Fiat in Sachen Kundenzufriedenheit weit hinten

Diskutiere Fiat in Sachen Kundenzufriedenheit weit hinten im Fiat Ducato / Fiat Doblo Forum im Bereich Fiat; http://www.adac.de/mitgliedschaft_leistungen/motorwelt/automarxx/Kundenzufriedenheit/default.asp?ComponentID=147910&SourcePageID=84638 Fiat...
B

belmondo2004

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Zuletzt bearbeitet:
D

DabbelJuh

Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
19
Obwohl ich den Doblo erst vier Wochen haben schrieb:
Was sind denn konkret deine schlechten Erfahrungen ? Interessiert mich, weil der Doblo
der allererste Fiat sein wird, den wir bis jetzt besessen haben.

Daher noch gar keine Erfahrung mit Autos von jenseits der Alpen ;-)

Gruss

2U
 
E

Ekart

Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Kundenzufriedenheit

Also ich bin jetzt erst mal zufrieden!
Klar, 200 km sind garnichts, aber ich bin nun schon zweimal ganz ordentlich über meine Rumpelstrecke hier gefahren und es klappert immer noch nichts. Es fällt auch nichts aus der Fassung. Die Karosserie macht erst mal einen sehr steifen Eindruck (gut, ich komme vom Golf, da ist man schnell begeistert). Die Federung ist nicht mal unkomfortabel. Aber ein bißchen straff muß sie ja sein, damit noch eine halbe Tonne Gepäck mitfahren darf. Also stuckert der Wagen auf bestimmten Strecken mal ein bißchen. Die Blattfedern auf der Hinterachse haben halt ihre Grenzen. Das ist nun mal aus der Nutzfahrzeugtechnik übernommen, und da müssen Autos erst mal billig sein. Ich kann damit leben, wer mehr will muß auch dafür bezahlen. Jedenfalls kann man mit dem Auto ganz ordentlich über die Nebensträßchen heizen. Mal sehen, wie es auf der Autobahn so geht.
Und zum Thema Werkstatt: Bei mir schraubt der Chef noch selbst. Der ist mir 10 mal lieber, als so ein Krawattenträger, der nicht weiß, was hinten in seiner Werkstatt los ist.

Grüße vom See,

Ekart
 
B

belmondo2004

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Was sind denn konkret deine schlechten Erfahrungen ? Interessiert mich, weil der Doblo
der allererste Fiat sein wird, den wir bis jetzt besessen haben.
Ist auch unser erster. Also erstmal ist uns die lange Wartzeit ordentlich auf den Keks gegangen. Über 3 Monate haben wir gewartet und hättens wahrscheinlich noch länger, wenn wir nicht gedroht hätten, vom Vertrag zurückzutreten.

Nach 500 KM hat sich der Tacho verabschiedet d.h. Nadel zeigt springt immer hin und her.
Austauschteil hat unverständliche 2 Wochen Bestellzeit.

Beim Kauf wurde uns zugesagt, dass wir noch ein Gepäcknetz bekommen. Da warten wir nun schon seit 6(!!) Wochen drauf. Keiner weiss wann es kommt.

Beim Bordcomputer waren wohl Dilletanten am Werk. Bei Anzeige, wenn man eine bestimmt Geschwingkeit erreicht erscheint im "Geschwindikeit verlangsnamen". Kann von der Werkstatt nicht geändert werden.

DEr Verbrauch soll lt. Fiat bei 5,5 Litern liegen. Wir kommen nach bis jetzt gefahrenen 2.500 KM auf einen Vebrauch von knapp 7 Litern.


Dazu noch ein schlecht schließende Kofferraumklappe. Weiss jetzt nicht, ob das bei allen ist oder nur bei unserem. Jedenfalls weiss man nie genau, ob die Klappe jetzt zu ist oder nicht.

Der linke Scheibenwischer "flattert" ab Tempo 130.


