Ford Fiesta springt nicht mehr an !?!

Diskutiere Ford Fiesta springt nicht mehr an !?! im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Moin Moin Alllerseits! Bin neu hier und eigentlich auch grakein AutoFreak, hoffe jedoch hier Hilfe zu bekommen: Ich bin neulich morgens zur...
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
Moin Moin Alllerseits!

Bin neu hier und eigentlich auch grakein AutoFreak, hoffe jedoch hier Hilfe zu bekommen:

Ich bin neulich morgens zur Arbeit gefahren und hab meinen kleinen Fiasko abgestellt bis dato lief alles einwandfrei & er sprang auch immer bei extremer Kälte an. Nach Feierabend allerdings ging gar nichts mehr...
Schlüssel reingesteckt, gezündet aber es kamm nur ein Geräusch als würde er wollen aber nicht können... *wie soll ich dass jetzt hier auch anders beschreiben* :( ....

Ich habe mit 'nem guten Kumpel mal nachgeschaut, woran es liegen könnte. Wir haben folgendes probiert:

- Batterie gemessen: 12,4 ... scheint voll zu sein... ist auch erst ein halbes Jahr alt!

- Überbrückt,... springt wunderbar & ohne Mucken an,... laufen lassen... Überbrückungs-Kabel abgeklemmt, lief super weiter, kein zucken oder rattern vom Motor aus
Nach ein paar Sekunden roch es dann jedoch ziemlich stark nach Benzin und er rotzte Öl und Sprit aus dem Auspuff !?! 8o Batterie hat im Laufenden Zustand etwa 14,01 ...

- Ausgemacht,... versucht ohne Hilfe zu starten... nix...Batterie gemessen: 12,4 ...

- Wieder überbrückt... 1A angesprungen... und läuft...

Woran kann das liegen??? Tank ist halb voll,... Starter wurde auch vor nem halben Jahr erneuert.

Mein Kumpel wusste leider auch nicht weiter. Kann es doch irgendwie an der Batterie liegen? Bin doch aber eigentlich ein hlabes Jahr damit super gefahren und sie scheint voll zu sein...

Nach ein paar Details zu meinem Fiesta:

Ford Fiesta Baujahr 94' , etwa 90.000km runter, 1.1L , Benziner... Normal-Benzin getankt..
TÜV und AU einwandfrei im April 06 bestanden

Brauche Hilfe! Hab keine Kohlen um ihn in die Werkstatt zu fahren... Was könnte ich denn noch ausprobieren. Bin ratlos & dankbar für jede Hilfe! ;(
 
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Ort
Hagen i.W.
Was kann das denn schon wieder sein?? ?(

Lima ist auszuschließen..bringt ja genug Saft!!
Anlasser kann es auch net sien...springt ja an beim überbrücken!!

Und die Batterie ist erst nen paar Monate alt...dann würde ich sagen, da du da noch Garantie drauf hast, tausch sie um...

Und bist du dir sicher das es Öl und Sprit war was er hinten raus geworfen hat?? 8o

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, denke mal eher das es Kondenswasser und Russ war... ;)
Nur komisch das er so nach Benzin gerochen hat...konntest was am Motor sehen ob da was undicht ist??
 
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
Wow, fixe Antwort. Danke!

Hatte nicht damit gerechnet dass sich hier so schnell jemand damit befasst.

Also wie gesagt, ich bin halt der absolute Laie. Weiss nur wie man fährt und tankt ;)

Mein Kumpel hat von oben draufgeguckt, während er lief. Hat aber so auch nichts gesehen... Wo könnte man denn was sehen?

Alles sehr abgefahren... ?(
 
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
Weiss natürlich nicht 100%ig ob es Öl und Sprit war... kann auch nur Schmodder gewesen sein :( . Bin mal davon ausgegangen dass das schwarze Öl ist und das flüssige Benzin, da es ja so heftig danach gerochen hat...
 
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Ort
Hagen i.W.
Versuch es erst einmal mit der Batterie...denke mal das dort der Fehler liegt!!
Hast ja wie gesagt noch Garantie drauf, also einfach umtauschen...
 
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
nö... leopardenfell :D
 
K

Kaine

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
827
Ort
Herne
Zündkabel Überprüfen ob die noch "ganz" sind...Gerne reissen die Stecker beim Abmachen raus und bleiben auf den Zündkerzen drauf...Evtl. auch neue Zündkerzen in Erwägung ziehen!!!

Lima kannse Ausschließen da ja 14.01 ankommen das is mehr als genug normalwert liegt so bei 13.8...Batterie dürfte eigentlich auch nich kaputt sein.Evtl. mal die Batteriepole nachziehen (10er Schlüssel)


Ansonsten mal Luftfilter abbauen und den Einspritzer mit einem Trockenen Tuch säubern...Generell die Schläuche vom Luftfilter mal säubern!

Fahr nach Atu oder so und kauf dir ma 2 Dosen Bremsenreiniger...Damit aber nicht an den Einspritzer dran gehen!!!Weil der sonst wenne Pech hast nur noch einma dreht und das dann ziemlich hoch und das wars dann....

