Fiesta ruckelt bei Tempo 100-130

Diskutiere Fiesta ruckelt bei Tempo 100-130 im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Hi, Leute hab' mich hier mal was umgesehen, aber außer im Twingo-Forum leider keine ähnlichen Probleme gelesen, deshalb hoffe ich mal, dass man...
M

Meph1st0

Threadstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ort
52064 Aachen
Hi, Leute
hab' mich hier mal was umgesehen, aber außer im Twingo-Forum leider keine ähnlichen Probleme gelesen, deshalb hoffe ich mal, dass man mir hier trotzdem weiterhelfen kann.
Seit ich letzte Woche mit meiner Schwester (und natürlich meinem Auto) auf dem Verkehrsübungsplatz war (wo der Wagen natürlich so einige male abgewürgt, unterturig gefahren oder auchmal durchgehend im 1.Gang gelassen wurde) habe ich Probleme mit meinem Auto, die ich bisher nicht kannte.
Es fing damit an, dass sich der Wagen schon etwas komisch fuhr, habe dem aber nicht viel Beachtung geschenkt, weil es nach unserem letzten Besuch dort ja ähnlich war.
Am nächsten Tag bin ich nach Aachen (ca 100km) gefahren und auf der Autobahn fing der Wagen schon leicht an zu ruckeln.
Das merkwürdige ist, dass mein FoFi so zwischen 100 und 130 extrem ruckelt, als würde man immer wieder aus- und einkuppeln. Allerdings nur, wenn man versucht, die Geschwindigkeit zu halten. Gibt man mehr Gas, stabilisiert sich der Wagen und fährt man langsamer auch. Es scheint also nur in diesem Drehzahlen-Bereich zu sein (welcher das genau ist, weiß ich nicht, habe nämlich keinen Drehzahlenmesser).
Folge war, dass ich auf freien Strecken 160 und auf begrenzten Strecken max. 90 gefahren bin, um das Problem zu umgehen.
Habe schon ab und an gelesen, dass es sich um die Lambda-Sonde handeln könnte (was ziemlicher mist wäre, weil teuer und so).
Kennt ihr das Problem irgendwie oder wisst, woran es liegen könnte??
So wie's aussieht werde ich ihn leider nächste Woche in die Werkstatt bringen müssen, weil zudem auch der Spritverbrauch gestiegen ist, was aber nicht unbedingt daran liegen muss......

Mein Auto:
Fiesta MK4 '98 JAS
1,3lEndura 50PS
 
Zuletzt bearbeitet:
De´mann

De´mann

Dabei seit
05.02.2005
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Hi,

hast mal nach deinen zündkerzen geschaut?

MfG
 
M

Meph1st0

Threadstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ort
52064 Aachen
hi, sry für die späte Antwort
hatte mir gestern auch schonmal wer vorgeschlagen (habe natürlich nicht an sowas kleines Gedacht; werde die auf jeden Fall diese Woche mal nachschauen bzw. einfach mal aus Vorsorge wechseln), bis dahin fahr ich sowieso nicht mehr damit über Autobahn.....
danke dir für die schnelle Antwort, gäb's denn sonst noch Möglichkeiten, falls es daran nicht liegen sollte?
 
Carsten1981

Carsten1981

BMW Kommunikationselektr.
Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
5.822
Punkte Reaktionen
1
Ort
52349 Düren
naja wenns die zündkerzen wären würde der fehler auch bei anderen geschwindigkeiten auftreten.. also ich tippe mal eher auf lmm.
aber es könnte der zündverteiler sein...
stimmt der kraftstoffdruck?
 
M

Meph1st0

Threadstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ort
52064 Aachen
Entchuldigt die (wieder mal) späte Antwort, aber Uni hat mich ziemlich vereinnahmt in letzter Zeit;
Hab mich aus Geld Mangel doch gegen den Werkstatt-Besuch entschieden und (weil ich es sowieso vor Winterbeginn machen wollte) Öl und Bremsflüssigkeit gewechselt, die (unglaublich verschmockten) Zündkerzen ausgetauscht und auch sonst einfach mal die ganzen Flüssigkeiten überprüft und nachgefüllt und siehe da, das Problem war auf meiner letzten Fahrt nicht mehr da;
woran es jetzt genau lag (ob der Wagen vlt. einfach wieder eingefahren werden musste) weiß ich nicht, aber Hauptsache er läuft erstmal wieder.....
 
