Frage an die Kenner des Ford Probe

Diskutiere Frage an die Kenner des Ford Probe im Ford Probe Forum im Bereich Ford; Hallo Liebe Auto-Freaks, ich habe folgendes Anliegen. Ich bin kurz davor mir einen Ford Probe zu kaufen, möchte aber vorher mal gern ein paar...
Y

youngtimer

Threadstarter
Dabei seit
19.06.2005
Beiträge
4
Hallo Liebe Auto-Freaks,

ich habe folgendes Anliegen. Ich bin kurz davor mir einen Ford Probe zu kaufen, möchte aber vorher mal gern ein paar sachen wissen. Was haben die für typische Krankheiten, wie teuer ist er im Unterhalt (Steuer) und was zur Hölle verbraucht dieses schöne sport coupe???

Habe bisher noch nie einen Ford gehabt, aber bei der Arbeit einen Escort und einen Transit gefahren. Der Transit war leider wesentlich zuverlässiger... Der Escort war nach 4 Jahren Schrottreif, 3 Kupplungen und 1 Kühler hat er in der Zeit gebraucht. Zugegeben er wurde auch brachialst getreten... :D

Also ich bin gespannt auf eure Antworten!
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Hi.
Meinst du den Probe GT(den alten eckigen), oder den ProbeII(den Runden)
Meinst du einen 16V, oder den 6-Huber mit 24V???

Schau doch mal bei autoscout, oder bei Ähnlichen Autoseiten rein.

Aber hast Recht, Ist ein Saugeiles Coupé. Der alte, sowie das neuere Modell.
 
Y

youngtimer

Threadstarter
Dabei seit
19.06.2005
Beiträge
4
Re. Frage zum Ford Probe

Ich meinte den runden Probe ich glaube er nennt sich Probe II, und zwar den 16V, das reicht mir schon, ich glaube der 24V ist beim jetzigen Sprit Preis einfach zuuuuu teuer. Was weißt du denn über den 16V???
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Hi.
Nicht sehr viel.
Ist ein Grundsolides Auto.
Und den 16V bekommst du nicht an seine Fahrwerkstechnischen Grenzen getrieben. :D 8)

Schwachstellen wüsste ich keine.
Da sollte sich dann eventuell mal nen Probe II-Fahrer zu äussern.
 
Y

youngtimer

Threadstarter
Dabei seit
19.06.2005
Beiträge
4
Probe II

Danke red Skorpion,
scheint ja ein gutes Auto zu sein, werde aber noch a bissl weiterforschen, falls du noch etwas erfährst, würd ich mich freuen dein Wissen mit mir zu teilen. Gruß 8)
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Hi.
Jo.
Kann ich machen.
Von nem Kumpel der Stiefvater hat nen Probe GT (also den alten Eckigen)

Der ist damit auch schon sehr lange sehr zufrieden.

Coole Maschine son 2,2i Turbo. 8)
Hat mich aber leider noch nicht damit fahren lassen. X(
 
M

matador

Dabei seit
28.06.2005
Beiträge
4
HI @ Jungtimer welchen probe II willst du dir holen den ecp oder t22? ich fahre ne Probe V6 t22 bj 94 also wenn du was wissen willst schreibe einfach
 
F

ford-mondeo v6

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
81
kann als ford schrauber nur dazu sagen, wenn ich die preise bei ford für ersatzteile sehe,kann ich für dich nur hoffen das du keine großen probleme damit bekommst!oder dir die teile im zubehör hollst!

auserdem hast du bei ersatzteile meist ziemlich wartezeiten wegen lieferproblemen!

ansonsten kommen die teile selten bei uns rein ausser für ne wartung!
zumindest die 16v`s :D
 
M

matador

Dabei seit
28.06.2005
Beiträge
4
@ mondeo v6

Du hast schon recht mit den erstatzteilen für den probe bei ford nicht leicht zu bekommen. da die ja sagen es ist ein ammi und wenn es doch welche giebt dann dauert es ewig und die kosten richtig gut. da ist es besser wenn du mal zu mazda fährst denn die haben alles für den probe da im RX8 genau das selbe verbaut ist. und wenn du mal bei dem probe 1 auf die spiegel schaust wirst du sehen das da mazda steht genau wie auf dem motor wenn du das schild von ford abmachst. also so gesehen ein mazda mit ford zeichen.

bye Matador
 
J

Jaypetto

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
4
Also ich fahre den Probe 2 16v, Baujahr 97. ich bin mit dem Auto sehr zufrieden was die Wartung und die Haltbarkeit angeht. Ein paar Macken gibt es schon. Einmal sind mir die 115PS etwas untermotorisiert für die Grösse des Fahrzeugs. Dies merkt man besonders im unteren Drehzahlbereich, aber das ist eine alte Fordkrankheit die sich bei mir vom Escort über KA und Mondeo und in allen PS-Stärken abgezeichnet hatte. Weiss nicht woran das liegt bei den Ford-Motoren.