Dazu noch einige andere Kleinigkeiten, die ich hier aber nicht alle aufführen will. Das darf alles nicht sein. Wir hatten vorher einen Fiesta, da hatten wir in 11 Jahren weniger Probleme, als mit dem neuen Fiat in vier Wochen. :rolleyes:

Meiner Meinung nach, sollte Fiat schleunigt GEld in die Qualitätsverbesserung stecken, statt die ganzen Millionen dem Schuhmacher in den Arsch zu blasen. Sorry, ist aber so.
 
D.c.R DobloMalibu'03

D.c.R DobloMalibu'03

Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
205
Ort
Cuxhaven
belmondo2004 schrieb:
Ist auch unser erster. Also erstmal ist uns die lange Wartzeit ordentlich auf den Keks gegangen. Über 3 Monate haben wir gewartet und hättens wahrscheinlich noch länger, wenn wir nicht gedroht hätten, vom Vertrag zurückzutreten.

Nach 500 KM hat sich der Tacho verabschiedet d.h. Nadel zeigt springt immer hin und her.
Austauschteil hat unverständliche 2 Wochen Bestellzeit.

Beim Kauf wurde uns zugesagt, dass wir noch ein Gepäcknetz bekommen. Da warten wir nun schon seit 6(!!) Wochen drauf. Keiner weiss wann es kommt.

Beim Bordcomputer waren wohl Dilletanten am Werk. Bei Anzeige, wenn man eine bestimmt Geschwingkeit erreicht erscheint im "Geschwindikeit verlangsnamen". Kann von der Werkstatt nicht geändert werden.

DEr Verbrauch soll lt. Fiat bei 5,5 Litern liegen. Wir kommen nach bis jetzt gefahrenen 2.500 KM auf einen Vebrauch von knapp 7 Litern.


Dazu noch ein schlecht schließende Kofferraumklappe. Weiss jetzt nicht, ob das bei allen ist oder nur bei unserem. Jedenfalls weiss man nie genau, ob die Klappe jetzt zu ist oder nicht.

Der linke Scheibenwischer "flattert" ab Tempo 130.


Dazu noch einige andere Kleinigkeiten, die ich hier aber nicht alle aufführen will. Das darf alles nicht sein. Wir hatten vorher einen Fiesta, da hatten wir in 11 Jahren weniger Probleme, als mit dem neuen Fiat in vier Wochen. :rolleyes:

Meiner Meinung nach, sollte Fiat schleunigt GEld in die Qualitätsverbesserung stecken, statt die ganzen Millionen dem Schuhmacher in den Arsch zu blasen. Sorry, ist aber so.

Hi,

ich weiss ja nicht was ihr für Werkstätten habt aber bei uns läuft alles wunderbar in Cuxhaven, Norddeutschland (ganz oben an der Küste).Die haben bis jetzt alles auf Kulanz geregelt, ohne großes Theater oder langen Wartezeiten...... Ich hatte nur zweimal Probleme mit dem Doblo Malibu..... einmal Sidebag Fahrerseite(Wackelkontakt) & das andere Dieselverlust am Wasserschalter des Dieselfilters... also Peanuts.Mein liebster Doblo rennt wie die Pest & ist so selten das er mit seinen neuen 17" Alus einfach nur die Blicke auf sich zieht.
Also ich glaube das du einfach ne grotten schlechte Werkstatt erwischt hast! Und die Probs mit deinem Auto sind vielleicht auch nur Kleinigkeiten.....
?(
Denn mein Kollege hat einen Touran 2.0 TDI und der hat Probleme mit dem Auto das glaubst du mir doch nicht.... Lüfter defekt(Lagerschaden)...Windschutzscheibe geräusche beim Autobahn fahren....Klapper Geräusche wegen losen Verkleidungsteilen..... usw.... usw...usw..
:D :D
Man bedenke das Auto hat die gleiche Ausstattung wie der Doblo Malibu & kostet satte 12.000 € mehr... Denk mal drüber nach..... 8o :D

Ich bin selber KfZ Mechaniker und vor ein paar Jahren habe ich gedacht das FIAT der allerleste Auto der Welt ist... aber meine Frau hat mich eines Bessern überzeugt und ich habe es nicht bereut....

