Fiat Uno Bremsen funktionieren nicht immer

Diskutiere Fiat Uno Bremsen funktionieren nicht immer im Fiat Uno Forum im Bereich Fiat; Ich brauche dringend Hilfe. Ich fahre den Fiat Uno I 146 A Baujahr 1990 und habe damit einige Probleme, z.B. wollen die Bremsen nicht immer so wie...
K

Korni

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2006
Beiträge
7
Ich brauche dringend Hilfe. Ich fahre den Fiat Uno I 146 A Baujahr 1990 und habe damit einige Probleme, z.B. wollen die Bremsen nicht immer so wie ich will. Manchmal wenn ich das Bremspedal durchtreten will, ist überhaupt kein Wiederstand mehr da, wenn ich es dann noch ein paar mal versuche, funktioniert es wieder.
Außerdem fährt er nicht mehr schneller wie 60-70 km/h. Erst nach einer längeren Zeit gibt er wieder Stoff, aber das legt sich dann auch wieder. Was könnte das sein und rentiert sich das überhaupt noch reparieren zu lassen?
 
Unomann

Unomann

Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
94
Ort
Wolfsburg
stoff geben

wenns ein vergaser is kanns sein das der vereist im winter (oft wenn das paprohr zwischen krümmer und luftfiltergehäuse kaputt is). und die bremse solltest du ma entlüften, dann nach den bremsschläuchen schauen oder den hauptbremszylinder kontrollieren.
 
UnoGirl

UnoGirl

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
323
beim alten uno ist oft der haupbremszylinder kaputt gegangen,aber bei dem alter würd ich natürlich auch mal die bremsschläuche kontrollieren und auf jedenfall mal entlüften!!!

wegem dem leistungsverlust würd ich mal den zündverteiler checken,am besten ausbauen dafür!!die verteiler welle setzt sich leicht fest und die verteilerkappe hat sehr großen verschleiss...ist am einfachsten nachzuschauen.

ansonsten mal unterdruckschläuche checken und schauen das er keine falschluft zieht.
naja uns sonst könntest noch zylinderkopfdichtung und zündkabel testen,aber leistungsverlust is nen weitreichender begriff und das kann vieles sein.

einfach mal nach und nach alles checken und überprüfen
 
Unomann

Unomann

Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
94
Ort
Wolfsburg
klugscheissern

UnoGirl schrieb:
beim alten uno ist oft der haupbremszylinder kaputt gegangen,aber bei dem alter würd ich natürlich auch mal die bremsschläuche kontrollieren und auf jedenfall mal entlüften!!!

wegem dem leistungsverlust würd ich mal den zündverteiler checken,am besten ausbauen dafür!!die verteiler welle setzt sich leicht fest und die verteilerkappe hat sehr großen verschleiss...ist am einfachsten nachzuschauen.

ansonsten mal unterdruckschläuche checken und schauen das er keine falschluft zieht.
naja uns sonst könntest noch zylinderkopfdichtung und zündkabel testen,aber leistungsverlust is nen weitreichender begriff und das kann vieles sein.

einfach mal nach und nach alles checken und überprüfen
und den zahnriemen und ventielspiel wegen dem leistungsverlußt.
 
Arne67

Arne67

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
47
Ort
78187 Geisingen
Das mit den Bremsen,...

Hört sich für mich so an als wäre da Luft drinn (Bremsflüssigkeit prüfen ob noch voll ist :) )

Wenn der Behälter leer ist, dann ist die Bremsflüssigkeit irgendwo verloren gegangen und das kann dann mehrere Ursachen haben ;

1.) Die Bremsbeläge sind schon sehr weit unten und der Zylinder steht zu weit weg von der Bremsscheibe, dann solltest Du neue Beläge rein machen (Kosten bei eBay ca. 12,- €)

2.) Der Bremszylinder im Bremssattel ist undicht (Dichtring). Dazu müßtest Du die Vorderräder abschrauben und die Bremssattel ansehen ob Sie evtl. Feucht von der Bremsflüssigkeit sind...
Wenn ja dann die Bremssattel wechseln (ist das sicherste in diesem Fall) (Kosten bei eBay ca. 80,- €)

3.) Die Bremsschläuche sind undicht (Marderbiß? ) oder Sie sind Aufgrund des Alters porös geworden (leicht biegen, wenn Risse drinn sind wechseln. Oder der Übergang vom Bremssattel zum Bremsschlauch ist locker geworden (Prüfen) oder die verschraubung vom Bremsschlauch zur Bremsleitung (Metall) ist undicht/locker (Prüfen) (Kosten bei eBay für beide ca. 12,-€ ).

4.) Die Bremsleitung (Metall) ist irgendwo undicht geworden (Rost / Korrosion) Wechseln .... (Hab keinen Preis von eBay)

5.) Der Hydraulikblock vor dem Bremskraftverstärker (Druck bzw. Unterdruckdose) ist undicht geworden. (Prüfen) evtl. wechseln. (Kosten bei eBay. ca. 25,-€) Allerdings gibt es da sehr viele verschiedene Modelle....

