichte mit "Verbot der Einfahrt" eine ausschließliche Gemeindesache, da kommt nichts vom "Bund" somit können die Leute, die die Schilder aufstellen auch gleich die Sondererlaubnisse verteilen.
Oder gleich auf die Aufstellung der Schilder verzichten.

Was die Kommunalen Fahrzeuge angeht, willst Du sofort mehr Grundsteuer, Mehrwertsteuer, ... zahlen, damit "die da oben" neue Fahrzeuge kaufen. Einfach mal überlegen, wer denn diese Fahrzeuge bezahlt und wie man dies macht, bevor man so etwas duchsetzen will. ;)
 
HAJO45

HAJO45

Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
118
Ort
21723 Hollern-Twielenfleth
Dickie
Du magst ja Recht haben aber der private Busunternehmer,der die Kinder zur Schule in einen für Ihn gesperrten Stadtteil fährt(laut Verordnung) Braucht sich auch nicht dranzuhalten.Habe ich selbst von einem Unternehmer gehört.Da wird doch schon wieder mit zweierlei Mass gemessen.Grüße
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
HAJO45 schrieb:
aber der private Busunternehmer,der die Kinder zur Schule in einen für Ihn gesperrten Stadtteil fährt.
Ganz einfach die Abwegung des öffentlchen Interesses:

"Dreckiger" Bus gegen laufende Schüler im Straßenverkehr oder ein "dreckiger" Bus gegen sechs "saubere" Autos.

Die Antwort sollte klar sein, denn der Bus fährt wegen der Kinder, nicht wegen der Bequemlichkeit oder selbst gewählten Sparsamkeit des Fahrers.

Dessen Sondergenehmigung bezieht sich auch nur auf "Kndertransport" mit Dachlatten im Wagen darf er auch nicht rein.

Vielleicht wird es auch klarer, wenn man statt "Schülerbus" auch mal "Krankenwagen" nimmt.
 
R

Raser Rolf

Dabei seit
02.03.2005
Beiträge
765
wenn ich jetzt die plakette hol, muss ich ja zahlen, wenn ich aber umzieh und dann ein neues nummernschild hab brauch ich ja ne neue plakette muss ich dann wieder zahlen? wahrscheinlich schon oder?
 
HAJO45

HAJO45

Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
118
Ort
21723 Hollern-Twielenfleth
Mit Sicherheit musst Du (wenn die Strasse in einer solchen Zone liegt) eine neue Plakette haben.Aber mal zurück zu Ausnahmen.Folgender Fall : Meine Bekannte,schwerbehindert,behindertengerechte Wohnung,Behindertenparkplatz 3 Jahre alter Passat Kombi,behinderengerecht umgebaut,arbeitet im Anwaltsbüro,ebenfalls Behindertenparkplatz würde doppelt betroffen.Die könnte sich ja gleich umbringen.Spinnen wir den Faden weiter.Ole von Beust (spreche von Hamburg)wohnt in einer betroffenen Strasse,bestellt seinen Gärtner.Der kann,da er einen alten Transporter hat nicht zu seinem Haus und wird daher gezwungen seine ganzen Gerätschaften kilometerweit zu tragen.Glaubt das jemand ernsthaft ? Grüße
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
HAJO45 schrieb:
Meine Bekannte,schwerbehindert,behindertengerechte Wohnung,Behindertenparkplatz 3 Jahre alter Passat Kombi,behinderengerecht umgebaut,arbeitet im Anwaltsbüro,ebenfalls Behindertenparkplatz würde doppelt betroffen.

Die kann Antrag stellen und wird eine Sondergenehmigung erhalten.

Aber ein drei Jahre alter Passat müsste zumindest die rote Plakette erhalten, prüfen lassen.


Ole von Beust (spreche von Hamburg)wohnt in einer betroffenen Strasse,bestellt seinen Gärtner.Der kann,da er einen alten Transporter hat nicht zu seinem Haus und wird daher gezwungen seine ganzen Gerätschaften kilometerweit zu tragen.
Ja, denn dessen Einfahrt in die Sperrzone liegt weder in einem öffentliche Interesse (macht er etwas für den Staat, was nicht problemlos ein Anderer machen kann), noch ist er aufgrund einer Härtefallregelung (Behinderung) auf genau dieses Fahrzeug zwingend angewiesen, noch sind Andere auf seine Leistung durch ein "dreckiges" Fahrzeug angewiesen, denn es gibt genügend Mitbewerber mit "sauberen" Fahrzeugen.

Entweder läuft der Gärtner von Hr. Beust oder er kauft sich ein "sauberes" Fahrzeug oder er kann die Arbeit dort nicht ausführen.
Verlust für die Wirschaft ist NULL, denn dieser Gärtner zahlt zwar nun nicht die Steuern, aber dafür ein Anderer, somit volkswirtschaftlich völlig uninteressant, wer diese Arbeit macht, solange sie gemacht wird und gemacht werden muss sie ja.


