FoFi GFJ und der Leeeeeeeeeeerlauf :-/

Diskutiere FoFi GFJ und der Leeeeeeeeeeerlauf :-/ im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Moin Ihr! Vielfach gefragt, aber dennoch keine adäquate Lösung gefunden... Also: Mein Fiesta GFJ, 1,3i, 60PS, Bj. 95, zickt rum - Motor geht...
TTRCmedia

TTRCmedia

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
58
Ort
31061 Alfeld
Moin Ihr!

Vielfach gefragt, aber dennoch keine adäquate Lösung gefunden...

Also: Mein Fiesta GFJ, 1,3i, 60PS, Bj. 95, zickt rum - Motor geht häufig aus, wenn ich auf die Kupplung trete. Das bekannte Problem der FoFi´s wie´s scheint.

Heut früh also mal in die Ford-Werkstatt, und siehe da: "Kunde droht mit Auftrag!" - man ließ mich mit "das kann mehrere Gründe haben" im wahrsten Sinne des Wortes im Regen stehen o.O

Also seid ihr nun gefragt: Wie kann ich dem Problem Herr werden, bzw. wie finde ich heraus, woran es liegt?

Mögliche Ursachen, die ich bislang herausfinden konnte dank Google sind:
  • Luftfilter verdreckt
  • Kerzen zu alt
  • Leerlaufdrehzahl zu niedrig
  • Leerlaufluftmengenregler (find ich garnicht das Teil, gibt´s den beim Einspritzer überhaupt?)
  • Drosselklappensensor
  • Drosselklappenstellmotor
  • Schlauch zum Unterdrucksensor
  • Motor-Entlüftungsschlauch (der der zum Öldeckel geht)
So, eins davon wird´s vermutlich sein. Und nun seid ihr dran:

Was ist am wahrscheinlichsten, in welcher Reihenfolge suche ich am besten? Und wie prüfe ich die einzelnen Bauteile, um sie auszuschliessen?

Messungen an Elektrik/Elektronik sind kein Problem, ist eher mein Gebiet ;-) ...nur die Ergebnisse, die rauskommen sollten, müsste ich wissen (Werte beim Drosselklappensensor, etc...)
Aber wie sieht es z.B. mit der Leerlaufdrehzahl aus? Wie messe ich die Motordrehzahl (mein FoFi hat keinen DZM)?

Fragen über Fragen, ich hoffe, da kommen Antworten!

Besten Dank schonmal,
 
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Ort
Hagen i.W.
Eine Frage vorweg...macht der das immer? auch im warmen Zustand oder nur wenn er kalt ist?

Also ich persönlich würde Luftfilter und Kerzen ausschließen...haben weniger was mit Leerlaufdrezahl zu tun. Trotzdem kannst du dir ja mal die Sachen anschauen.Luftfilter und Kerzen sind ja schnell raus.Ist der Luftfilter schwarz, neuen rein und sind die Kerzen runter gebrannt auch wechseln.
Würde ich dir so oder so dann empfehlen, ob es nun damit zu tun hat oder nicht.
Leerlaufdrezhal zu niedrig, schwer zu sagen.War es denn schon immer so das er es gemacht hat oder kam das mit der Zeit?
Wenn es mit der Zeit kam, kann es nicht daran liegen, weil sich das nicht von alleine verstellt.
Die Schläuche kannst du ja begutachten, wirst dann ja bestimmt sehen ob sie einen Riss aufweisen oder sowas in der Art.Oder einfach mal abziehen und durch pusten.
Mit Werten von den einzelnen Elektro Teilen kann ichdir leider nicht dienen, da habe ich keine Unterlagen von.

Und ich selber würde mal auf Leerlaufregelventil tippen. Die setzen sich gerne mit Ölkohle zu.Einfach mal abschrauben und mit Bremsenreiniger sauber machen!!
 
TTRCmedia

TTRCmedia

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
58
Ort
31061 Alfeld
Hey essi,

Dankeschön für die Hinweise.

Also, das Problem tritt am häufigsten auf, wenn er kalt ist, also morgens. Aber auch nicht immer, ging zwischendurch auch mal 3 Tage ohne jegliche Probleme - trotz Nachtfrost.

Filter & Kerzen schau ich mir eh noch an, ebenso Sichtprüfung an Schläuchen etc. Derzeit nur dämlich, dass ich kaum mal Tageslicht zur Verfügung habe um was dran zu machen, daher die Suche nach dem Wahrscheinlichsten, um das dann gezielt anzugehen ;-)

Seit wann der Kleine das macht, kann ich nichtmal sagen. Ich hab ihn erst seit ein paar Wochen, nur stört es doch schon ziemlich. Aber sollte sich ja in den Griff bekommen lassen - grad weil sonst an dem Auto alles bestens in Schuß ist (naja, ok, der Aschenbecher klappt bei jeder Bodenwelle wieder auf *gg*).

