frage zu Endstufen wie am besten anschließen ???

Diskutiere frage zu Endstufen wie am besten anschließen ??? im Car Hifi & Sound (Problemlösungen) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hi da ich meine anlage komplett neu mache habe ich mal ein paar fragen ich hab mir zwei Endstufen geholt eine 2 Kanal (400 Watt) fürs Heck system...

puntomerkur

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
426
Ort
Bedburg-Hau
Hi da ich meine anlage komplett neu mache habe ich mal ein paar fragen ich hab mir zwei Endstufen geholt eine 2 Kanal (400 Watt) fürs Heck system und nen Mono Block (800Watt)für den Sub wie kann ich die den am besten anschließen ?( muss ich da noch ein zweites Power kabel ziehen oder nen verteiler ?( ach ja und wie dick sollte das plus Kabel sein ?( was ich drin habe hat 10mm !
und was ist mit dem Chinch kabeln müsste dann ja auch zweimal vorhanden sein oder gibts nen adapter ?( oder kann mann die Endstufen miteinander verbinden ?( Sorry aber hatte immer nur nen Aktiv Subwoofer und den rest ohne endstufe daher habe ich da nicht so den plan aber ich denke einige von euch können mir da weiter helfen wäre super !
Daniel


Hier noch ein paar daten zu den Endstufen :


SHARK V3 (2 Kanal)
Leistung 400 WATT Musik
LED-Indikator
RCA Input
Input Level
High+Low Input Con.
Frequenz 20-30000Hz
Überhitzungsschutz
Kurzschluss-Schutz
Gold Plated
2 Kanal
Chinch Anschluss + Klemmanschluss !
Gold Plated RCA


SHARK AM1700 (Mono Block)
Einstellbare Freuquenzweiche 50Hz-250Hz
Einstellbarer level
LowInput Chinch
LowOutput Chinch
Leistung 800 Watt Musik
 

Schworlv

Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
984
Ort
Esslingen
puntomerkur schrieb:
Hi da ich meine anlage komplett neu mache habe ich mal ein paar fragen ich hab mir zwei Endstufen geholt eine 2 Kanal (400 Watt) fürs Heck system und nen Mono Block (800Watt)für den Sub wie kann ich die den am besten anschließen ?( muss ich da noch ein zweites Power kabel ziehen oder nen verteiler ?( ach ja und wie dick sollte das plus Kabel sein ?( was ich drin habe hat 10mm !
und was ist mit dem Chinch kabeln müsste dann ja auch zweimal vorhanden sein oder gibts nen adapter ?( oder kann mann die Endstufen miteinander verbinden ?( Sorry aber hatte immer nur nen Aktiv Subwoofer und den rest ohne endstufe daher habe ich da nicht so den plan aber ich denke einige von euch können mir da weiter helfen wäre super !
Daniel


Hier noch ein paar daten zu den Endstufen :


SHARK V3 (2 Kanal)
Leistung 400 WATT Musik
LED-Indikator
RCA Input
Input Level
High+Low Input Con.
Frequenz 20-30000Hz
Überhitzungsschutz
Kurzschluss-Schutz
Gold Plated
2 Kanal
Chinch Anschluss + Klemmanschluss !
Gold Plated RCA


SHARK AM1700 (Mono Block)
Einstellbare Freuquenzweiche 50Hz-250Hz
Einstellbarer level
LowInput Chinch
LowOutput Chinch
Leistung 800 Watt Musik


Hey, also obwohl ich mal denke das die watt daten nicht wirklich realistisch sein werden, würde ich an deiner stelle neue kabel verlegen (mind. 20qmm) besser wären natürlich 35. die kannst du dann mit hilfe eines verteilers auf 2 20qmm aufteilen (einen für den 2kanal amp und das andre für den monoblock.
chinchkabel empfehl ich dir nicht allzubillig zu kaufen. ich hab mir beim acr gleich ein 4 kanal chinch geholt, da sind jeweils 2 chinchs in einem kabeelbund drin. also brauchst du nur 1 mal verlegen :] je nachdem was du noch vor hast kannst du auch ein kabel kaufen wo gleich 3 ausgänge dran sind. kauf dir kein doppeltgeschirmtes. 3 fach ist schon sehr gut.
zum anschluss:
was hast du denn für einen sub??daten wären hilfreich...wenn du nen doppelschwinger hast, brauchen wir noch die impedanzen. ansonsten musst beim schluss eben beachten wieviel ohm dein block stabil ist...denk mal mind. 2 ohm ?(
am besten du gibst nochmal paar daten zum woofer.