Ansonsten hatte ich keine Mängel, was mich als einzigstes total nervt sind die Schlüssel - habe schon 4 Stück abgebrochen trotz vorbildlicher Wartung der Schlösser - und jedesmal 40 Euro berappen für die blöden Dinger (integr. Wegfahrsperre) ist einfach eine Schweinerei. Ebenso die teuren Preise für Ersatzteile. 370 Euros für 4 Bremsbeläge inkl. Einbau - also bitte....

Aber da findest Du sicher was im eBay, habe auch meine Auspuffanlage komplett von dort zu einem Bruchteil des Preises bei Ford.

Der Probe ist halt einfach ein schönes Auto ohne grosse Probleme.
 
S

Snouque

Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
11
Da kann ich Dir helfen.....

Der Probe ist nicht anfälliger als andere Autos!

und ja, es stimmt... Ersatzteile sind bei Ford schweineteuer. Aber wer kauft schon Teile von da, wenn die die Teile angeblich jedesmal aus den USA importieren müssen.

Geh zu Mazda... frag nach dem MX6, Xedos 6 und teilweise auch 626 ähnlichen Baujahrs...
Nachm RX8 würd ich übrigens nicht fragen :D

da passt aber mal rein gar nix!!! ;)

Der MX6 ist der Wagen, der auf der völlig identischen Plattform wie der Probe gebaut wurde... genaugenommen ist es eher anders herum... der MX6 war eher da...
Analog dazu gibts viele Möglichkeiten, die Serienteile gegen vereinzelt besser Tuning-/Sportteile zu tauschen...
z.B. Bremsen... Serie.. geht so.. aber triit nicht auf der Autobahn rauf und bleib von ner hohen Geschwindigkeit an drauf stehen.... "FADING"
haben wir so ziemlich alle Kombinationen am Markt durch..ATE Gelocht, Gelocht und geschlitzt etc.. ist erstaunlich wie man seine Bremse mit einfachen Mitteln wirklich gut optimieren kann.

Versicherungsmäßig war er schon mal wesentlich günstiger... durch das Alter fallen leider auch die Kaufpreise und somit können sich den Wagen immer mehr junge Fahrer leisten.
Hat zur Folge dass die Versicherung kontinuirlich erhöht worden ist.
Steruermäßig würd ich aufpassen....
aber da gibts nen guten Beitrag...
Wir, die Jungs und Mädelz vom Ford-Probe-Driver.de haben es geschafft ne Aktion mit einer Firma in Berlin durchzuziehen, die dem 24Ventiler ne bessere Abgasstufe verpasst.
Ist auch für den 16 V angeleiert. siehe 16V EGR

damit ist Steuer und Versicherung durch....

KAUF!!!!

Unbedingt hier rein sehen und gründlich VOR dem Kauf lesen
kann man sich viel Aufwand, Geld und Nerven sparen.

Prinzipiell würd ich Dir/ Euch die Site Forum Ford Probe empfehlen...

die offizielle Hompage ist sehr informativ und im og. Forum kann man sich wirklich viiiiel Geld sparen.. da wir auf eine jahrelange Erfahrung zurückgreifen können und technisch hoch avisierte Bastler/ Schrauber/ Meister etc verfügen, die meistens das Problem erfolgreich aus der Ferne diagnostizieren können.. Analog findet man meistens noch Tips wo man günstigere Teile herbekommt.

Leider ist das Niveau aufgrund der oben erwähnten Tatsache des jüngeren Publikum in den letzten Monaten im Vergleich zu vorher argh gesunken....
dennoch staunt so manch ein Neuling über die technische Unterstützung.

Ich hoffe ich konnte einige Fragen klären....

wenn nicht.. raus damit....

Snouque

ach und zum Schluss.....

wir veranstalten im August zum wiederholtem Male ein Probe-Treffen....
letztes Jahr haben wir es immerhin auf ca. 150 Fahrzeuge geschafft.
Wir hatten sogar ein Meeting mit der LBS arrangieren können.... Thomas Sein Ford-Probe wurde versteigert... JAAA der aus der LBS Werbung der oben bei mutti wohnt statt einen Bausparvertrag zu haben :D
Wir freuen uns immer, wenn neue Leute kommen.....
 
