Ford: auch bei Reimport 1. Kundendienst gratis???

Diskutiere Ford: auch bei Reimport 1. Kundendienst gratis??? im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo,sind auch bei einem Reimportfahrzeug (Ford Focus 1.6 TDCi) aus Österreich die erste Wartung (nach 20.000 km od. einem Jahr) und die erste...
W

wolfchristiane

Threadstarter
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
11
Hallo,sind auch bei einem Reimportfahrzeug (Ford Focus 1.6 TDCi) aus Österreich die erste Wartung (nach 20.000 km od. einem Jahr) und die erste Inspektion (nach 40.000 km od. zwei Jahren) bei einem Ford-Händler in Deutschland gratis?

Können alle weiteren Inspektionen auch bei einer Fachwerkstatt, die
nicht zu Ford gehört, durchgeführt werden, ohne dass dabei
Garantieansprüche verloren gehen?

Danke vorab für eure Infos.

Grüße
Wolf
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
wolfchristiane schrieb:
Hallo,sind auch bei einem Reimportfahrzeug (Ford Focus 1.6 TDCi) aus Österreich die erste Wartung (nach 20.000 km od. einem Jahr) und die erste Inspektion (nach 40.000 km od. zwei Jahren) bei einem Ford-Händler in Deutschland gratis?

Ich glaube nicht, denn diese Sachen sind meistens Angebote eines Autohauses für ihre eigene Werkstatt und nur selten europaweit eines Herstellers.

Aber da hilft ein Blick in den Vertrag, den Du hast und in die Bedingungen für diese Gratis-Inspektionen.


Können alle weiteren Inspektionen auch bei einer Fachwerkstatt, die
nicht zu Ford gehört, durchgeführt werden, ohne dass dabei
Garantieansprüche verloren gehen?
Jain.

Eine Garantie ist immer ein frei definierter Vertrag zwischen zwei Personen (Hersteller und Käufer) und diese Sachen können immer an bestimmte Bedingungen gebunden sein und wenn dort etwas von Ford-Vertragswerkstatt für die Inspektionen drinn steht, dann sind auch nur Ford-Vertragswerkstätten gemeint, gehst Du wonders hin, dann ist die Garantie flöten.

Steht dort nur, dass Inspektionen nach den Vorgaben von Ford gemacht werden müssen, dann kann dies auch jede andere Werkstatt machen, die müssen aber schriftlich bestätigen, dass die Inspektion genau nach den Werksvorgaben von Ford ausgeführt wurde. Hast Du dies nicht schriftlich, dann ist die Garantie flöten.

Steht dort nur, dass Inspektionen gemacht werden müssen, dann reichen auch eine ATU-Inspektionen für 45 Euro.

Genau lesen und das muss dann auch gemacht werden, alles andere ist raten, denn niemand kennt so richtig Deinen Vertrag.
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Seit die Freistellungsverordnung geändert wurde darf ich meine Kundendienste machen wo ich will. Einzige Voraussetzung ist das sie nach Werksvorgaben gemacht werden und das es in einem Kfz - Meisterbetrieb gemacht wird der die Inspektion abstempelt. So weit ich mich erinnere hat gerade Ford einen solchen Prozess verloren. Laut EU Gerichtshof sind die Service Hefte die den Kunden in die Ford Werkstatt zwangen rechtswidrig. Ford musste darauf hin die Service Hefte ändern.

Das Angebot aus Österreich wegen der kostenlosen Inspektionen ist eine nationale Sache. Wird das in Deutschland nicht angeboten bringt es nichts. Wohnst du aber an der österreichischen Grenze kannst du das Angebot bei einem östereichischen Ford Händler in Anspruch nehmen.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
GTX schrieb:
Seit die Freistellungsverordnung geändert wurde darf ich meine Kundendienste machen wo ich will. Einzige Voraussetzung ist das sie nach Werksvorgaben gemacht werden und das es in einem Kfz - Meisterbetrieb gemacht wird der die Inspektion abstempelt.

Nicht ganz so

So weit ich mich erinnere hat gerade Ford einen solchen Prozess verloren. Laut EU Gerichtshof sind die Service Hefte die den Kunden in die Ford Werkstatt zwangen rechtswidrig. Ford musste darauf hin die Service Hefte ändern.

Die Servicehefte mussten geändert werden, allerdings hat der klagende Autofahrer sienen Wagen NICHT repariert bekommen, da die Garantie erloschen war. Die Inspektionshefte haben den EU-Kartellbedingungen widersprochen, die Ablehnung der Garantiearbeiten war völlig korrekt!
Es handelt sich um die:

Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung, die weggefallen ist und hatte eigentlich nur zur Folge, dass ein Hersteller einen Händler nicht mehr zwingen konnte, ausschließlich sein Produkt zu verkaufen. Das mit den Inspektionen hatte zwar auch seine Gründe hieraus, allerdings ist die Aussage:

... Einzige Voraussetzung ist das sie nach Werksvorgaben gemacht werden und das es in einem Kfz - Meisterbetrieb gemacht wird der die Inspektion abstempelt...