Eins muss ich noch sagen: Mercedes, VW, BMW sind auch nicht mehr was sie mal waren....
Preis / Leistung usw....

Ausnahme ist für mich Audi die spielen zur Zeit in einer anderen Liga....

Alles andere ist für MICH mehr oder weniger Ansichtssache den vom Motor her ist der Doblo top.

NICHT UMSONST HAT OPEL DIE DIESELTECHNOLOGIE BEI FIAT ABGEKUCKT!
NOCH EINS FIAT war der erste mit einem COMMON RAIL DIESEL Ende 80 Anfang 90..

Man bedenke dies......

:tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :P

so genug...

greets

D.c.R
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
DEr Verbrauch soll lt. Fiat bei 5,5 Litern liegen. Wir kommen nach bis jetzt gefahrenen 2.500 KM auf einen Vebrauch von knapp 7 Litern.
Wie wäre es denn damit den Motor auch mal einzufahren?

1. So früh wie möglich schalten, bei maximal 2500 U in den nächsten Gang.

2. Mehr langstrecken fahren...


Wenn die Werkstatt nix taugt - einfach wechseln, Fiat Werkstätten gibt es genug und da gibt es auch hervorragende. Kapital kennt keine Grenzen.

3 Monate wartezeit hätte ich mir gar nicht erst angetan. Autos werden bei mir gekauft wenn sie auf dem Hof stehen.


Kundenzufriedenheit. Ich hatte bisher mit Fiat noch die besten Erfahrungen. (Tempra, Uno, Regatta, Fiorino Kastenwagen, Scudo, Punto A (3 Stück))

Mit VW, Seat, Renault und erst BMW gab es vom Service her mehr Ärger...
 
B

belmondo2004

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
ich weiss ja nicht was ihr für Werkstätten habt aber bei uns läuft alles wunderbar in Cuxhaven, Norddeutschland (ganz oben an der Küste).Die haben bis jetzt alles auf Kulanz geregelt, ohne großes Theater oder langen Wartezeiten......
Na ja unser WErkstatt kannste an der Pfeife rauchen, aber wir müssen da halt noch hin wg. der Garantie.

Wie wäre es denn damit den Motor auch mal einzufahren?

1. So früh wie möglich schalten, bei maximal 2500 U in den nächsten Gang.

2. Mehr langstrecken fahren...
Mach ich natürlich. Aber ich kann ja jetzt nicht nur Langstrecken fahren, nur um auf den Verbrauch zu kommen. Man geht doch von jeweils einem drittel Autobahn/Stadt/Landstr. aus und das kommt bei mir auch ungefähr hin.


Wenn die Werkstatt nix taugt - einfach wechseln, Fiat Werkstätten gibt es genug und da gibt es auch hervorragende. Kapital kennt keine Grenzen.
Siehe oben, wenn wir könnten würden wir sofort wechseln.

Und die Probs mit deinem Auto sind vielleicht auch nur Kleinigkeiten.....
Mag sein, aber alles zusammen genommen nervt das ungemein und sollte bei einem Neuwagen eigentlich nicht sein.
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Ist woanders noch viel schlimmer. ;)

"Beim Kauf wurde uns zugesagt, dass wir noch ein Gepäcknetz bekommen. Da warten wir nun schon seit 6(!!) Wochen drauf. Keiner weiss wann es kommt."

Vermutlich gar nicht mehr, weil der nette Händler einfach drauf scheißt.

Das Netz kostet 39 Euro. wenn du es wirklich so schnell brauchst, bitte hier:

http://www.fiatshop.com

Aber ich kann ja jetzt nicht nur Langstrecken fahren, nur um auf den Verbrauch zu kommen
Aber eingefahren werden muss das Fahrzeug, ein Dieselmotor erhöht mit seiner Laufleistung auch seinen Wirkungsgrad, somit sinkt auch der Verbrauch. Nebenbei braucht es auch eine gewissen Zeit bis das mit der Einspritzung alles optimal läuft.

Was bei einem Commonrail normal das ganze etwas beschleunigt, das sind 0,2 Liter 2-Takt Öl auf eine Tankfüllung.

