Frage an Dr. TÜV

Diskutiere Frage an Dr. TÜV im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Aber wenn du hier schon alles belehrst, als angeblicher Sachverständiger, dann ist man auch korrekt in der Rechtschreibung! Ist nur ein kleiner...
S

snejhaed

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2004
Beiträge
6
Aber wenn du hier schon alles belehrst, als angeblicher Sachverständiger, dann ist man auch korrekt in der Rechtschreibung! Ist nur ein kleiner Tipp von mir...
Gruß Jens und viel Spaß weiterhin...
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
DR TÜV, mich würde mal interessieren WO Du als Sachverständiger arbeitest. Ich habe hier mal was von REIFEN-PALACEK gelesen, der ja in der Szene nicht gerade für seine Seriosität bekannt ist, sondern durch seine "kulanten" Eintragungen von Rädern und Reifen.
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
Du mußt unter kulant und ilegal unterscheiden !

Für sämtliche Abnahmen liegen mir Freigaben sowie Gutachten vor.

Meine Aufgabe als Techniker ist es die Fahrzeuge technisch zu prüfen und zu begutachten. ( dafür sind wir/ich auch vom TÜV anerkannt )

Mehr als 400 Fahrzeuge im Jahr ( ohne Stilllegung ) sprechen für sich.

Euer dr. TÜV
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
snejhaed schrieb:
Aber wenn du hier schon alles belehrst, als angeblicher Sachverständiger, dann ist man auch korrekt in der Rechtschreibung! Ist nur ein kleiner Tipp von mir...
Gruß Jens und viel Spaß weiterhin...
INFO !

Ich belehre nicht.....ich versuche zu helfen !

Sehe das jetzt mal nicht als persönlichen Angriff sonderen als nette Info Deinerseits.

Gebe mich hier für nichts aus was ich nicht bin ( hätte ja keiner was davon )

Gruß Dr. TÜV
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
@Dr.: Also REIFEN PALACEK oder nicht? Ich finde zwar Deine Ratschläge immer recht gut, allerdings halte ich die o.g. Firma nicht für seriös und diese wird immer in einem Atemzug mit HotWheels oder sogar SAT Euskirchen genannt, die ja für ihr Motto "Wir tragen alles ein" bekannt sind und mehrfach negativ aufgefallen sind (z.B. TV Bericht RTL / Stern TV usw)

Hätte eine spezielle Frage WENN es sich bei Deinem Arbeitgeber / bei Dir selbst um diese Firma handelt: Wie kommt es daß eine TÜV Eintragung von Felgen je nach EINPRESSTIEFE berechnet wird? Wenn ich falsch liege korrigier mich bitte, aber meines Wissens nach trägt der TÜV nach Gutachten und in diesem Fall Reofenfreigängigkeit und Radabdeckung ein und berechnet dabei entweder eine normale Eintragung oder eben eine Sonderabnahme - wieso unterscheidet man dann im Preis bei den unterschiedlichen ETs? Umso kleiner die ET umso teurer wird die Abnahme - das hört sich so an: "Umso mehr der Prüfer die Augen schließen muss umso teurer wird es"

Ist alles kein Angriff - mich interessierts einfach.
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
ganz einfach

Zu den genannten Firmen möchte ich hier keine Stellung nehmen !

Grundsätzlich müßen sogenannte Fahrwerksfestigkeitsprüfungen zur Abnahme bei mehr als 2% der Spurbreite als die Serie zur Abnahme herangezogen werden, um eine legale Abnahme vorzunehmen. Alleine diese Festigkeitprüfung koste bereits um die 200 EURo und wir einmalig zur Abnahme ausgestellt. Dadurch entstehen die Kosten der Sonderabnahme, oder es bedürfen andere Grundgutachten zur Abnahme. Ohne (diese) sind die Eintragungen schlichtweg...ilegal und können durch das KBA oder andere wieder eingezogen werden ( siehe TV Berichte )

Grundsätzlich sind die Fahrzeuge bei meinem Abnahmen immer mit den notwendigen Freigaben oder Grundgutachten hinterlegt.

Also...bitte immer nachfragen in wie weit die Einträge abgesichert sind !

Nicht Eintrag ist gleich Eintrag !
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Naja... so richtig ist meine Frage zwar nicht beantwortet und die Preisdifferenzen je nach EINPRESSTIEFE leuchten mir immer noch nicht ein, aber lassen wir das. Meine Erfahrung mit o.g. Firmen und den EIntragungen hat gezeigt, daß sowas im Grenzbereich der Legalität stattfindet und man immer mit einem Bein in der Stilllegung steht. Und woher soll ein Dorfpolizist erkennen ob entsprechende Prüfungen gemacht wurden? Im Fahrzeugschein steht die Eintragung der Teile und weiter nichts... selbst wenn man einen Schrieb hat wo der TÜV sonstwas versichert und geprüft hat - eine Garantie daß man sorgenfrei durch die Gegend fahren kann gebt auch ihr nicht.
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
abschließend zu diesem Thema

Es gibt viele Auflagen zur Abnahme nach § 21 STVZO die alle lückenlos dokumentiert sein müssen.

Möchte hierzu mal ein Beispiel geben !
Bleiben wir mal bei den LM Felgen zB Golf 3 mit ET 0 an VA und HA

Die Original ET wäre hier 35, bei der ET 0 ergibt sich eine anderer Winkel zur Achse und Aufnahmen.Duch diese Fahrwerksfestigkeit wird nachgewiesen das sich die entstehenden Kräfte nicht negativ auf die Achse oder Karosserie auswirkt.