Wenn Du schreibst, "Leerlaufregelventil", welches Teil meinst Du da genau? Aus meinem alten Citroen kenn ich das Ding ja noch (und auch die Verkokung), finde aber am Fiesta nichts, was danach aussieht. Laut Bastelbuch läuft die Einspritzung/Drehzahlanpassung ja über Drosselklappe und so. Wo sitzt dieses Ventil und woran erkenn` ich´s?
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
hab mich damit abgefunden...
 
F

Fiestatiker

Dabei seit
17.11.2005
Beiträge
12
Ort
Elsen
Leeerlaufdrehzahl

mooinsen erstma!

Also bei mir war dass probl auch ma ne ganze weile bis ich mich ma entschlossen hab inne werkstatt zu fahren ! und es lag an der leerlaufdrehzahl! bei mir war es meist in den lezten tagen wos so richtig kalt wurde! morgens rein kuplung treten auto an alles schön und gut nur wenn ich dann den gang rausgenommen hab und die handbremse gezogen hab, um raus zu gehn und Eis zu krazen! dann war ich noch keine 10 sec. runter vonne kuplung da ging er aus! also einfach ma die leerlaufdrehzahl hochschrauben! und dann sollte man wenns kalt is nur mit schlüssel starten. dass heißt : gang raus ggf. handbremse zihen und dann starten dann dreht er net ganu so hoch in den ersten paar runden! hoffe mal es klappt ;) cusi bis denne
 
BRAAS

BRAAS

Dabei seit
20.09.2005
Beiträge
19
Hab' genau das gleiche Problem. Das Leerlaufregelventil wurde bei mir zweimal gewechselt. Nach dem ersten Mal gings ein Paar Monate gut. Dann fing es wieder an, trotz erneuter Reinigung. Dann wurde ein zweites Mal gewechselt. Das hat garnichts gebracht, seit vorgestern steht er nun wieder in der Werkstatt. Mal schauen, wenn die was finden sollten, werde ich es hier reinstellen. Das Ding kostet fast 120€!
In wie fern muss die Werkstatt eigentlich Kulanz zeigen, wenn eine Repartur erfolglos war? Muss sie kostenlos nachbessern, oder muss man sich auf 'ne Entschädingung einigen? Oder brauchen die garnichts zurückzahlen?

Schöne Grüße,
BRAAS
 
BRAAS

BRAAS

Dabei seit
20.09.2005
Beiträge
19
Hab heute die Karre zurückbekommen, läuft (bis jetzt) durch.
Es gibt wohl einen Nehmer an der TAchowelle, der ein Signal (Geschwinddigkeit) ans Steuergerät gibt. Der Stecker von dem Teil war korrodiert. Das solls gewesen sein. Der teure Luftmassenregler war natürlich aber trotzdem kaputt, sonst hätten die ja auch eingestehn müssen, das sie das Teil umsonst getausch hätten. Naja, hauptsache er läuft.
Gruß,
BRAAS
 
TTRCmedia

TTRCmedia

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
58
Ort
31061 Alfeld
Dupdidu...

*Geschwindigkeitssensor zur Möglichkeitenliste hinzufüg*

Morgen is nun Tag der Wahrheit - so das Wetter mitmacht. Mal schauen, was LuFi & Zündkerzen sagen, wie´s um die Kontaktfreudigkeit der Steckverbindungen an der Einspritzung steht, das Wärmeleitblech überm Auspuffkrümmer wird wieder gerade gebogen (da kommt derzeit kaum mehr Warmluft durch in den Ansaugtrakt, vielleicht liegt´s mit daran)...

Aber was mich immernoch stutzig macht: Hat der HCS-Motor mit 1,3l und CFI-Einspritzung denn nun eine Leerlaufluftmengenregelventil??? Laut anderem Forum gibt´s das nur bei den grösseren Motoren - allerdings hätte dann die Werkstatt das beim FoFi meines Nachbarn (etwas neuer, aber selber Motor wie in meinem) nicht reinigen können...
 
TTRCmedia

TTRCmedia

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
58
Ort
31061 Alfeld
Sodele, da mein FoFi vorgestern Abend die Macke hatte, zu meinen, dass man ja sowas wie Standgas überhaupt nicht braucht, und ohne Fuß auf dem Gaspedal keine Umdrehung des motors vollführen wollte...