Das schmiert auch das Einspritzsystem etwas besser und verhindert auf lange sicht sogar die teuren Pumpenschäden zu denen es manchmal bei Commonrailsystem kommt.

Der Verbrauch senkt sich ebenfalls dadurch und der Motor läuft etwas ruhiger.


----

Zur Garantie und dem Händler, du hast doch Garantie von FIAT und nicht von dem Händler, ich würde an deiner Stelle einfach mal mit dem nächsten Händler und der Werkstatt reden, das ist normal kein großes Problem. Die andere Werkstatt will einen ja auch als Kunden gewinnen - wenn es keine dümmlichen Bauern sind die nicht kapieren was sie davon haben. Die gibts leider auch. (Auch bei Fiat, denn alles was nach Öl, Bau und Benzin stinkt... ;) )
 
B

belmondo2004

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Da geht eigentlich jedes Zweitaktöl, zweitaktöl verbrennt sauberer als Dieselkraftstoff - ist also auch keine Gefahr für den Katalysator.

Zweitaktöl ist kein motoröl, das ist ein Öl das zum mischen von dem ÖL/Benzin gemisch von 2-taktmotoren wie z.B. im Trabant oder älteren Motorrädern benutzt wird.

Gibts auch an tankstellen und im Baumarkt, im Baumarkt deutlich billiger, ca. 3 Euro der Liter.
 
G

Gomick

Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
249
Ort
Fürth
und wie ist das empfohlene Verhältnis?! und bringt das wirklich was?
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Auf 40 Liter Diesel nehmen die meisten ungefähr 0,10-0,25 liter...


Was es bringt, es erhöht die Schmierwirkung des Dieselkraftstoffes der schmiert nämlich die Pumpe u. die Düsennadeln bzw. Injektoren.

Die Schmierfähigkeit des Dieselkraftstoffes hat in den letzten Jahren erheblich nachgelassen seitdem nur noch Schwefelfreier Diesel mit einem viel niedrigeren Parrafinanteil angeboten wird. Das dabei auch noch 5% Biodiesel beigemischt werden, das gleicht das nicht gerade aus.

Nebenbei senkt die Ölbeimischung auch den Verbrauch da sich der Brennwert des Kraftstoffes erhöht. - Man hört oft auch schon einen Unterschied im Geräusch, weniger Nageln und runderer Motorlauf.

Insbesondere viele Taxibetriebe schwören darauf, die schlechte Dieselschmierfähigkeit gilt insbesondere bei Mercedes als einer der Gründe der öfters zu Beschädigungen der Hochdruckpumpe und der Injektoren führen. Wer weiß was so eine Reperatur kostet (zusammen mit den Spänen die sich dabei auch noch bilden) der weiß das man dafür ganz schön lange Taxi fahren muss um das wieder drin zu haben.

Ich persönlich fahre noch einen normalen Direkteinspritzer, da kippe ich allerdings kein zweitaktöl sondern stinknormales Motoröl alle paar Tausend kilometer dazu... - Das würde ich beim Commonrail wegen des feineren Einspritzsystems aber nicht empfehlen.
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Im Dieselschrauber Forum wird man dazu wohl am meisten finden. ;)

Auch wenn die Fiat JTD Fraktion da eher selten vertreten sein wird.
 
D

DabbelJuh

Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
19
> Geändert von ludes (Heute um 15:29 Uhr). Grund: 2.5) Werbung insbesondere zu
> anderen Forencommunities ist ebenfalls nicht gestattet. Auch nicht in in unsere Werbeplätzen

OK. <Seufz> Hab's auch nur gegoogelt .....

Wen's dennoch interessiert, selber in Google nach " diesel zweitaktöl " suchen, vierter Treffer von oben, "Zweitaktöl zum Diesel mischen? Ja/Nein/Warum?"

Gruss
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Ist ja keine Werbung, da wird man nur Zwangsweise irgendwann draufstoßen. ;)

Zum Thema Pöl ist es ähnlich. ;)
 
G

Gomick

Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
249
Ort
Fürth
tja naja so is das eben....