ach ja was hast du als FS angeschlossen?
gute nacht...
 

puntomerkur

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
426
Ort
Bedburg-Hau
Hi und danke für deine antwort was den Sub angeht da weiß ich noch nicht was ich mir da holen soll ?( kannste mir vieleicht ein paar tipps geben !
Und ist ein Kondensator sinvoll ?
Und was heißt FS sorry bin kein Profi


Gruß Daniel
 

dkb122

Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
221
Ort
86xxx Wxxxxxxxx
Hallo, was für Sicherungen haben denn die Endstufen?
Ich denke, 20mm² sind arg viel oder rausgeschmissenes Geld, brauchst Du eher nicht. Ich hab ein 10mm² drin, für eine Hyphonics Zeus am Woofer mit einem 1 Farad Kondensator. Das reicht locker, 6mm² wären rechnerisch schon OK gewesen. Die hat 400W RMS und 1200W Musik. DAB-Tuner und Wechsler hängen auch drauf.
Bei 10mm² kannst Du doch schon bis 60A abgreifen. Das brauchen doch die beiden Endstufen eh nicht auf. Ohne böse zu sein, das sind keine besonders großen Endstufen. Um auf meinen Vorredner einzugehen, die Leistungen halte ich auch nicht für realistisch. Die sind eher niedriger. Im übrigen, die RMS-Leistung ist entscheident, Musikleistung ist nur eine Peak-Messung, mehr nicht.
Kondensator würde ich aber empfehlen, die Elektronik wird´s auf Dauer danken.

Gruß Erik
 
Zuletzt bearbeitet:

puntomerkur

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
426
Ort
Bedburg-Hau
Hi !
(Fs) Frontsystem alles klar ;) da habe ich die Ground zero Maxx Compo drin die wollte ich dann übers Radio laufen lassen !
Und mit der Watt zahl es steht so in der Beschreibung ich weiß das das nicht die super Killer Endstufen sind aber ich denke für meine zwecke reicht das !


Daniel
 

Schworlv

Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
984
Ort
Esslingen
dkb122 schrieb:
Hallo, was für Sicherungen haben denn die Endstufen?
Ich denke, 20mm² sind arg viel oder rausgeschmissenes Geld, brauchst Du eher nicht. Ich hab ein 10mm² drin, für eine Hyphonics Zeus am Woofer mit einem 1 Farad Kondensator. Das reicht locker, 6 wären rechnerisch schon OK gewesen. Die hat 400W RMS und 1200W Musik. DAB-Tuner und Wechsler hängen auch drauf.
Bei 10mm² kannst Du doch schon bis 60A abgreifen. Das brauchen doch die beiden Endstufen eh nicht auf. Ohne böse zu sein, das sind keine besonders großen Endstufen. Um auf meinen Vorredner einzugehen, die Leistungen halte ich auch nicht für realistisch. Die sind eher niedriger. Im übrigen, die RMS-Leistung ist entscheident, Musikleistung ist nur eine Peak-Messung, mehr nicht.
Kondensator würde ich aber empfehlen, die Elektronik wird´s auf Dauer danken.