Die Fahrwerksfestigkeiten erstellt eine Stelle beim TÜV oder Dekra die Tuner dort in Auftrag geben. Entweden man erstellt sich seine eigenen ( wie ich ) oder es besteht die Möglichkeit solche bei Tuner zu kaufen.

Nur alleine mit dieser Dokumentation sin die Aufklagen erfüllt und somit legal eingetragen.

Auch sind sämtliche Abnahmen nachvollziehbar ( QM System ) , das heißt im Falle einer Kontrolle oder Überprüfung können die Grundgutachten oder Freigaben zur jeweiligen Abnahme eingesehen werden. Diese müßen lückenlos auf der TÜV oder Dekra Stelle hinterlegt sein.

Und hier scheiden sich die legalen von den ilegalen Einträgen.
Können die Vorraussetzungen zur Abnahme nicht vorgelegt werden, ist es in der Tat ein ilegaler Eintrag, und dies kann zur Erlischen der BE führen.

Das heißt......Jungs in Grün halten dich an.........Fahrt zum TÜV wird fällig.........der zuständige Prüfer kann anhand des Fahrzeugbriefs sehen, welche Stelle die Eintragung vorgenommen hat und fordert zur Überprüfung die Unterlagen des jeweiligen Eintrags an.


Ich könnte noch 1000 fach solche Beispiele geben doch es wäre zu umfangreich alle Möglichkeiten aufzuzählen welche Voraussetzungen einzelne Abnahmen haben müßen.

Auch will ich es nicht beschönigen das es gerade in dieser Scene viele schwarzen Scharfe gibt, doch bitte werft nicht alle in einen Topf.

Meine Aufgabe ist es, Gutachten gerade für diese Abnahmen zu erstellen ( was bestimmt jede Menge Geld verschlingt ) um legale Eintragungen vornehmen zu können.

Alles andere wäre Abzocke gegenüber den Kunden, und würde unweigerlich zu Stilllegungen führen!

Gebe Dir recht...das wohl für einen Laien die Eintragungen nach aussen wohl alle gleich aussehen, doch im Ernstfall gibt es da große Unterschiede.
 
D

Drill Sgt.

Dabei seit
11.12.2005
Beiträge
4
Keine Ahnung

Leider hör ich das immer wieder das die Fima HotWheesl unseriös ist , was ist da dran? Ich dachte die Arbeiten mit dem Tüv Nord zusammen! ?(
 
Z

zpeedy

Dabei seit
24.11.2003
Beiträge
1.086
das thema ist wohl schon etwas alt.

dr. tüv ist mittlerweile auch nicht mehr im forum, sondern eher bei tuning tv, sat 1 automagazin und auf vielen messen anzutreffen.
 
Thema:

Frage an Dr. TÜV

Frage an Dr. TÜV - Ähnliche Themen

  • Royal GT TÜV Teilegutachten Frage zulässig

    Royal GT TÜV Teilegutachten Frage zulässig: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinen neu erworbenen Felgen Royal GT 19 Zoll 8,5 ET 20. Die würde ich bei meinem E60 520i (560L) gerne...
  • Tüv-Frage Auspuff Selber Bauen ?

    Tüv-Frage Auspuff Selber Bauen ?: Hallo ich habe eine frage. Ich baue mir Stossstangen selber und zu meinem neuen Heckansatz wolte ich mir eine Duplex anlage selberbauen weil kein...
  • TÜV abnahme stahlgerüst .-frage

    TÜV abnahme stahlgerüst .-frage: hallo, hoffe bin hier richtig. habe ein größeres hifi projekt desswegen habe ich mal ne frage, ich möchte gerne an meinem caddy hinten ein...
  • Carzone Frontansatz und Seitenschweller! Tüv Frage

    Carzone Frontansatz und Seitenschweller! Tüv Frage: Hallo! Habe eine frage! Habe soeben einen Carzone Frontansatz und Carzone Seitenschweller bei Ebay für meinen Bravo ersteigert! ( KEIN...
  • Ähnliche Themen
  • Royal GT TÜV Teilegutachten Frage zulässig

    Royal GT TÜV Teilegutachten Frage zulässig: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinen neu erworbenen Felgen Royal GT 19 Zoll 8,5 ET 20. Die würde ich bei meinem E60 520i (560L) gerne...
  • Tüv-Frage Auspuff Selber Bauen ?

    Tüv-Frage Auspuff Selber Bauen ?: Hallo ich habe eine frage. Ich baue mir Stossstangen selber und zu meinem neuen Heckansatz wolte ich mir eine Duplex anlage selberbauen weil kein...
  • TÜV abnahme stahlgerüst .-frage

    TÜV abnahme stahlgerüst .-frage: hallo, hoffe bin hier richtig. habe ein größeres hifi projekt desswegen habe ich mal ne frage, ich möchte gerne an meinem caddy hinten ein...
  • Carzone Frontansatz und Seitenschweller! Tüv Frage

    Carzone Frontansatz und Seitenschweller! Tüv Frage: Hallo! Habe eine frage! Habe soeben einen Carzone Frontansatz und Carzone Seitenschweller bei Ebay für meinen Bravo ersteigert! ( KEIN...
  • Oben