Falsch, denn es heißt wesentlich präziser:

Die markenfremde Werkstatt muss von einem Autohersteller oder Vertragshändler dazu vertraglich autorisiert werden. Garantiearbeiten bleiben weiterhin ausschließlich dem Vertragshändler vorbehalten.

Die Werkstatt muss nicht nur nach Werksangaben arbeiten, sie muss auch dafür die Genehmigung vom Hersteller (Garantiegeber) haben, diese Arbeiten ausführen zu dürfen!
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Dickie schrieb:
Die Werkstatt muss nicht nur nach Werksangaben arbeiten, sie muss auch dafür die Genehmigung vom Hersteller (Garantiegeber) haben, diese Arbeiten ausführen zu dürfen!
Mist, habe ich übersehen. Sind dann wohl die Service Vertragspartner die z.B. den Markennamen aber nicht das Markenlogo verwenden dürfen. Bei BMW z.B. dürfen diese Händler das BMW Logo ( Propeller ) nicht verwenden, aber BMW Service auf ihrer Werbetafel oder dem Gebäude stehen haben.

Ich kenne das noch von Opel, die Servicepartner durften den Blitz nicht verwenden.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Nicht ganz, das hat zwar mit dieser Freistellungsgeschichte zu tun, kommt aber aus einer anderen "Richtung".

Hast Du eine Werkstatteinrichtung nach Herstellervorgaben (Sonderwerkzeuge, Software, ...) dann erfüllst Du die Richtlinien für einen zugelassenen Werkstattbetrieb und kannst nach Genehmigung auch Inspektionen durchführen, dann bist Du ein Servicepartner und kannst mit dem Markennamen (nicht mit dem Logo) auch außen werben.

Hast Du auch einen Ausstellungsraum, kaufst genügend Austellungsfahrzeuge, hast für Probefahrten einige Wagen zugelassen und Deine Verkäufer regelmäßig zur Schulung geschickt, dann bist Du Vertriebspartner und kannst mit dem Markennnamen (nicht mit dem Logo) nach außen werben.

Bist Du mit Deinem Verkaufsbetrieb ordentlich groß und kannst eine bestimmte Mindestgröße an Verkaufsraum und Anzahl von Verkäufern aufweisen, dann erst bekommst Du die Berechtigung für das Logo.

Und nun gibt es zwei Möglichkeiten, dieses Logo zu verlieren:
1. Du nimmst einen anderen Hersteller ins Programm und Dein Verkaufsraum wird für Opel zu klein, weil eben auch Hyundai mit drinnsteht, und schon ist das Opel-Logo weg.

Sind Deine Opel-Räumlichkeiten aber immer noch groß genug, dass Du über der Mindestfläche bleibst, kannst Du das (Opel)-Logo behalten, Dein Hyundai-Logo darf aber nicht größer als das Opel-Logo sein und Du musst Dich verpflichten, einem Opelinteressenten nicht auch Deine Hyundais anzubieten (wenn er sie selber sieht, hat Opel eben Pech gehabt, aber niemals die Leute da hin führen)

2. BMW ist da etwas anders.
Nimmst Du einen zweiten Hersteller mit rein, dann ist der Propeller weg, egal wie viel BMW-Fläche Du noch hast und ob die BMW-Fläche noch größer als die Mindestfläche ist.

Kein Exclusiv BMW-Händler mehr, kein Propeller mehr.

Zu der Geschichte mit den freien Werkstätten, die ein offizieller, also von einem Hersteller zugelassener Servicepunkt sind: es gibt keine.
Kein Hersteller hat bisher einer freien Werkstatt eine Genehmigung erteilt. Wird wahrscheinlich auch nicht passieren, denn die Hersteller wollen schließlich auch ihre "treuen" Händler und Werkstätten etwas schützen.

Ist auch nicht ganz billig für eine Werkstatt überhaupt die Herstellervorgaben zu erfüllen, denn die Sonderwerkzeuge (Opel-Werkzeug A12 - Hazet-Nummer 1234 und diese ganzen Dinger) sind nicht gerade billig, Dann die ganzen Werkstatthandbücher für alle Fahrzeuge der letzten 20 Jahre und die Mindestmengen an bestimmten Ersatzteilen, die vorgehalten werden müssen, ganz abgesehen vom Internetanschluss für die Updates von Motor und Komfortsteuerung und andere Dinge.
 