FiestaDietrich

FiestaDietrich

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
5
Ort
Winsen/Luhe
Ruckelt das lankrad? vill doch nur auf dem platz ein gewicht am reifern verloren?
was das ruckeln bei 100 bis 130 erklären würde
 
WhiteFiesta

WhiteFiesta

Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
224
Punkte Reaktionen
0
bei mir wars ne festgefahrene Bremse und das fing auch schon bei 80 an.... also wirds daran wohl nicht liegen ... :baby:
 
M

Meph1st0

Threadstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ort
52064 Aachen
also komischerweise ist das ruckeln wieder da, aber das ist jetzt nichts, was von außerhalb kommt, sondern wirklich eher, wie eine Motorbremse (also eher als würde ich während der Fahrt einfach immer Kupplung drücken und loslasssen und wieder drücken.....)
 
FiestaDietrich

FiestaDietrich

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
5
Ort
Winsen/Luhe
also komischerweise ist das ruckeln wieder da, aber das ist jetzt nichts, was von außerhalb kommt, sondern wirklich eher, wie eine Motorbremse (also eher als würde ich während der Fahrt einfach immer Kupplung drücken und loslasssen und wieder drücken.....)

Kurze nebenfrage(n)...
Was hat dein auto runter? über 100.000
Wieviel vorbesitzer hatte dein auto?
Ist dein auto zu anfang schneller gefahren als heute?

Kann ja sein das die echt runter ist.... bevor man hier viel erzählt.

Schon mal gestest ob die kupplung noch fast?
 
M

Meph1st0

Threadstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ort
52064 Aachen
Hi, frohe Weihnachten euch allen
Der Fiesta hat mitlerweile etwa 93 tkm drauf, hab' den aus zweiter Hand mit 78 tkm im April 2006 gekauft. War vorher sogar langsamer, weil der nur in der Stadt gefahren wurde (von den Vorbesitzern) und seit ich den habe fährt der laut Tacho knapp 165 km/h max. Da der vorher fast nur in der Stadt gefahren wurde, hab' ich auch die Soge gehabt, dass es an der Kupplung liegen könnte.....
Aber eigentlich hat sich von der Art, wie der Wagen fährt nichts verändert (das Problem ist ja auch erst vor wenigen Wochen aufgetreten, nachdem ich, wie oben beschrieben, mit meiner Schwester aufem Verkehrsübungsplatz war).
Wie teste ich das denn zuverlässig? Hab' mal gehört indem man sich eine freie Stelle sucht und im 4ten oder 5ten Gang im Stand einfach mal die Kupplung kommen lässt und der müsste eig. sofort ausgehen, oder? So berauschend war die Kupplung sowieso nie, also bis der Motor augeht kann man beim anfahren die Kupplung schon relativ weit kommen lassen.
 
Thema:

Fiesta ruckelt bei Tempo 100-130

Fiesta ruckelt bei Tempo 100-130 - Ähnliche Themen

Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
McLaren: Nachfolger des 650S kommt in Kürze - erster Ausblick - UPDATE II: 18.01.2017, 15:44 Uhr: Im Jahr 2011 hat der Sportwagenhersteller das zweite eigenständige Fahrzeug der Firmengeschichte vorgestellt, dass dank...
Ferrari 458 Speciale A: stärkstes Ferrari Cabrio aller Zeiten wird in Paris präsentiert: Offen fahren ist für viele Autofahrer ein großes Vergnügen. Schnell offen fahren steigert bei manchem den Spaß deutlich. Doch für einige ist es...
Probleme mit Antriebsstrang: Guten Tag, habe seit einem halben Jahr Probleme mit meinem Mondeo (BJ 2000, 2.0, 131 PS). Alles begann mit einem Klappern bei eingeschlagener...
Problem ruckeln beim kalten Zustand: Hallo, Fahrzeug: 206cc Bj 12.2004, KM:100.000, Benzin, 136PS Habe seit langem ein Problem mit meinem Pug, was mich aber mit der Zeit immer mehr...

Sucheingaben

bei tempo 100 auto ruckelt

,

fiesta ruckelt auf der autobahn

,

ford fiesta ruckeln bei 100

,
fiesta ruckelt ab tempo 100
, fiesta mk4 autobahnfahrt stottert, zündungsprobleme ford fiesta mk2 ruckeln, fiesta fbd ruckelt beim anfahren, auto stottert bei tempo 70 ford, fiesta bei 100 ruckelt, ford fiesta ruckelt leicht 50ps , ford fiesta ruckelt bei 100 kmh
Oben