Bei einem Umzug mit neuem Kennzeichen ist auch eine neue Plakette fällig, war früher bei den Smogplaketten auch nicht anders.

Du zahlst ja auch für ein neues Kennzeichen (Blechschild) und auch für neue TÜV und HU-Plaketten, obwohl die alten noch "wahr" sind. War doch bisher auch kein Problem, aber die 5,50 für die Umweltplakette werden nun problematisch? ;)
 
2

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
@ hajo45
was is denn jetzt los?
wieso ist deine behinderte bekannte doppelt betroffen? dem kann ich nicht so ganz folgen

EDIT
tja schade. da haben wir gestern auf ne antwort von dir gewartet, aber es kam leider nix mehr, obwohl du dir den beitrag noch länger angeguckt hast. SCHADE!! aber vielleicht kannst du uns ja die tage mal dahingehend aufklären
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Frage zur Umweltplakette

Sucheingaben

twingo umweltplakette

,

umweltplakette twingo

,

hologramzeichen

,
grüne plakette twingo
, umweltplakette kaufen feiertag, umweltplakette renault twingo, d3 norm umweltplakette, weiß jemand ob es in Nürnberg eine Umweltzone gibt, umweltplakette suzuki swift, tüv umweltplakette forum, golf 3 gl umweltplakette, umweltplakette in tschechien, umweltplakette kennzeichen gedruckt, welche plakette bekommt man mit d3 norm, twingo Umweltplakete , suzuki swift baujahr 2007 grüne plakette, fragen suzuki swift plakete, umweltplakette kennzeichen gedruckt mainz, Suzuki swift umweltplakette, umweltplaktete golf 3, grüne illegal plakette aus tschechien, umweltplakete twingo, umweltplakette ohne rand gedruckt, feinstaubplakete stehendes auto, suzuki splash umwelt plakette

Frage zur Umweltplakette - Ähnliche Themen

  • Rotlichtblitzer blitzt 2mal. Ok aber frage ist.

    Rotlichtblitzer blitzt 2mal. Ok aber frage ist.: Ich bin gestern eine straße entlang gefahren, diese auf 30kmh reduziert soweit so gut. Ich fahre 30 hinter mir ist jemand am drängeln. Ich lasse...
  • Nissan Patrol Y61 - Fragen zur abfettung

    Nissan Patrol Y61 - Fragen zur abfettung: Hallo zusammen, ich habe einen Patrol Y61 und muss einige Dinge nun abfetten. Kann mir jemand bei diesen Fragen weiterhelfen? 1 Wo kann ich bei...
  • Kurze Vorstellung im Forum und natürlich auch eine Frage...

    Kurze Vorstellung im Forum und natürlich auch eine Frage...: Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Bin 54 Jahre alt und mit Vadder's Ford-Liebe aufgewachsen (12m...
  • Frage zu Wallbox für e-Peugeot e-2018 und Strom

    Frage zu Wallbox für e-Peugeot e-2018 und Strom: Hi, für den Peugeot e-208 wird eine 11kW Wallbox angeboten, welche es ermöglicht ungefähr 5 Stunden zuladen. Wie schließt man die Wallbox denn...
  • Frage zur Umweltplakette

    Frage zur Umweltplakette: hi leute ich habe mir jetzt eine plakette selber gemacht. nicht ne grüne oder so sondern eine weiße bzw schwarze. halt eigenkreationen. nun...
  • Ähnliche Themen

    • Rotlichtblitzer blitzt 2mal. Ok aber frage ist.

      Rotlichtblitzer blitzt 2mal. Ok aber frage ist.: Ich bin gestern eine straße entlang gefahren, diese auf 30kmh reduziert soweit so gut. Ich fahre 30 hinter mir ist jemand am drängeln. Ich lasse...
    • Nissan Patrol Y61 - Fragen zur abfettung

      Nissan Patrol Y61 - Fragen zur abfettung: Hallo zusammen, ich habe einen Patrol Y61 und muss einige Dinge nun abfetten. Kann mir jemand bei diesen Fragen weiterhelfen? 1 Wo kann ich bei...
    • Kurze Vorstellung im Forum und natürlich auch eine Frage...

      Kurze Vorstellung im Forum und natürlich auch eine Frage...: Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Bin 54 Jahre alt und mit Vadder's Ford-Liebe aufgewachsen (12m...
    • Frage zu Wallbox für e-Peugeot e-2018 und Strom

      Frage zu Wallbox für e-Peugeot e-2018 und Strom: Hi, für den Peugeot e-208 wird eine 11kW Wallbox angeboten, welche es ermöglicht ungefähr 5 Stunden zuladen. Wie schließt man die Wallbox denn...
    • Frage zur Umweltplakette

      Frage zur Umweltplakette: hi leute ich habe mir jetzt eine plakette selber gemacht. nicht ne grüne oder so sondern eine weiße bzw schwarze. halt eigenkreationen. nun...
    Top