F@nsi

F@nsi

Dabei seit
14.09.2003
Beiträge
208
Ort
50169 Kerpen-Horrem
Hallo, Leute,
habe den Thread leider erst heute gelesen, habe im Wesentlichen drei Bemerkungen dazu:

1. Kaufe nie einen Ford Probe, wenn du nichts selbst machen kannst und für jeden Furz in die Ford-Werkstatt gehen willst. Da wirst du echt vera*****!!! Bei den meisten jedenfalls. Und das ist echt teuer.

2. Wenn du Ratschläge und Tipps brauchst, ist eine Super-Adresse »probetech«

3. Wenn du Ersatz-, Verschleiß- oder Tuningteile suchst, schau mal unter »tuninghaus« rein. Super nette Leute und preiswert.

In diesem Sinne,

Gruß, der F@nsi.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hummel1

Hummel1

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
7
Hallo Leute,
es wird soviel über den Probe II gesprochen, wie siehts denn mit dem Eckigen aus?!
Wollen uns so einen kaufen, weil das einfache ne geile Karre ist, bequem aber trotzdem sportlich. :D

Jetzt meine Frage, worauf sollten wir beim Kauf bei dem Modell achten? ?(

Wie siehts z.B. mit Zahnriemenwechsel aus, wann sollte der gemacht werden in welchen Intervallen?
Versicherungcheck haben wir schon gemacht und er kostet weniger als unser Golf I Cabrio.
Steuer haben wir noch nicht ausgerechnet.Wie hoch ist die wohl?

Haben ein Angebot von nem Probe Bj. 5/92, zwar mit Austauschmaschine die 90.000 km gelaufen hat,aber TÜV hat er noch bis 8/07 für VB 1500,-€! Ist also gerade gemacht worden.
Was haltet ihr davon? Ist optisch in nem guten Zustand.


Weil jedes Auto hat seine Schwachstellen,welche hat der Probe? Wie z.B. merke ich bei ner Probefahrt ob der Turbo noch voll intakt ist? Weil das ist sicherlich ein teurer Spaß,den machen zu lassen.

Ach so, wie siehts bei dem mit Ersatzteilen aus, passen die auch von Mazda?

Wenn ihr mir ein paar Tipps für den Kauf eines Probe I geben könnt, würd ich mich freuen. :P

Hoffe auf baldige Antworten? :D
 
F@nsi

F@nsi

Dabei seit
14.09.2003
Beiträge
208
Ort
50169 Kerpen-Horrem
Hallo, Hummel1,
seit zweieinhalb Jahren fahre ich einen Probe 1 (den, den du auf meinem Avatarbild siehst), und habe keine Probleme damit, im Gegenteil. Man hat echt Spass damit (3er jagen auf der Bahn :D ). Man sieht sie immer seltener, oftmals wurden sie als billiges Winterauto gefahren, und dann nagt der Zahn der Zeit (Rost) ja bekanntlich besonders daran.
Ob der Turbo noch in Ordnung ist - das ist nicht leicht zu beurteilen. Was sagt denn die Ladedruckanzeige unten im Tacho? Pfeift er zu laut? Das Wichtigste bei ihm ist, dass du erst Stoff gibst, wenn du ihn warmgefahren hast, und dass du ihn nach heißer Fahrt entweder "kaltfährst" oder 1-2 Minuten im Leerlauf abkühlen lässt, bevor du die Zündung ausmachst. Sonst nimmt er dir das schnell übel, er wird ja immerhin mehr als doppelt so heiß als ein TDI beispielsweise.
Ersatz- und Verschleißteile bekommst du preisgünstig und supergut bei »Tuninghaus«, die sind echt gut. Geh' bloß nicht gleich zum Ford-Händler! Bei Mazda kriegst du zwar auch Teile (626 u.ä.), aber da solltest du die Teilenummern wissen.
So, das wär's mal für's Erste. Solltest du noch irgendwelche Fragen haben, frag. Oder schreibe mir eine E-Mail oder eine PN.

In diesem Sinne, viele Grüße, der F@nsi.
 
Hummel1

Hummel1

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
7
Hallo F@nsi,
danke für deine Tipps :D . Allerdings ist es nicht so leicht nen guten gepflegten Probe zu bekommen, entweder haben die zuviel runter oder nicht mehr lange TÜV und trotzdem utopische Preisevorstellungen. X(

Naja, da heißt es nur weiter suchen,suchen,suchen...! :(

Haben da zwar noch einen in Aussicht, aber mit dem Preis sind wir uns noch nicht so einig.
Mal sehen, sollten wir einen finden, werde ich ihn mal vorstellen.