Gruß Erik


huhu hab grad erst gesehen das das thema hier hin verlegt worden ist, muss doch nochmal was dazu sagen!
mit einem 10mm² würde ich nie im leben mehr was anfangen!
hier sind mal ein paar richtwerte für welche leistung welcher kabelquerschnitt mindestens zu empfehlen ist: generell nicht unter 16er (16mm²), ab ca. 300-400 watt empfiehlt es sich schon 20er zu nehmen! ab 500 watt 35er. mag schon sein das das kabel für für seine jetzigen endstufen ausreichend sind, aber ich denke wenn er aufrüsten will lohnt sich das doch gar nicht, kabel wieder raus und neues rein und wie du und ich schon festgestellt haben wird er mit den endstufen eh nicht glücklich werden. also wird sicher was neues kommen.
das sind jedenfalls meine erfahrungsberichte das ich das selbe problem hatte :)
 
Zuletzt bearbeitet:

dkb122

Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
221
Ort
86xxx Wxxxxxxxx
Hallo,

ich rechne auch nicht, dass er die Endstufen wieder rausreißt. Das ist ja wie beim Chef Geld holen und vor der Tür der Freundin schenken. :D
 

puntomerkur

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
426
Ort
Bedburg-Hau
Also auf gut Deutsch ist das jetzt der ultimative super Schrott oder was ??
Oder soll ich die doch erstmal rein machen ??
Welche Endstufen sind den gut ?? was bekomm ich den für 100 euro ?? gibts den für 100 überhaupt schon was gutes denke doch schon oder ??
Hatte mal bei ebay nachgesehen da stehen sehr viele marken Endstufen um die 100 euro drin wie Sony,Axton,Ground Zero usw !



Daniel
 

puntomerkur

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
426
Ort
Bedburg-Hau
Nein ich hatte jetzt gedacht die beiden die ich jetzt habe wieder zu verkaufen und mir dann für ca 100 bis 130 ne neue Marken Endstufe kaufe mit 4 Kanal !

Daniel
 

Haloperidol 78

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
609
Ort
München
puntomerkur schrieb:
sehr viele marken Endstufen um die 100 euro drin wie Sony,Axton,Ground Zero usw
Schau mal lieber mal nach Carpower, Soundstream, Helix, Audio System, Lightning Audio,...

Da solltest schon eher was vernünftiges für dein Geld bekommen - teilweise aber halt gebraucht!
 
Thema:

frage zu Endstufen wie am besten anschließen ???

frage zu Endstufen wie am besten anschließen ??? - Ähnliche Themen

Car-Hifi: InPhase IPA-900: Moin. Verkaufe hier meine InPhase IPA-900 weil ich mein Auto verkaufe. Sie wurde bei CustomX (Car Akustik Neustadt) am 08.01.2009 gekauft. Der...
Endstufe anschließen: Hy Leute! Möchte heute meine Lautsprecher einbauen weiß aber nicht wie ich die Lautsprecher und den Woofer an die Endstufe anschließen soll...
Wie kann ich am Besten zwei Endstufen anschließen?? nul plan: Hi da ich meine anlage komplett neu mache habe ich mal ein paar fragen ich hab mir zwei Endstufen geholt eine 2 Kanal (400 Watt) fürs Heck system...
Ein paar fragen zum Kondensator und verstärker wie am besten anschließen ??: Hallo ! Hallo ich habe mir zwei endstufen und eine Power Cap geholt jetzt wollte ich mal wissen wie ich das am besten anschließe und was ich für...
Wie am Besten zwei Endstufen anschließen ??: Hi da ich meine anlage komplett neu mache habe ich mal ein paar fragen ich hab mir zwei Endstufen geholt eine 2 Kanal (400 Watt) fürs Heck system...

Sucheingaben

shark am-1700

,

shark v3 anleitung

,

shark am 1700 Endstufe

,
anleitung shark v3
, shark v3 400 watt anschließen, shark am-1700 mono endstufe 1 kanal, shark am1700, anschließen shark v3 400 Watt, Shark 2 Kanal Verstärker Endstufe 800 Watt, wie dick muss das Stromkabel sein für eine 800 Watt Endstufe, shark v3 400 watt , shark v3 endstufe, shark v3 endstufe rms, shark v3 verstärker, shark v3 amplifier kabel, shark am-1700 handbuch, shark v3 an subwoofer, Shark V3 Auto Endstufe KAUFEN, shark subwoofer 1700 watt anleitung, shark subwoofer 1700 watt anschluss anleitung, anschluss tipps shark 1 kanal endstufe, subwoofer shark 1700 anschließen, shark 1700 watt erfahrung, shark AM 1700, shark m-1700 endstufe
Oben