Ford Mustang 2.3 EcoBoost - Rückrufaktion aufgrund zu heißem Unterboden

Diskutiere Ford Mustang 2.3 EcoBoost - Rückrufaktion aufgrund zu heißem Unterboden im Ford Mustang & GT Forum im Bereich Ford; Obwohl der neue Mustang 2,3 Liter-EcoBoost noch gar nicht in Deutschland erschienen ist, mussten rund 19.500 Fahrzeuge des kleinen Pony-Cars...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Obwohl der neue Mustang 2,3 Liter-EcoBoost noch gar nicht in Deutschland erschienen ist, mussten rund 19.500 Fahrzeuge des kleinen Pony-Cars wieder zurückgerufen werden. Als Grund gibt Ford einen zu heiß werdenden Unterboden an





Auch wenn der neue Mustang 2,3 Liter EcoBoost bei den wahren Mustang-Fans eher auf Ablehnung stößt, scheint es doch etliche zu geben, die sich dieses Fahrzeug gekauft haben. In den USA und Kanada sollen rund 19.500 Fahrzeuge zurückgerufen werden, da bei dem kleinen Pony-Car mit seinem Vierzylinder der Unterboden viel zu heiß werden könnte.
Im worst-case könnte das aufgrund durchgeschmorter Kabel zum Versagen der Parkbremse und/oder sogar zu Benzinverlust führen, da der Tank sowie die Leitungen in Mitleidenschaft gezogen werden. Tropft dann auch noch Sprit zu Boden, bestünde sogar zusätzlich noch das Risiko einer Entzündung.

Laut Hersteller seien aber ausschließlich die EcoBoost-Modelle von den Problemen und der damit einhergehenden Rückrufaktion betroffen - vom Fünfliter-V8 - dem richtigen Mustang ist hier keine Rede.

Somit werden insgesamt 19.486 Fahrzeuge zurück beordert, die zwischen 14. Februar 2014 und 10. Februar 2015 im Flat Rock Assembly Werk hergestellt wurden. Die Werkstatt wird allerdings nicht die Ursache beheben, sondern nur den Tank, den Benzinleitungen sowie die Kabel für die Parkbremse mit einer verbesserten Isolierung versehen. Laut Ford-Sprecher Isfried Hennen sollen sich die deutschen Kunden keine Sorgen machen: "Deutschland ist von diesem Thema nicht betroffen, da wir bislang noch keine Mustang an die Kunden ausgeliefert haben – die Einheiten, die derzeit auf dem Weg nach Europa sind, werden vor Auslieferung entsprechend gecheckt."




Meinung des Autors: Sind ja rosige Aussichten bezüglich eines "sparsamen" Mustang. Nicht nur, dass hier bewusst ein "Verbrechen" an dem Fahrzeug vorgenommen wurde, indem man das V8-Aggregat durch einen Vierzylinder ersetzt hat, sondern dass auch noch an Isolierungen gespart wurde. Allerdings ist mir schleierhaft, wieso das gerade bei dem Vierzylinder auftritt und der V8 außen vor bleibt? Eine Behebung der Ursache wäre in meinen Augen deutlich effektiver - wenn sicherlich auch teurer. Aber wie lange wird die Isolierung der entsprechenden Bauteile am Unterboden intakt bleiben? Sorry Ford, aber das macht mir persönlich den Vierzylinder noch viel unsymphatischer.
 
Thema:

Ford Mustang 2.3 EcoBoost - Rückrufaktion aufgrund zu heißem Unterboden

Ford Mustang 2.3 EcoBoost - Rückrufaktion aufgrund zu heißem Unterboden - Ähnliche Themen

  • Ford Mustang Shelby GT500 - 2019er Neuauflage kommt mit über 700 PS

    Ford Mustang Shelby GT500 - 2019er Neuauflage kommt mit über 700 PS: Im Rahmen der New York Auto Show hat Ford den für das kommende Jahr zu erwartenden Mustang Shelby GT500 präsentiert, welcher nicht nur das obere...
  • Ford Mustang Bullitt: drittes Sondermodell zum 50-jährigen Jubiläum UPDATE Europa-Modell

    Ford Mustang Bullitt: drittes Sondermodell zum 50-jährigen Jubiläum UPDATE Europa-Modell: Gute 50 Jahre nach der Kino-Premiere des Oscar-prämierten Blockbusters "Bullitt" mit Steve McQueen legt Ford das nunmehr dritte Sondermodell der...
  • ich plane einen Ford Mustang nach Europa zu importieren

    ich plane einen Ford Mustang nach Europa zu importieren: Ich plane einen Ford Mustang von Florida nach Deutschland zu holen. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?8o
  • Ford Mustang Sutton CS800 - britischer Edeltuner bietet Leistungssteigerungen bis 800 PS

    Ford Mustang Sutton CS800 - britischer Edeltuner bietet Leistungssteigerungen bis 800 PS: Der britische Luxusauto-Händler und Tuner Clive Sutton hat ein zweistufiges Tuningprogramm für den Ford Mustang im Angebot, welches während der...
  • GeigerCars pimpt Ford Mustang GT auf 820 PS und 760 Nm

    GeigerCars pimpt Ford Mustang GT auf 820 PS und 760 Nm: Wenn es in Deutschland um US-Muscle-Cars geht, gehört das in München ansässige Unternehmen GeigerCars zu einer der Top-Adressen, die aus Cevrolets...
  • Ähnliche Themen

    Top