Ford Fiesta ST200: sportlicher Kleinwagen künftig mit mehr Leistung als VW Polo GTI

Diskutiere Ford Fiesta ST200: sportlicher Kleinwagen künftig mit mehr Leistung als VW Polo GTI im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Unter den ab Werk "aufgemotzten" Kleinwagen zählte der Fiesta ST bislang zu den eher schwächeren Vertretern. Jetzt hat Ford dem kleinen Sportler...
Unter den ab Werk "aufgemotzten" Kleinwagen zählte der Fiesta ST bislang zu den eher schwächeren Vertretern. Jetzt hat Ford dem kleinen Sportler eine Leistungsspritze verpasst, die ihn zumindest über den Bestseller aus Wolfsburg bringt. Auch am stärksten Vertreter von Opel ist man ganz dicht dran, und kann dabei auch noch beim Preis punkten



Mit seinen 134 kW / 182 PS und einem Drehmoment von maximal 240 Nm (290 Nm mit zeitlich begrenztem Overboost) ist der aktuelle Fiesta ST sicher nicht untermotorisiert. Dennoch hat man sich bei Ford dazu entschlossen, die Leistungsdaten nach oben zu verschieben. Beim jetzt vorgestellten Fiesta ST200 ist der Name Programm, denn der überarbeitete 1,6-Liter-EcoBoost-Turbovierzylinder leistet künftig 147 kW / 200 PS, also rund 10 Prozent mehr. Beim Drehmoment beträgt der Zuwachs sogar 20 Prozent auf künftig 290 Nm. Dabei steht auch wieder eine Overboost-Funktion bereit, die die Leistung für maximal 20 Sekunden um 11 kW / 15 PS und 30 Nm erhöht. Gleichzeitig wurde die Übersetzung des Getriebes von 3,82 auf 4,06 verkürzt. So gestärkt wird Tempo 100 in 6,7 Sekunden (vorher 6,9 Sekunden) erreicht, in der Spitze sind 230 km/h möglich (bisher 223 km/h).

Auf dem Papier hat der Fiesta damit den Polo GTI zumindest teilweise eingeholt. Dessen 1,8-Liter-Turbobenziner verfügt über 141 kW / 192 PS, kommt beim Drehmoment allerdings auf 320 Nm. Das reicht für eine Beschleunigung von ebenfalls 6,7 Sekunden und eine mit 236 km/h geringfügig höhere Höchstgeschwindigkeit. Auf einem ähnlichen Niveau bewegst sich auch der Opel Corsa OPC mit seinen 152 kW / 207 PS und einem per Overboost erreichten Drehmoment von 280 Nm. Diese Daten reichen für 100 km/h in 6,8 Sekunden und Tempo 230 in der Spitze. Preislich war der Ford bislang mit 20.440 Euro der günstigste. Inwieweit sich die Preise angesichts der Mehrleistung nach oben verschieben, hat Ford noch nicht mitgeteilt. Bereits jetzt dürfte aber klar sein, dass man sich aber weiterhin unterhalb der mindestens 22.275 Euro bei VW und erst recht unter den stolzen 24.650 Euro für den Opel halten wird.

Die offizielle Premiere erlebt der Fiesta ST auf dem Auto Salon in Genf, der am Mittwoch die Pforten öffnet. Ab Juni werden die ersten Serienfahrzeuge produziert, die dann kurz darauf in Kundenhand gelangen. Dabei ist bislang allerdings unklar, ob der neue ST200 den bisherigen ST ersetzt, oder ob er ein zusätzliches Modell wird, das gegen entsprechenden Aufpreis angeboten wird.

Meinung des Autors: Dank einer Leistungssteigerung rückt der neue Ford Fiesta ST ganz nah an die Mitbewerber Opel Corsa OPC und VW Golf GTI heran. Doch die reine Power ist nur eine Seite, die andere ist das Fahrwerk. Und hier ist der Fiesta ein guter Mittelweg zwischen dem brettharten Corsa und dem etwas zu verbindlichen Polo, und daran wird sich auch nichts ändern.
 
Thema:

Ford Fiesta ST200: sportlicher Kleinwagen künftig mit mehr Leistung als VW Polo GTI

Ford Fiesta ST200: sportlicher Kleinwagen künftig mit mehr Leistung als VW Polo GTI - Ähnliche Themen

Bentley Bentayga V8: Luxus-SUV jetzt auch mit Achtzylinder-Benziner: Der Bentley Bentayga ist seit fast zwei Jahren auf dem Markt, doch einen Motor mit acht Zylindern gab es bislang nur als Diesel. Das ändert sich...
Auto Salon in Genf: Highlights der deutschen Hersteller: Auf der morgen beginnenden Automesse im schweizerischen Genf zeigen auch die Hersteller aus Deutschland zahlreiche neue Modelle. Zu den Highlight...
Opel Corsa OPC: mehr Leistung zum gleichen Preis wie bisher: Vor wenigen Tagen tauchte ein erstes Video mit dem neuen Opel Corsa OPC auf der Rennstrecke auf. Bereits jetzt wurde die "Rennsemmel" erstmals...
Ford Focus RS mit 350 PS und Allradantrieb ab März im Handel: Für einen Golf R mit 300 PS und Frontantrieb sind mindestens 39.000 Euro fällig. Wer bei Ford 1.000 Euro mehr bezahlt, bekommt ein ähnlich...
Bentley Mulsanne: Neuauflage mit mehr Luxus, besserer Technik und neuen Versionen: Bentley wird in Kürze die nächste Generation der großen Limousine Mulsanne auf den Markt bringen. Prinzipiell handelt es sich dabei um ein...
Oben