Also nochmals Danke, bin aber trotzdem für jeden weiteren Tipp dankbar. :)

Gruß Hummel1
 
M

magenspueler

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
4
hi
ich fahr zur zeit den 2 1/2 ltr probe 2. ich find den wagen nur geil. wenn man ein solches auto fährt, spielt das pratische meiner meinung nach eher eine dem spassfaktor untergeordnete rolle. demnach kann ich nur eins emfehlen: 2 und ne halbe milchpackung in 6 kochtöpfen! alles andere wäre echt nur ne kompromisslösung und ich sage mal: wenn, dann richtig.

mfg magenspueler
 
T

Twitch

Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
9
habe mir vor kurzem auch nen probe 2 Bj93 mit 2,5 Litern zugelegt und ich kann nur sagen: Das Ding macht süchtig!

bin bisher etwa 4000km gefahren und mit jedem kilometer macht es mehr spaß. er zieht gut und ab 3500ump merkt man nochmal einen kleinen aber feinen zusatzstoß. selbst mit dem original werksfahrwerk liegt er traumhaft auf der straße.

meiner hat jetzt 100000 runter. das einzige probleem das ich bisher hatte war die kupplung, das aber auch nur weil mein netter vorbesizer die kiste verheizt hat, bzw es versucht hat. der v6 hält einiges aus.

und zum thema ersatzteile kann ich nur sagen: NIEMALS ZU FORD! entweder man geht zu mazda oder sucht sich einfach ne private werksatt, denn der probe is nicht so hochspezialisiert als dass nur mazda/ford ihn reparieren könnte.

habe beispielsweise für kupplungstausch incl. material 300 euro bezahlt.

als fazit kann man nur sagen, man bekommt für verhältnismäßig wenig geld ein gut motorisierten wagen mit guter ausstattung. versicherung is nicht teurer als vergleichbare wagen und garantiert günstiger als n gold. bei den steuern liegt man normal bei 350 euro/jahr, aber wenn man einen KLR nachrüstet (200 euro), dann sinkt die steuer auf 175 euro/jahr.
ich verbrauche bei sehr sportlicher fahrweise (man kann einfach nicht anders) max. 10 Liter Super. drüber bekommt man ihn wirklich nur schwer. eher liegt man zwischen 9 und 10.

hoffe ich konnte euch ein wenig einblick geben.

mfg
twitch
 
T

turboLarry

Dabei seit
24.02.2006
Beiträge
2
Ort
59514 Welver
hi
also ich habe beide schonmal gehabt. erst den 2er 24v und jetzt habe ich einen gt. der 24v is von der verarbeitung und vom innenraumdesign besser und ford hat noch etwas mehr ersatzteile dafür. allerdings is die wartung beim 24v motor sehr kostenintensiv. zahnriemenwechsel geht schnell mal an die 800 euro oder mehr. wer billiges öl fährt und im sommer viel heizt ohne nen ölkühler nachzurüsten, kann schon mal mitm motorschaden bestraft werden. der gt is vom motor etwas unkomplizierter. zahnriemenwechsel is wesentlich einfacher und selbst wenn der riemen reißt, is beim 1er der motor nich hinüber, da es ein freiläufer ist. darüber hinaus is der gt eine rakete, bei dem man mit etwas feintuning locker über 200ps rausholt.mit etwas mehr aufwand bis an die 300ps. auf den turbolader sollte man schon achten. abenso auf kaputte antriebswellengelenke, feste bremssättel hinten und gebrochene krümmerschrauben. bremssättel und antriebswellen is auch ein problem beim 2er. ansonsten echt unkomplizierte autos.
wer auf moderne optik, saubere verarbeitung und schönen 6zylindersound steht, is beim 2er richtig aufgehoben. allerdings müssen hier etwas abstriche in den fahrleistungen gemacht werden.
wer auf turbobums und coole knight rider optik steht und schon immer mal jeden vr6 oder nen golf 5 gti verblasen wollte, der is beim 1er richtig aufgehoben.
wer einfach nur nen sparsames sportcoupe haben will, der sollte sich nen 16v holen. allerdings sollte man hier auf kompression vom motor achten. ölpumpendefekte und rissige zylinderköpfe können hier mal auftreten. der 2liter is nich grad das beste, was mazda gebaut hat.

