Ford-Chef Alan Mulally räumt am 1. Juli seinen Posten und übergibt an Mark Fields

Diskutiere Ford-Chef Alan Mulally räumt am 1. Juli seinen Posten und übergibt an Mark Fields im Ford Allgemein Forum im Bereich Ford; In den vergangenen acht Jahren sorgte Alan Mulally dafür, das der amerikanische Autohersteller Ford relativ unbeschadet durch die Finanzkrise...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
In den vergangenen acht Jahren sorgte Alan Mulally dafür, das der amerikanische Autohersteller Ford relativ unbeschadet durch die Finanzkrise gekommen ist. Am 1. Juli übergibt der aktuelle CEO seinen Posten an seinen engen Mitarbeiter Mark Fields, der bereits seit 1989 für das Unternehmen tätig ist



Der jetzt angekündigte Führungswechsel kommt durchaus überraschend. Mulally selber hatte zuletzt immer wieder seine Verbundenheit mit Ford betont, als er als heißer Kandidat für die Nachfolge des im vergangenen Jahr zurückgetretenen Microsoft-Chef Steve Ballmer gehandelt wurde. So sagte Mulally beispielsweise im Januar n Richtung der besorgten Analysten: "Ich möchte die Microsoft Spekulationen beenden, denn ich habe keine anderen Pläne etwas anderes zu tun als Ford zu dienen" und "Sie müssen sich keine Sorgen machen dass ich gehe". Inzwischen hat sich die Lage aber offensichtlich geändert, denn ab dem 1. Juli wird der bisherige Chef das Unternehmen verlassen. Dabei steht aber kein Wechsel in ein anderes Unternehmen an, wie der 68-jährige Mulally auf einer Pressekonferenz betonte: "Diese Rentensache hört sich gut an".

Als Nachfolger wurde jetzt Mark Fields benannt, der seit 25 Jahren für Ford tätig ist und zuletzt einer der engsten Mitarbeiter von Mulally gewesen ist. Der Wechsel an der Spitze wird vom Aufsichtsratsvorsitzenden Bill Ford ausdrücklich begrüßt: "Mark ist bereit, unsere Firma als Vorstandsvorsitzender in die Zukunft zu geleiten". Dabei hatte das Unternehmen durchaus auch externe Bewerber unter die Lupe genommen, doch letztlich machte Fields das Rennen: "Doch glücklicherweise war die beste Person schon im eigenen Haus".

Mit der Ablösung von Mulally findet gleichzeitig ein Generationswechsel statt, denn Fields ist mit 53 Jahren um einiges jünger als der bisherige Chef. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass gleichzeitig auch ein Strategiewechsel vollzogen wird. Das betonte Fields auch in einer ersten Stellungnahme, denn sein Plan ist es, auf den bisherigen Erfolgen und Taktiken aufzubauen, um Ford "mit großartigen Produkten und Innovationen" weiter vorwärts zu bringen. An diesen Worten und den Leistungen seines direkten Vorgängers wird er sich messen lassen müssen, und das dürfte eine durchaus schwierige Aufgabe werden.
 
Thema:

Ford-Chef Alan Mulally räumt am 1. Juli seinen Posten und übergibt an Mark Fields

Ford-Chef Alan Mulally räumt am 1. Juli seinen Posten und übergibt an Mark Fields - Ähnliche Themen

  • Schlüssel Ford Mondeo mk2

    Schlüssel Ford Mondeo mk2: Suche Schlüsselsatz Ford mondeo mk2 Bj 99 mit Wegfahrsperre
  • Biete Alufelgen Ford Focus

    Biete Alufelgen Ford Focus: Satz Sommerräder / Ford Focus
  • Satz Sommerräder / Ford Focus

    Satz Sommerräder / Ford Focus: 17" Borbet CC Black Polished ** Kompletträder *** waren auf diesen Ford Focus ( Bj: 2008 ) montiert gebrauchter aber guter Zustand 8J x 17 H2 5...
  • Satz Sommerräder / Ford Focus

    Satz Sommerräder / Ford Focus: 17" Borbet CC Black Polished waren auf einen Ford Focus ( Bj: 2008 ) montiert brauchbarer gebrauchter Zustand 8J x 17 H2 - 5 / 108 * KBA ...
  • Ford-Chef Alan Mulally wechselt nicht zu Microsoft und bleibt bis Ende 2014

    Ford-Chef Alan Mulally wechselt nicht zu Microsoft und bleibt bis Ende 2014: Ende August hat Microsoft-Chef Steve Ballmer seinen Rückzug aus dem Unternehmen innerhalb eines Jahres angekündigt, seitdem sucht man dort einen...
  • Ähnliche Themen

    Top