Aber hey, ich fahr 1,9 JTD wahlweise mit PÖL
 
E

Ekart

Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Trotz der Kritik von der Führung , Danke für den Tipp!

Wenn man so ein aufgeblasenes Dieselchen fährt, ist man für jeden nachprüfbaren Tipp dankbar, mit dem man die Lebensdauer verlängern und die Unterhaltskosten reduzieren kann.
Außerdem ist es gut fürs Vertrauen.

Grüße vom See,

Ekart
 
Thema:

Fiat in Sachen Kundenzufriedenheit weit hinten

Sucheingaben

kundenzufriedenheit fiat

,

dieselverlust fiat ducato

,

fiat doblo zufriedenheit

,
fiat kundenzufriedenheit
, zufriedenheit fiat bravo, fiat doblo kundenzufriedenheit, fiat bravo kundenzufriedenheit, dieselverlust ducato, fiat doblo 1.6 16v adac, fiat ducato hinterachse blattfedern, fiat talento dieselverlust, fiat ducato lieferzeit, dieselverlust fiat doblo, Dieselverlust Fiat Scudo 2004, lieferzeit fiat ducato, fiat doblo lieferzeit, stilo zweitaktöl, kundenzufriedenheit bei fiat garantiefall, lieferzeit fiat talento, fiat ducato warum so lange lieferzeit, fiat ducato lieferzeiten, ducato diesel verlust, fiat doblo 2takt öl, Blattfedern und Lager wechseln Fiat Doblo, ducato dieselverlust

Fiat in Sachen Kundenzufriedenheit weit hinten - Ähnliche Themen

  • Unruhiger Leerlauf - Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001

    Unruhiger Leerlauf - Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001: Hi, ich bin mit meinem Latein am Ende. Habe einen Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001 mit 198.000 Km gekauft und wollte ihn dann für wenig Geld...
  • Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt

    Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt: Nach einschalten des Lichts erscheint das kontrollicht neben dem Tacho mit der Fehlermeldung obwohl alle Birnen ok sind. Gleichzeitig erscheint...
  • Fiat Idea schaltknauf

    Fiat Idea schaltknauf: Hallo Leute wollte mir ein neuen schaltsack drauf setzen nur bekomme den schaltknauf nicht ab wie bekomme ich den ab Danke schonmal für Informationen
  • Antriebswelle für Fiat Punto Selecta

    Antriebswelle für Fiat Punto Selecta: Hallo Leute, ich suche für das Auto meines Sohnes ( Fiat Punto Selecta, BJ 94 ) eine Antriebswelle vorne rechts, leider hab ich keine Ahnung...
  • Fiat Service Sachen

    Fiat Service Sachen: Hi Leute! Also das mit dem Türgriffe austauschen, was ich letzte Woche hier gelesen hab, hab ich sofort gemacht: Hat alles ohne Probleme...
  • Ähnliche Themen

    • Unruhiger Leerlauf - Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001

      Unruhiger Leerlauf - Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001: Hi, ich bin mit meinem Latein am Ende. Habe einen Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001 mit 198.000 Km gekauft und wollte ihn dann für wenig Geld...
    • Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt

      Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt: Nach einschalten des Lichts erscheint das kontrollicht neben dem Tacho mit der Fehlermeldung obwohl alle Birnen ok sind. Gleichzeitig erscheint...
    • Fiat Idea schaltknauf

      Fiat Idea schaltknauf: Hallo Leute wollte mir ein neuen schaltsack drauf setzen nur bekomme den schaltknauf nicht ab wie bekomme ich den ab Danke schonmal für Informationen
    • Antriebswelle für Fiat Punto Selecta

      Antriebswelle für Fiat Punto Selecta: Hallo Leute, ich suche für das Auto meines Sohnes ( Fiat Punto Selecta, BJ 94 ) eine Antriebswelle vorne rechts, leider hab ich keine Ahnung...
    • Fiat Service Sachen

      Fiat Service Sachen: Hi Leute! Also das mit dem Türgriffe austauschen, was ich letzte Woche hier gelesen hab, hab ich sofort gemacht: Hat alles ohne Probleme...
    Top