Ford Focus: Facelift sorgt für aufgeräumten Innenraum

Diskutiere Ford Focus: Facelift sorgt für aufgeräumten Innenraum im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Einer der Kritikpunkte am aktuellen Ford Focus betraf den Innenraum, der unter einer ähnlichen Knöpfeflut zu leiden hat wie es auch bei einigen...
Einer der Kritikpunkte am aktuellen Ford Focus betraf den Innenraum, der unter einer ähnlichen Knöpfeflut zu leiden hat wie es auch bei einigen Modellen von Opel der Fall ist. Mit dem neuen Facelift gibt es jetzt ein gefälligeres Cockpit und noch zahlreiche weitere Neuerungen



Der Focus wird von Ford als Weltauto vermarktet und in 140 Märkten angeboten. Laut Angaben des Marktforschers Polk war der Kompaktwagen in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres sogar der meistverkaufte PKW der Welt. Trotz oder gerade wegen des Erfolgs hält Ford es nun für angebracht, den Focus mit einem Facelift für die restliche Produktionszeit fit zu machen. Dabei halten sich die Änderungen an der Karosserie in Grenzen, denn hier wurde im Prinzp nur die Front an das aktuelle Markengesicht angepasst. Dazu zählt unter anderem ein neuer Kühlergrill, der beim Focus aber nicht ganz so stark bei Aston Martin geklaut aussieht wie es beim aktuellen Fiesta der Fall ist. Am heck fallen die Änderungen hingegen sehr bescheiden aus, hier wurde lediglich die Grafik der Rückleuchten angepasst.

Die Änderungen im Innenraum fallen da schon umfangreicher aus, vor allem dann, wenn sich der Käufer für ein Navigationsgerät entscheidet. Dann profitiert er nämlich von einer deutlich entrümpelten Mittelkonsole, die dank umfangreicher Touch-Bedienung mit wesentlich weniger Knöpfen und Schaltern daherkommt. Zudem erhalten die Kunden dann auch das neue Multimedia-Konnektivitätssystem Ford Sync 2, das über eine umfangreiche Sprachbedienung für Audio-, Klima- und Mobiltelefon- und Navigationsfunktionen verfügt. Dabei lassen sich nicht nur Zieladressen in einem Rutsch eingeben, sondern beispielsweise auch Restaurants in der Umgebung mit dem Satz "Ich habe Hunger" anzeigen lassen.



Auf der technischen Seite gibt es auch zahlreiche Neuerungen, unter anderem einen überarbeiteten Parkassitenten, der das Auto selbständig in Parklücken steuern, die quer zur Fahrtrichtung liegen. Dabei müssen Gas und Bremse allerdings noch vom Fahrer bedient werden, das Lenken übernimmt hingegen der Focus. Das neue System kann auf Wunsch jetzt auch das Ausparken übernehmen. Ebenfalls neu ist das sogenannte Pre-Collision-Assistenzsystem, das einen drohenden Unfall durch Warnungen und in letzter Konsequenz durch einen selbsttätigen Bremseingriff zu verhindern versucht. Zudem ist auch das MyKey-Schlüsselsystem erhältlich, bei dem der Fahrzeugschlüssel mit bestimmten Sperrfunktionen programmiert werden kann. So kann zum Beispiel eingestellt werden, dass bei Führerscheinneulingen die Höchstgeschwindigkeit reduziert oder die maximale Lautstärke des Audiosystems begrenzt wird.

Bei den Motoren hat Ford ebenfalls deutlich nachgebessert, denn alle Aggregate erfüllen jetzt die neue Abgasnorm Euro 6. Das Leistungsspektrum reicht künftig von 62 kW/85 PS im 1,6-Liter-Ti-VCT-Benziner bis 132 kW/180 PS im 1,5-Liter-EcoBoost-Benziner, der allerdings erst im Frühjahr 2015 erscheinen wird. Bis dahin bilden die Benzin- und Dieselmotoren mit 110 kW/150 PS die Obergrenze. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es wohl auch wieder einen sportlichen Focus ST geben, dessen aktuelle Version über 184 kW/250 PS verfügt. Der überarbeitete Focus Facelift wird auf dem Genfer Auto Salon vorgestellt, ab August steht er dann bei den Händlern.
 
Thema:

Ford Focus: Facelift sorgt für aufgeräumten Innenraum

Ford Focus: Facelift sorgt für aufgeräumten Innenraum - Ähnliche Themen

Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE: 18.01.2018, 11:41 Uhr: Der beliebte Kleinwagen Skoda Fabia ist seit etwas über drei Jahren auf dem Markt, weshalb es jetzt Zeit ist für eine...
Ford Focus RS - neue Fahrwerkskomponenten des Edeltuners H&R vorgestellt: Die Lennefelder Tuningschmiede H&R aus dem Sauerland hat schon so manch fahrbaren Untersatz durch neue Fahrwerkskomponenten nicht nur optisch...
Honda Jazz: Facelift des Kleinwagens kommt ab Januar mit neuen Motoren: Der Honda Jazz, mit welchem dem japanischen Autobauer eine Kombination aus Kleinwagen und Van gelungen ist, soll schon im Januar kommenden Jahres...
Mazda CX-3 - Crossover-SUV kommt 2018 mit noch sparsameren Motoren, die allesamt die Euro 6d-Temp Norm erfüllen: Während viele Automobilkonzerne bei ihren Diesel-Fahrzeugen zum Erreichen des 6d- Temp Grenzwertes für Stickoxide auf entsprechende Partikelfilter...
Maserati Ghibli GranLusso: Facelift bringt neuen Namen und wenige Änderungen - UPDATE: 24.08.2017, 15:30 Uhr: Die kleine Limousine der Fiat-Tochter Maserati ist seit vier Jahren auf dem Markt, es ist also an der Zeit, den Ghibli...
Oben