...habe ich gestern den Tag über gebastelt und beantworte meine Fragen hier mal selbst:

- Es gibt im 95er FoFi mit 1.3l HCS-Motor und CFI-Einspritzung kein Leerlaufregelventil. Also kann es auch nicht defekt sein.

Insgesamt gemacht habe ich nun:

- Motorentlüftungsschläuche gereinigt
- alle zur Einspritzung gehörenden Steckverbindungen geprüft und gereinigt
- Drosselklappenpoti durchgemessen
- Achse vom Drosselklappenstellmotor gereinigt

...und zu guter letzt (was auch wohl das Problem war):

- Unterdruckschlauch vom Ansaugkrümmer zum MAP-Sensor getauscht. Der hatte nämlich 2 kleine Risse, die stark an einen Marderbiß erinnern ;)

Reparaturkosten: 0,50€
 
Thema:

FoFi GFJ und der Leeeeeeeeeeerlauf :-/

FoFi GFJ und der Leeeeeeeeeeerlauf :-/ - Ähnliche Themen

  • Suche dringend manuellen Fensterheber für FoFi GFJ

    Suche dringend manuellen Fensterheber für FoFi GFJ: Hi, ich suche dringend einen manuellen Fensterheber Fahrerseite für den FoFi GFJ, BJ.1995. Der ist mir abgebrochen und wenn ich den nicht ersetzen...
  • Funk ZV FoFi GFJ BJ92

    Funk ZV FoFi GFJ BJ92: Hallo, auch wenn sich die miesten jetzt denken der Typ is zu Blöd zum lesen muss ich einfach dieses Thema öffnen. Ich habe wie Eingangs schon...
  • Plasma Tacho Scheiben für GFJ + bekannte Fofi Krankheiten

    Plasma Tacho Scheiben für GFJ + bekannte Fofi Krankheiten: So.....:O:O:O:O hab mir jetz auch plasma tachos geholt. an sich alles wunderbar, nur bekomm ich den für die km/h anzeige nich drüber. des ende vom...
  • RS 2000 Motor ->Fofi GFJ,Bj89 Möglich??

    RS 2000 Motor ->Fofi GFJ,Bj89 Möglich??: Hi Ein kumpel von mir meinte das es möglich sei einen RS 2000 Motor 110KW in einen Fofi gfj bj89 rein zu setzen. Ist das möglich?Brauchte ja auch...
  • Ähnliche Themen
  • Suche dringend manuellen Fensterheber für FoFi GFJ

    Suche dringend manuellen Fensterheber für FoFi GFJ: Hi, ich suche dringend einen manuellen Fensterheber Fahrerseite für den FoFi GFJ, BJ.1995. Der ist mir abgebrochen und wenn ich den nicht ersetzen...
  • Funk ZV FoFi GFJ BJ92

    Funk ZV FoFi GFJ BJ92: Hallo, auch wenn sich die miesten jetzt denken der Typ is zu Blöd zum lesen muss ich einfach dieses Thema öffnen. Ich habe wie Eingangs schon...
  • Plasma Tacho Scheiben für GFJ + bekannte Fofi Krankheiten

    Plasma Tacho Scheiben für GFJ + bekannte Fofi Krankheiten: So.....:O:O:O:O hab mir jetz auch plasma tachos geholt. an sich alles wunderbar, nur bekomm ich den für die km/h anzeige nich drüber. des ende vom...
  • RS 2000 Motor ->Fofi GFJ,Bj89 Möglich??

    RS 2000 Motor ->Fofi GFJ,Bj89 Möglich??: Hi Ein kumpel von mir meinte das es möglich sei einen RS 2000 Motor 110KW in einen Fofi gfj bj89 rein zu setzen. Ist das möglich?Brauchte ja auch...
  • Sucheingaben

    ford fiesta gfj drosselklappenpoti

    ,

    drosselklappenpoti ford fiesta 95

    ,

    sollwerte drosselklappenpoti ford fiesta mk4 1 25

    ,
    fiesta gfj drosselklappenpoti
    , drosselklappensensor fiesta gfj, fiesta 3 drosselklappenpoti, wie prüfe ich ein drosselklappenpoti ford fiesta, ford fiesta gfj drosselklappenpotentiometer, ford fiesta unterdruckschläuche, http:www.autoextrem.deford-fiesta61058-fofi-gfj-leeeeeeeeeeerlauf.html, wie stellt man beim ford fiesta gfj den drosselklappenPotentiometer ein
    Oben