Also die ganzen Schläuche am Luftfilter abbauen und mit Bremsenreiniger aussprühen...Du wirst unterm Luftfilter einen Schlauch haben wo se ne Art "Pfeife" dran ist auch die säubern!!!Wieder alles so wie es vorher war anbauen und erneut versuchen zu Starten...

Manchmal liegts auch daran das der Kontakt vom Kurbelwellensensor oxidiert ist...Dazu ziehst du das Kabel was unten am Motorblock ist ab und säuberst es ebenfalls mit etwas Bremsenreiniger...Das Gegenstück natürlich auch...Das sollten ersmal genug Tipps sein ;)
 
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
Wow, coole Sache. Danke für die Tipps. Werde das sowieso nicht alleine hinbekommen, aber ich denk mal mein Kumpel kann damit sicher wat anfangen... Danke! Werd mich melden was bei rauskommt *hoff* :rolleyes:
 
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
So, mal eben den traurigen Zwischenstand:

Habe den Wagen zu 'nen Kumpel gefahren. Musste wieder überbrücken um ihn zu starten, lief dann aber super...

Mein Kumpel hat dann erstmal die Batterie 24Std an ein Ladegerät angeschlossen. Fazit: er sprang wieder ohne mucken an. Der Anlasser dreht wieder 1A... Aber wie gesagt auch vorher hat unser Messgerät 12,4V angezeigt.... sehr strange...

Nun wollt ich den Wagen grad wieder von ihm abholen, und wat is? Klar, er springt wieder nich an... ;( So ein Fuck!

Der Anlasser dreht zwar vernünftig, aber "der Funke springt nicht über"... Also hat mein Kumpel nun die Vermutung, dass es an den Zündkerzen liegt ?( ... Oh mann...

Was könnte es denn noch sein? Gibt es einen Zusammenhang mit den vorherigen Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:
ST3F

ST3F

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
8
Yehaa, er läuft wieder... wie geil... :D

Nachdem die Batterie komplett 24 Std durchgeladen wurde und alle Zündkerzen durch Neue ersetzt worden sind.

Sauber! Kann ich nur hoffen dass in allzunaher Zeit nicht noch was kommt..,. :rolleyes:

Danke an alle für die Hilfe!
 
Thema:

Ford Fiesta springt nicht mehr an !?!

Sucheingaben

ford fiesta springt nicht mehr an

,

ford fiesta springt nicht an

,

fiesta springt nicht mehr an

,
ford fiesta 2002 springt nicht an
, ford fiesta mk6 springt nicht an, ford fusion springt nicht an, ford fiesta springt nicht mehr, fiesta springt nicht an, ford fiesta baujahr 2005 springt nicht an, ford fiesta 2006 springt nicht an, ford fiesta geht nicht mehr an, ford fiesta 2005 springt nicht an, ford springt nicht mehr an, fiesta mk6 springt nicht an, ford fiesta 1.1 springt nicht an, Ford Fiesta 10 Jahre springt nicht an, ford fiesta springt bei kälte nicht an, fiesta springt bei kälte nicht an, ford fiesta springt morgens nicht kaum an und geht aus, ford fiesta springt schlecht an, ford fiesta mk6 bekommt kein sprit, ford fiesta motor springt nicht an, ford fiesta 1.1 bj 94 springt nicht mehr an, ford fiesta 1.4 tdci 2004 springt bei kälte nicht an, ford fiesta 2012 springt nicht mehr an

Ford Fiesta springt nicht mehr an !?! - Ähnliche Themen

  • Hallo, ford fiesta 2008 benziner nach den Bateri weksel ,springt nicht mehr an

    Hallo, ford fiesta 2008 benziner nach den Bateri weksel ,springt nicht mehr an: Ford Fiesta nach den bateri weksel springt nicht mehr an
  • 91er Ford Fiesta springt nicht an

    91er Ford Fiesta springt nicht an: Hallo, ich habe heute verzweifelt versucht meinen 91er 1.4er Fiesta 33k km zum anspringen zu überreden - leider vergebens. :( Wenn ich die...
  • Ford Fiesta 1,1 springt manchmal nicht an

    Ford Fiesta 1,1 springt manchmal nicht an: Hallo, Habe einen Ford Fiesta 1,1. Baujahr 1995. Er springt manchmal nicht an. Mal springt er 4 tage an dann mal wieder nicht und manchmal...
  • Ford Fiesta Bj.91 - Springt nicht an!

    Ford Fiesta Bj.91 - Springt nicht an!: Hallo Forumleser!!! Ich habe seit fast 3 Jahren einen Ford Fiesta Bj. 1991 mit 50 Ps (77.000 TKM gelaufen) (Ich fahre jeden Tag pro Strecke 25 Km...
  • Ford Fiesta springt nicht an.......

    Ford Fiesta springt nicht an.......: Hallo erstmal...... mein Fiesta Bj. 95 1,1 Ltr. 50 PS hatte bis heute nie mucken mit dem Anspringen........ aber dann.... ?( nach dem...
  • Ähnliche Themen

    Top