6.) Der Bremskraftverstärker (Hauptbremszylinder genannt) ist kaputt (Allerdings hast Du dann meines Wissens dann gar keine Bremskraft mehr. (Kosten bei eBay ca. 45,- €)

Allerdings sollte jedem etwas klar sein ! ! !
Wer an seiner Bremse rum spielt verliert sofort seine TÜV zulassung ! ! !

Außerdem sollte jedem klar sein, das an der Bremsanlage nicht nur das eigene Leben dran hängt, sondern auch die, denen er begegnet ! ! !
 
UnoGirl

UnoGirl

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
323
Arne67 schrieb:
...
6.) Der Bremskraftverstärker (Hauptbremszylinder genannt) ist kaputt (Allerdings hast Du dann meines Wissens dann gar keine Bremskraft mehr. (Kosten bei eBay ca. 45,- €)
...

Bremskraftverstärker gleich Hauptbremszylinder ??
versucht da etwa jmd der nich soviel Ahnung hat so zu als als ob er Ahnung hat ?!? ;)

BKV und Hauptbremszylinder sind 2 verschiedene Bauteile,hängen zwar an einander aber immer noch 2 unterschiedliche...

vllt sollten wir auch erstmal warten ob der junge mann uns überhaupt antowrtet bevor wir ihn mit tips bombardieren,nur so am rande ;)
 
Arne67

Arne67

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
47
Ort
78187 Geisingen
:) Hab immer beides zusammen erhalten

@ Unogirl :D :D :D

Hast Du mich bei einem Fehler entdeckt 8o .

Kann ja auch mal passieren oder ? :( Denk doch mal an mein Alter LOL :tongue:
 
UnoGirl

UnoGirl

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
323
hehe ja war ja auch nur spaß nich aufregen ;)
und im alter kann man schon mal so sachen verwechseln ^^

wollte nur nich das der arme junge dann wie ein bekloppter rumrennt und nen hauptbremszylinder kaufen will und sagt das große runde ding hinter hauptbremszylinder..oder so ähnlich,würde nich so cool kommen :P

aber dir sei verziehen :>
 
Arne67

Arne67

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
47
Ort
78187 Geisingen
Dat Runde Ding ....

Süße (Süßholz raspelnd),

Ich nehm nie etwas zu ernst :D
Vor allem nicht im Internet :)) , das bezahlt mir ja keiner, wenn ich mich hier aufregen würde ..... :]

Na ja rummrennen muß er doch nicht :P für was gibt es Google und die anderen Suchmaschinen hier ? Außerdem, gibt es doch fast alles schon bei eBay.. Selbst die Erklärungen, welches Teil wo angebaut ist (nur nicht wie !)
 
UnoGirl

UnoGirl

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
323
naja alles was sicherheit am auto angeht wie bremsen fahrwerk lenkung etc...kauf ich nicht im inet und auch nicht gebraucht! da geh ich echt noch lieber aufn schrottplatz wo ich mir die sachen vorher ansehen kann...aber ansonsten haste recht klaro =)
 
Arne67

Arne67

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
47
Ort
78187 Geisingen
Wiso nicht bei eBay ?
Gebraucht ist ja klar, da sehe ich auch keinen Sinn drinn, was ein anderer Wegwirft in mein Auto zu bauen...
Aber "Neuware" mit Herstellerkennzeichnung ?
Meine Bremsschläuche die ich bei eBay (bei einem Händler) gekauft hab , kamen zwar aus Polen... Waren aber in der Originalverpackung von Fiat drinn und ich hab keinen Unterschied gesehen... Außer das die neuen Durchgängig waren und der eine von den allten selbst nach dem Abschrauben vollkommen zu war.
Beim Bremssattel, war der Unterschied,das die GußUhr ein anderes Datum angezeigt hat, ansonsten war alles gleich wie beim Originalteil, nur nicht so verschlissen :D ...

Klar kaufe ich da auch nicht bei jedem, denn wenn einer Direkt reinschreibt, das er keinerlei Garantie oder Gewährleistung geben kann, dann werd ich schon etwas vorsichtig..
Wenn er dann auch noch keine Ahnung hat, ob der Hersteller eine AGB für sein Teil hat oder ob es eine Zulassungsnummer gibt oder wenn die Teile angäblich vom Laster gefallen sind, dann lass ich auch meine Finger davon weg.

Aber wenn der Hersteller genauso aussieht wie wenn ich die Teile beim Fiat Händler hol, dann denk ich das das auch die selben Teile sind.
( Ein Pirellireifen bleibt immer ein Pirelli, egal ob er aus Polen oder aus Italien geliefert wird)
 
UnoGirl

UnoGirl

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
323
ja da hast du recht!!
ich meinte ja auch nur gebrauchte teile bei ebay!!!!
naja ich hatte einmal scheiben und beläge von ebay neu...die waren für arsch haben nach 2000km angefangen zu quitschen und nach 5000 waren die beläge wieder runter...
hab mir dann welche von www.post-autoteile.de gekauft,sind super günstig und halten auch relativ gut!!!