W

wolfchristiane

Threadstarter
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
11
Erst mal vielen Dank für eure Infos. Habe, um letzte Sicherheit zu haben, noch per Mail beim FORD-Kundendienstzentrum direkt angefragt, und habe, was ich bislang sonst nicht bei allen Autofirmen gewohnt bin, nicht nur innerhalb weniger Stunden eine Antwort bekommen, sondern dazu auch noch eine so klare, dass ich sie euch nicht vorenthalten möchte:

"(...) Für jedes Ford Neufahrzeug besteht die gesetzliche Sachmängelhaftung von zwei Jahren - unabhängig davon, ob es sich um ein Re-Import handelt oder nicht. Diese resultiert aus dem Kaufvertrag und wird vom verkaufenden Ford Händler gegeben. Arbeiten im Rahmen der Sachmängelhaftung können Sie aber bei jedem Ford Vertragspartner durchführen lassen.

Die Ford Hersteller Garantie erlaubt Ihnen, Inspektionen an Ihrem Ford in jedem Meisterbetrieb in Europa durchführen zu lassen - auch wenn es sich nicht um einen Ford Vertragspartner handelt. Die Garantie verfällt nicht. Letzlich empfehlen wir aber, ein Ford Autohaus aufzusuchen, da nur diese über alle notwendigen Ford-spezifischen Prüfgeräte verfügen.

Die Ford Mobilitätsgarantie gilt in den ersten 2 Jahren europaweit - unabhängig davon, dass Ihr Fahrzeug ein Re-Import ist. (...)"

Grüße

Wolf
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
wolfchristiane schrieb:
Die Ford Hersteller Garantie erlaubt Ihnen, Inspektionen an Ihrem Ford in jedem Meisterbetrieb in Europa durchführen zu lassen - auch wenn es sich nicht um einen Ford Vertragspartner handelt. Die Garantie verfällt nicht. Letzlich empfehlen wir aber, ein Ford Autohaus aufzusuchen, da nur diese über alle notwendigen Ford-spezifischen Prüfgeräte verfügen.
Das nenne ich mal fix und kundenfreundlich, Respekt vor Ford ;)

Die Aussage mit der Inspektion in freien Werkstätten hatte ich also doch nicht falsch verstanden. :))
 
W

wolfchristiane

Threadstarter
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
11
Vermutlich werden nicht alle Ford-Händler so sein, aber meiner vor Ort hat mich mal gewaltig übern Tisch gezogen (z.B. repariert, was nicht abgemacht war, überhöhte Preise etc.). Allein für den Batteriewechsel im Schlüssel hat er mir 30 Euro abgeknüpft! Von daher werd ich nur noch zu dem gehen , wenn ich Ansprüche im Rahmen der Garantie abwickeln möchte, weil mir dann keine andere Wahl bleibt..

Ansonsten werde ich meine vorgeschriebenen Wartungen und Inspektionen bei Unger u. Pitstop durchführen und bescheinigen lassen - das sind ebenfalls Meisterbetriebe.

Grüße
Wolf
 
Thema:

Ford: auch bei Reimport 1. Kundendienst gratis???

Sucheingaben

ford reimport händler

,

erster kundendienst ford fiesta kosten

,

ford focus reimport probleme

,
garantieverlängerung ford focus reimport österreich
, reimport. at Österreich ford mondeo, ford reimport problem, ford händler reimport, forum reimport ford, wartungsintervalle bei eu neuwagen ford fiesta, ford reimport garantie, Ford Mondeo Reimport, reimport ford at., reimport ford focus garantie wo, kundendienst für reimport, reimport auto bei der inspektion, inspektionsintervalle ford focus 1.6tdci mk3, reimport ford garantie, darf ein ford servicepartner garantieanträge abwickeln, ford fiesta erster kundendienst, ford garantie österreich reimport, reimport ford maverick, pech mit hyundai reimport, ford herstellergarantie bei importfahrzeugen, 1.kundendienst für reimportwagen, ford focus mk3 reimport umstellung licht

Ford: auch bei Reimport 1. Kundendienst gratis??? - Ähnliche Themen

  • Keycode 6000 cd rds eon Ford

    Keycode 6000 cd rds eon Ford: Hallo ich suche auf diesem Weg den keycode für das 6000 cd rds eon M285353 Ford Focus Baujahr 2003 Wäre über jede Hilfe dankbar ! Meine Nummer...
  • Batterie laden ..... Ford Focus Bj.2008 - Schrägheck

    Batterie laden ..... Ford Focus Bj.2008 - Schrägheck: Hallo, wie kann ich die Autobatterie im eingbauten Zustand laden ? Gruß
  • Radiocide Ford Focus 4000RDS Serial Nummer:M247878

    Radiocide Ford Focus 4000RDS Serial Nummer:M247878: Hallo zusammen, Ich bräuchte die Radiocode für den Ford Focus 4000RDS da sie beim Kauf nicht mitgegeben wurde.lch wäre sehr dankbar wenn mir...
  • Schlüssel Ford Mondeo mk2

    Schlüssel Ford Mondeo mk2: Suche Schlüsselsatz Ford mondeo mk2 Bj 99 mit Wegfahrsperre
  • Biete Alufelgen Ford Focus

    Biete Alufelgen Ford Focus: Satz Sommerräder / Ford Focus
  • Ähnliche Themen

    Top