MfG
 
F@nsi

F@nsi

Dabei seit
14.09.2003
Beiträge
208
Ort
50169 Kerpen-Horrem
Jou, TurboLarry. Du hast es auf den Punkt gebracht und da ist nichts mehr hinzuzufügen erst mal. Du sprichst aus, warum ich gerne GT fahre.

Übrigens fand ich's letztens lustig, als ich auf die Frage nach meinem Auto kürzlich ganz in Gerdanken und ohne böse Absicht "Ford GT Turbo" geantwortet habe. Im ganzen Gesprächskreis fielen die Kinnladen runter, die dachten alle, den GT40. Ich hab's direkt korrigiert, aber mich doch begröhlt. :D

Viele Grüße, der F@nsi.
 
Thema:

Frage an die Kenner des Ford Probe

Sucheingaben

ford probe probleme

,

ford probe rost

,

ford probe zahnriemenwechsel

,
ford probe krankheiten
, ford probe macken, ford probe zahnriemen, zahnriemenwechsel ford probe 24v, zahnriemenwechsel ford probe, ford probe rostprobleme, ford probe 2 probleme, ford probe 24v zahnriemenwechsel anleitung, zahnriemenwechselintervall ford probe, ford probe keilriemen wechseln, ford probe ersatzteile, ford probe 2 rost, ford probe 24v zahnriemenwechsel, ford probe 2 schwachstellen, zahnriemenwechsel ford probe 24v kosten, PROBLEME FORD PROBE, probe ii zahnriemenwechsel, ford probe 24v probleme, Ford Probe typische Probleme , ford probe youngtimer, ford probe mängel, roststellen ford probe

Frage an die Kenner des Ford Probe - Ähnliche Themen

  • Frage an Alfa kenner!

    Frage an Alfa kenner!: Hallo, ich habe mir vor kurzem einen Alfa Roemo 1.8 TS BJ 2000 mit 106kw zugelegt! Wenn ich das Auto starte (Kaltstart) funktioniert er die ersten...
  • Frage an die Kenner ;)

    Frage an die Kenner ;): Mahlzeit.Jetzt ist euer Wissen gefragt...Da ich in naher zukunft auf xr2i 1.6er umbau interessiert mich nun folgendes...Ich könnte Günstig an nen...
  • war der kauf sinnvoll?-frage an kenner

    war der kauf sinnvoll?-frage an kenner: hallo zusammen, ich habe folgende frage : eine gute freundin von mir die 18 geworden ist hat sich unbedingt ein auto gewünscht, nun hat sie...
  • Standard Frage an alle Saxo-Kenner zum Thema Autokauf

    Standard Frage an alle Saxo-Kenner zum Thema Autokauf: Hi, ich hab bei Autoscout24.de einen Saxo gefunden der knapp 4000€ (3950€) kostete und nun wollte ich fragen ob ihr meint das der preis ok wäre...
  • Frage an alle Astra-F-Kenner zum Thema Autokauf

    Frage an alle Astra-F-Kenner zum Thema Autokauf: Hi, ich hab bei mobile.de einen Astra gefunden der knapp 1000€ (990€) kostete und nun wollte ich fragen ob ihr meint das der preis ok wäre oder...
  • Ähnliche Themen

    • Frage an Alfa kenner!

      Frage an Alfa kenner!: Hallo, ich habe mir vor kurzem einen Alfa Roemo 1.8 TS BJ 2000 mit 106kw zugelegt! Wenn ich das Auto starte (Kaltstart) funktioniert er die ersten...
    • Frage an die Kenner ;)

      Frage an die Kenner ;): Mahlzeit.Jetzt ist euer Wissen gefragt...Da ich in naher zukunft auf xr2i 1.6er umbau interessiert mich nun folgendes...Ich könnte Günstig an nen...
    • war der kauf sinnvoll?-frage an kenner

      war der kauf sinnvoll?-frage an kenner: hallo zusammen, ich habe folgende frage : eine gute freundin von mir die 18 geworden ist hat sich unbedingt ein auto gewünscht, nun hat sie...
    • Standard Frage an alle Saxo-Kenner zum Thema Autokauf

      Standard Frage an alle Saxo-Kenner zum Thema Autokauf: Hi, ich hab bei Autoscout24.de einen Saxo gefunden der knapp 4000€ (3950€) kostete und nun wollte ich fragen ob ihr meint das der preis ok wäre...
    • Frage an alle Astra-F-Kenner zum Thema Autokauf

      Frage an alle Astra-F-Kenner zum Thema Autokauf: Hi, ich hab bei mobile.de einen Astra gefunden der knapp 1000€ (990€) kostete und nun wollte ich fragen ob ihr meint das der preis ok wäre oder...
    Top