das war ja auch nur BKV und hauptbremszylinder gemeint...denn die dinger findest du nieneu bei ebay sondern nur von irgentwelchen leuten die ihren geschlachtet haben und die teile bei ebay verhökern...und da weiss man nie was mit den teilen ist!!!

aber ansonsten haste recht ;)
 
K

Korni

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2006
Beiträge
7
Danke euch allen für die Tipps. Ich war in der Werkstatt und habe mal überprüfen lassen was los ist, da ich mich mit dem Thema Auto überhaupt nicht auskenne. Meinem Kleinen ist aber leider nicht mehr zu helfen. :(
Die hinteren Bremsen wären zu fest, sie blockieren das Rad, deshalb kommt es nicht mehr so schnell vorwärts. Außerdem ist was an dem Zylinder. Dann hat er noch festgestellt das ich viel Getriebeöl verliere. Die Kosten wären zu hoch gewesen ca. 200-500 EUR. Ich selber kann so was nicht und was Bremsen angeht ist eh nicht zu scherzen.
Ich vermiss den Kleinen jetzt schon. ;(

P.S. Ich bin eine sie! :D
 
UnoGirl

UnoGirl

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
323
na dann haben SIE ja richtig PECH :D

hmm ja bremse...hmm naja bevor es den wert des autos übersteigt nen neues zulegen ist wohl das beste wenn man nich soviel oder garkeine ahung hat!!

was für ein motor hat denn das schätzchen ?!?

alles was mehr als 60 ps hat kauf ich gerne =)

schade isses trotzdem
 
Arne67

Arne67

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
47
Ort
78187 Geisingen
Schabernack !
Wenn eine Reperatur den "aktuellen Wiederbeschaffungswert " übersteigt.

Und wenn man selber keine Ahnung hat, dann sollte man auch die Finger davon lassen. Frei nach dem Motto ; " Tu das was Du nicht lassen kannst, aber lass das was Du nicht tun kannst."

Und an den Bremsen hab ich selber auch nur angefangen rum zu schrauben, weil ich ne Ahnung davon hab (Mechanikerausbildung) und der TÜV nicht weit weg ist ( 5 km über Feld- Wald & Wiesenwege . Da ich auf dem Land lebe ist das möglich.)

Anscheinend ist dieser Winter wieder einer in dem die älteren Autos Ihren Geist aufgeben ..
 
K

Korni

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2006
Beiträge
7
Mein Kleiner hat gerade mal 45 PS. Letzte Woche ist er auch schon zur Verschrottung abgeholt worden. Der war nichts mehr Wert. Leider.
Trotzdem Danke euch allen. Ich bin noch in tiefer Trauer. Habt Mitleid mit mir! :P
 
Thema:

Fiat Uno Bremsen funktionieren nicht immer

Fiat Uno Bremsen funktionieren nicht immer - Ähnliche Themen

  • Fiat Uno Tuning

    Fiat Uno Tuning: Hallo, habe vor kuzem ein "Schnäppchen" erstanden : Fiat Uno 75 i.e Baujahr 08.1985 "jungfräuliche " 42 TKM und absolut rostfrei.Suche nun eine...
  • Fiat Uno 146 Bj.91 Heizt nicht ????

    Fiat Uno 146 Bj.91 Heizt nicht ????: Hallo habe mir einen Fiat Uno 146 1.5/55 kw Bj.91 zugelegt. Das Problem was ich jetzt enddeckt habe ist Gebläse funktioniert einwandfrei ...
  • Suche FIAT Uno Lederaustattung

    Suche FIAT Uno Lederaustattung: Suche FIAT Uno Lederausstatung für einen 3 Türer! Alles anbieten!!!
  • Fiat Uno 75ie springt nicht an??

    Fiat Uno 75ie springt nicht an??: Hallo liebe Foren-User, ich habe ein kleines Problem. Und zwar springt mein kleiner Fiat Uno BJ 1989 nicht mehr an. Folgendes haben wir schon...
  • Ähnliche Themen
  • Fiat Uno Tuning

    Fiat Uno Tuning: Hallo, habe vor kuzem ein "Schnäppchen" erstanden : Fiat Uno 75 i.e Baujahr 08.1985 "jungfräuliche " 42 TKM und absolut rostfrei.Suche nun eine...
  • Fiat Uno 146 Bj.91 Heizt nicht ????

    Fiat Uno 146 Bj.91 Heizt nicht ????: Hallo habe mir einen Fiat Uno 146 1.5/55 kw Bj.91 zugelegt. Das Problem was ich jetzt enddeckt habe ist Gebläse funktioniert einwandfrei ...
  • Suche FIAT Uno Lederaustattung

    Suche FIAT Uno Lederaustattung: Suche FIAT Uno Lederausstatung für einen 3 Türer! Alles anbieten!!!
  • Fiat Uno 75ie springt nicht an??

    Fiat Uno 75ie springt nicht an??: Hallo liebe Foren-User, ich habe ein kleines Problem. Und zwar springt mein kleiner Fiat Uno BJ 1989 nicht mehr an. Folgendes haben wir schon...
  • Sucheingaben

    mein fiat uno geht beim bremsen immer aus

    Oben